Aufrufe
vor 2 Jahren

2020-Asien-Katalog

  • Text
  • Tempel
  • Fahrt
  • Informationen
  • Reise
  • Reiseleitung
  • Tage
  • Rundreisen
  • Stadt
  • Individuelle
  • Hotels

Klima und Reisezeit

Klima und Reisezeit Indonesien hat ein tropisches Monsunklima mit ganzjährigen Temperaturen zwischen 24°C und 34°C. Im Hochland kühlt es vor allem nachts oft empfindlich ab. Die Regenzeiten sind auf allen Inseln verschieden. Generell gilt: Auf Sumatra, Bali und Java fallen von November bis März die meisten Niederschläge. Für eine Reise nach Sulawesi sind die Wintermonate zu empfehlen, während auf Borneo/ Kalimantan das ganze Jahr ein heißes und feuchtes Klima herrscht. Die beste Reisezeit für einen Besuch von Indonesien sind generell die Monate Mai bis Oktober. 30 20 10 Jakarta mittlere Höchsttemperatur mittlere Tiefsttemperatur durchschnittlicher Niederschlag mm 240 160 80 0 0 Jan Jun Jul Dec 94 Allgemeine Informationen

Java & Bali zum Kennenlernen Sie entdecken die UNESCO Weltkulturerbe in Borobudur und Prambanan, ein Sonnenaufgang am Mt. Bromo und den Muttertempel Besakih in Bali. Ihre Reise wird mit einer Fahrt von Ubud in den Süden zum Tanah Lot Tempel abgerundet. Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Yogyakarta. Individuelle Anreise nach Yogyakarta. 3 Ü: Puri Artha. 2. Tag: Ausflug zu der Tempelanlage von Borobudur (F). Heute besichtigen Sie Borobudur, eine der größten buddhistischen Tempelanlagen Südostasiens. Anschließend führt Sie Ihre Reise ins Candirejo Village. Hier erhalten Sie einen Einblick in das einheimische Kunsthandwerk, die Traditionen und das javanesische Leben. 3. Tag: Yogyakarta und Prambanan (F). Vormittags Stadtrundfahrt mit dem Sultanpalast, dem Vogelmarkt, einem Batikbetrieb und einer Silberschmiede. Anschließend Besuch des Prambanan Tempels mit seinen schönen Gebäuden aus dem 10. Jh. Für die Einheimischen zählen diese Hindutempel zu den besten in ganz Asien. 4. Tag: Yogyakarta - Solo - Malang (F). Nach dem Frühstück fahren Sie nach Malang, das Zentrum Ost-Javas mit seiner Kolonialatmosphäre und einem angenehm kühlen Klima. Unterwegs besuchen Sie die Palastanlage Mangkunegaran, die im Jahre 1757 erbaut wurde und heute ein Museum beherbergt. Anschließend fahren Sie entlang einer landschaftlich malerischen Route, vorbei an Tabakplantagen und Zuckerrohrfeldern, durch die Bergwelt Ostjavas. Ü: Ibis Styles Malang. 5. Tag: Malang - Bromo (F). Vormittags Rundgang in Malang mit seiner Kolonialarchitektur und dem Blumenmarkt. Anschließend Fahrt nach Tosari. Unterwegs Besuch des Singosari-Tempels und der Dwarapala-Statue aus dem 13. Jh. Weiter in das Tengger-Gebirgsmassiv bis zum Fuße des Bromo-Vulkans. Ü: Bromo Cottages (sehr einfach). 6. Tag: Bromo - Surabaya - Sanur auf Bali (F). Für den Sonnenaufgang am Mt. Bromo geht es frühmorgens zunächst mit dem Minibus, später auf dem Pferderücken (optional, gegen Aufpreis) bis zur Bergspitze. Die letzten Meter (245 Stufen) zum Kraterrand legen Sie zu Fuß zurück. Bei schönem Wetter sind Sie Zeuge dieses einmaligen Naturschauspiels. Rückfahrt zum Hotel für ein Frühstück, Transfer zum Flughafen in Surabaya und Flug nach Bali am Nachmittag. Ü: Swissbell Watu Jimbar. 7. Tag: Klungkung - Candidasa (F). In Klungkung besuchen Sie das Kertagosa Justizgebäude. Am schwarzen Sandstrand in Kusamba erfahren Sie etwas zur Salzgewinnung der dort ansässigen Dorfbewohner. In Goa Lawah besuchen Sie den Fledermaushöhlentempel, in Amlapura den Palast von Puri Agung aus dem 19. Jh. und im Anschluss das berühmte Wasserschloss Tirta Gangga. Ü: Ashyana Hotel. 8. Tag: Candidasa - Besakih - Kintamani - Ubud (F). Sie fahren vorbei an grünen Reisfeldern und besuchen den Muttertempel aller zehntausend Tempel der Insel, den Besakih Tempel, der in 950 Metern Höhe an Balis höchstem Vulkan errichtet wurde. Weiterreise über eine eindrucksvolle Höhenstraße in das kleine Dorf Kintamani, mit einem Aussichtspunkt, von dem Sie einen Panoramablick über den Kratersee genießen können. Später Fahrt zum Künstlerdorf Ubud. Ü: Biyukukung Resort. 9. Tag: Ubud - Celuk & Mas - Tanah Lot - Südbali (F). Morgens bummeln Sie durch Ubud, weiter nach Celuk und Mas dem Zentrum der Goldund Silberschmiedekunst und der Holzschnitzer. In Bedulu besichtigen Sie die Legende der Elefantengrotte Goa Gajah und zum krönenden Abschluss noch den Tanah Lot Meerestempel, dessen bizarre Umrisse sich reizvoll vor dem Abendhimmel abheben. Anschließend Rückfahrt zu Ihrem Hotel in Südbali oder zum Flughafen. Individuelle Heim- und Weiterreise. Auf einen Blick • 9 Tage Rundreise ab Yogyakarta bis Denpasar • min. 2, max. 8 Personen • jeden 1. Donnerstag im Monat: Alleinreisende Willkommen! Termine: Gruppenreise: jeden Donnerstag, Privatreise: täglich Preise pro Person in € bei Belegung mit Pers. 1 2 01.11.2019 - 31.10.2020 Gruppenreise 1.401 1.097 Privatreise 1.510 1.205 Obligatorische Zuschläge: Hochsaisonzuschlag 01.07.-31.08.20 p.P. € 45 Hochsaisonzuschlag 01.09.-30.09.20 p.P. € 24 Leistungen: Rundreise mit deutschsprechender lokalen Reiseleitung bei der Gruppenreise, bei der Privatreise mit wahlweise deutsch- oder englischsprechender lokaler Reiseleitung, Transfers, Inlandsflug, Übernachtung in Hotels der Standard Kategorie, Verpflegung und Ausflüge lt. Programm, Eintrittsgelder. Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten, optionale Aktivitäten & persönliche Ausgaben, Zuschläge während Fest- und Feiertagen, Trinkgelder. Teilnehmer: min. 2 (bis 4 Wochen vor Reisebeginn), max. 8. Jeden 1. Donnerstag im Monat findet die Reise bereits ab 1 Person statt. Dieser Termin richtet sich an alle Alleinreisenden. Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 146423 Rundreisen Indonesien 95