Aufrufe
vor 1 Jahr

2021-Südamerika-Katalog

  • Text
  • Reisen
  • Antarktis
  • Reisen
  • Amazonas
  • Reisen
  • Inseln
  • Reisen
  • Reisen
  • Bolivien
  • Rundreisen
  • Osterinsel
  • Patagonien
  • Rundreisen
  • Nationalpark
  • Chile
Unsere Südamerika-Reisen führen Sie nach Chile, Argentinien, Peru, Ecuador, Kolumbien, Brasilien, auf die Osterinsel und zu den Galapagos Inseln. Südamerika mit wenigen Worten zu beschreiben, fällt sehr schwer! Anden und Amazonas, Samba und Tango, Metropolen und Regenwälder, Tiere und Pflanzen, Estancias und Haciendas, Natur und Abenteuer.

©Australia Plus Von

©Australia Plus Von Feuerland nach Südpatagonien Tauchen Sie ein in weite und endlos scheinende Pampalandschaften, bestaunen Sie gewaltige Granitberge und kalbende Gletscher. Licht, Schatten und ein Himmel, der ständig in Bewegung scheint, zaubern eine ganz eigene Atmosphäre. Diese Selbstfahrer-Reise erschließt Ihnen die raue Schönheit Feuerlands und die beeindruckenden Nationalparks Südpatagoniens. Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Ushuaia. Nach Ankunft in Ushuaia übernehmen Sie Ihren Mietwagen am Flughafen oder im Stadtbüro. Nachmittags empfehlen wir einen Ausflug in den Nationalpark Tierra del Fuego bis zur Lapataiabucht, dem Ende der Panamericana. Unternehmen Sie kleinere Wanderungen in der unberührten und wilden Natur. Ü: Hotel Patagonia Jarke. 2. Tag: Ushuaia – Tolhuin (ca. 100 km; F). Durch einsame Waldregionen und unberührte Südbuchenwälder fahren Sie über den Garibaldi Pass nach Tolhuin zur direkt am Fagnano See gelegenen Hosteria Kaiken. Genießen Sie Ihren Aufenthalt in einer herrlichen Umgebung. Ü: Hosteria Kaiken. 3. Tag: Tolhuin – Punta Arenas (ca. 540 km; F). Durch die raue Schönheit Feuerlands fahren Sie über die Grenze nach Chile und weiter zur Fähre bei Bahia Azul (Schiffticket nicht eingeschlossen). Nach dem Übersetzen Weiterfahrt von Punta Delgada entlang der Magellan-Straße nach Punta Arenas. Ü: Hotel Isla Rey Jorge. 4. Tag: Punta Arenas – Nationalpark Torres del Paine (ca. 380 km; F). Fahrt in den Nationalpark Torres del Paine, einem der schönsten Schutzgebiete Südamerikas. Unterwegs lohnt sich ein Stopp in der kleinen Stadt Puerto Natales am Ultima Esperanza Fjord und bei der Milodonhöhle, Fundstätte eines ausgestorbenen Riesenfaultiers. In Puerto Natales sollten Sie unbedingt volltanken, da es im Nationalpark keine Möglichkeit mehr dazu gibt! 2 Ü: Pampa Lodge. 5. Tag: Nationalpark Torres del Paine (F). Tag zur freien Verfügung für Erkundungen und Wanderungen. Fahren Sie z.B. zum Lago Grey, wo kleine Eisberge bis an den Strand treiben. Von der Laguna Azul aus haben Sie einen der besten Blicke auf die berühmten Türme. Der Lago Pehoe besticht durch seine herrliche Farbe und dem Bergpanorama im Hintergrund. 6. Tag: Nationalpark Torres del Paine – El Calafate (ca. 360 km; F). In Cerro Castillo überqueren Sie wieder die Grenze nach Argentinien. Nachmittags erreichen Sie El Calafate, herrlich gelegen am Lago Argentino. Die Stadt ist Ausgangspunkt für Ausflüge in den Nationalpark Los Glaciares. 2 Ü: Hotel Los Hielos. 7. Tag: El Calafate (F). Heute sollten Sie einen Ausflug zum beeindruckenden Perito Moreno Gletscher unternehmen. Der Gletscher ist weltweit einer der wenigen noch wachsenden. Die enorme Größe lässt sich von verschiedenen Aussichtsplattformen aus bewundern. Mit etwas Glück erleben Sie den Gletscher beim Kalben, wenn riesige Eisbrocken unter lautem Getöse von der Gletscherwand abbrechen und bis zu 60 Meter in die Tiefe stürzen. 8. Tag: El Calafate (F). Rückgabe Ihres Mietwagens am Flughafen. Abreise oder individuelles Anschlussprogramm. Wenn Sie noch in das Wanderparadies am Fitz Roy Massiv möchten, können wir die Mietwagenreise gerne verlängern und einen Abstecher nach El Chalten mit einplanen. Auf einen Blick • 8 Tage Selbstfahrer-Reise ab Ushuaia bis El Calafate • mit vorgebuchten Unterkünften • Feuerland und Südpatagonien Termine: täglich Preisbeispiel (pro Person bei Doppelbelegung): Ford Ecosport. 2WD (o.ä.), 13.02.2021 - 07.03.2021 € 1.856 Ford Ecosport. 2WD (o.ä.), 06.11.2021 - 28.11.2021 € 2.004 Leistungen: 8 Tage Mietwagen (ABA rent a car) inkl. unbegrenzter Kilometer, Vollkaskoversicherung (mit Selbstbehalt von USD 600 (USD 1.600 bei Diebstahl/ Überschlag)), GPS, Zweitfahrer, Grenzübertritt, Einweggebühr; Übernachtung (3*-Hotels); Verpflegung lt. Programm. Nicht eingeschlossen: Treibstoff, Verlust/Diebstahl von Autoteilen/Reifen, Abschleppgebühren, Schäden an Windschutzscheibe, Reifen & Unterboden, Insassenunfallversicherung, Kaution (Belastung Kreditkarte); optionale Aktivitäten & persönliche Ausgaben; Nationalparkgebühren (ca. USD 90 p.P.), Fähre (ca. USD 30). Teilnehmer: min. 2 (bis 4 Wochen vor Reisebeginn). Preis für Alleinreisende auf Anfrage. Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 40408 86 Mietwagenreisen Argentinien & Chile

Leuchtender Nordwesten Der unbekannte Nordwesten Argentiniens ist von rauer Schönheit, bietet spektakuläre Landschaften, farbenprächtige Felsen, Salzseen, Kolonialstädte, Weinanbaugebiete und Ruinen alter Kulturen. Entdecken Sie die Vielfalt dieser Region individuell mit dem Mietwagen. Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Salta – Cachi (ca. 170 km). Am Flughafen Salta übernehmen Sie Ihren Mietwagen und fahren über eine Passhöhe in den Nationalpark Los Cardones, wo sich tausende uralte, riesige Kandelaber-Kakteen vor einer wunderschönen Bergkulisse befinden. Ihr Ziel ist das kleine Kolonialdorf Cachi. Ü: Hotel El Cortijo. 2. Tag: Cachi – Cafayate (ca. 160 km; F). Farbige Landschaften und die bizarren Felsformationen der Quebrada de las Flechas begleiten Sie auf Ihrem Weg nach Cafayate. 2 Ü: Cafayate Wineresort. 3. Tag: Cafayate (F). Imposante Berge und beeindruckende Schluchten prägen die Stadt und die Umgebung. Besuchen Sie eines der vielen Weingüter in der Region, die mit zu den höchstgelegenen der Welt zählen. Nachmittags lohnt ein Ab stecher in die Quebrada de las Conchas, eine rotschimmernde Landschaft aus Sandstein, die mit ihren bizarren Felsformationen im warmen Nachmittagslicht besonders intensiv leuchtet. 4. Tag: Cafayate – Salta (ca. 190 km; F). Auf der Ruta 68 fahren Sie zurück nach Salta. Erkunden Sie die Altstadt und besuchen Sie das empfehlenswerte archäologische Museum. Ü: Hotel Kkala. 5. Tag: Salta – Purmamarca (ca. 170 km). Weiterfahrt nach Purmamarca, bekannt für den Berg der sieben Farben, der in unglaublicher Farbenvielfalt vor dem tiefblauen Himmel strahlt. Nachmittags sollten Sie noch einen Teil der Quebrada de Humahuaca in Richtung Norden erkunden, eine 150 Kilometer lange Schlucht, die in allen erdenklichen Farben leuchtet. 2 Ü: Hotel Marques de Tojo. 6. Tag: Salinas Grandes (ca. 130 km; F). Spazieren Sie im schönen Vormittagslicht durch die sog. Los Colorados, eine Reihe von Felsen, die in etlichen Rottönen zu dieser Stunde besonders intensiv schimmern. Am frühen Nachmittag lohnt die Fahrt über eine beeindruckende Passstraße hinauf zu den Salinas Grandes (Salzseen), die weiß schimmernd bis zum Horizont reichen. 7. Tag: Purmamarca – Salta (ca. 170 km; F). Rückfahrt nach Salta. Ihre Unterkunft liegt ruhig etwas außerhalb der Stadt. 2 Ü: Landhotel Finca Valentina. 8. Tag: Salta (F). Durch die Quebrada del Toro fahren Sie nach Santa Rosa de Tastil, wo Sie über Handwerkermärkte schlendern und in der Nähe liegende Ruinen besuchen können. Dabei überqueren Sie mehrfach die Schienen des bekannten „Wolkenzuges“, dem Tren de las Nubes. Lohnenswert ist auch ein Abstecher nach Alfarcito, bekannt für seine Dorfkirche. Hier können Sie im Comedor der Dona Grisela ein typisches Mittagessen einnehmen. 9. Tag: Salta (F). Rückgabe des Mietwagens am Flughafen. Abreise oder individuelles Anschlussprogramm. Auf einen Blick • 9 Tage Selbstfahrer-Reise ab/bis Salta • mit vorgebuchten Unterkünften • Schluchten, Kolonialstädte & faszinierende Landschaften Termine: täglich Preisbeispiel (pro Person bei Doppelbelegung): Ford Ecosport. 2WD (o.ä.), 13.03.2021 - 05.04.2021 € 1.189 Ford Ecosport. 2WD (o.ä.), 23.10.2021 - 14.11.2021 € 1.273 Leistungen: 8 Tage Mietwagen inkl. unbegrenzter Kilometer, Vollkaskoversicherung (mit Selbstbehalt von USD 440 (USD 3.000 bei Diebstahl/Überschlag)), GPS, Zweitfahrer; Übernachtung (3*-Hotels); Verpflegung lt. Programm. Nicht eingeschlossen: Treibstoff, Verlust/Diebstahl von Autoteilen/Reifen, Abschleppgebühren, Schäden an Windschutzscheibe, Reifen & Unterboden, Insassenunfallversicherung, Kaution (Belastung Kreditkarte); optionale Aktivitäten & persönliche Ausgaben. Teilnehmer: min. 2 (bis 4 Wochen vor Reisebeginn). Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 22674 Mietwagenreisen Argentinien 87