Aufrufe
vor 2 Jahren

2020-Afrika-Select-Katalog

  • Text
  • Berggorillas
  • Reisen
  • Reisen
  • Reisen
  • Rundreisen
  • Reisen
  • Reisen
  • Reisen
  • Reisen
  • Reisen
  • Reise
  • Lodge
  • Nationalpark
In unserem Afrika-Zusatzkatalog finden Sie besondere Kleingruppenreisen nach Afrika und zu den Inseln im Insel Ozean.

Auf den Spuren der

Auf den Spuren der Löwen Campingsafari durch die Nationalparks Botswanas Auf einen Blick • 18 Tage Erlebnisreise ab/bis Frankfurt/München • Campingsafari mit 2 bis 12 Teilnehmern durch Botswana • Tolle Safarierlebnisse garantiert! Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Frankfurt/München – Johannesburg. Gegen 21 Uhr fliegen Sie mit South African Airways nonstop nach Johannesburg. 2. Tag: Johannesburg - Victoria Falls. Gegen 8 Uhr landen Sie in Johannesburg. Anschließend Weiterflug nach Victoria Falls, wo Sie gegen 12.30 Uhr ankommen. Sie werden am Flughafen Victoria Falls abgeholt und zum Hotel gebracht. Am Nachmittag haben Sie Zeit zum Entspannen und zur Erkundung von Victoria Falls. Übernachtung: Pioneers Lodge o.ä. 26 BOTSWANA 3. Tag: Victoria Falls - Kasane (F/M/A). Am Vormittag werden Sie über die Grenze nach Kasane, Botswana, gebracht, wo Ihre Safari um 13.00 Uhr beginnt. Gemeinsam mit Ihrem Guide kaufen Sie die Getränke für die nächsten Tage ein. Nachmittags geht es per Boot in den Chobe Nationalpark. Von Deck aus können Sie mit etwas Glück Elefanten, Flusspferde und eine Vielzahl an Wasservögeln beobachten. 13 Campingübernachtungen. 4. Tag: Kasane - Nxai Pan Nationalpark (F/M/A). Da Sie heute eine relativ lange Fahrt vor sich haben, geht es früh los in Richtung Nxai Pan Nationalpark. Unterwegs Picknick-Mittagessen. Nachmittags steht eine erste Pirschfahrt auf dem Programm. Sie verbringen die beiden folgenden Nächte mitten in der Natur mit Buschtoilette und Duschzelt. 5. Tag: Nxai Pan Nationalpark (F/M/A). Auf einer Pirschfahrt am Vormittag haben Sie Zeit, den Nxai Pan Nationalpark und seine Tierwelt kennen zu lernen. Der Park ist berühmt für riesige Giraffen- und Springbockherden, Gnus, und Elefanten. Am Nachmittag geht es zu den Baines Baobabs: riesige Affenbrotbäume, die der Maler Thomas Baines in einem seiner Gemälde festgehalten hat. 6. Tag: Nxai Pan Nationalpark - Maun (F/M/A). Nach einer morgendlichen Pirschfahrt geht es weiter nach Maun, dem Tor zum Okavango Delta. 7. Tag: Maun - Okavango Delta (F/M/A). Morgens Fahrt zur südlichen Spitze des Okavango Deltas, eine wahrhaft paradiesische Ecke. Nachdem Sie das Grenzgebiet des Deltas erreicht haben, werden Sie von einheimischen Mokoro-Führern mit ihren traditionellen Mokoros (Einbäume) begrüßt. Sie genießen die ruhige Fahrt zu einer Insel, wo Sie die nächsten beiden Nächte in der Wildnis verbringen werden. 8. Tag: Okavango Delta (F/M/A). Sie erforschen die Wunderwelt des Deltas auf geführten Pirschwanderungen und Mokorofahrten. 9. Tag: Okavango Delta - Moremi Wildreservat (F/M/A). Inspiriert von den Schönheiten des einzigartigen Okavango Deltas, machen Sie sich auf den Weg in die etwas trockeneren Gebiete des Deltas und campen in einer Konzession außerhalb des Moremi Wildreservates.

Bei dieser Campingreise besuchen Sie einige der besten Wildgebiete Botswanas. Von der Magie des Nxai Pan Nationalparks über das einzigartige Okavango Delta, Moremi Game Reserve, Savuti bis hin zum Chobe Nationalpark. Die Safari beginnt in Kasane und endet an den Victoria Wasserfällen in Simbabwe. 10. Tag: Moremi Wildreservat (F/M/A). Früh am Morgen werden Sie das Moremi Wildreservat, eines der besten Wildbeobachtungsgebiete Botswanas, durchqueren. Moremi bietet sowohl Sumpf- als auch Trockenzonen. Die nächsten drei Tage werden Sie die für ihren enormen Wild- und Vogelreichtum bekannte Region erforschen und die Schönheit und Stille der Natur auf sich wirken lassen können. Pirschfahrten am frühen Morgen bei Sonnenaufgang und am späten Nachmittag bis Sonnenuntergang machen die Tage im Moremi Wildreservat zu einem unvergesslichen Erlebnis. Nach den morgendlichen Pirschfahrten kehren Sie für das Mittagessen und eine Siesta zurück zum Camp. Die Campingplätze sind mitten im Busch, mit Buschtoilette und Buschdusche. 11. Tag: Moremi Wildreservat (F/M/A). Ein weiterer Tag steht für Pirschfahrten in dieser abwechslungsreichen Region zur Verfügung. 12. Tag: Moremi Wildreservat (F/M/A). Nach zwei Nächten im westlichen Teil des Moremi Wildreservates, geht es heute weiter in den östlichen Teil des Parks, um eine andere Gegend dieses facettenreichen Naturgebiets zu erforschen. 13. Tag: Moremi Wildreservat - Savuti (F/M/A). Weiter geht es nach Nordosten in Richtung Chobe Nationalpark. Auf dem Weg dorthin durchqueren Sie die Trockengebiete des Savuti, ein tierreiches Gebiet, das für Raubwild wie Löwe und Hyäne bekannt ist. 14. Tag: Savuti - Chobe Nationalpark (F/M/A). Auf teilweise tiefsandiger Piste führt die Reise weiter durch den Chobe Nationalpark, der die höchste Elefantendichte der Welt mit mehr als 40.000 Elefanten aufweist. Sie verbringen zwei Nächte in einem rustikalen Camp in der Nähe des Chobe Flusses. 15. Tag: Chobe Nationalpark (F/M/A). Sie unternehmen Pirschfahrten entlang des Chobe Flusses sowie in den angrenzenden Savannen. 16. Tag: Chobe Nationalpark - Victoria Falls / Simbabwe (F/M). Nach einer morgendlichen Pirschfahrt fahren Sie über die Grenze nach Victoria Falls (Simbabwe). Nachmittags Gelegenheit (fakultativ) zum Besuch der Victoria Wasserfälle – beim Spaziergang durch den Regenwald haben Sie die schönsten Ausblicke auf die in die Tiefe donnernden Wassermassen dieses Naturwunders. Übernachtung: Lodge in Victoria Falls. 17. Tag: Victoria Falls - Johannesburg - Deutschland (F). Ihre abenteuerliche Campingsafari endet nach dem Frühstück. Am Vormittag Transfer zum Flughafen Victoria Falls und Rückflug nach Johannesburg. Weiterflug mit South African Airways gegen 20 Uhr nonstop nach Frankfurt oder München. 18. Tag: Frankfurt/München. Gegen 6 Uhr landen Sie in Frankfurt bzw. München. Beim einfachen Zeltauf- und Abbau wird Mithilfe erwartet. Sie sollten mit weichen Gepäckstücken reisen (keine Koffer mit starrem Rahmen). Zum Einsatz kommen insektensichere Iglu-Zelte mit Gaze-Fenstern und Matratze, Grundfläche ca. 2,10 x 2,10, Höhe ca. 1,75 Meter. 18 Tage Erlebnisreise ab/bis Frankfurt/München Reisetermine 2020: 02.01. 23.01. 13.02. 05.03. 19.03. 02.04. 16.04. 30.04. 14.05. 04.06. 18.06. 02.07. 16.07. 30.07. 13.08. 27.08. 10.09. 24.09. 08.10. 22.10. 05.11. 19.11. 10.12. Reiseleitung: Englischsprechende Reiseleitung ab Kasane/bis Victoria Falls Reisenummer: 24325 Reisepreis p.P. in Euro DZ EZ 02.01. - 01.07.20 3.990 4.190 02.07. - 04.11.20 4.190 4.390 05.11. - 27.12.20 3.990 4.190 Zuschläge pro Person in Euro: • Schlafsack mit Kissen (Vorbestellung notwendig): 20 Eingeschlossene Leistungen: • Linienflüge mit South African Airways in Economy-Class ab/bis Frankfurt/München • Flughafensteuern, Gebühren und aktuell gültige Treibstoffzuschläge (Stand Sept. 2019) • Rundreise ab/bis Victoria Falls • Safari-Aktivitäten mit Safari-Fahrzeug, zu Fuß und in Booten lt. Reiseverlauf • 13 Campingübernachtungen und 2 Übernachtungen im Zimmer mit Dusche/WC • Mahlzeiten lt. Reiseverlauf • Nationalpark- und Wildreservatgebühren • Flughafentransfers • Informationsmaterial Nicht eingeschlossen: Visum für Simbabwe. Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Teilnehmerzahl: min. 2, max. 12 Personen Detaillierte Informationen → Webcode: 24325 BOTSWANA 27