Aufrufe
vor 2 Jahren

Traumstrassen_in_Westaustralien

  • Text
  • Selbstfahrer
  • Camping
  • People
  • Wilderness
  • Road
  • Kulturabenteuer
  • Nationalpark
  • Reef
  • Traumzeit
  • Regenbogenschlange
  • Way
  • Korallenkueste
  • Discovery
  • Southwest
  • Reise
  • Traumstrassen
  • Broome
  • Westaustralien
  • Perth
  • Nationalpark
Wo die Sonne vom Himmel lacht und der Mond eine Treppe zur Erde schickt, wo Kängurus am Strand liegen und Delfine zum Frühstück vorbeischauen, wo man in Felsenpools baden und unter Wasserfällen duschen kann, wo das Didgeridoo erklingt und die Regenbogenschlange wohnt, dort liegt Westaustralien. Packen Sie Ihre Siebensachen, lassen Sie alle Fünfe gerade sein und machen Sie sich mit einem Mietwagen, Wohnmobil oder einer geführten Tour auf den Weg. Im Katalog wird jede Region Westaustraliens mit einer beispielhaften Routenbeschreibung vorgestellt. Sie finden ebenso weitere wissenswerte Informationen zu Klima, beste­ Reisezeit, Zeitzonen, Währung, wie auch zu jeder Region ein von uns vorgeschlagenes, buchbares Produkt. Im Hauptkatalog Australien finden Sie weitere buchbare Produkte.

Flora und Fauna

Flora und Fauna Westaustraliens wilde Welt WALHAI AM NINGALOO REEF Wenn Sie schon bis zum anderen Ende der Welt fliegen, dann dürfen Sie auch etwas erwarten. Enttäuscht werden Sie mit Sicher heit nicht. Die Natur Westaustraliens bezaubert durch eigenwillige Gesteinsformationen, schwindelerregende Schluchten, schroffe Klippen, trockenes Buschland und erfrischende Felsenpools. Auch einmalige Naturschauspiele und spannende Begegnungen mit Wildtieren stehen hier auf dem Tagesprogramm. Was halten Sie von einem Treffen mit den Big Five der Ozeane oder von Spaziergängen durch Abertausende von blühenden Wildblumen? Es wird noch bunter: In Westaustralien können Sie erleben, wie die Korallen erblühen und sich eine Treppe zum Mond bildet. Das Spektakuläre liegt hier einfach in der Natur der Dinge. Der Wildnis-Terminkalender WER SCHAUT WANN IN WESTAUSTRALIEN VORBEI? Delfine Mantas Robben/Seelöwen Treppe zum Mond Korallenblüte Walhaie Wale Wildblumen Zugvögel/Papageien Pinguine Schildkröten * Dugongs Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez * Schildkröten zur Eiablage an Land, im Wasser findet man sie ganzjährig 32 TRAUMSTRASSEN IN WESTAUSTRALIEN – WO DER WEG DAS ZIEL IST Good to know Sanftmütige Seekühe In der Shark Bay lebt die größte Dugong- Population der Welt. Auch in den Lagunen des Ningaloo Reef können Sie Seekühe finden. Die big five der Ozeane Westaustralien schwimmt nur so im Fischreichtum. Sie treffen hier auf die Big Five der Meere: Walhaie, Buckel wale, Delfine, Mantarochen und Meeresschildkröten. Mit den größten Fischen der Welt, den Walhaien, und mit den anmutigsten Säugetieren der Meere, den Delfinen, können Sie sogar ein paar Schwimmrunden drehen. Wo Sie die Big Five der Ozeane finden? Wir verraten es Ihnen ... Die top 4 der Naturschauspiele 6 Wildblumen Westaustralien besticht mit über 12.000 Wildblumenarten – das ist ein Weltrekord und auch noch weltweit einzigartig, denn 60 Prozent der westaustralischen Blumen wachsen nur hier. Die Wildblumen blüte beginnt im Juni im Norden und zieht dann langsam gen Süden, wo sie im November an der Küste mit einem letzten Farbenfeuerwerk endet. 7 Korallenblüte Im Februar/März, etwa sieben Nächte nach Vollmond, beginnt am Ningaloo Reef die Korallenblüte. Dann laichen mehr als 200 verschiedene Korallen arten und lassen das Meer in den schönsten Farben schillern. Die Korallenblüte, die etwa bis Mai dauert, lockt auch Fische – wie die riesigen Walhaie – ans Riff. www.westernaustralia.com 8 Mondtreppe In Vollmondnächten zwischen März und Oktober sorgt die Natur drei Tage lang für eine spektakuläre Himmelsshow: Der aufgehende Mond spiegelt sich bei Ebbe im Watt und die Sandrippel bilden im Mondlicht eine Treppe. Zu sehen ist die Mondtreppe entlang der Küste in Onslow, Dampier, Point Samson Peninsula, Hearson Cove, Port Hedland und Broome. 1 Delfine Delfine lassen sich fast überall vor der Küste Westaustraliens sehen. Mit ihnen schwimmen kann man in Bunbury und Rockingham; in Mandurah werden Bootstouren zur Delfinbeobachtung angeboten. Und in Monkey Mia (Shark Bay) treffen Sie wilde Delfine im knietiefen Wasser an. Seit über 40 Jahren kommen sie hierher, um sich – früher von den Fischern, jetzt von den Rangern – ihr Frühstück abzuholen. 9 Pink Lake Auf der größten Insel des Recherche- Archipels, Middle Island, liegt der Lake Hillier. Die Färbung des Wassers bleibt sogar bestehen, wenn man es in eine Flasche abfüllt. Woher der See seine rosa Farbe bekommt, ist nicht einwandfrei geklärt – es sieht aber grandios aus! Etwas südlich vom Kalbarri Nationalpark gibt es einen weiteren Pink Lake. Hutt Lagoon besucht man am besten vormittags oder bei Sonnenuntergang, dann ist die Färbung des Wassers am intensivsten. 2 Walhaie Walhaie sind riesengroß, aber friedfertig. Ihr Revier haben sie im Ningaloo Reef, wenn zwischen März und Juli die Korallen laichen. Um mit den bis zu 16 Meter langen Riesenfischen auf Tuchfühlung zu gehen, brauchen Sie nichts anderes als Schnorchel und Flossen – und ein klein bisschen Mut. 4 Mantarochen Mit einer Spannweite von 5 bis 7 Metern ist der Mantarochen ein breiter Kerl. Vor allem dann, wenn er plötzlich neben einem im Wasser auftaucht. An der Korallenküste (Coral Bay) können Sie abtauchen und das ganze Jahr über den völlig ungefährlichen Tieren in die Arme schwimmen. Zwischen Juni und November lassen sich die Mantas auch in Exmouth blicken. 3 Wale Zwischen Mai und Dezember ziehen rund 35.000 Buckelwale, Südliche Glattwale und die seltenen Blau wale vom südlichen Ozean zu ihren Brutplätzen in den warmen Gewässern vor der Kimberley-Küste, wo sie ihre Jungen zur Welt bringen. Gemeinsam mit ihnen geht es dann wieder zurück Richtung Süden. Im Februar und März gibt es ein besonders faszinierendes Schauspiel, wenn sich die Orcas zum Jagen in der Bremer Bay treffen. 5 Meeres- schildkröten Das größte Saumriff Australiens, das zum UNESCO-Weltnaturerbe ernannte Ningaloo Reef, ist die Heimat von fünf verschiedenen Meeresschildkröten, darunter die Karettschildkröte. Zwischen Oktober und Februar kommen die Schildkröten zur Eiablage an Land. Im Jurabi Turtle Centre bei Exmouth können Sie den frisch geschlüpften Tieren sogar auf ihrem gefährlichen Weg ins Meer helfen. TRAUMSTRASSEN IN WESTAUSTRALIEN – WO DER WEG DAS ZIEL IST 33