Aufrufe
vor 1 Jahr

2020-oestliches-Afrika-Katalog

  • Text
  • Lodges
  • Hotels
  • Kurztouren
  • Flugsafaris
  • Safaris
  • Aktivreisen
  • Erlebnisreisen
  • Uganda
  • Tansania
  • Ruanda
  • Kenia
  • Aethiopien
  • Arusha
  • Detaillierte
  • Mara
  • Serengeti
  • Masai
  • Lodge
Reisen ins östliche Afrika 2020/21 Kleingruppentouren und Safaris durch das östliche Afrika. Im Katalog südliches Afrika von Karawane Reisen finden Sie alles, was Sie für einen gelungenen Urlaub benötigen. Flugreisen ab/bis Deutschland, begleitete Geländewagentouren, Gorilla- und Schimpansen-Trekking in Uganda und Ruanda, Kilimanjaro Besteigung in Tansania, geführte Kleingruppenrundreisen und Safaris mit englisch- oder deutschsprechender Reiseleitung in Kenia und Tansania, Camping-Safaris für junge Leute und Alleinreisende, Overland-Afrika-Touren mit Abenteuer-Charakter, Flugsafaris (Fly-In Safaris) zu luxuriösen Fly-In Lodges. Hotels, Lodges und Gästefarmen im östlichen Afrika.

°C mittlere

°C mittlere Höchsttemperatur mittlere Tiefsttemperatur durchschnittlicher Niederschlag 30 20 10 Addis Abeba mm 240 160 80 0 0 Jan Jun Jul Dec °C 30 20 10 Turmi 0 Jan Jun Jul Dec mm 240 160 80 0 Klima und Reisezeit Aufgrund der Höhenlage ist es im tropischen Äthiopien gemäßigt warm mit einer jährlichen Durchschnittstemperatur von 27°C im Norden und Osten sowie 22°C im Landesinneren. Temperaturveränderungen im Jahresverlauf gibt es kaum, jedoch bringt der Südostpassat zwischen Juni und September Regen in das nördliche Hochland. Als optimale Reisemonate gelten Oktober bis Mai, wobei es von November bis Januar am sonnigsten und durchgehend trocken bei angenehmen Temperaturen ist. 88 Allgemeine Informationen

Höhepunkte Äthiopiens - Kompakt & Intensiv Erleben Sie die kulturellen und landschaftlichen Höhepunkte Äthiopiens! Folgen Sie den Spuren einer jahrtausendealten Geschichte und lernen Sie den Alltag zwischen aufstrebender Moderne und christlich-orthodoxen Traditionen kennen. Das äthiopische „Jerusalem“ Lalibela, die Kaiserstadt Gondar und die Dscheladas im Semien- Gebirge sind nur einige der unvergesslichen Augenblicke dieser Reise. Sie kann jederzeit mit Zanzibar oder Südäthiopien kombiniert werden. Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Addis Abeba - Dessie (A). Nach Ankunft in Addis Abeba fahren Sie zunächst in nördlicher Richtung nach Senbete in die ehemalige Provinz Wollo. Die spektakuläre Strecke erlaubt Ihnen erste faszinierende Ausblicke in die grandiosen Naturlandschaften und Einblicke in das Alltagsleben der äthiopischen Bevölkerung. In Senbete besuchen Sie den überregional bekannten Wochenmarkt. Am Abend erreichen Sie Ihr heutiges Ziel Dessie. Ü: einfaches Hotel. 2. Tag: Dessie - Lalibela (F/A). Unterwegs nach Lalibela stoppen Sie an dem wunderschön gelegenen Hayk-See, berühmt für das auf einer Halbinsel gelegene Stephan- Kloster. Auf dem Spaziergang zum Kloster können Sie zahlreiche Wasservögel beobachten. Der Zutritt zum Kloster selbst ist allerdings nur männlichen Besuchern gestattet. Weiterfahrt nach Lalibela. 2 Ü: Panoramic View Hotel. 3. Tag: Lalibela (F/A). Lalibela ist weltbekannt für seine einzigartigen Kirchen. Die überwiegend monolithischen, in rotes Gestein gemeißelten Felsenkirchen sind architektonische Wunderwerke, welche zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen und oft als 8. Weltwunder bezeichnet werden. Den gesamten Tag besichtigen Sie die Nord- und Südgruppe der Kirchen. Die elf Kirchen wurden Anfang des 13. Jh. im Auftrag von König Lalibela erbaut. Als Prunkstück aller Bauten gilt die Georgs kirche, die in Form eines Kreuzes von oben nach unten aus dem Felsen herausgeschlagen wurde. 4. Tag: Lalibela - Gondar (F/A). Auf der sogenannten „chinese road“ fahren Sie westwärts durch das Äthiopische Hochland. Unterwegs haben Sie immer wieder tolle Ausblicke hinunter in die Tiefebenen und kommen durch kleine Dörfer, wo die lokale Bevölkerung dem Boden mühevoll das Wenige zum Leben abringt. Das 1632 von Kaiser Fasilidas gegründete Gondar war lange Zeit nicht nur Hauptstadt, sondern auch Zentrum der äthiopischen Kunst, Literatur und Wissenschaft. 2 Ü: Goha Hotel. 5. Tag: Semien NP (F/A). Nach einer kleinen Tour durch Gondar fahren Sie auf spektakulären Serpentinenstraßen zum Semien-Gebirge. Die eindrucksvolle Berglandschaft ist von grünen Plateaus, schroffen Felsen und steilen Abhängen gekennzeichnet. An vielen Stellen wachsen wilde Weihrauchbäume. Bei klarem Wetter können Sie sogar den höchsten Berg Äthiopiens, den Ras Dashen (4550 m), erblicken. In den Semien-Bergen unternehmen Sie eine Wanderung und können mit etwas Glück Blutbrustpaviane (Dscheladas) oder die seltenen Abessinischen Steinböcke beobachten. Rückfahrt nach Gondar. 6. Tag: Gondar - Bahir Dar (F/A). Sie verlassen Gondar gen Süden nach Bahir Dar, der neuen Provinzhauptstadt der Amharen. Am südlichen Ende des Tana-Sees gelegen, wirkt sie wie ein mondäner Badeort. Sie unternehmen eine Bootsfahrt auf dem Tana-See und besuchen das berühmte Kloster Ura Kidane Meheret auf der Halbinsel Zege. Ü: Abay Minch Lodge. 7. Tag: Bahir Dar - Addis Abeba (F). Eine 45-minütige Wanderung auf schmalen Pfaden führt Sie zu den Wasserfällen des Blauen Nil, den zweitgrößten Fällen Afrikas. Am Nachmittag fliegen Sie zurück nach Addis Abeba (Tageszimmer). Auf einen Blick • 7 Tage Kleingruppenreise • min. 4, max. 12 Teilnehmer • ab/bis Addis Abeba Flughafen • landestypische Hotels & Lodges Termine: 2019 03.11. 17.11. 01.12. 15.12. 29.12. 2020 19.01. 09.02. 23.02. 15.03. 05.04. 03.05. 10.05. 31.05. 14.06. 28.06. 05.07. 19.07. 02.08. 16.08. 30.08. 13.09. 27.09. 11.10. 25.10. 08.11. 15.11. 06.12. 20.12. Preisbeispiel (pro Person bei Doppelbelegung): 17.11.2019 - 23.11.2019 € 1.440 Leistungen: Fahrten im privaten Fahrzeug; deutschsprechende Reiseleitung; Inlandsflug Bahir Dar – Addis Abeba in Economy Class; Übernachtung, Verpflegung lt. Programm (F=Frühstück, A=Abendessen); Aktivitäten und Eintritte lt. Programm; Tageszimmer am Abreisetag. Nicht eingeschlossen: persönliche Ausgaben wie nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Visagebühren; optionale Ausflüge; Foto- und Videogebühren; Trinkgelder. Teilnehmer: min. 4 (bis 4 Wochen vor Reisebeginn), max. 12 Teilnehmer. Auch als Privatreise ab 2 Personen buchbar. Reisetermin 19.01.2020: Timkat-Fest (leicht abweichender Reiseverlauf an Tag 2). Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 146587 Rundreisen Äthiopien 89