Aufrufe
vor 7 Monaten

2021-suedliches-Afrika-Katalog

  • Text
  • Lodges
  • Wohnmobile
  • Hotels
  • Safaris
  • Botswana
  • Lesotho
  • Malawi
  • Mosambik
  • Sambia
  • Simbabwe
  • Suedafrika
  • Swasiland
  • Erlebnisreisen
  • Mietwagenreisen
  • Aktivreisen
  • Flugsafaris
  • Kurztouren
  • Pirschfahrt
  • Namibia
Reisen ins südliche Afrika Individualreisen, Kleingruppentouren und Safaris durch das südliche Afrika. Im Katalog südliches Afrika von Karawane Reisen finden Sie alles, was Sie für einen gelungenen Urlaub benötigen. Flugreisen ab/bis Deutschland und Fly-Drive Urlaub, Mietwagenrundreisen für Selbstfahrer mit vorgebuchten Hotels, begleitete Geländewagentouren, geführte Kleingruppenrundreisen und Safaris, mit englisch- oder deutschsprechender Reiseleitung in Südafrika, Namibia, Botswana, Sambia, Simbabwe, Malawi, Mosambik, Camping-Safaris für junge Leute und Alleinreisende, Overland-Afrika-Touren mit Abenteuer-Charakter, Bahnreisen in Südafrika und Namibia, Flugsafaris (Fly-In Safaris) zu luxuriösen Fly-In Lodges, Badeurlaub mit Strand-Resorts in Mosambik, Mietwagen, 4WD-Geländewagen, Wohnmobile und 4x4 Allradcamper in Südafrika und Namibia, Hotels, Lodges und Gästefarmen im südlichen Afrika.

Klassisches Namibia Auf

Klassisches Namibia Auf einen Blick • 13 Tage Kleingruppenreise ab/bis Windhoek • min. 2, max. 8 Personen • deutschsprechende Reiseleitung Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Windhoek (Start: 12.00 Uhr). Transfer vom Flughafen zur Unterkunft. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt um die kleine, gemütliche Hauptstadt Namibias kennenzulernen. Ü: Elegant Guesthouse o.ä. 2. Tag: Windhoek - Kalahari (F/A). Die Game Ranch liegt wie eine Oase am Rand der südlichen Kalahari inmitten der roten Dünen. Genießen Sie die Ruhe und entspannen Sie beim Blick über die sanfte Dünenlandschaft. Hier haben Sie gute Möglichkeiten die 122 Rundreisen Namibia putzigen Erdmännchen zu beobachten oder optional an einer Pirschfahrt teilzunehmen. Ü: Bagatelle Kalahari Game Ranch o.ä. 3. Tag: Kalahari - Namib Wüste (F/A). Auf der Lodge werden viele optionale Aktivitäten angeboten, wir empfehlen eine optionale Wanderung mit den San, den Ureinwohnern des Landes um mehr über deren Lebensweise, Sitten und Gebräuche zu erfahren. Anschließend Fahrt in die Wüste Namib, wo Sie in wunderschöner Landschaft Zeit zum Entspannen oder für weitere optionale Aktivitäten haben. Ü: The Elegant Desert Eco Camp o.ä. 4. Tag: Namib Wüste - Rostock Berge (F/A). Früher Aufbruch mit dem Allradfahrzeug in die Wüste Namib, die älteste Wüste der Welt. Bei entsprechender Fitness können Sie eine der riesigen Dünen erklimmen und den Ausblick über die unendliche Weite der Wüste genießen. Sie besuchen das Sossusvlei – eine trockene Lehmsenke, die nur in sehr regenreichen Jahren mit Wasser gefüllt ist. Danach geht es weiter zum Sesriem Canyon. In Trockenzeiten, wenn der Tsau chab Flusses kein Wasser führt, kann der Canyon bewandert werden. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Entspannen Sie sich auf der Sonnenterrasse und genießen Sie den Blick über die traumhaft schöne Landschaft, die Ihnen zu Füßen liegt. Alternativ gibt es einige schöne Wanderwege, entlang derer das Gelände erkundet werden kann. Ü: Rostock Ritz Lodge o.ä. 5. Tag: Rostock Berge - Swakopmund (F). Deutscher Kuchen, deutsche Architektur sowie die oft gesprochene deutsche Sprache sind Überbleibsel der kurzen, ehemaligen deutschen Kolonialzeit. 2 Ü: Organic Square Guesthouse o.ä. 6. Tag: Swakopmund (F). Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Zeit für einen Bummel durch die Stadt, eine Quad Bike Tour, einen Ausflug mit dem Katamaran oder einer Wüstensafari auf den Spuren der „Little Five“ (optional und nicht im Tourpreis enthalten). Oder lassen Sie einfach die Seele baumeln und genießen Sie ein Stück Schwarzwälder Kirschtorte in einem der netten Cafés. 7. Tag: Swakopmund - Erongo Gebirge (F/A). Am frühen Morgen besuchen Sie die Robbenkolonie bei Cape Cross und das Kreuz des Seefahrers Cão. Von der Atlantikküste geht es dann in das Erongo Gebirge. Sie besuchen die Spitzkoppe, die mit einer Höhe von ca. 1.730 Metern weithin sichtbar ist. Während einer Naturrundfahrt zum Sonnenuntergang lernen Sie allerhand Interessantes über die Farm, sowie die Tiere und das Ökosystem Namibias. Ü: Otjohotozu Guestfarm o.ä. 8. Tag: Erongo Gebirge - Grootberg Lodge (F/A). Ein langer Tag liegt vor Ihnen und somit ist frühes Aufstehen von Nöten. Am Brandberg, dem höchsten Berg Namibias vorbei geht es zum Versteinerten Wald. Im Anschluss besichtigen Sie die beeindruckenden Felsgravuren und -malereien von Twyfelfontein. 2 Ü: Grootberg Lodge o.ä. 9. Tag: Grootberg Lodge (F/A). Mit einem erfahrenen Fährtenleser gehen Sie auf die Suche nach den seltenen Wüstenelefanten. Genießen Sie die einzigartige Landschaft

Namibia ist sicherlich eines der faszinierendsten Länder des südlichen Afrikas. Auf einer Reise durch die einzigartigen Landschaften kann man die Weite und die Einsamkeit Namibias sehr gut spüren. Neben den Sehenswürdigkeiten Kalahari, Namib Wüste, Swakopmund und Etosha Nationalpark besticht Namibia auch durch tolle Unterkünfte, ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und eine exzellente Küche. des Damaralands und lernen Sie mehr über das Leben der einheimischen Bevölkerung. Nachmittag zur freien Verfügung. 10. Tag: Grootberg Lodge - Etosha Nationalpark (F). Der Etosha Nationalpark wurde 1907 gegründet und ist einer der attraktivsten Parks des südlichen Afrikas. Sie verbringen die nächsten beiden Tage meist in der Nähe der Wasserlöcher mit Tierbeobachtungen. Elefanten, Nashörner, Giraffen, verschiedene Antilopenarten und mit etwas Glück auch Löwen und Leoparden kommen zum Trinken an die Wasserstellen und können dabei beobachtet werden. Ü: Okaukuejo Restcamp o.ä. 11. Tag: Etosha Nationalpark (F/A). Entlang der Salzpfanne, die sich kilometerweit nach Osten erstreckt können Herden von Impalas, Gnus, Oryx und Zebras beobachtet werden. Sie verlassen den Park durch das von Lindequist Tor. Ü: Mushara Bush Camp o.ä. 12. Tag: Etosha Nationalpark - Waterberg (F/A). Nach Stopps beim Oktjikoto See und Hoba Meteoriten erreichen Sie das Waterberg Plateau. Erkunden Sie die Umgebung zu Fuß auf einem der ausgeschilderten Wanderwege, nehmen Sie an einem optionalen Rhino Drive teil oder genießen Sie den atemberaubenden Blick über die endlose Buschsavanne. Ü: Waterberg Plateau Lodge o.ä. 13. Tag: Waterberg - Windhoek (F; Ende: 15.00 Uhr). Stopp auf dem Handwerkermarkt in Okahandja. Ende der Reise entweder am Flughafen oder in einem Stadthotel Ihrer Wahl. Termine: 2020 06.11. 13.11. 20.11. 27.11. 04.12. 11.12. 18.12. 25.12. 2021 15.01. 29.01. 12.02. 26.02. 12.03. 19.03. 26.03. 02.04. 09.04. 16.04. 23.04. 30.04. 07.05. 14.05. 21.05. 28.05. 04.06. 11.06. 18.06. 25.06. 02.07. 09.07. 16.07. 23.07. 30.07. 06.08. 13.08. 20.08. 27.08. 03.09. 10.09. 17.09. 24.09. 01.10. 08.10. 15.10. 22.10. 29.10. 05.11. 12.11. 19.11. 26.11. 03.12. 10.12. 17.12. 24.12. Preise pro Person in € bei Belegung mit Pers. 1 2 01.11.2020 - 22.11.2020 3.170 2.777 23.11.2020 - 11.12.2020 3.080 2.687 12.12.2020 - 31.12.2020 3.170 2.777 01.01.2021 - 30.06.2021 3.619 3.136 01.07.2021 - 21.11.2021 3.731 3.248 22.11.2021 - 15.12.2021 3.619 3.136 16.12.2021 - 31.12.2021 3.731 3.248 Leistungen: Rundreise im 4x4 Safarifahrzeug, Übernachtungen, Verpflegung lt. Programm (F=Frühstück, A= Abendessen), deutschsprechende Reiseleitung, Nationalparkgebühren. Nicht eingeschlossen: optionale Aktivitäten, Trinkgelder. Teilnehmer: min. 2 (bis 90 Tage vor Reiseantritt), max. 8 Pers. Weitere Abfahrten mit englischsprechender Reiseleitung i.d.Regel jeden 2. Sonntag. Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 132005 Rundreisen Namibia 123