Aufrufe
vor 2 Jahren

2020-suedliches-Afrika-Katalog

  • Text
  • Lodges
  • Hotels
  • Wohnmobile
  • Kurztouren
  • Flugsafaris
  • Safaris
  • Aktivreisen
  • Mietwagenreisen
  • Erlebnisreisen
  • Swasiland
  • Suedafrika
  • Simbabwe
  • Sambia
  • Mosambik
  • Malawai
  • Lesotho
  • Botswana
  • Namibia
  • Pirschfahrt
  • Reserve
Reisen ins südliche Afrika 2020/2021 Individualreisen, Kleingruppentouren und Safaris durch das südliche Afrika. Im Katalog südliches Afrika von Karawane Reisen finden Sie alles, was Sie für einen gelungenen Urlaub benötigen. Flugreisen ab/bis Deutschland und Fly-Drive Urlaub, Mietwagenrundreisen für Selbstfahrer mit vorgebuchten Hotels, begleitete Geländewagentouren, geführte Kleingruppenrundreisen und Safaris, mit englisch- oder deutschsprechender Reiseleitung in Südafrika, Namibia, Botswana, Sambia, Simbabwe, Malawi, Mosambik, Camping-Safaris für junge Leute und Alleinreisende, Overland-Afrika-Touren mit Abenteuer-Charakter, Bahnreisen in Südafrika und Namibia, Flugsafaris (Fly-In Safaris) zu luxuriösen Fly-In Lodges, Badeurlaub mit Strand-Resorts in Mosambik, Mietwagen, 4WD-Geländewagen, Wohnmobile und 4x4 Allradcamper in Südafrika und Namibia, Hotels, Lodges und Gästefarmen im südlichen Afrika.

Zambia Off-Road

Zambia Off-Road Abenteuer Auf einen Blick • 19 Tage Camping-Kleingruppenreise • ab/bis Lusaka • min. 4, max. 10 Personen • Mithilfe in der Küche & beim Zeltauf- und abbau Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Lusaka. Sie werden am Flughafen Lusaka erwartet. Treffen der Reiseteilnehmer und Tourbesprechung mit Ihrer englischsprechenden Reiseleitung im Camp außerhalb Lusakas. 17 Ü: Camping und 1 Ü: Bushcamp. 242 Campingreisen Zambia 2. Tag: Lusaka - Mkushi (F/M/A). Fahrt mit dem Safari-Fahrzeug auf der Great North Road über die Minenstädte Kabwe und Kapiri Mposhi entlang der kongolesischen Grenze. Ihr Tagesziel ist ein Farmcamp nahe Mkushi. Unterwegs werden frische Farmprodukte eingekauft, die am Straßenrand angeboten werden. 3. Tag: Mkushi - Kasanka Nationalpark (F/M/A). Fahrt zum 390 Quadratkilometer großen Kasanka Nationalpark, der die Möglichkeit bietet die seltenen Sitatunga Sumpfantilopen von Ihrem 2-tägigen Basiscamp aus zu beobachten. Ende Oktober ziehen Millionen Flughunde in den Park, eine sensationelle 6-wöchige Invasion. 4. Tag: Kasanka Nationalpark (F/M/A). Am Vormittag unternehmen Sie eine Fußsafari mit einem einheimischen Führer. Am Nachmittag steht eine Pirschfahrt auf dem Programm. 5. Tag: Kasanka Nationalpark - Mutinondo Wilderness (F/M/A). Fahrt zum Mutinondo Wilderness, einem 10.000 Hektar großen Privatreservat. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Wanderung im landschaftlich reizvollen Naturschutzgebiet. 6. Tag: Mutinondo Wilderness - Kapishya Hot Springs (F/M/A). Fahrt zu den paradiesischen Quellen von Kapishya. Unterwegs besuchen Sie den bunten afrikanischen Markt von Mpika, wo Sie sich mit frischen Erzeugnissen eindecken. 7. Tag: Kapishya Hot Springs - North Luangwa Nationalpark (F/M/A). Am Morgen besichtigen Sie das schlossartige englische Herrenhaus Shiwa Ngandu und unternehmen eine Pirschfahrt im kleinen privaten Wildreservat. Ihr Camp, das Natwangwe Community Camp, befindet sich auf dem Plateau im Norden des North Luangwa Nationalparks. 8. Tag: North Luangwa Nationalpark - Bushcamp (F/M/A). Der Großteil der Transitstrecke durch den North Luangwa Nationalpark ist sehr dicht bewachsen. Erst in flussnähe wird es offener und Sie haben mehr Chancen Tiere zu sehen. Je nach Wasserstand abenteuerliche Durchquerung des Luangwa Flusses oder Übersetzen mit einer kleinen handbetriebenen Fähre. Ihr Bushcamp befindet sich in den ursprünglichen Mopaniwäldern. 9. Tag: Bushcamp - Luambe Community Camp (F/M/A). Auf wilden Pisten geht es durch urwüchsige Landschaft. Übernachtung direkt am Luangwa Fluss. 10. Tag: Luambe Nationalpark – South Luangwa Nationalpark (F/M/A). Ca. 2-stündige Pirschfahrt auf der Transitstrecke durch den kleinen Luambe Nationalpark. Weiterfahrt auf abenteuerlichen Pisten mit mehreren Flussdurchquerungen vorbei an exotischen Dörfern zum Croc Valley Camp am Luangwa Fluss. Elefantenbesuche im Camp sind keine Seltenheit. 11. Tag: South Luangwa Nationalpark (F/M/A). Ganztages Pirschfahrt mit einheimischem Fahrer / Guide im offenen Geländewagen. 12. Tag: South Luangwa Nationalpark (F/M/A). Pirschfahrt am Morgen sowie am Nachmittag bis in die Nacht in einem offenen Geländewagen mit einheimischen Ranger. Mit etwas Glück können auch einige nachtaktive Tiere gesehen werden.

Eine Erlebnisreise in kleiner Gruppe für Naturliebhaber und Campingfreunde jeden Alters. Während der Reise haben Sie viel Zeit für ausgiebige Wanderungen und erlebnisreiche Pirschfahrten. Zambia zählt zu den Geheimtipps unter den Ländern im südlichen Afrika. Das Land ist für die grandiose Natur und Tierwelt in den ursprünglichen Nationalparks bekannt. Auf dieser Reise sind auch Familien mit Kindern herzlich willkommen. Entdecken Sie die unendliche Vielfalt Zambias! 13. Tag: South Luangwa Nationalpark - Petauke (F/M). Fahrt zur Great East Road, auf dem Weg Besuch eines einheimischen Textilprojekts, wo farbenprächtige afrikanische Stoffe und Kleidung hergestellt werden. Auf guter Teerstraße geht es zum Camp bei Petauke. 14. Tag: Petauke – Lusaka (F/M/A). Auf kurvenreicher, landschaftlich schöner Teerstraße erklimmen Sie wieder das Hochplateau zurück nach Lusaka. Übernachtung bei Lusaka. 15. Tag: Lusaka - Zambezi Valley (F/M/A). Wieder geht es auf teils steilen Serpentinenstrecken ins heiße Zambezi Tal zu Ihrem 3-tägigen Basis Camp direkt am Fluss. Die Tierdichte ist hier nicht so ausgeprägt wie in anderen Parks, dennoch hat man die Möglichkeit den Tieren ganz nahe zu kommen. 16. Tag: Lower Zambezi Nationalpark (F/M/A). Sie unternehmen eine ganztägige Pirschfahrt mit einem einheimischem Guide. Im offenen Safari-Fahrzeug geht die Fahrt in den wilden Lower Zambezi Nationalpark zur Tierbeobachtung. 17. Tag: Lower Zambezi Nationalpark (F/M/A). Den heutigen Tag verbringen Sie auf einem Boot und genießen den Ausblick auf den Zambezi Fluss mit der Möglichkeit zur Tierbeobachtung. 18. Tag: Zambezi Valley - Lusaka (F/M). Ab Chirundu kommen Sie auf guter Teerstraße wieder zügig voran. Ein letztes Mal fahren Sie über etliche Serpentinen des Zambezi Escarpment bis zum Basis Camp bei Lusaka. Hier lassen Sie die Reise gemütlich mit dem Rest der Gruppe ausklingen. 19. Tag: Lusaka (F). Nach dem Frühstück endet Ihre erlebnisreiche Zambia Safari. Transfer zum Flughafen Lusaka. Termine: 2020 17.06. 10.07. 04.08. 27.08. 20.09. 14.10. Preise pro Person in € bei Belegung mit Pers. 1 2 01.11.2019 - 16.06.2020 - - 17.06.2020 - 01.11.2020 2.170 2.170 Obligatorische Zuschläge: Als Teil des Reisepreises zu Beginn der Reise bar an die Reiseleitung zu zahlen (u.a. für NP-gebühren): USD 670 p.P. Leistungen: Transfers ab/bis Flughafen Lusaka; Rundreise im vollausgestatteten Allrad-Fahrzeug mit Kühlschrank und Feldküche; 1 Übernachtung Buschcamp; 17 Camping-Übernachtungen; Verpflegung lt. Programm (F=Frühstück; M=Mittagessen/Picknick; A=Abendessen); Campingausrüstung; Nationalparkgebühren; englischsprechende Reiseleitung. Nicht eingeschlossen: Visagebühren; Schlafsack. Teilnehmer: min. 4 (bis 4 Wochen vor Reiseantritt), max. 10 Pers (max. 5 Pers. pro Fahrzeug). Gepäckbegrenzung: max. 15 kg p.P. in weicher Reisetasche plus Handgepäck. Unterwegs besteht Waschgelegenheit für Wäsche. Mithilfe der Teilnehmer bei Zeltauf- und Abbau sowie in der Küche wird erwartet. Campingausrüstung: Komfortable, insektensichere Iglu Doppelzelte; Matratzen; Kissen; Campingstühle; Campingtische; komplette Feldküchenausstattung. Einzelzelt ohne Aufpreis bei Anfrage buchbar. Deutschsprechende Reiseleitung auf Anfrage. ©Shamiso Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 54493 Campingreisen Zambia 243