Aufrufe
vor 2 Jahren

2020-suedliches-Afrika-Katalog

  • Text
  • Lodges
  • Hotels
  • Wohnmobile
  • Kurztouren
  • Flugsafaris
  • Safaris
  • Aktivreisen
  • Mietwagenreisen
  • Erlebnisreisen
  • Swasiland
  • Suedafrika
  • Simbabwe
  • Sambia
  • Mosambik
  • Malawai
  • Lesotho
  • Botswana
  • Namibia
  • Pirschfahrt
  • Reserve
Reisen ins südliche Afrika 2020/2021 Individualreisen, Kleingruppentouren und Safaris durch das südliche Afrika. Im Katalog südliches Afrika von Karawane Reisen finden Sie alles, was Sie für einen gelungenen Urlaub benötigen. Flugreisen ab/bis Deutschland und Fly-Drive Urlaub, Mietwagenrundreisen für Selbstfahrer mit vorgebuchten Hotels, begleitete Geländewagentouren, geführte Kleingruppenrundreisen und Safaris, mit englisch- oder deutschsprechender Reiseleitung in Südafrika, Namibia, Botswana, Sambia, Simbabwe, Malawi, Mosambik, Camping-Safaris für junge Leute und Alleinreisende, Overland-Afrika-Touren mit Abenteuer-Charakter, Bahnreisen in Südafrika und Namibia, Flugsafaris (Fly-In Safaris) zu luxuriösen Fly-In Lodges, Badeurlaub mit Strand-Resorts in Mosambik, Mietwagen, 4WD-Geländewagen, Wohnmobile und 4x4 Allradcamper in Südafrika und Namibia, Hotels, Lodges und Gästefarmen im südlichen Afrika.

Roter Teppich für

Roter Teppich für Naturliebhaber Erkunden Sie mit Muße die schönen Naturschutzgebiete Namibias: Okonjima, den Etosha Nationalpark, das Huab Trockenflussbett, das riesige NamibRand Naturreservat und den Busch auf GocheGanas. Mit dem Panoramaflug in die Namib lässt sich Namibias Süden ohne lange Autofahrt bequem und schnell erleben. Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Windhoek - Okonjima (ca. 270 km; A). Übernahme des Mietwagens und Fahrt nach Okonjima, wo auch die AfriCat Foundation beheimatet ist. 2 Ü: Okonjima Plains Camp. 2. Tag: Okonjima (F/A). Neben Pirschfahrten können Sie auch gezielt auf die Suche nach Leoparden gehen, oder einen Blick hinter die Kulissen der Foundation werfen. Wählen Sie aus den optionalen Aktivitäten. 3. Tag: Okonjima - Etosha Nationalpark (ca. 280 km; F/A). Es bleibt noch Zeit für eine weitere optionale Aktivität am Morgen, bevor Sie zum Camp an der Ostgrenze des Nationalparks aufbrechen. 2 Ü: Mushara Bush Camp. 4. Tag: Etosha Nationalpark (F/A). An den verschiedenen Wasserlöchern im östlichen Teil des Nationalparks beobachten Sie aus Ihrem Mietwagen heraus das Tierleben Afrikas. 5. Tag: Etosha Nationalpark (ca. 145 km; F). Fahren Sie entlang der unzähligen Wasserlöcher zum Camp, es gibt viel zu sehen unterwegs. Ü: Okaukuejo Camp. 6. Tag: Okaukuejo - Ozondjou Camp (ca. 310 km; F/A). Bis Sie den Park verlassen können Sie noch viele spannende Tierbeobachtungen vom Fahrzeug ausmachen. Am Nachmittag geführte Farmtour. 2 Ü: Ozondjou Camp. 7. Tag: Ozondjou Camp (F/M/A). Sie begeben sich auf die Suche nach den seltenen Wüstenelefanten und treffen dabei sicherlich auch auf andere Wildtiere. 8. Tag: Ozondjou Camp - Swakopmund (ca. 250 km; F). Vorbei am imposanten Brandbergmassiv führt die Fahrt nach Swakopmund. 2 Ü: The Delight. 9. Tag: Swakopmund (F). Am Vormittag nehmen Sie an einer geführten Tour mit dem Allrad-Fahrzeug ins Dünengebiet rund um die Lagune von Walvis Bay und Sandwich Harbour teil. Nachmittag zur freien Verfügung. 10. Tag: Swakopmund - Sossusvlei (F/A). Rückgabe des Mietwagens und Panoramaflug mit dem Kleinflugzeug über die Namib, Transfer zur Lodge. 2 Ü: Desert Homestead Outpost. 11. Tag: Sossusvlei (F/A). Bei einer geführten Exkursion zum Sossusvlei erleben Sie die höchsten Dünen der Welt. Das Farbenspiel der frühen Sonne ist ein besonderes Schauspiel. 12. Tag: Sossusvlei - NamibRand Nature Reserve (F/A). Transferfahrt durch spektakuläre Landschaften, die in allen Rottönen schimmern, endlose Grassavannen und entlang roter Dünengürtel. 2 Ü: Wolwedans Dunes Lodge. 13. Tag: NamibRand Nature Reserve (F/A). Verbringen Sie den Tag mit optionalen Aktivitäten wie z.B. Rundfahrten im offenen Allrad- Fahrzeug oder erkunden Sie die Namib zu Fuß auf ausgewiesenen Wanderwegen. 14. Tag: NamibRand Nature Reserve - Windhoek - GocheGanas (F/A). Früher Flug zum Eros Flughafen in Wind hoek und Transfer zum nahegelegenen Naturschutzgebiet. 2 Ü: GocheGanas. 15. Tag: GocheGanas (F/A). Der Wellnessbereich und viele optionale Aktivitäten stehen zur Auswahl. 16. Tag: GocheGanas - Windhoek Flughafen (F). Transfer zum Internationalen Flughafen von Windhoek. Auf einen Blick • 16 Tage Mietwagenreise • ab/bis Windhoek • Inlandsflüge eingeschlossen Termine: täglich Preisbeispiel (pro Person bei Doppelbelegung): 01.11.2019 - 30.11.2019 € 5.228 01.08.2020 - 31.08.2020 € 5.545 Leistungen: Übernachtungen; Verpflegung lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen); Aktivitäten lt. Programm; Europcar Mietwagen Kat. W mit Classic Plus Versicherung (ohne Selbstbehalt; Mietwagenbedingungen S. 27-31); alle erwähnten Transfers und Inlandsflüge; ausführlicher Reiseplan. Nicht eingeschlossen: Benzin, Nationalparkgebühren, Europcar Einweggebühr (NAD 1.700) und Rückgabegebühr (NAD 530). Bei Buchung ist zwingend das Gewicht der Passagiere anzugeben, die Fluggesellschaft kalkuliert mit 90 kg für Männer und 72 kg für Frauen. Gepäckbegrenzung bei genanntem Maximalgewicht p.P. 20 kg in weicher Reisetasche, inkl. Handgepäck und Fototasche. Zwischenlandung & Flug mit anderen Gästen möglich. 4 gemeinsam reisende Personen teilen sich einen Mietwagen und wohnen in 2 Doppelzimmern. Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 260 146 Mietwagenreisen Namibia

Ursprüngliches Afrika in der Kalahari Entdecken Sie die faszinierende Weite und Ruhe im Süden Namibias und im Norden Provinz Südafrikas. Folgen Sie den Spuren der Wildtiere im tiefroten Sand der Kalahari. Erfahren Sie mehr über die Überlebenskünste der Buschleute, die als Jäger und Sammler seit über 30.000 Jahren das südliche Afrika durchstreifen. Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Windhoek – Kiripotib (ca. 150 km). Nach Ankunft übernehmen Sie Ihren Mietwagen und fahren zur Kiripotib Gästefarm. Genießen Sie Ihren ersten Tag in Afrika und nehmen Sie an einer optionalen Farmrundfahrt teil. 2 Ü: Kiripotib Gästefarm. 2. Tag: Kiripotib (F). Der Tag steht zur freien Verfügung. Rund um die Farm führen drei verschiedene Wanderwege, hier können Sie gefahrlos erste Wildbeobachtungen machen und die Schönheit der namibischen Landschaft genießen. 3. Tag: Kiripotib – Bagatelle Kalahari Main Lodge (ca. 125 km; F/A). Weiterfahrt in die Kalahari Wüste, mitten in den beeindruckenden roten Sanddünen. Optionale Fahrten in die Natur bringen Ihnen die einzigartige Dünenlandschaft und das vielfältige Vogel- und Tierleben der südlichen Kalahari nahe. 2 Ü: Bagatelle Kalahari Main Lodge. 4. Tag: Bagatelle Kalahari Main Lodge (F/A). Viele optionale Aktivitäten stehen zur Auswahl. 5. Tag: Bagatelle Kalahari Ranch – Kgalagadi Transfrontier Park (ca. 325 km; F). Überquerung der Grenze nach Südafrika bei Mata Mata. Die Tiere sind häufig entlang der meist, trockenen Flussläufe, die von imposanten Kameldornbäumen gesäumt sind, zu sehen. Auch die Raubtiere, wie Löwen, Leoparden und Hyänen sind in der weiten Savanne oder am Flussbett anzutreffen. Ü: Mata Mata Rastlager. 6. Tag: Kgalagadi Transfrontier Park (ca. 60 km; A). Sie parken Ihren Mietwagen bei Rooibrak und werden hier abgeholt und ca. 35 km zu der !Xaus Lodge gebracht. Eine atemberaubende Landschaft erwartet Sie. 2 Ü: !Xaus Lodge. 7. Tag: Kgalagadi Transfrontier Park (F/M/A). Auf geführten Pirschfahrten und Buschspaziergängen erfahren Sie etwas über die legendären Traditionen der Buschmänner. 8. Tag: Kgalagadi Transfrontier Park (ca. 60 km; F). Zwischen den roten Dünen und den Kameldornbäumen halten Sie Ausschau nach Springbock-, Gemsbock-, Gnu- und Eland- Herden. Leoparden und Löwen könnten ebenfalls auf der Lauer liegen. Eventuell fasziniert Sie auch das emsige Treiben einer Erdmännchenfamilie. Ü: Twee Rivieren Rastlager. 9. Tag: Kgalagadi Transfrontier Park – Keetmanshoop (ca. 335 km). Sie verlassen den Park nach Namibia. Der Köcherbaumwald und auch der Spielplatz der Giganten bieten am späten Nachmittag schöne Fotomotive. Ü: Gessert Guesthouse. 10. Tag: Keetmanshoop - Kalahari Red Dunes Lodge (ca. 300 km; F/A). In der Lodge erwartet Sie Ihr Wanderführer für die nächsten zwei Tage und gibt Ihnen einen Überblick über den Ablauf. Nachmittag zur freien Verfügung. Ü: Kalahari Red Dunes Lodge. 11. Tag: Kalahari Red Dunes Lodge (F/M/A). Ganztägige Wanderung durch die Kalahari. Genießen Sie den Sonnenaufgang in den Dünen nach einem frühen Start und nehmen Sie die Wüste mit allen Sinnen wahr. Ankunft im kleinen, luxuriösen Dünencamp am Nachmittag, den Sprung in den Pool haben Sie sich redlich verdient. Ü: Dünencamp. 12. Tag: Kalahari Red Dunes Lodge - Windhoek (ca. 240 km; F). Nach spätestens 1,5 Stunden Wanderung erreichen Sie wieder die Lodge, es stehen Duschmöglichkeiten vor Abreise zur Verfügung. Abends Abgabe Ihres Mietwagens am Internationalen Flughafen. Auf einen Blick • 12 Tage Mietwagenreise ab/bis Windhoek • Länderkombi Namibia & Südafrika • geführte Wanderung mit Übernachtung Termine: täglich Preisbeispiel (pro Person bei Doppelbelegung): 01.10.2020 - 31.10.2020 € 2.388 Leistungen: Übernachtungen; Verpflegung lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen); englischsprachiger Wanderführer, Europcar Mietwagen Kat. W mit Classic Plus Versicherung (ohne Selbstbehalt, Europcar Mietwagenbedingungen S. 27-31); ausführlicher Reiseplan. Nicht eingeschlossen: Benzin, Eintrittsgelder, Nationalparkgebühren, Europcar Grenzübertrittsgebühr (NAD 1.330). Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 12568 Mietwagenreisen Namibia 147