Aufrufe
vor 4 Monaten

2021-Südamerika-Katalog

  • Text
  • Reisen
  • Antarktis
  • Reisen
  • Amazonas
  • Reisen
  • Inseln
  • Reisen
  • Reisen
  • Bolivien
  • Rundreisen
  • Osterinsel
  • Patagonien
  • Rundreisen
  • Nationalpark
  • Chile
Unsere Südamerika-Reisen führen Sie nach Chile, Argentinien, Peru, Ecuador, Kolumbien, Brasilien, auf die Osterinsel und zu den Galapagos Inseln. Südamerika mit wenigen Worten zu beschreiben, fällt sehr schwer! Anden und Amazonas, Samba und Tango, Metropolen und Regenwälder, Tiere und Pflanzen, Estancias und Haciendas, Natur und Abenteuer.

Mietwagenreise Sterne,

Mietwagenreise Sterne, Anden, Küste und Wein Während der Fahrt vom sog. kleinen Norden nach Santiago de Chile erwarten Sie viele unterschiedliche Facetten, die Chile seinen Besuchern zu bieten hat. Genießen Sie atemberaubende Blicke in einen fantastischen Sternenhimmel, bezaubernde Andentäler, schöne Küstenorte und liebliche Weintäler. Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: La Serena – Vicuna (ca. 70 km). Ankunft in La Serena und Übernahme Ihres Mietwagens. Besuchen Sie das historische Zentrum, bevor Sie nach Vicuna fahren. Abends können Sie z.B. an einer Tour im Observatorium von Mamalluca teilnehmen. Ü: Hotel Terral. 2. Tag: Vicuna – Elqui Tal (ca. 40 km; F). Ihre Fahrt führt Sie ins Elqui Tal, ein Anbaugebiet für Trauben, aus denen der chilenische Pisco Sour hergestellt wird. Interessant sind auch die kleinen historischen Dörfer Monte Grande und Pisco Elqui. Sie übernachten in einem „Astrohotel“ in kuppelförmigen Zimmern mit privatem Teleskop. Die Zimmerdecke lässt sich öffnen, damit Sie in Ruhe den unglaublichen, klaren Nachthimmel bestaunen können. Ü: Hotel Elqui Domos. 3. Tag: Elqui Tal – Hurtado Valley (ca. 100 km; F/A). Auf Ihrer nächsten Etappe in Richtung Hurtado-Tal durchqueren Sie die Anden von Norden nach Süden, begleitet von spektakulären Ausblicken auf die Bergwelt. Ziel ist die herrlich gelegene Hacienda Los Andes hoch oben im Hurtado Tal. Ü: Hacienda Los Andes. 4. Tag: Hurtado Valley – La Serena (ca. 140 km; F). Erkunden Sie die vielfältige Naturlandschaft des Tals, in dem die Zeit still zu stehen scheint. Es erwarten Sie kleine historische Dörfer, eine wunderschöne Landschaft, grüne Felder, Andenberge und ein versteinerter Wald. Ü: Hotel Campanario del Mar. 5. Tag: La Serena – Zapallar (ca. 350 km; F). Sie verlassen den kleinen Norden und fahren in Richtung Süden nach Zapallar. Unterwegs lohnt ein Abstecher in den Nationalpark Fray Jorge, der für seine Nebelwälder bekannt ist. Zapallar ist ein beliebter Badeort mit langen Stränden und Küstenwegen, die zu einem Spaziergang einladen. Ü: Hotel Isla Seca. 6. Tag: Zapallar – Rosario Tal (ca. 160 km; F/A). Besuchen Sie Valparaiso, dessen historische Innenstadt mit ihren bunten Häusern und alten Schrägaufzügen zum UNESCO Weltkulturerbe zählt. Danach fahren Sie weiter in das Weinanbaugebiet im Rosario Tal. Hier übernachten Sie auf einem Weingut in einem schönen Boutique- Hotel. Lassen Sie den Abend bei einem Glas Wein gemütlich ausklingen. Ü: Casona de Vina Matetic. 7. Tag: Rosario Tal – Santa Cruz (ca. 230 km; F). Machen Sie einen Umweg und fahren Sie über die pittoresken Dörfer Lolol, Machigue und Pumanque nach Santa Cruz. Besichtigen Sie hier das historische Weingut Santa Rita mit seinem Museum. Ü: Hotel Terravina. 8. Tag: Santa Cruz – Santiago de Chile (ca. 200 km; F). Fahrt nach Santiago de Chile, wo Sie Ihren Mietwagen abgeben. Abreise oder individuelles Anschlussprogramm. Auf einen Blick • 8 Tage Selbstfahrer-Reise vom kleinen Norden in die Hauptstadt Chiles • ab La Serena bis Santiago de Chile • die Vielfalt des kleinen Nordens Termine: täglich Preisbeispiel (pro Person bei Doppelbelegung): Kat. G. Nissan X-Trail. 4WD (o.ä.), 06.03.2021 - 28.03.2021 € 1.499 Leistungen: 8 Tage MITTA-Mietwagen inkl. unbegrenzter Kilometer, Vollkaskoversicherung ohne Selbstbehalt (Ausnahmen: Überschlag ca. USD 1.150, Diebstahl des Autos ca. USD 1.700), PAI (Insassen- Unfallversicherung), SACA (Autozubehörversicherung), Einwegmiete; Übernachtung (3-4*-Hotels); Verpflegung lt. Programm. Nicht eingeschlossen: Treibstoff; optionale Aktivitäten & persönliche Ausgaben. Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 141221 52 Mietwagenreisen Chile

Mietwagentour Atacama, Küste & Nevado Tres Cruces Die meisten Besucher verbinden den Norden Chiles vor allem mit der Atacama-Wüste, die mit bizarren Landschaften und herrlichen Farbkontrasten aufwartet. Daneben gibt es aber noch relativ unbekannte Nationalparks an der Küste und im Andenhochland, den Pan de Azucar bzw. den Nevado Tres Cruces Nationalpark. Die Kombination aus unterschiedlichsten Landschaften, Flora & Fauna macht diese Reise zu einem ganz besonderen Erlebnis. Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Calama – San Pedro de Atacama (ca. 100 km). Nach Ankunft in Calama Übernahme des Mietwagens und Fahrt in das Oasenstädtchen San Pedro de Atacama. Nachmittags sollten Sie in das Mondtal Valle de Luna fahren, wo Sie einen herrlichen Sonnenuntergang in der Dünenlandschaft genießen können. 2 Ü: Hotel Casa de Don Tomas. 2. Tag: San Pedro de Atacama (F). Nutzen Sie den Tag, um die Wunder der Atacama-Wüste zu entdecken. Alte Kulturstätten, Lagunen, Geysire, Salzseen, bizarre Felsformationen und Schluchten erwarten Sie in einer von Vulkanbergen geprägten Landschaft. 3. Tag: San Pedro de Atacama – Antofagasta (ca. 310 km; F). Bevor Sie sich auf den Weg nach Antofagasta machen, können Sie früh morgens noch einen Ausflug zu den Geysiren von El Tatio unternehmen, die im Licht der aufgehenden Sonne ein Naturschauspiel der besonderen Art bieten. Die Stadt Antofagasta liegt an der Küste und ist bekannt für das Naturmonument „La Portada“, eine fast 50 Meter hohe Felsformation im Ozean. Ü: NH Antofagasta. 4. Tag: Antofagasta – Chanaral (ca. 380 km; F). Sie fahren weiter in Richtung Süden in die Küstenstadt Chanaral. Auf dem Weg liegt der Nationalpark Pan de Azucar mit einer wunderschönen Küstenlandschaft und bis zu 20 Kakteenarten. Die Abwesenheit von Niederschlägen wird hier durch häufig auftretende Küstennebel ausgeglichen. Eine Wanderung führt zu einem Aussichtspunkt mit einem herrlichen Ausblick. Ü: Hotel Aqua Luna. 5. Tag: Chanaral – Copiapo (ca. 170 km; F). Vormittags sollten Sie an einem Bootsausflug um die Insel Pan de Azucar teilnehmen. Hier können Sie mit etwas Glück Humboldt Pinguine beobachten. Im Anschluss Weiterfahrt nach Copiapo, Ausgangspunkt für den Nationalpark Nevado Tres Cruces. 2 Ü: Atacama Suites. 6. Tag: Nationalpark Nevado Tres Cruces (ca. 300 - 400 km; F). Ca. 100 km von Copiapo entfernt, befindet sich im Andenhochland der Nationalpark Nevado Tres Cruces (geöffnet Oktober - April). Eine fantastische Landschaft erwartet Sie, umrahmt von einer grandiosen Bergkulisse. Höhepunkte sind z.B. der Besuch der Laguna Santa Rosa, in der ganzjährig Andenflamingos leben und/oder des Salar de Maricunga, in dessen Umgebung sich der höchste Vulkan der Erde befindet, der Ojos del Salado (6.893 Meter). 7. Tag: Copiapo (F). Abgabe Ihres Mietwagens am Flughafen von Copiapo. Abreise oder individuelles Anschlussprogramm. Auf einen Blick • 7 Tage Selbstfahrer-Reise ab Calama bis Copiapo • unbekannte Nationalparks im Norden Chiles Termine: täglich Preisbeispiel (pro Person bei Doppelbelegung): Kat. J. Pick-Up Mitsubishi L200. 2WD (o.ä.), 23.10.2021 - 14.11.2021 € 1.118 Kat. G. Nissan X-Trail. 4WD (o.ä.), 23.10.2021 - 14.11.2021 € 1.149 Leistungen: 7 Tage MITTA-Mietwagen inkl. unbegrenzter Kilometer, Vollkaskoversicherung ohne Selbstbehalt (Ausnahmen: Überschlag ca. USD 1.150, Diebstahl des Autos ca. USD 1.700), PAI (Insassen- Unfallversicherung), SACA (Autozubehörversicherung), Einwegmiete; Übernachtung (3*-Hotels); Verpflegung lt. Programm. Nicht eingeschlossen: Treibstoff; optionale Aktivitäten & persönliche Ausgaben; Nationalparkgebühren. Teilnehmer: min. 2 (bis 4 Wochen vor Reisebeginn). Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 120802 Mietwagenreisen Chile 53