Aufrufe
vor 2 Jahren

2020-Kreuzfahrten-Katalog

  • Text
  • Flusskreuzfahrten
  • Hochseekreuzfahrten
  • Segelkreuzfahrten
  • Expeditionskreuzfahrten
  • Entspannung
  • Schiff
  • Reise
  • Bord
Kreuzfahrten 2020-2021 bei Karawane buchen! Kreuzfahrten - Erholung auf See! Ihre Kreuzfahrt-Buchung sollte bei einem Kreuzfahrt Spezialisten wie Karawane erfolgen, denn die Auswahl fällt heute gar nicht mehr so leicht. Clubkreuzfahrten, Expeditionskreuzfahrten, klassische Hochseekreuzfahrten, Flusskreuzfahrten und Yachtkreuzfahrten bilden ein riesiges Angebot, dazu gibt es immer wieder attraktive Frühbucherangebote und Specials.

Das Ochotskische Meer Im

Das Ochotskische Meer Im fernen Osten Russlands mit LE SOLÉAL Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Otaru/Hokkaido/Japan. Individuelle Anreise nach Otaru, einer Hafenstadt auf Japans nördlichster Insel Hokkaido und Einschiffung auf LE SOLÉAL. Um 18 Uhr beginnt Ihre Expeditionskreuzfahrt in den fernen Osten Russlands zu den Schätzen des Ochotskischen Meeres. 14 Übernachtungen an Bord. 2. Tag: Korsakow/Sachalin/Russland. Korsarow ist ein Fischerhafen im Süden der Insel Sachalin und lockt mit einem Mix aus russischer und japanischer Architektur. Während Ihres Besuches können Sie einen Spaziergang auf den Hügel direkt hinter dem Kreuzfahrtterminal machen, von dem aus Sie einen fantastischen Blick über den Hafen haben. Alternativ können Sie einen Ausflug* nach Juschno-Sachalinsk unternehmen, um mehr über die örtliche Geschichte und Folklore zu erfahren und die Flora und Fauna der Insel zu erkunden. 3. Tag: Tulenyi. Wenige Kilometer vor der Küste der Insel Sachalin legen Sie einen Stopp in Tulenyi ein, einer kleinen Insel, auf der sich Stellersche Seelöwen tummeln. 4. Tag: Nabilskiy Bucht. Die Nabilskiy Bucht liegt an der Nordostküste der Insel Sachalin. In dieser Region ist Fischen eine der häufigsten Beschäftigungen, aber die üppige Natur lädt auch zum Wandern ein. 84 JAPAN - RUSSLAND Ebenfalls lohnend ist der Besuch* einiger archäologischer Ausgrabungsstätten. 5. Tag: Piltun Bucht. Die Piltun Bucht im Nordosten der Insel Sachalin ist ein wichtiger Anlaufpunkt für die stark bedrohten Grauwale. Außerdem leben hier zahlreiche Seevogelarten und mit etwas Glück können Sie an der Küste die Aleuten-Seeschwalbe und den Riesenseeadler entdecken. 6. bis 8. Tag: Jonas Insel - Ochotsk - Magadan - Zavyalov Insel. Ihre Reise führt nun durch den nördlichen Teil des Ochotskischen Meeres, das den Beinamen „Meer der Jäger“ trägt und als das fischreichste Gewässer der Welt gilt. Freuen Sie sich auf überraschende Begegnungen in diesem abgeschiedenen und unberührten Teil des fernen russischen Ostens. Die meiste Zeit des Jahres ist diese Gegend von Eis bedeckt, mit etwas Glück können Sie auf Ihrer Reise, sei es bei den Landgängen oder während der Fahrt auf See, eine reiche Tierwelt entdecken: die nur in dieser Region heimischen Bandrobben, zahlreiche Vogelarten, Grauwale, Stellersche Seelöwen, Braunbären, Pelzrobben, Seehunde… Nach einem Ausflug auf die Jonas-Insel, die zahlreichen Meeresvögeln als Rückzugsort dient, besuchen Sie die Fischerstädte Okhotsk und Magadan im Herzen einer von fischreichen Gewässern verwöhnten Region. Magadan ist heute einer der wichtigsten Häfen Ostsibiriens

Lernen Sie die Wiege der Welt kennen, einen Teil der Welt, der den meisten noch immer unbekannt ist, wo Ozean und Feuer ein wildes, freies und fast vergessenes Paradies erschufen. Dichte Wälder umgeben majestätische Vulkane, die Taiga hüllt sich in ihr farbenfrohes Herbstkleid und die Flüsse werden zum Jagdgebiet der Braunbären, während sich die Avacha-Bucht als zeitlose Landschaft präsentiert. Entdecken Sie für einen Moment die Geheimnisse Kamtschatkas, dem magischen Ort inmitten ferner Länder, die sich von der Beringsee nach Japan erstrecken und machen Sie sich auf den Weg zu Orten natürlicher Schönheit – unberührt seit eh und je. Den Fernen Osten Russlands zu bereisen bedeutet ein Abenteuer, eine Reise ins Ungewisse, wild und intensiv. Auf einen Blick • Kreuzfahrt in Kooperation mit National Geographic Expeditions • Deutschsprachiger Lektor an Bord • Wilde Landschaften des fernen Ostens Russlands • Üppige und einzigartige Tierwelt • Ausfahrten und Anlandungen mit dem Zodiac • Begegnungen mit der einheimischen Bevölkerung 15 Tage Expeditionskreuzfahrt ab Otaru / bis Petropawlowsk Bordsprache: Englisch,deutschsprechender Ansprechpartner Reisenummer: 35314 Reisepreis p.P. in Euro Außenkabine Superior Doppelkabine 26.06.2020 - 10.07.2020 10.590 und wird aufgrund seiner einmaligen Architektur und der prächtigen orthodoxen Kathedrale mit goldenen Kuppeln auch „Sankt-Petersburg des Fernen Ostens“ genannt. 9. Tag: Kreuzen auf dem Fluss Krutogorova. Während Ihrer Expedition fahren Sie den friedlichen Fluss Krutogorova entlang. Der Krutogorova ist auf sehr komplexe Weise mit den Gezeiten verbunden, was ihn entweder zum reinen Süßwasserstrom bei Ebbe oder zur Heimat für Meeresbewohner bei Flut macht. Der weitgehend unerforschte Fluss erstreckt sich auf über 300 Kilometern nach Westen bis zum Ochotskischen Meer. 10. Tag: Atlasovo. Ihre Reise führt Sie nach Süden zum Kurilen- Archipel, einer Kette von Vulkaninseln im Ochotskischen Meer und dem Pazifik. Diese Inseln sind von faszinierender, ursprünglicher Schönheit. Ihre vielen schwarzen und weißen Sandstrände, felsigen und üppig bewachsenen Küsten und ein Vulkan inspirierten zu zahlreichen Legenden. 11. Tag: Antsiferov Insel. Die Antsiferov Insel ist eine entlegene, unbewohnte Insel im Norden des Kurilen-Archipels. Die Vulkaninsel ist das Zuhause einer vielfältigen Tierwelt wie Stellerschen Seelöwen, Eissturmvögeln und dem Gelbschopflund. 12. Tag: Kambalnaya Bucht. Die Kambalnaya Bucht wird von üppigen, grünen Landschaften mit viel Süßwasservorkommen gesäumt, was sie zur idealen Heimat für Braunbären macht. Mit etwas Glück können Sie während Ihrer Expeditionskreuzfahrt durch das Ochotskische Meer die erwachsenen Bären mit ihren Jungtieren beobachten. 13. Tag: Vestnik Bucht. Als Teil des Naturschutzgebiets Yuzhno-Kamchatsky ist die Vertnik Bucht ein perfekter Zwischenhalt, um die hier beheimateten Wildtiere zu beobachten. Vom Gelbschopflund bis zur Brillenteiste, vom Polarfuchs bis zu Bären, hier schlägt das Herz jedes Wildtierliebhabers höher. 14. Tag: Petropawlowsk/Kamtschatka. Petropawlowsk ist die älteste Stadt des russischen Ostens und lebt ihre Geschichte auch heute noch. Die relativ ruhige Stadt ist umgeben von aktiven Vulkanen, was sie zum beliebten Reiseziel macht. Die Awatscha Bucht ist eine der schönsten und größten der Welt. Sie wird von zwei riesigen Vulkanen überschattet und ist von einer langgezogenen, schneebedeckten Bergkette umgeben. 15. Tag: Petropawlowsk. Ausschiffung um 7 Uhr und individuelle Heimreise. Ihr Schiff: Mit ihrer schlichten und schönen inneren und äußeren Linienführung und ihrer kleinen Größe verkörpert die Yacht LE SOLÉAL (Indienststellung 2013) die einzigartige Atmosphäre aus Luxus, Intimität und Wohlbefinden. Mit ihren fließenden Linien und der sanften Farbgebung von naturbelassenem Holz und Grau- und Weißtönen verbindet die Yacht Raffinesse und Entspannung. Als wesentlicher Bestandteil der französischen Kultur nimmt die exquisite Küche an Bord dieses Schiffs einen zentralen Platz ein. Passagierkapazität: max. 264 Personen Zuschläge pro Person in Euro: Außenkabine Prestige: 1.980 Suite Deluxe: 8.190 Weitere Kabinenkategorien und Kabinen zur Alleinbelegung auf Anfrage Eingeschlossene Leistungen: • 14 Übernachtungen in gebuchter Kategorie • Vollpension mit bis zu 4 Mahlzeiten täglich (inkl. Kapitänsempfang und Galadinner) • All-Inclusive • Wassersportaktivitäten (außer Tauchen, sofern möglich) • Informationsmaterial Nicht eingeschlossen: An- und Abreise, Reiserücktrittsversicherung, *Landausflüge, hochwertige Spirituosen, Trinkgelder Trinkgelder: Empfehlung: 10-12 € p.P./Tag Reiseveranstalter: Compagnie du Ponant Die passenden Flüge zur Kreuzfahrt oder ein individuelles Vorprogramm buchen wir gerne für Sie dazu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserem ASIEN Katalog. Wir beraten Sie gerne! In dieser abgelegenen Region haben Klima-, Eis-, Gezeiten- und Strömungsbedingungen das Sagen. Die Anlandung an bestimmten Orten und die Beobachtung der Tierwelt kann nicht garantiert werden und variiert von Tag zu Tag. NATIONAL GEOGRAPHIC: Ein Experte von National Geographic und ein Fotograf sind bei jeder Kreuzfahrt an Bord, um ihr Wissen und ihre Erkenntnisse zu teilen. Sie bereichern diese Reisen mit anspruchsvollen Konferenzen und informellem Austausch. Sie entdecken die Welt durch das Objektiv eines National Geographic-Fotografen und profitieren von seinem Rat: eine günstige Gelegenheit, neue Fotografietechniken zu erlernen. Frühbucherermäßigung: Der PONANT-Bonus-Preis liegt bis zu 30% unter dem ausgeschriebenen Katalogpreis (exkl. Hafengebühren) und kann sich je nach Verfügbarkeit der Kabinen und nach Buchungszeit ohne Vorankündigung in 5% Schritten erhöhen. Detaillierte Informationen → Webcode: 35314 JAPAN - RUSSLAND 85