Aufrufe
vor 4 Monaten

2021-Südamerika-Katalog

  • Text
  • Reisen
  • Antarktis
  • Reisen
  • Amazonas
  • Reisen
  • Inseln
  • Reisen
  • Reisen
  • Bolivien
  • Rundreisen
  • Osterinsel
  • Patagonien
  • Rundreisen
  • Nationalpark
  • Chile
Unsere Südamerika-Reisen führen Sie nach Chile, Argentinien, Peru, Ecuador, Kolumbien, Brasilien, auf die Osterinsel und zu den Galapagos Inseln. Südamerika mit wenigen Worten zu beschreiben, fällt sehr schwer! Anden und Amazonas, Samba und Tango, Metropolen und Regenwälder, Tiere und Pflanzen, Estancias und Haciendas, Natur und Abenteuer.

©Australia Plus

©Australia Plus Andenimpressionen Deluxe Auf einen Blick • 15 Tage Rundreise ab Lima bis Santiago de Chile • Höhepunkte Perus und der Atacama-Wüste Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Lima. Willkommen in Lima! Sie werden erwartet und zu Ihrem Hotel im gewachsenen Stadtteil Barranco gefahren, geprägt von alten Stadtvillen, Restaurants und Galerien. 2 Ü: Villa Barranco - Deluxe-Zimmer (SUP); Hotel B - Aposento Suite (DLX). 2. Tag: Lima (F). Vormittags unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt durch die kolonialen und modernen Stadtviertel Limas. Neben anderen interessanten Sehenswürdigkeiten wie dem Kloster Santo Domingo, der Kathedrale und der Plaza Mayor, besuchen Sie das interessante Larco Herrera Museum. Es beherbergt die größte Privatsammlung pre-kolumbischer Geschichte. 3. Tag: Lima – Cusco – Heiliges Tal (F/M). Transfer zum Flughafen und Flug in die alte Inka- Hauptstadt Cusco, wo Sie in einem lokalen Restaurant ein leckeres Mittagessen zu sich nehmen. Damit Sie sich besser an die Höhe gewöhnen, fahren Sie direkt im Anschluss ins tiefer gelegene Heilige Tal. Dort besuchen Sie das Familienprojekt Awanakancha, wo Sie viel über den Prozess der Wollverarbeitung lernen und gleichzeitig alle vier Kamelarten Südamerikas sehen. 2 Ü: Casa Andina Premium Sacred Valley - Superior-Zimmer (SUP); Inkaterra Hacienda Urubamba - Casita (DLX). 4. Tag: Heiliges Tal (F/M). Sie besuchen die Salinen von Maras, wo traditionell auf kleinen, terrassenartig angelegten Feldern Salz gewonnen wird. Die weißen Salzfelder bilden vor der herrlichen Bergkulisse einen faszinierenden Kontrast. Weiter geht es zu den kreisrunden Terrassen von Moray, Agrarversuchsfelder der Inka. Nach dem Mittagessen im Restaurant Wayra besichtigen Sie die gewaltige Inkafestung von Ollantaytambo, wo Sie einen ersten Eindruck von der Baukunst der Inka erhalten. 5. Tag: Heiliges Tal – Machu Picchu (F/M/A). Transfer zum Bahnhof von Ollanta und Fahrt mit dem Zug (Vistadome) durch das Urubambatal nach Aguas Calientes (max. 5 kg Gepäck). Während der Fahrt wird die Landschaft immer grüner und tropischer. Mit dem Bus legen Sie die letzte Etappe zu den faszinierenden und beeindruckenden Ruinen von Machu Picchu zurück, die Sie zusammen mit Ihrem Reiseleiter erkunden werden. Lassen Sie sich von der Magie und Schönheit dieses Ortes verzaubern. Ü: El Mapi by Inkaterra - Superior Deluxe- Zimmer (SUP); Inkaterra Machu Picchu Pueblo - Superior Deluxe-Zimmer (DLX). 6. Tag: Machu Picchu – Cusco (F). Ein zweiter Eintritt in die Ruinenstadt ist eingeschlossen (ohne Reiseleitung), so dass Sie Machu Picchu heute nochmals auf eigene Faust erkunden können. Sie können auch zum Sonnentor und/oder zur Inka-Brücke wandern, um die Stätte und die Umgebung aus einer anderen Perspektive zu erleben. Nachmittags Rückfahrt mit dem Zug nach Ollanta und von dort Transfer nach Cusco. 3 Ü: Casa Andina Premium - Superior-Zimmer (SUP); Belmond Monasterio - Deluxe-Zimmer (DLX). 7. Tag: Cusco (F). Vormittag zur freien Verfügung. Nachmittags besichtigen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der alten Inka-Hauptstadt. Sie sehen u.a. die Kathedrale, den beeindruckenden Sonnentempel Koricancha und die oberhalb der Stadt gelegenen Ruinenanlagen. 8. Tag: Cusco – Palccoyo (F/M). Freuen Sie sich auf ein ganz besonderes Erlebnis: eine Wanderung zu den drei Palccoyo Regenbogengipfeln. Im Gegensatz zu dem bekannten Regenbogenberg Vinicunca ist diese Wanderung noch ein Geheimtipp! Der Aufstieg ist kürzer und das Panorama über die farbenfrohe Bergwelt ist überwältigend. Genießen 20 Rundreisen Peru – Bolivien & Chile

Die Andenstaaten Peru und Chile bieten die besten Voraussetzungen für beeindrucke Erlebnisse und bleibende Erinnerungen. Die Kolonialstadt Cusco, faszinierende Kulturstätten wie Machu Picchu, die grandiosen Berglandschaften Perus und berauschende Farbkontraste der Atacama-Wüste ergeben ein einzigartiges Gesamtbild. Die Ausflüge und Touren unternehmen Sie zusammen mit einer privaten Reiseleitung, so dass ein intensives Erleben gewährleistet ist. In ausgewählten Unterkünften können Sie Ihre Tage entspannt und in komfortablem Ambiente ausklingen lassen. Zur Auswahl stehen dafür Unterkünfte in zwei Kategorien: 4*-Hotels (Superior = SUP) oder 4-5*-Hotels (Deluxe = DLX). Sie die unbeschreibliche Schönheit dieser Landschaft, die nicht von dieser Welt zu sein scheint. Bei guter Sicht wird alles überragt von dem mächtigen Gipfel des Ausangate (6.384 m) (Gehzeit ca. 1-2 Std., 5 km, max. Höhe 5.000 m). 9. Tag: Cusco – Lima (F). Zusammen mit Ihrem Reiseleiter tauchen Sie in das bunte Treiben des San Pedro Markts ein. Im Anschluss gehen Sie durch das Künstlerviertel San Blas, wo traditionelles Kunsthandwerk noch Bestand hat. Im Anschluss Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Lima. Ü: Costa del Sol Wyndham Airport - Standardzimmer (SUP/DLX). 10. Tag: Lima – Calama – San Pedro de Atacama (F). Sie verlassen Peru und fliegen nach Chile. Hier erwartet Sie eine der trockensten Regionen unserer Erde: die Atacama-Wüste. Nach Ankunft in Calama, Transfer in die Oasenstadt San Pedro de Atacama. Nachmittags unternehmen Sie Ihren ersten Ausflug und erleben einen beeindruckenden Sonnenuntergang im Mondtal. 3 Ü: Casa Atacama Hotel - Deluxe-Zimmer (SUP); Tierra Atacama - Superior-Zimmer (DLX). 11. Tag: San Pedro de Atacama (F/M). Auf dem Weg zum Salzsee Salar de Atacama besuchen Sie das kleine Dorf Toconao. Danach fahren Sie hinauf in die Anden zu den Zwillingslagunen Miscanti und Miniques (4.200 m). Die dunkle Wasserfarbe im Kontrast zu den weißen Salzkrusten bildet eine herrliche Kulisse vor den mächtigen Vulkangipfeln. Genießen Sie die majestätische Szenerie, die Stille und die friedliche Atmosphäre, die dieser ganz besondere Ort ausstrahlt. 12. Tag: San Pedro de Atacama (F). Frühmorgens gegen 4.00 Uhr Abfahrt zu den Geysiren von El Tatio, die auf 4.300 Metern Höhe im Andenhochland liegen. Bei Sonnenaufgang und am frühen Morgen lässt sich das Naturschauspiel am besten beobachten. Heiße Wasserfontänen schießen aus dem Wüstenboden und bilden weiße Dampfwolken im Morgenlicht. Sie haben auch die Möglichkeit in einer der warmen Quellen zu baden. Rest des Tages zur freien Verfügung. 13. Tag: San Pedro de Atacama – Calama – Santiago de Chile (F). Transfer nach Calama und Flug entlang der Anden nach Santiago de Chile. Sie werden erwartet und zu Ihrem Hotel gefahren. Nachmittags lernen Sie die Innenstadt mit ihren verschiedenen Stadtvierteln während eines Rundgangs besser kennen. 2 Ü: Hotel Cumbres Lastarria - Superior-Zimmer (SUP); Ritz Carlton Santiago - Deluxe-Zimmer (DLX). 14. Tag: Valparaiso (F). Ihr letzter Ausflug führt Sie an die Küste zur historischen Hafenstadt Valparaiso. Sie ist die einzige Stadt in Chile, deren Zentrum Weltkulturerbe der UNESCO ist. Schöne Gebäude, alte Schrägaufzüge und viktorianische Villen liegen in einem Labyrinth aus Gassen und Stiegen. Bekannt ist die Stadt auch für Graffiti-Kunst. 15. Tag: Santiago de Chile (F). Mit dem Transfer zum Flughafen endet Ihre Reise durch die Andenstaaten Peru und Chile. Abreise oder individuelles Anschlussprogramm. Termine: jeden Mittwoch, Freitag & Sonntag Preise pro Person in € bei Belegung mit Pers. 1 2 Privattour (SUP) 02.01.2021 - 31.10.2021 7.486 6.009 01.11.2021 - 31.03.2022 7.545 6.067 Privattour (DLX) 02.01.2021 - 31.10.2021 11.340 7.811 01.11.2021 - 31.03.2022 11.700 7.983 Obligatorische Zuschläge: Inlandsflüge € 696 Leistungen: Privattour mit wahlweise deutsch- oder englischsprechender lokaler Reiseleitung (Ausnahmen: 2. Eintritt Machu Picchu & Rückfahrt nach Cusco ohne Reiseleitung), Transfers, Übernachtung (SUP = 4*-Hotels, DLX = 4-5*-Hotels (Ausnahme Lima Flughafen (3*-Hotel)); Verpflegung und Aktivitäten lt. Programm; Zugfahrten; Nationalparkgebühren & Eintrittsgelder. Nicht eingeschlossen: internationale Langstreckenflüge; optionale Aktivitäten & persönliche Ausgaben; Trinkgelder. Teilnehmer: min. 2 (bis vier Wochen vor Reisebeginn). Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 138041 Rundreisen Peru – Bolivien & Chile 21

  • Seite 1 und 2: SÜDAMERIKA Individual- und Gruppen
  • Seite 3 und 4: © Landmark Bolivia „What can be
  • Seite 5 und 6: Wir reisen aus Leidenschaft. Und mi
  • Seite 7 und 8: Faszinierende Metropolen Buenos Air
  • Seite 9 und 10: Ein Wort zum Buchungsvorgang Vor Ih
  • Seite 11 und 12: Galapagos Archipelago Quito Medelli
  • Seite 13 und 14: privat | gemeinsam | geführt
  • Seite 15 und 16: ©SAT Peru, Bolivien, Argentinien u
  • Seite 17 und 18: Diese Reise wird Sie begeistern! Am
  • Seite 19: Die Andenstaaten Peru, Bolivien und
  • Seite 23 und 24: Eine Weltreise ist immer noch etwas
  • Seite 25 und 26: Bienvenidos a Chile! Das gut 4.000
  • Seite 27 und 28: ©Anja Hofer Glanzlichter Patagonie
  • Seite 29 und 30: Diese Kleingruppenreise führt Sie
  • Seite 31 und 32: Entdecken Sie die Vielfalt und Sch
  • Seite 33 und 34: “Abenteuer mit Komfort“ könnte
  • Seite 35 und 36: ©Moser Active Chile Patagonien ist
  • Seite 37 und 38: Chile ist ein langgestrecktes Land
  • Seite 39 und 40: Tauchen Sie abseits der Haupttouris
  • Seite 41 und 42: Fehlende Spanischkenntnisse und lan
  • Seite 43 und 44: Camper Holiday Rent Preis pro Campe
  • Seite 45 und 46: Mietwagen in Chile Preis pro Fahrze
  • Seite 47 und 48: Mietwagenreise durch Nordpatagonien
  • Seite 49 und 50: Die Region Aysen, das nördliche Pa
  • Seite 51 und 52: Mietwagenreise Magie der Vulkane In
  • Seite 53 und 54: Mietwagentour Atacama, Küste & Nev
  • Seite 55 und 56: Diese Mietwagenreise kombiniert die
  • Seite 57 und 58: Mietwagenreise - Höhepunkte Nordch
  • Seite 59 und 60: ©Australia Plus Am Ende der Welt e
  • Seite 61 und 62: ©Maja Klobasa Die Magie Patagonien
  • Seite 63 und 64: Chilenische Seenregion aktiv In der
  • Seite 65 und 66: © Bastian Müller Faszination Alti
  • Seite 67 und 68: Hotel Hare Uta Osterinsel Schönes
  • Seite 69 und 70: Stadtrundfahrt Santiago de Chile Ha
  • Seite 71 und 72:

    Hotel Tierra Atacama & Spa San Pedr

  • Seite 73 und 74:

    Wandern in der Quebrada del Diablo

  • Seite 75 und 76:

    Hotel Albatros Punta Arenas Beliebt

  • Seite 77 und 78:

    Tierra Patagonia Nationalpark Torre

  • Seite 79 und 80:

    Argentinien erstreckt sich vom Berg

  • Seite 81 und 82:

    Von Ibera nach Iguazu Buenos Aires,

  • Seite 83 und 84:

    Argentinien ist der zweitgrößte S

  • Seite 85 und 86:

    Während dieser attraktiven Mietwag

  • Seite 87 und 88:

    Leuchtender Nordwesten Der unbekann

  • Seite 89 und 90:

    Die Fahrt entlang der Anden im Nord

  • Seite 91 und 92:

    Die Puna - Das Juwel im Nordwesten

  • Seite 93 und 94:

    Loi Suites Iguazu Hotel Puerto Igua

  • Seite 95 und 96:

    Hotel Kkala Superior B&B | Salta Fi

  • Seite 97 und 98:

    Stadtrundfahrt Buenos Aires Halbtag

  • Seite 99 und 100:

    Hostal Del Bosque Ushuaia Hotel Alt

  • Seite 101 und 102:

    Weiter weg geht es nicht. Seit etwa

  • Seite 103 und 104:

    ©ohne Antarktis Express Für alle

  • Seite 105 und 106:

    Das Expeditionsschiff M/V Ushuaia b

  • Seite 107 und 108:

    Die M/S Island Sky ist das Schweste

  • Seite 109 und 110:

    ©PAGE CHICHESTER Begeben Sie sich

  • Seite 111 und 112:

    Sie fasziniert - Perus Inkakultur.

  • Seite 113 und 114:

    Perus faszinierender Norden Der unb

  • Seite 115 und 116:

    Peru zieht jeden Besucher in seinen

  • Seite 117 und 118:

    Peru ist ein beeindruckendes Land,

  • Seite 119 und 120:

    Peru hat sich nicht ohne Grund in d

  • Seite 121 und 122:

    Diese Tour haben wir speziell für

  • Seite 123 und 124:

    Von Cusco über den Titicaca-See na

  • Seite 125 und 126:

    Inka Trail Der Inka Trail ist wohl

  • Seite 127 und 128:

    Aktiv durchs Heilige Tal nach Machu

  • Seite 129 und 130:

    Amazonas - Heliconia Lodge Der Amaz

  • Seite 131 und 132:

    Amazonas-Kreuzfahrt mit der Delfin

  • Seite 133 und 134:

    La Posada de los Tumpis Zorritos/Tu

  • Seite 135 und 136:

    Stadtrundfahrt Lima & Larco Herrera

  • Seite 137 und 138:

    Hotel Abittare Cusco Charmantes Hot

  • Seite 139 und 140:

    Stadtrundgang Cusco Halbtagestour a

  • Seite 141 und 142:

    Hotel Intiqa Puno Uros, Taquile & L

  • Seite 143 und 144:

    Quechua, Aymara und Mestizen sind d

  • Seite 145 und 146:

    ©LandmarkBolivia Vom Amazonastiefl

  • Seite 147 und 148:

    Bolivien vereint fast alle Höhepun

  • Seite 149 und 150:

    ©Bastian Müller Magisches Bolivie

  • Seite 151 und 152:

    ©Condoriri-Trekking_BastianMüller

  • Seite 153 und 154:

    ©Amazing Escapes, Kachi Lodge Delu

  • Seite 155 und 156:

    Cosmopolitano Hotel Boutique Santa

  • Seite 157 und 158:

    Ecuador, ein Land so vielfältig wi

  • Seite 159 und 160:

    Über die Anden zur Küste Entdecke

  • Seite 161 und 162:

    Die Straße der Vulkane Dieses Kurz

  • Seite 163 und 164:

    Erleben Sie die Höhepunkte Ecuador

  • Seite 165 und 166:

    Mit El Angel besuchen Sie eine der

  • Seite 167 und 168:

    Amazonas Flusskreuzfahrt mit der MV

  • Seite 169 und 170:

    Hotel Portal de Cantuña Quito Hote

  • Seite 171 und 172:

    Die Galapagos Inseln Ein einzigarti

  • Seite 173 und 174:

    ©FORO7 Die Motoryacht Aqua wurde 1

  • Seite 175 und 176:

    Die SeaStar Journey gehört zu den

  • Seite 177 und 178:

    Hotel Mainao Puerto Ayora, Santa Cr

  • Seite 179 und 180:

    Samba! Hier spielt die Musik - imme

  • Seite 181 und 182:

    Route der Emotionen - Unbekannter N

  • Seite 183 und 184:

    Brasilien - damit verbindet man die

  • Seite 185 und 186:

    Entdecken Sie die verschiedenen Kon

  • Seite 187 und 188:

    Amazonas Kreuzfahrt Auf ihrer Kreuz

  • Seite 189 und 190:

    Lernen Sie den wunderschönen Küst

  • Seite 191 und 192:

    Chapada Diamantina Die Chapada Diam

  • Seite 193 und 194:

    Fernando de Noronha Das Archipel Fe

  • Seite 195 und 196:

    Windsor Martinique Hotel Rio de Jan

  • Seite 197 und 198:

    Pousada La Chimere Buzios Die schma

  • Seite 199 und 200:

    Hotel Porto Zarpa Praia do Forte Pr

  • Seite 201 und 202:

    Helikopter Rundflug & Fälle Brasil

  • Seite 203 und 204:

    UeSo Estancia Vitoria Standard Lodg

  • Seite 205 und 206:

    Fischerdörfer und Kolonialstädte

  • Seite 207 und 208:

    Ein Hauch Karibik Die Karibikküste

  • Seite 209 und 210:

    Kolumbien ist Kaffee und Kultur, ei

  • Seite 211 und 212:

    Kolumbien ist ein faszinierendes Re

  • Seite 213 und 214:

    Bereiten Sie sich auf ein besondere

  • Seite 215 und 216:

    Auf der Spur von El Dorado Sie erku

  • Seite 217 und 218:

    ©Georg Rubin Folgen Sie den Spuren

  • Seite 219 und 220:

    Casa Deco Bogota Hotel Opera Bogota

  • Seite 221 und 222:

    Hotel Diez Medellin Hotel Patio del

  • Seite 223 und 224:

    Chile Einreise: EU-Bürger und Schw

  • Seite 225 und 226:

    Brasilien Einreise: Für EU-Bürger

  • Seite 227 und 228:

    8.3. Fristsetzung vor Kündigung Wi