Aufrufe
vor 1 Jahr

Traumstrassen_in_Westaustralien

  • Text
  • Selbstfahrer
  • Camping
  • People
  • Wilderness
  • Road
  • Kulturabenteuer
  • Nationalpark
  • Reef
  • Traumzeit
  • Regenbogenschlange
  • Way
  • Korallenkueste
  • Discovery
  • Southwest
  • Reise
  • Traumstrassen
  • Broome
  • Westaustralien
  • Perth
  • Nationalpark
Wo die Sonne vom Himmel lacht und der Mond eine Treppe zur Erde schickt, wo Kängurus am Strand liegen und Delfine zum Frühstück vorbeischauen, wo man in Felsenpools baden und unter Wasserfällen duschen kann, wo das Didgeridoo erklingt und die Regenbogenschlange wohnt, dort liegt Westaustralien. Packen Sie Ihre Siebensachen, lassen Sie alle Fünfe gerade sein und machen Sie sich mit einem Mietwagen, Wohnmobil oder einer geführten Tour auf den Weg. Im Katalog wird jede Region Westaustraliens mit einer beispielhaften Routenbeschreibung vorgestellt. Sie finden ebenso weitere wissenswerte Informationen zu Klima, beste­ Reisezeit, Zeitzonen, Währung, wie auch zu jeder Region ein von uns vorgeschlagenes, buchbares Produkt. Im Hauptkatalog Australien finden Sie weitere buchbare Produkte.

Camping

Camping in Westaustralien Zwischen und Himmel Erde Die schönsten Camping Plätze in den Nationalparks Australiens Nordwesten Windjana Gorge Nationalpark Über die Gibb River Road erreichen Sie mit dem Geländewagen den Windjana Gorge Campground, wo Sie Duschen, Toiletten und einen Vorrat an Feuerholz vorfinden. Für eine feierliche Abendbeleuchtung sorgen Millionen funkelnder Sterne am Nachthimmel. Purnululu Nationalpark Öffentliche Campingplätze sind der Walardi und der Kurrajong Camp ground, beide nur ein paar Kilometer vom Besucherzentrum entfernt. Benzin, Wasser und Vorräte erhalten Sie am Turkey Creek Roadhouse, das eine dreistündige Fahrzeit vom Na tionalpark entfernt liegt. Während der Regenzeit von Dezember bis März sind die Campingplätze geschlossen. Karijini Nationalpark Der Campingplatz an der Dales Gorge ist über eine geteerte Straße erreichbar und verfügt über Busch- Toiletten, Picknicktische und Gasgrills. Hier beginnen die Dales Walk Trails; Schwimmstellen wie Fern Pool, Circular Pool und Fortescue Falls sind ebenfalls in Reichweite. Australiens Korallenküste Cape Range Nationalpark Über den Nationalpark voller Schluchten und weißer Strände verteilen sich 14 Campingplätze, u. a. der Yardie Creek Campground und der Osprey Bay Campground, beide direkt an der Küste gelegen. Und das Beste ist: Es gibt einen direkten Zugang zum Ningaloo Reef, sodass Sie gleich los schnorcheln können. Francois Peron Nationalpark In dem Nationalpark, der zum UNESCO- Weltnaturerbe Shark Bay gehört, gibt es vier wunderschöne Campingplätze, die alle über Toiletten und Gasgrills verfügen. Empfehlenswert sind die beiden Plätze an der Big Lagoon und der Bottle Bay, die nur mit Geländewagen erreichbar sind. Goldenes Outback Cape Le Grand Nationalpark Wo Kängurus am Strand liegen, können auch Sie sich betten: auf dem Lucky Bay Campingplatz. Es gibt dort Solarduschen, Gasgrills, Toiletten sowie Plätze für Zelt und Wohnwagen. Am Cape Le Grand Beach finden Sie einen weiteren Campingplatz, der ebenfalls gut ausgestattet ist und sogar über eine Campingküche verfügt. Fitzgerald River Nationalpark Der Campingplatz von St Mary Inlet liegt direkt am Strand, und mit etwas Glück sehen Sie zwischen Juli und November die Wale vorbeiziehen. Mit Traumstränden und einem privat geführten Campingplatz kann auch die Bremer Bay aufwarten. In der Nähe von Hopetoun bietet der Four Mile Campground Zelt- und Picknickplätze sowie Gasgrills in Strandnähe. Australiens Südwesten Leeuwin-Naturaliste Nationalpark Auf dem Contos Field Campground wird Sie das Rauschen der Wellen in den Schlaf wiegen und das Zwitschern der Vögel wecken. Dann geht’s zum Wandern oder Surfen zum berühmten, nur zwei Kilometer entfernten Surfstrand Conto Springs. Ein weiterer Tipp ist der Boranup Camp ground inmitten eines riesigen Karri- Waldes unweit von Margaret River. D‘Entrecasteaux Nationalpark Von den insgesamt fünf Campingplätzen erreichen Sie Crystal Springs und Windy Harbour mit einem herkömmlichen Fahrzeug. Allrad müssen Sie dagegen aufbieten, um das Banksia Camp zu erreichen. Dafür werden Sie mit einem fantastischen Blick über die Küste belohnt. Warren Nationalpark Im Warren Nationalpark gibt es zwei prima Campingplätze, die direkt am Warren River liegen. Warren Camp-ground verfügt über Feuerstellen und Toiletten, Drafty’s Campground sogar über eine Gemeinschaftsküche mit Tischen und Spülbecken. Camping heißt: übernachten in der Natur. Und wo ist die Natur freier, wilder, ursprünglicher als in einem westaustralischen Nationalpark? Auf Komfort müssen Sie dabei nicht verzichten: Die meisten Camping plätze verfügen über Toiletten, Picknickplätze und ausgeschilderte Wanderwege. Infos zur Lage und Ausstattung der Campingplätze erhalten Sie unter parkstay. dpaw.wa.gov.au. Einige der Campingplätze kann man auch online reservieren, was insbesondere in den Schulferien ratsam ist. Wer auf Dusche und Campingküche nicht verzichten will, findet auch außerhalb der Nationalparks schöne Campingplätze: www.caravanwa.com.au Glamping CAMPING MIT GLAMOUR Es ist nicht so, dass Sie mit Abendkleid im Zelt am Champagner nippen, wobei Sie das natürlich auch können. Glamping in Westaustralien bedeutet vielmehr: die Romantik eines Lagerfeuers mit dem Komfort eines weichen Bettes sowie das Leben im Freien mit dem Genuss eines guten Essens zu verbinden. Glamping- Unterkünfte finden Sie im Safari-Camp Sal Salis am Ningaloo Reef, im Kooljaman Safari Camp am Cape Leveque, im Eco Beach Wilderness Resort bei Broome sowie im Purnululu und im Karijini-Nationalpark. Abenteuer Westküste Reise angebot 25 Tage ab/bis Deutschland – inkl. Flug mit Singapore Airlines und 4WD Camper von Perth nach Darwin Preisbeispiel pro Person bei Doppelbelegung in Euro 3.030,– Erleben Sie den abgelegenen Westen Australiens im 4WD-Camper. Sie entdecken beeindruckende Landschaften, können Delfine füttern, mit Mantas schnorcheln, durch uralte Schluchten und an langen Stränden wandern sowie Offroad-Pisten abseits der Touristenpfade erkunden. Weitere Details zum Reiseangebot mit dem Webcode: 63151 online auf den BoTG-Mitglieder Webseiten (Adressen s. Rückseite). LUCKY BAY, ESPERANCE 30 TRAUMSTRASSEN IN WESTAUSTRALIEN – WO DER WEG DAS ZIEL IST www.westernaustralia.com TRAUMSTRASSEN IN WESTAUSTRALIEN – WO DER WEG DAS ZIEL IST 31