Aufrufe
vor 2 Jahren

2019-Queensland-Katalog

  • Text
  • Reef
  • Brisbane
  • Cairns
  • Queensland
  • Reise
  • Nationalpark
  • Airlie
  • Regenwald
Der Bundesstaat Queensland ist voller Überraschungen und unvergesslicher Erlebnisse. Die Sonne taucht die Landschaften in das schönste Licht: tiefrotes Outback, üppig grüner Regenwald, goldene Strände, blau schimmernde Ozeane und bunte Korallenriffe. Lassen Sie sich verzaubern von der einmaligen Flora und Fauna sowie faszinieren von lebhaften Metropolen und vom weitem Outback.

Gute Gründe für

Gute Gründe für Queensland Great Barrier Reef Regenwald Australiens Ureinwohner Das Great Barrier Reef erstreckt sich auf einer Länge von 2.300 Kilometern. Seine Gesamtfläche entspricht der Größe von Deutschland. Das Great Barrier Reef besteht aus rund 3.000 Einzelriffen und mehr als 1.000 Inseln. Im „größten Aquarium der Welt“ leben rund 1.600 Fisch- und 600 Korallenarten. Um die faszinierende Unterwasserwelt als auch Traumstrände zu erleben, muss man nicht unbedingt auf eine der zahlreichen Inseln fahren. Auch am Festland wird man fündig... Im Norden zählt der Daintree Nationalpark zu den größten und weltweit ältesten tropischen Regenwald-Gebieten. Weiter südlich gibt es wunderschönen subtropischen Urwald. Neben unzähligen Wanderwegen gibt es vielerorts auch spannende Baumwipfel-Pfade, um den Regenwald hautnah zu entdecken. Touristen können in gemütlichen Lodges oder Baumhäusern übernachten – mitten im Dschungel. Queenslands Regenwälder sind Heimat viele seltener Tiere und Pflanzen. Und: Die Wasserfälle sind einzigartig! Eine der ältesten noch heute existierenden Kulturen der Welt ist die der Aborigines. Vor allem die Region rund um Cairns ist das Zuhause vieler australischer Ureinwohner. Um deren Kultur und Geschichte besser kennenzulernen, können Urlauber geführte Touren durch Regenwald, Mangroven sowie Outback- und Felsenlandschaften buchen – natürlich von Aborigines geführt. Sie geben dabei unter anderem Einblicke in die Verwendung von Pflanzen als Nahrung und Medizin (Bush Tucker). 6 Allgemeine Informationen

Outback Wildlife Self Drive Für viele ist das Outback Inbegriff eines Australien-Urlaubs. Beeindruckende Schluchten, Lavahöhlen, endlose Weiten, Goldgräberstimmung und Dinosaurier – auch Queensland hat für Outback-Fans einiges zu bieten. Tipp: Erkunden Sie den Undara Volcanic Nationalpark, besuchen Sie das Waltzing Matilda Centre in Winton und unternehmen Sie spannendende Wanderungen durch den Carnarvon Gorge Nationalpark. Und: Ein kühles Bier in einem Outback-Pub darf natürlich nicht fehlen. Queenslands Tierwelt müssen Sie gesehen haben – und das werden Sie auch. In freier Wildbahn! Erleben Sie Buckelwale aus nächster Nähe, beobachten Sie Krokodile, bewundern Sie neugierige Kakadus und andere bunte Vögel und bestaunen Sie mit dem Kasuar einen der ungewöhnlichsten Tiere der Welt. In mehreren Wildlife Parks haben Sie zudem die Möglichkeit, einen Koala zu knuddeln und Kängurus zu streicheln. Nicht zu vergessen: die vielen schwimmenden Bewohner der farbenfrohen Unterwasserwelt. Queensland auf eigene Faust zu bereisen, ist einfach. Die Infrastruktur ist TOP! Der Pacific Coast Way von Brisbane nach Cairns ist ideal für den ersten Australien-Besuch. Zu den Höhepunkten gehören das grüne und bergige Gold Coast Hinterland mit dem Lamington Nationalpark, die lebendige Metropole Brisbane, die abwechslungsreiche Sunshine Coast (und Hinterland), die weltgrößte Sandinsel Fraser Island und die Inselwelt der Whitsundays. Rund um Cairns gibt es viele Traumstrände und Natur pur.