Aufrufe
vor 1 Jahr

2020-Europa-Orient-Katalog

  • Text
  • Zentralasien
  • Orient
  • Reisen
  • Reisen
  • Europa
  • Europa
  • Insel
  • Ausflug
  • Reise
  • Fahrt
  • Reiseprogramm
Europa, Nordafrika & Orient Reisen 2020 Studienreisen und geführte Reisen in Europa, Nordafrika und in den Vorderen Orient werden von Karawane Reisen seit 70 Jahren erfolgreich angeboten.

Auf einen Blick •

Auf einen Blick • Touren durch die Connemarra und den Burren • Cliffs of Moher • Aran Inseln Magie des Westens Per Rad durch die wilde Natur Erleben Sie auf dieser Tour die Höhepunkte des Westens innerhalb einer Woche mit dem Rad. Sie radeln durch die Karstlandschaft des Burren mit seinen außergewöhnlichen geologischen Formationen, vorbei an jahrtausendealten steinernen Zeitzeugen, und fahren mit der Fähre zu den legendenreichen Aran Inseln. Sie erfahren Irlands faszinierende Steilküsten mit den Cliffs of Moher sowie die traumhaften Seenlandschaften in der Connemara. Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Frankfurt - Dublin (A). Morgens Flug nach Dublin. Ankunft gegen Mittag und Transfer zu Ihrem Hotel in Leenaun in der Grafschaft Galway. 3 Ü: Leenane Hotel***. 2. Tag: Traumhafter Atlantik (F/A). Ihre erste Tour führt zum Connemara Nationalpark mit Blick auf den Diamond Hill. Von hier biegen Sie zum Atlantik ab und fahren über wenig befahrene Straßen nach Tully Cross. Meer und Brise begleiten Sie bis Sie vorbei am eindrucksvoll gelegenen Lough Fee wieder an den Killary Harbour und zurück nach Leenaun kommen. (ca. 50 km/5. Std., max. 70 HM) 3. Tag: Durch die Connemara (F/A). Die heutige Rundfahrt führt durch die Täler und Berge der Connemara zu den wunderschönen grünen Aasleagh Falls. Sie radeln durch eine einzigartige Bergwelt und den malerischen Ort Delphi zurück zu Ihrer Unterkunft. (ca. 50 km/5 Std., max. 200 HM) 4. Tag: Von Leenane nach Inishmore (F/A). Entlang der eiszeitlich geprägten Täler von Connemara geht es nach Rossaveal. Hier besteigen Sie mitsamt Rad die Fähre und setzen über nach Inishmore. Die „Insel der schweigenden Steine“, die größte der Aran-Inseln in der Galway-Bucht, ist auch heute noch bekannt für ihre Traditionen. Hier hört man noch die ursprüngliche Irische Sprache, Gälisch. (ca. 45km/4 Std., max. 100 HM) Ü: Aran Island Hotel***. 5. Tag: Die Insel der schweigenden Steine (F/A). Unzählige vor- und frühgeschichtliche Fundstätten sind über die Insel verstreut. Bei einer Rundfahrt auf dem Inishmore Way gelangen Sie zum Dun Aengus Fort (optional, ca. 3 Euro). Dieses bronzezeitliche Ringfort, das direkt an der Steilküste liegt, verdeutlicht die Baukünste gälischer Vorfahren. Am Nachmittag queren Sie erneut die See und radeln zur nächsten Unterkunft in Lisddonvarna. (ca. 34km/2,5 Std., max. 80 HM) 3 Ü: Hotel Royal Spa**. 6. Tag: Burrenradtour nach Ballyvaughan (F/A). Die karge Mondlandschaft des Burren wurde während einer Eiszeit zu seiner heutigen Form geschliffen. Die Erosion tat ihr Übriges. In Rillen und Karren des Kalksteinplateaus findet sich eine einzigartige Flora mit alpinen und teilweise arktischen Pflanzen sowie zahlreichen Orchideenarten. Über die kleinen Küstenorte Doolin und Fanore radeln Sie durch die einzigartige Küstenlandschaft, bevor es durch das Landesinnere zurück zum Hotel geht. (ca. 50 km/5 Std., max. 240 HM) 7. Tag: Cliffs of Moher und Kilfenora (F/A). Das Beste kommt zum Schluss. Heute besuchen Sie das Herz der Region und besichtigen dort unter anderem den berühmten Poulnabrone-Dolmen, ein Megalithgrab aus der Zeit der Kelten, sowie die Kilfenora Kathedrale mit dem 800 Jahre alten und 4,60 m hohen keltischen Hochkreuz. Anschließend fahren Sie zu den berühmten Cliffs of Moher, die über 200 m steil ins Meer abfallen. Ein echter Höhepunkt zum Abschluss Ihrer Reise. (ca. 40km/4 Std., 180 HM) 8. Tag: Dublin - Frankfurt (F). Frühmorgens Transfer zum Flughafen Dublin und Rückflug mit Lufthansa gegen Mittag. Ankunft in Frankfurt am Nachmittag. 8 Tage Radreise ab/bis Frankfurt Reiseleitung: Deutschsprechende lokale Reiseleitung ab/bis Dublin Reisenummer: 36050 Reisepreis p.P. in Euro DZ EZ 21.06.2020 - 28.06.2020 1.495 1.745 12.07.2020 - 19.07.2020 1.495 1.745 19.07.2020 - 26.07.2020 1.495 1.745 02.08.2020 - 09.08.2020 1.495 1.745 Zuschläge pro Person in Euro: • Bahnanreise zum Abflugort: 79 • Innerdeutsche Anschlussflüge mit Lufthansa: 90 • Fahrradtasche: 10 Eingeschlossene Leistungen: • Linienflüge mit Lufthansa in Economy-Class ab/bis Frankfurt • Flughafensteuern, Gebühren und aktuell gültige Treibstoffzuschläge (Stand Sep. 2019) • Transfers ab/bis Dublin • Geführte Radtage und Ausflüge lt. Reiseprogramm • Ausflug nach Inishmore inkl. Fähre • 21- oder 24-Gang Trekkingrad • Gepäck- und Personentransporte • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC • Mahlzeiten lt. Reiseprogramm • Informationsmaterial Teilnehmer: Durchführungsgarantie, max. 16 Personen. Tagesetappen zwischen 38 und 65 Kilometern. Normale Kondition ist ausreichend. Termine 12.07. und 02.08.20 in umgekehrter Reihenfolge. Helm muss mitgebracht werden. Detaillierte Informationen → Webcode: 36050 © Christian Birkholz 46 IRLAND

Auf einen Blick • Besuch der UNESCO-Weltkulturerbestätten Haithabu und Danewerk • Auf den Spuren des historischen Ochsen- und Heerweges • Vorgeschichtspark Moesgård Auf den Spuren der Wikinger in Jütland Von Haithabu nach Lindholm Høje In den äußersten Norden Deutschlands und nach Dänemark führt Sie diese besondere archäologische Studienreise. Höhepunkte sind die Besuche der UNESCO-Weltkulturerbestätten Haithabu und Danewerk. Darüber hinaus folgen Sie den Spuren des ehemaligen Ochsenbzw. Heerweges und besichtigen die dänische Stadt Aarhus. Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Göttingen - Hamburg - Schleswig (A). Um 10 Uhr Abfahrt am Bahnhof Göttingen. Sie fahren nach Hamburg (Zustiegsmöglichkeit Hamburg Hauptbahnhof gegen 13.30 Uhr) und nach Schleswig, wo Sie im Stadtteil Bosdorf den Grabhügel und einen Runenstein sehen. 3 Ü: Hotel Waldschlößchen****. 2. Tag: Ausflug Haithabu (F/A). Ihr Ausflug führt Sie zur neuen UNESCO-Weltkulturerbestätte Haithabu an der Schlei. Sie besichtigen verschiedene Rekonstruktionen von Wohn- und Handwerkerhäusern, von Wegen, Brunnen, Zäunen und einer Schiffslandebrücke. Anschließend sehen Sie weitere benachbarte Denkmäler. Am Nachmittag besuchen Sie den Dom in Schleswig. Brücke. Weiterfahrt nach Viborg, wo Sie die mittelalterliche Kirche Tamdrup und die beiden Runensteine in Sonder-Vissing besichtigen. 3 Ü: Best Western Golf Hotel****. 5. Tag: Ausflug nach Aarhus (F/A). Am Vormittag besuchen Sie die Marienkirche in Aarhus. Weiter geht es zum Museum und dem Vorgeschichtspark Moesgård. Hier werden Funde und Rekonstruktionen aus der Wikingerzeit und der gesamten Archäologie Dänemarks gezeigt. 6. Tag: Am Limfjord (F/A). Auf Ihrem Programm stehen heute zwei der „Trelleborgen“ - die historischen Ringburgen Fyrkat und Aggersborg. Ein imposantes, aus hunderten von Steinsetzungen bestehendes eisen- und wikingerzeitliches Gräberfeld, besichtigen Sie auf der Anhöhe Lindholm Høje. 8 Tage Archäologische Studienreise ab/bis Göttingen Reiseleitung: Hery A. Lauer, M.A., Vor- und Frühgeschichte, Archäologie Reisenummer: 33148 Reisepreis p.P. in Euro DZ EZ 19.09.2020 - 26.09.2020 1.890 2.168 Zuschläge pro Person in Euro: • Bahnanreise zum Abfahrtsort: 79 Eingeschlossene Leistungen: • Rundreise in einem modernen Reisebus lt. Reiseprogramm • Ausflüge und Besichtigungen lt. Reiseprogramm • Eintrittsgelder lt. Reiseprogramm • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC • Mahlzeiten lt. Reiseprogramm • Informationsmaterial Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Teilnehmerzahl: min. 12, max. 20 Personen Gerne buchen wir für Sie vor der Abreise bzw. bei der Rückreise Übernachtungen in Göttingen in Bahnhofsnähe. 3. Tag: Ausflug Danewerk (F/A). Sie folgen der Befestigungslinie des früh- und hochmittelalterlichen Danewerks zwischen Schlei und Treene. Das größte Denkmal der Wikingerzeit ist heute UNESCO-Weltkulturerbe. Sie besuchen das Danewerk-Museum, die Waldemarsmauer und die Hügelgräber Tweebarge. Am Nachmittag besichtigen Sie das Haithabu-Museum und die Nymadenhalle. 4. Tag: Schleswig - Heerweg - Viborg (F/A). Sie fahren nach Dänemark, nach Hovslund mit seinem Runenstein, einem markanten Hügelgrab mit Bautastein und der Immervad- 7. Tag: Jelling - Bække - Schleswig (F/A). Der kleine Ort Jelling wird dominiert von einer Denkmälergruppe, die zu den hervorragendsten wikingerzeitlichen Monumenten Dänemarks zählt. Nach der Besichtigung fahren Sie über Bække mit seinen Grabhügeln, Schiffsetzung und Runensteinen nach Schleswig. Ü: Hotel Waldschlößchen****. 8. Tag: Schleswig - Hamburg - Göttingen (F). Bei Kropp besuchen Sie noch einmal den Heerund Ochsenweg bevor Sie über Hamburg (Ausstiegsmöglichkeit HBF.) wieder nach Göttingen fahren. Ankunft gegen 17 Uhr. Detaillierte Informationen → Webcode: 33148 Dänemark 47