Aufrufe
vor 3 Jahren

2019-Australien-Katalog

  • Text
  • Hotels
  • Kurzturen
  • Aktivreisen
  • Busreisen
  • Wohnmobile
  • Stopover
  • Tasmanien
  • Australien
  • Reisen
  • Urlaub
  • Reisen
  • Australien
  • Australien
  • Sydney
  • Nationalpark
  • Cairns
  • Resort
  • Adelaide
Australien-Reisen mit Karawane. Für ihren individuellen Urlaub in Australien sind wir seit fast 30 Jahren einer der führenden Reiseveranstalter in Deutschland. Wir helfen Ihnen bei der Reiseplanung Ihres Urlaubs in Australien mit großem Expertenwissen: Unser Angebot an Australien-Reisen umfasst günstige Fly-Drive Angebote, Mietwagenreisen und 4WD-Selbstfahrer-Touren, Camper, Motorhomes, Wohnmobile und Allradcamper, Busreisen, Bausteinprogramme, Hotels und Lodges sowie Tauchen, Wandern, Radfahren und vieles mehr.

Wandern Sie den Maria

Wandern Sie den Maria Island Walk Maria Island liegt vor der Ostküste Tasmaniens und ist in ca. 90 Minuten von Hobart aus zu erreichen. Die Insel ist ein Nationalpark und beherbergt eine Vielzahl an Tieren, wie Wallabies, Wombats, Kängurus, Pinguine, die seltenste Gans der Welt, die Cape Barren Gans und viele Vogelarten, von denen einige vom Aussterben bedroht sind. Sie sehen u.a. spektakuläre Landschaften und zahlreiche Zeugnisse der Geschichte. Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Hobart - Casuarina Beach Camp (4-8 km) (7.30 Uhr; M/A). Fahrt zum abgelegenen südlichen Ende von Maria Island. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Wandern Sie durch Wälder zum Beispiel zur Haunted Bay und machen Sie Bekanntschaft mit den ersten Tieren. Erfrischen Sie sich in der geschützten Bucht und entspannen Sie vor dem Abendessen. Genießen Sie tasmanischen Wein und frisches Essen bei Kerzenschein. 2 Ü: Camping. 2. Tag: Reidle Bay - White Gums Camp (13 km) (F/M/A). Die Tageswanderung führt von der Reidle Bay über die Landzunge von Maria Island nach Shoal Bay. Sie entdecken fünf fantastische Strände und erfahren Geschichten über die Inselbewohner. Sie erkunden die Sträflingszellen am Point Lesueur und besuchen eine ursprüngliche Ockergrube am Bloodstone Point, in der Aborigines die Ockerfarben gewonnen haben. Im nächsten Camp, dem White Gums Camp, können Sie die Beine hochlegen und bei einem Glas Wein den vielen Vögeln lauschen, während Sie auf das Abendessen warten. Genießen Sie den Sonnenuntergang über dem atemberaubenden Four Mile Beach. 3. Tag: White Gums Camp - Bernacchi Haus (9-17 km) (F/M/A). Die Tageswanderung führt durch grüne Wälder ins Inland der Insel nach Hopgrounds Beach und zu den Painted Cliffs oder weiter auf den 711 m hohen Gipfel von Mount Maria mit atemberaubenden Panoramaaussichten. Optional können Sie den Gipfel von Bishop and Clerk erklimmen mit einem fantastischen Blick auf das Meer und die Küste. Genießen Sie am Abend ein opulentes Festmahl in einem der historischen Kolonialgebäude auf Maria Island. Ü: Historisches Kolonialgebäude. 4. Tag: Darlington - Hobart (4 km) (F/M; 17.00 Uhr). Entdecken Sie das UNESCO-Weltkulturerbe die Sträflingssiedlung und Industrieruinen von Darlington. Durch Eukalyptuswälder geht es zu den bemerkenswerten Fossilien der Fossil Bay. Beim Champagner-Mittagessen können Sie die atemberaubende Aussicht auf die Freycinet Peninsula genießen. Anschließend Rückfahrt nach Hobart, in die Stadt oder zum Flughafen, für einen Weiterflug nach 18.00 Uhr. Auf einen Blick • 4 Tage Wanderreise ab/bis Hobart • Wandergruppe mit max. 10 Personen & Guides • Höhepunkte: Zeugnisse der Geschichte, spektakuläre Landschaften, Wombats, Kängurus Termine: Oktober-April täglich Preisbeispiel (pro Person bei Doppelbelegung): 01.02.2020 - 29.02.2020 € 1.555 Leistungen: Wanderreise mit englischsprechender Reiseleitung, Transfers, Übernachtungen in Zweibett-Cabins mit Holzfußboden und Matratzenbetten inkl. Schlafsack, Kopfkissen mit gemeinsamer Waschmöglichkeit und Kompost-Toilette sowie in Einzelbzw. Doppelzimmern im Bernacchi Haus; Verpflegung inkl. Getränke (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen), Wanderrucksack und Regenjacke (Leihgabe), Nationalparkgebühren. Teilnehmer: min. 4 (bis 4 Wochen vor Reisebeginn), max. 10 Personen. Auf der Insel haben Sie keinen Strom und Handyempfang. Wir empfehlen einen Wanderrucksack (max. 8 kg)! Ihr Hauptgepäck kann eingelagert werden. Preise für Termine ab April 2020 vorbehaltlich Änderungen! Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 39939 224 Wanderreisen Tasmanien

©Aran Price Camping-Safari Tasmaniens Westküste Entdecken Sie die abgelegene und wilde Westküste Tasmaniens während einer Allrad- Camping-Safari. Abseits der Touristenpfade erkunden Sie die ikonischen Nationalparks, übernachten in Swags oder im komfortablen Zelt in abgelegenen Bushcamps. Genießen Sie das Schlafen unter freiem Sternenhimmel, das Kochen am Lagerfeuer und die Nähe zur Natur. Wombats & Co erwarten Sie! Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Hobart - Lake St. Clair (8.00 Uhr; M/A). Fahrt zum Mt. Field Nationalpark. Erkundung der semi-alpinen Landschaften von Mt. Field und Lake St. Clair. Genießen Sie eine Auswahl an Wanderungen, wie zu den Lady Barron Falls, den Russell Falls und den Horseshoe Falls oder erkunden Sie das Hochland rund um den Lake Dobson (3 Std.). Nach dem Mittagessen Fahrt zum Camp in Lake St. Clair. Erkunden Sie die Umgebung auf der Suche nach Schnabeltieren in einem sich ständig verändernden Wald. Genießen Sie Ihre erste Nacht im Hochland. 4 Ü: Bushcamping. 2. Tag: Lake St. Clair - Tarkine Regenwald (F/M/A). Genießen Sie die malerische Fahrt durch den Franklin-Gordon Wild Rivers Nationalpark bis nach Queenstown. Optional Möglichkeit zu einem 6-stündigen Wildwasserabenteuer oder einer Bahnfahrt auf dem Wilderness Railway. Alternativ Erkundung der rauen Westküste mit dem abgelegenen Küstendorf Trial Harbour. Später Fahrt nach Norden zum bezaubernden Tarkine Regenwald, dem größten kühlen gemäßigten Regenwald der südlichen Hemi - sphäre, den Sie auf Wanderungen erkunden. 3. Tag: Tarkine Regenwald (F/M/A). Ein weiterer Tag um den Regenwald der Tarkine Region zu entdecken. Genießen Sie die sauberste Luft der Welt! Erkunden Sie dieses alte Ökosystem, das eine Momentaufnahme des ehemaligen Landes von Gondwana darstellt, per Kanu auf dem ruhigen Pieman River. Weiterhin Möglichkeit zu einer Auswahl an Regenwald-Wanderungen oder entspannen Sie sich im Camp. 4. Tag: Tarkine Regenwald - Cradle Mountain (F/M/A). Vormittags erneut Möglichkeit auf dem Pieman River zu paddeln. Anschließend Fahrt zum Cradle Mountain Nationalpark, einer der berühmtesten Nationalparks Australiens. Es gibt viele Wandermöglichkeiten für alle Fitnesslevel. Die diversen Buschwanderungen dauern 1 bis 2 Stunden. 5. Tag: Cradle Mountain - Launceston (F/M; 16.30 Uhr). Verschiedene Wanderungen stehen zur Auswahl, z.B. zum Marion‘s Lookout oder zum Hanson‘s Peak. Optional Canyoning Tour möglich. Nach dem Mittagessen Fahrt nach Launceston, wo die Reise endet. Auf einen Blick • 5 Tage Kurztour ab Hobart bis Launceston • Kleingruppe mit min. 3, max. 8 Personen • Bushcamping mit Swags & Zweibett-Zelten • Höhepunkte: Mt. Field NP, Lake St. Clair, Cradle Mountain NP Termine: jeden Montag Preisbeispiel (pro Person bei Doppelbelegung): 01.02.2020 - 29.02.2020 € 778 Leistungen: Allrad-Camping-Safari mit englischsprechender Reiseleitung; Transfers, Übernachtungen in Swags oder in Zweibett-Zelten (inkl. Feldbetten & Kopfkissen) in Bushcamps mit sanitären Gemeinschaftseinrichtungen; Verpflegung inkl. Wasser, Tee, Kaffee & Säfte (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen); Eintrittsgelder & Nationalparkgebühren. Nicht eingeschlossen: Alkoholische Getränke, weitere Mahlzeiten, pers. Ausgaben, Leih-Schlafsack (AUD 20, zahlbar vor Ort), optionale Attraktionen. Teilnehmer: min. 3 (bis 4 Wochen vor Reisebeginn), max. 8 Personen. Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 91728 Rundreisen Tasmanien 225