Aufrufe
vor 1 Jahr

2020-oestliches-Afrika-Katalog

  • Text
  • Lodges
  • Hotels
  • Kurztouren
  • Flugsafaris
  • Safaris
  • Aktivreisen
  • Erlebnisreisen
  • Uganda
  • Tansania
  • Ruanda
  • Kenia
  • Aethiopien
  • Arusha
  • Detaillierte
  • Mara
  • Serengeti
  • Masai
  • Lodge
Reisen ins östliche Afrika 2020/21 Kleingruppentouren und Safaris durch das östliche Afrika. Im Katalog südliches Afrika von Karawane Reisen finden Sie alles, was Sie für einen gelungenen Urlaub benötigen. Flugreisen ab/bis Deutschland, begleitete Geländewagentouren, Gorilla- und Schimpansen-Trekking in Uganda und Ruanda, Kilimanjaro Besteigung in Tansania, geführte Kleingruppenrundreisen und Safaris mit englisch- oder deutschsprechender Reiseleitung in Kenia und Tansania, Camping-Safaris für junge Leute und Alleinreisende, Overland-Afrika-Touren mit Abenteuer-Charakter, Flugsafaris (Fly-In Safaris) zu luxuriösen Fly-In Lodges. Hotels, Lodges und Gästefarmen im östlichen Afrika.

©Governors‘ Vom Lake

©Governors‘ Vom Lake Nakuru in die Masai Mara Von den Flamingos am Lake Nakuru, durch die faszinierenden Landschaften des Hell‘s Gate Nationalparks bis in die endlosen Weiten der Masai Mara mit ihrem nicht enden wollenden Tierreichtum führt Sie diese klassische exklusive Flug-Safari. Wählen Sie aus drei verschiedenen Unterkunftskategorien und wenn Sie mehr Zeit haben, hängen Sie einfach ein paar Tage am legendären Victoria See an. Sie haben ausreichend Zeit für Aktivitäten, die auf Ihren Geschmack zugeschnitten sind und wohnen in Camps von Governors‘, den Pionieren der ostafrikanischen Safari. Gutes Essen, exzellente Reiseleiter und komfortable Übernachtungen zeichnen diese Reise aus. Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Nairobi - Lake Naivasha (M/A; Start: ca. 7.00 Uhr). Sie werden vom Flughafen oder Ihrem Stadthotel in Nairobi abgeholt und fahren durch das landschaftlich reizvolle Rift Valley zu Ihrer Unterkunft, einem traditionellen Farmhaus unter Akazien am Ufer des Lake Naivasha mit Blick auf den Vulkan Mt. Longonot. Erkunden Sie am Nachmittag das wunderschöne Gelände, das immer noch in Familienbesitz ist, und die Vogelwelt des Sees. Auf der Farm leben Rinder zusammen mit Straußen, Impalas und Wasserböcken. 2 Ü: Loldia House. 2. Tag: Lake Nakuru NP (F/M/A). Der See ist bekannt für seine Flamingos und im Nationalpark haben Sie außergewöhnlich gute Chancen, Breitmaulnashörner zu sehen. Am Nachmittag kehren Sie nach Loldia zurück. Für Unternehmungslustige werden Bootsausflüge auf dem Lake Naivasha angeboten. Der nahe gelegene Hell‘s Gate Nationalpark lockt mit spektakulären Canyons, heißen Quellen und einer großen Population an Raubvögeln. Die Menschen, die hier leben, können Sie beim Besuch einer Blumenfarm oder einer Schule kennenlernen. 3. Tag: Lake Naivasha - Masai Mara (F/M/A). Flug von der Loldia Flugpiste in die Masai Mara. Genießen Sie den unvergleichlichen Blick von oben auf die, mit Akazien gesprenkelte, Savanne. Ihr Camp am Mara Fluss im privaten Governors‘ Schutzgebiet, das 1/5 der Fläche der Masai Mara umfasst und berühmt ist für seine Raubkatzen, erreichen Sie nach einer ersten Pirschfahrt am Mittag. Am Nachmittag unternehmen Sie eine weitere Tiersuche. Und auch am Abend müssen die Entdeckungen nicht zu Ende sein, denn die Camps sind nicht eingezäunt - die Tiere können sich frei bewegen. 3 Ü: Governors‘ Camp, Little Governors‘ Camp oder Governors‘ Il Moran Camp. 4. - 5. Tag: Masai Mara (2x F/2x M/2x A). Zwei Tage voll mit Tierbeobachtungen im berühmtesten Reservat der Welt. Die endlosen Herden der großen Migration halten sich von August bis Oktober hier auf. Die heißen Mittagsstunden verbringen Sie im schattigen Camp. Ausflüge zum Lake Victoria, Fahrten in der Morgendämmerung mit dem Heißluftballon oder ein Besuch in einem Dorf der Masai werden gegen Aufpreis angeboten. 6. Tag: Masai Mara - Nairobi (F; Ende gegen Mittag). Eine letzte frühmorgendliche Pirschfahrt und gegen 11 Uhr fliegen Sie noch einmal über die berauschenden Weiten, ehe Sie gegen Mittag in Nairobi landen. Transfer zum Stadthotel oder internationalen Flughafen. Verlängerungsprogramm Lake Victoria: Fliegen Sie von der Masai Mara weiter nach Westen. In einer komfortablen Lodge mit nur neun Cottages auf einer abgeschiedenen tropischen Insel in diesem riesigen See im Herzen Afrikas lassen Sie Ihre Reise mit Bootsausflügen, Wanderungen, Vogelbeobachtungen und Entspannung am Pool ausklingen. Auf einen Blick • 6 Tage individuelle Flug-Safari • täglich ab/bis Nairobi • ab 2 Personen • in den klassischen Unterkünften von Governors‘ Termine: täglich Preisbeispiel (pro Person bei Doppelbelegung): Governors‘ Camp, 01.11.2019 - 30.11.2019 € 3.281 Governors‘ Il Moran, 01.11.2019 - 30.11.2019 € 3.684 Leistungen: Transfers und Flüge lt. Programm; Fahrt im Safari-Fahrzeug; Nationalparkgebühren; englischsprechende Reiseleitung/Fahrer; Übernachtung; Aktivitäten zusammen mit anderen Gästen; Verpflegung lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen); Wasser im Camp (Il Moran zusätzlich Softdrinks und lokale alk. Getränke); Wäscheservice. Nicht eingeschlossen: andere Getränke; Trinkgelder; optionale Aktivitäten; Eintrittsgebühren Hell‘s Gate NP; Visagebühr; Abflugsteuern. Teilnehmer: min. 2 (bis 4 Wochen vor Reisebeginn). Gepäckbegrenzung: 15 kg p.P. inkl. Handgepäck in einer weichen Tasche. Das Il Moran Camp ist im April & Mai geschlossen. Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 147449 66 Flug-Safaris Kenia

©Stevie Mann Exklusives Samburu und Masai Mara Erlebnis Bei dieser exklusiven Safari besuchen Sie die Schutzgebiete im abgelegenen, eher trockenen Norden. Der Samburu ist berühmt für seine einmalige Landschaft, große Elefantenherden und den Stamm der halbnomadisch lebenden Samburu. In der legendären Masai Mara wohnen Sie in einem abgelegenen Tal im Herzen der aufregendsten Wildnis Kenias und erleben Tierfilme hautnah. Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Nairobi. Transfer zu Ihrem eleganten Hotel in ruhiger Lage. Ü: Hemingways Nairobi. 2. Tag: Nairobi - Samburu NR (F/M/A). Früh am Morgen hebt Ihr Flieger in Richtung Norden ab. Halten Sie Ausschau nach dem zweithöchsten Berg Afrikas, dem Mount Kenya. Schon auf dem Weg zur Lodge im Kalama Schutzgebiet erleben Sie die ersten Tierbegegnungen. 3 Ü: Saruni Samburu. 3. - 4. Tag: Samburu NR (2x F/2x M/2x A). Sie erkunden das Samburu NR und die angrenzenden Schutzgebiete. Ihre Lodge wurde auf einem Hügel mit bester Aussicht errichtet. Die Villen und der Pool schauen auf ein Wasserloch, wo Elefanten, Leoparden, Giraffen und Zebras gern zum Trinken kommen. Die weite und abgeschiedene afrikanische Landschaft wird Ihnen von professionellen Führer aus dem Volk der Samburu gezeigt. 5. Tag: Samburu NR - Masai Mara (F/M/A). Am Vormittag fliegen Sie nach Süden in die Masai Mara, die zusammen mit der Serengeti einen gewaltigen Nationalpark bildet. Die nächsten Tage stehen für ausgiebige Pirschfahrten zur Verfügung. 3 Ü: Saruni Mara. 6. - 7. Tag: Masai Mara (2x F/2x M/2x A). Ihre kleine, sehr persönliche Lodge befindet sich im tierreichen Norden in einer privaten Konzession, die an die Mara angrenzt. Vom Cottage blicken Sie auf die weite Savanne und auf das Wasserloch, das viele Tiere anlockt. Elefanten, Leoparden und Antilopen bewegen sich frei durch die Lodge und lassen sich sogar vom Bett aus beobachten. 8. Tag: Masai Mara - Nairobi (F; Ende ca. 14 Uhr). Morgens ist Zeit für eine Pirschfahrt bevor Sie nach Nairobi fliegen. Transfer zum internationalen Flughafen oder in Ihr Stadthotel. Verlängerungsprogramm im Nashornschutzgebiet (Tag 5 & 6): Verbringen Sie zwei Nächte im Saruni Rhino und begeben Sie sich zu Fuß auf die Suche nach den gefährdeten Dickhäutern. ©Stevie Mann Auf einen Blick • 10 Tage mit Aufenthalt im Nashorn-Schutzgebiet • 8 Tage geführte Privatreise • täglich ab 2 Personen • exklusive Lodges mit luxuriösen Spas • ab/bis Nairobi Flughafen Termine: täglich Preisbeispiel (pro Person bei Doppelbelegung): 8 Tage, 01.02.2020 - 29.02.2020 € 4.979 10 Tage, 01.02.2020 - 29.02.2020 € 6.577 Leistungen: Flüge und Transfers lt. Programm; Fahrten im 4WD Safari-Fahrzeug gemeinsam mit anderen Gästen des Camps; Nationalparkgebühren; englischsprechende Reiseleitung/Fahrer; Übernachtung; Aktivitäten und Verpflegung lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen); lokale Getränke und Wäscheservice im Samburu und der Masai Mara. Nicht eingeschlossen: Premium-Getränke; Trinkgelder; optionale Ausflüge; Visagebühr; Abflugsteuern. Teilnehmer: bis 4 Wochen vor Reisebeginn min. 2 Personen, max. 6 Gäste im Safarifahrzeug. Gepäckbegrenzung: 15 kg p.P. in weicher Reisetasche. Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 147650 Flug-Safaris Kenia 67