Aufrufe
vor 1 Jahr

2020-oestliches-Afrika-Katalog

  • Text
  • Lodges
  • Hotels
  • Kurztouren
  • Flugsafaris
  • Safaris
  • Aktivreisen
  • Erlebnisreisen
  • Uganda
  • Tansania
  • Ruanda
  • Kenia
  • Aethiopien
  • Arusha
  • Detaillierte
  • Mara
  • Serengeti
  • Masai
  • Lodge
Reisen ins östliche Afrika 2020/21 Kleingruppentouren und Safaris durch das östliche Afrika. Im Katalog südliches Afrika von Karawane Reisen finden Sie alles, was Sie für einen gelungenen Urlaub benötigen. Flugreisen ab/bis Deutschland, begleitete Geländewagentouren, Gorilla- und Schimpansen-Trekking in Uganda und Ruanda, Kilimanjaro Besteigung in Tansania, geführte Kleingruppenrundreisen und Safaris mit englisch- oder deutschsprechender Reiseleitung in Kenia und Tansania, Camping-Safaris für junge Leute und Alleinreisende, Overland-Afrika-Touren mit Abenteuer-Charakter, Flugsafaris (Fly-In Safaris) zu luxuriösen Fly-In Lodges. Hotels, Lodges und Gästefarmen im östlichen Afrika.

© Heiko Schierz

© Heiko Schierz Elefanten und Schimpansen am Tanganjikasee Auf Pirsch unterwegs im noch wenig bekannten Nationalpark Mahale. Eine einzigartige Gelegenheit, die seltenen Schimpansen zu beobachten und die malerische Kulisse des Tanganjikasees zu genießen. Optional besuchen Sie den reizvollen Katavi NP mit seiner Fülle an wilden Tieren. Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Arusha. Nach Ihrer Ankunft in Arusha werden Sie zu Ihrem Hotel nahe des Stadtzentrums gebracht. Ü: Gran Melia Arusha. 2. Tag: Arusha - Mahale NP (F/M/A; Abflug ca. 8.00 Uhr). Sie fliegen weit nach Westen an den Tanganjikasee zu Ihrer Lodge auf einer Halbinsel am östlichen Ufer. Am Nachmittag unternehmen Sie eine erste Tour mit dem Kayak. 3 Ü: Mbali Mbali Mahale. 3. - 4. Tag: Mahale NP (2x F/2x M/2x A). Sie haben viele Möglichkeiten, Ihren Aufenthalt an diesem paradiesischen Fleckchen zu gestalten. Die Hauptpersonen hier sind mit ©Mbali Mbali Sicherheit die turbulenten Schimpansen im angrenzenden NP, deren Rufe schon von Weitem zu hören sind. Mit 14 verschiedenen Vegetationszonen ist der Mahale NP einer der artenreichsten Parks des Landes und beherbergt eine Vielzahl von Säugetieren, darunter Leoparden, Riesenhörnchen, etwa 700 Schimpansen sowie acht weitere Primatenarten. Der Tanganjikasee ist für seine über 350 Fischarten bekannt und gilt als zweittiefster See der Welt. Er bietet sich für Angel- und Bootsausflüge an, besuchen Sie die Fischer in Katumbi oder die Flusspferde. 5. Tag: Mahale NP - Arusha (F; Ende: ca. 17.00 Uhr). Nach einem geruhsamen Vormittag Transfer zur Flugpiste von Mahale und Rückflug nach Arusha. Transfer zum Stadthotel Ihrer Wahl. Verlängerung Katavi NP: Sie fliegen an Tag 2 für 4 Nächte in den Katavi Nationalpark und unternehmen dort Pirschfahrten. An Tag 6 fliegen Sie weiter in den Mahale NP. Auf einen Blick • 5 Tage Flug-Safari ab/bis Arusha • Schimpansen Tracking inklusive • Optional zum Katavi NP • unberührte Parks im Westen des Landes Termine: 5 Tage: sonntags, 9 Tage: mittwochs Preisbeispiel (pro Person bei Doppelbelegung): 5 Tage, 01.02.2020 - 22.02.2020 € 4.492 9 Tage, 01.02.2020 - 22.02.2020 € 7.618 Leistungen: Inlandsflüge (inkl. Steuern); Transfers und Aktivitäten lt. Programm (alle Safariaktivitäten werden zusammen mit weiteren Gästen der Camps durchgeführt); englischsprechender Reiseleiter/Fahrer; Übernachtung; Verpflegung lt. Programm (F=Früh stück; M=Mittagessen; A=Abendessen) & lokale Getränke; Nationalparkgebüren; Wäscheservice (außer in Arusha); 1 Flasche Wasser p.P. bei den Pirschfahrten; Flying- Doctors-Absicherung. Nicht eingeschlossen: Trinkgelder; optionale Ausflüge; Visagebühren. Teilnehmer: min. 2 (bis 4 Wochen vor Reisebeginn). Gepäckbegrenzung: 15 kg p.P. inkl. Handgepäck in weicher Tasche. Die Camps sind von März bis Mai geschlossen. Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 84463 32 Flug-Safaris Tansania

Kilimanjaro Trekking Erfüllen Sie sich einen Traum und besteigen Sie den Kilimanjaro. Mit einer Höhe von 5.896 Metern ist er die höchste Erhebung des afrikanischen Kontinents und zählt zu den berühmten Seven Summits. Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Kilimanjaro Flughafen - Moshi. Abholung vom Kilimanjaro Airport und Transfer zum Hotel in Moshi. Ü: Springlands Hotel. 2. Tag: Moshi - Machame Camp (F/M/A). Wanderung durch Bananen- und Kaffeefarmen, durch Heide und Regenwald. Sie übernachten auf 3000 m. Dauer: ca. 4-5 Stunden. Ü: Machame Camp. 3. Tag: Machame Camp - Shira Camp (F/M/A). Aufstieg zum Shira Plateau. Unterwegs haben Sie einen tollen Blick auf den Kilimanjaro und den Kibo Gipfel. Übernachtung auf 3.845 m Höhe. Dauer: ca. 4-6 Stunden. Ü: Shira Camp. 4. Tag: Shira Camp - Barranco Camp (F/M/A). Sie lassen das Shira Plateau hinter sich und steigen auf zum Lava Tower auf 4.630 m. Wer mag, kann den markanten Lavafelsen erklettern, anschließend geht es hinab zum Camp auf 3.960 m. Dauer: ca. 5-7 Stunden. Ü: Barranco Camp. 5. Tag: Barranco Camp - Barafu Camp (F/M/A). Morgens steiler Aufstieg an der südöstlichen Flanke des Kibos. Auf 4.600 m angekommen, scheint der Kibo schon zum Greifen nah. Dauer: ca. 6-8 Stunden. Ü: Barafu Camp. 6. Tag: Barafu Camp - Uhuru Peak - Millennium Camp (F/M/A). Sie gehen gegen Mitternacht steil bergauf Richtung Stella Point (5.745 m), der am Rand des Kibo-Kraters liegt. Den Kraterrand entlang führt der Weg zum höchsten Punkt Afrikas, dem Uhuru Peak (5.895 m). Nach Ihrem erfolgreichen Aufstieg übernachten Sie an diesem Tag im Mweka Forest Camp. Dauer: ca. 11-15 Stunden. Ü: Mweka Forest Camp. 7. Tag: Mweka Forest Camp - Moshi (F/M). Die letzte Etappe am Berg führt zurück zum Gate (1.700 m), wo Sie Ihre Gipfelurkunde erhalten. Dauer: ca. 4-6 Stunden. Anschließend Fahrt nach Moshi. Ü: Springlands Hotel. 8. Tag: Moshi - Kilimanjaro Flughafen (F). Nach dem Frühstück Transfer zum Kilimanjaro Flughafen. Auf einen Blick • 8 Tage Trekkingreise mit Gipfelbesteigung • ab/bis Kilimanjaro Airport • Übernachtung im Zelt Termine: täglich Preisbeispiel (pro Person bei Doppelbelegung): 01.01.2020 - 31.10.2020 € 2.243 Leistungen: Transfers lt. Programm; Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren; Bergrettungsgebühr; englischsprechender Bergführer, Koch, Trägermannschaft; Campingübernachtung in gestellten Zelten mit Campingausrüstung; Übernachtung und Verpflegung lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen). Nicht eingeschlossen: Getränke; Trinkgelder (250- 300 USD p.P. für die gesamte Begleitmannschaft); Schlafsack; optionale Aktivitäten; Visagebühren; Abflugsteuern. Optionale Zuschläge: Extranacht am Berg zur Akklimatisierung (zwischen Tag 4 und 5) p.P. € 295 Teilnehmer: Private Gruppe ab 1 Person (öffentliche Campingplätze). Kinder: sind ab 12 Jahren willkommen. Nicht benötigtes Gepäck wird im Hotel deponiert. Andere Routen auf Anfrage. Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 69062 Aktivreisen Tansania 33