Aufrufe
vor 1 Jahr

2020-oestliches-Afrika-Katalog

  • Text
  • Lodges
  • Hotels
  • Kurztouren
  • Flugsafaris
  • Safaris
  • Aktivreisen
  • Erlebnisreisen
  • Uganda
  • Tansania
  • Ruanda
  • Kenia
  • Aethiopien
  • Arusha
  • Detaillierte
  • Mara
  • Serengeti
  • Masai
  • Lodge
Reisen ins östliche Afrika 2020/21 Kleingruppentouren und Safaris durch das östliche Afrika. Im Katalog südliches Afrika von Karawane Reisen finden Sie alles, was Sie für einen gelungenen Urlaub benötigen. Flugreisen ab/bis Deutschland, begleitete Geländewagentouren, Gorilla- und Schimpansen-Trekking in Uganda und Ruanda, Kilimanjaro Besteigung in Tansania, geführte Kleingruppenrundreisen und Safaris mit englisch- oder deutschsprechender Reiseleitung in Kenia und Tansania, Camping-Safaris für junge Leute und Alleinreisende, Overland-Afrika-Touren mit Abenteuer-Charakter, Flugsafaris (Fly-In Safaris) zu luxuriösen Fly-In Lodges. Hotels, Lodges und Gästefarmen im östlichen Afrika.

© Kenya Tourism Board

© Kenya Tourism Board Best of Kenya Die klassische Kenia-Safari! Sie erleben die weiten, wildreichen Grasebenen der Masai Mara, das Great Rift Valley mit dem Lake Nakuru und seiner faszinierenden Vogelwelt sowie den Amboseli Nationalpark mit atemberaubendem Blick auf den Kilimanjaro. Wählen Sie zwischen Standard- und Superiorlodges. Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Nairobi. Begrüßung am Flughafen und Transfer zu Ihrem Hotel. Der restliche Tag steht zu Ihrer freien Verfügung. Ü: Safari Park Hotel (Std.), Nairobi Serena Hotel (Superior). 2. Tag: Nairobi - Masai Mara (F/M/A; Start: ca. 7.30 Uhr). Am großen Grabenbruch entlang fahren Sie in südwestlicher Richtung durch fruchtbares Hochland mit Weizen- und Gerstenfeldern in die berühmte Masai Mara. 2 Ü: Mara Sopa Lodge (Std.), Mara Serena Safari Lodge (Superior). 3. Tag: Masai Mara (F/M/A). Masai Mara heißt die Serengeti auf kenianischem Boden. Es gibt keinen Platz auf dieser Welt, der einen größeren und vielfältigeren Tierbestand aufweisen kann. Auf den heutigen Pirschfahrten können Sie sich davon selbst überzeugen. Außerdem besuchen Sie ein Masai-Dorf. Bei der Superior-Variante wartet ein besonderes Highlight auf Sie - die Köche der Lodge haben ein umfangreiches Busch-Frühstück für Sie zubereitet - in direkter Nähe zu den Hippo Pools im Mara-Fluss! 4. Tag: Masai Mara - Lake Nakuru (F/M/A). Verbunden mit einer morgendlichen Pirsch, verlassen Sie die Masai Mara in nordöstlicher Richtung durch die Kornkammer Kenias zum Lake Nakuru Nationalpark. Berühmt ist er für seine vielfältige Vogelwelt. Auch Flamingos suchen den sodahaltigen See immer wieder auf. Bei Ihrer Pirschfahrt am Nachmittag haben Sie gute Chancen, Nashörner, Löwen oder die seltene Rothschild-Giraffe zu sehen. Ü: Lake Nakuru Sopa Lodge (Std.), Lake Elementeita Serena Camp (Superior). 5. Tag: Lake Nakuru - Amboseli NP (F/M/A). Nach einem zeitigen Frühstück unternehmen Sie eine erlebnisreiche Bootsfahrt auf dem Naivasha See (Std.) oder einen geführten naturkundlichen Spaziergang im Naturschutzgebiet am Elementeita See (Superior). Ihre Reise führt Sie weiter nach Süden in den Amboseli Nationalpark. 2 Ü: Amboseli Sopa Lodge (Std.), Amboseli Serena Safari Lodge (Superior). 6. Tag: Amboseli NP (F/M/A). Vielleicht gelingt Ihnen das eine oder andere schöne Foto mit der Silhouette des Kilimanjaro und den weiten Schirmakazien mit Giraffen oder Elefanten davor. Eines der schönsten Fotomotive in Afrika. „Pflanze einen Baum, und investiere in die Zukunft der Erde“, so heißt eine Aktion mit der Sie heute eine ganz eigene Spur hinterlassen können (nur Superior Variante). 7. Tag: Amboseli NP - Nairobi (F; Ende: ca. 13.30 Uhr). Genießen Sie während einer letzten Pirschfahrt noch einmal die prächtige Kulisse, bevor Sie gegen Mittag die Hauptstadt Kenias erreichen. Transfer zum Flughafen oder Stadthotel Nairobi. Auf einen Blick • 7 Tage geführte Kleingruppenreise • komfortable Lodgesafari ab/bis Nairobi • min. 2, max. 7 Personen Termine: Standard: Di & Do, Superior: jeden Sonntag Preisbeispiel (pro Person bei Doppelbelegung): Standard, 01.02.2020 - 29.02.2020 € 1.799 Superior, 01.02.2020 - 29.02.2020 € 2.385 Leistungen: Transfers lt. Programm im Minibus; Pirschfahrten im 7-Sitzer 4x4 Safarifahrzeug mit Hubdach (Fensterplatzgarantie); Nationalparkgebühren; englischsprechende Reiseleitung (deutschsprechend auf Anfrage); Übernachtung; Verpflegung lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen); 1/2 Liter Mineralwasser p.P./Tag. Nicht eingeschlossen: Getränke; Trinkgelder; optionale Ausflüge; Visagebühr; Abflugsteuern. Teilnehmer: min. 2 (bis 4 Wochen vor Reisebeginn), max. 7 Pers. Aufgrund des begrenzten Platzangebots im Safarifahrzeug ist es ratsam, eine weiche Reisetasche pro Person (max. 15kg) zu verwenden. Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 288 56 Rundreisen Kenia

©Lars Eichapfel, DIAMIR Erlebnisreisen Kenia Intensiv Auf dieser Reise besuchen Sie die nördlichen Nationalparks des Landes. Höhepunkte der Reise: wüstenhafte Szenerie im Samburu Nationalpark, dichter Bergwald im Aberdare Nationalpark, vielfältige Vogelwelt und Nashörner am Nakuru See sowie Tierherden, Raubkatzen und Elefanten in der weltberühmten Masai Mara. Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Nairobi. Ankunft in Nairobi und Fahrt zum Hotel. Genießen Sie, je nach Ankunftszeit, den Tag in der quirligen Metropole: Unternehmen Sie einen optionalen Ausflug in das Karen Blixen Museum oder besuchen Sie das Daphne Sheldrick Elefantenwaisenhaus. Ü: Tamarind Tree Hotel. 2. Tag: Nairobi – Samburu Nationalreservat (F/M/A; Start: ca. 7.30 Uhr). Sie verlassen Nairobi gen Norden durch atemberaubende Landschaften, die von Tee- und Kaffeefeldern und Gebirgsflüssen geprägt sind. Im Samburu Nationalreservat angekommen, dünnt die Vegetation aus und Sie gelangen in eine vollkommen andere, wüstenartige Szenerie. Nach dem Mittagessen gehen Sie auf eine erste Pirschfahrt. 2 Ü: Samburu Game Lodge. 3. Tag: Samburu Nationalreservat (F/M/A). Der ganze Tag steht für Pirschfahrten im Nationalreservat zur Verfügung. Gerenuks gehören zu den Tieren, die Sie in Kenia nur hier sehen werden. Die Mittagszeit verbringen Sie im Schatten der Akazien Ihres Camps, auf Ihrer Aussichtsterrasse oder am Pool des Camps, bevor Sie im warmen Nachmittagslicht erneut ausfahren. 4. Tag: Samburu Nationalreservat - Aberdare Nationalpark (F/M/A). Sie verlassen Samburu und kehren zurück in die dicht bewaldete Region in den Ausläufern des mächtigen Mt. Kenya. Am Nachmittag treffen Sie in Ihrer geschichtsträchtigen Unterkunft im Aberdare Nationalpark ein. Beobachten Sie - wie damals schon Königin Elisabeth ll. - die Wildtiere, die sich vor Ihrer Lodge am Wasserloch versammeln oder Sie gewinnen ganz neue Eindrücke von einem unterirdischen Beobachtungsposten aus. Ü: Treetops. 5. Tag: Aberdare Nationalpark - Lake Nakuru Nationalpark (F/M/A). Weiter geht es in Richtung Westen, zur Seenkette am Ostafrikanischen Grabenbruch. Zum Mittagessen erreichen Sie Ihre Lodge im Lake Nakuru Nationalpark. Während einer Pirschfahrt spüren Sie bis zum Sonnenuntergang den Spitz- und Breitmaulnashörnern, den nur hier lebenden Rothschild Giraffen und der vielfältigen Vogelwelt nach. Ü: Lake Nakuru Lodge. 6. Tag: Lake Nakuru Nationalpark – Masai Mara (F/M/A). Nach einem zeitigen Frühstück verlassen Sie die Region in Richtung Masai Mara. Nach dem Mittagessen haben Sie noch etwas Zeit zum Entspannen, bevor Sie nachmittags Ihre erste Pirschfahrt in der Masai Mara unternehmen. 2 Ü: Keekorok Lodge. 7. Tag: Masai Mara (F/M/A). Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Wildbeobachtungen. Bei einer Morgen- und Nachmittagspirsch erleben Sie die fantastische Tierwelt Kenias. Optional besteht die Möglichkeit, zum Sonnenaufgang eine ca. einstündige Ballonsafari über der Masai Mara zu unternehmen. Ein einmaliges Erlebnis. 8. Tag: Masai Mara - Nairobi (F; Ende: ca. 13.30 Uhr). Fahrt durch das weite Masailand nach Nairobi. Auf einen Blick • 8 Tage geführte Kleingruppenreise • komfortable Lodgesafari ab/bis Nairobi • landschaftliche Vielfalt und Big Five • min. 2, max. 7 Personen Termine: jeden Montag Preisbeispiel (pro Person bei Doppelbelegung): 01.02.2020 - 29.02.2020 € 2.179 Leistungen: Fahrt im 4x4 Safari-Fahrzeug mit Hubdach, Fensterplatzgarantie (max. 7 Personen); Flughafentransfers im Minibus; Nationalparkgebühren; englischsprechender Reiseleiter/Fahrer (deutschsprechend auf Anfrage); Übernachtung; Verpflegung lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen); 1/2 Liter Mineralwasser p.P./Tag. Nicht eingeschlossen: Getränke; Trinkgelder; optionale Ausflüge; Visagebühr; Abflugsteuern. Optionale Zuschläge: Daphne Sheldrick Elefantenwaisenhaus € 57 Out of Africa € 89 Teilnehmer: min. 2 (bis 4 Wochen vor Reisebeginn), max. 7 Pers. Aufgrund des begrenzten Platzangebots werden die Gäste gebeten, nur eine weiche Reisetasche mit max. 15 kg pro Person mitzubringen. Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 56965 Rundreisen Kenia 57