Aufrufe
vor 11 Monaten

2018-Südamerika-Katalog

  • Text
  • Reisen
  • Antarktis
  • Reisen
  • Amazonas
  • Reisen
  • Inseln
  • Reisen
  • Reisen
  • Bolivien
  • Rundreise
  • Patagonien
  • Osterinsel
  • Rundreisen
  • Nationalpark
  • Fahrt
Unsere Südamerika-Reisen führen Sie nach Chile, Argentinien, Peru, Ecuador, Kolumbien, Brasilien, auf die Osterinsel und zu den Galapagos Inseln. Südamerika mit wenigen Worten zu beschreiben, fällt sehr schwer! Anden und Amazonas, Samba und Tango, Metropolen und Regenwälder, Tiere und Pflanzen, Estancias und Haciendas, Natur und Abenteuer. Eine traumhafte Vielfalt, die sich auf kompletten Südamerika Rundreisen, in Bausteinprogrammen, Mietwagenrundreisen, aktiven Touren oder Kreuzfahrten intensiv erleben lässt. Fordern Sie ein Angebot für Ihre persönliche Wunschreise an!

Rundreisen Peru Mit dem

Rundreisen Peru Mit dem Luxus-Zug durch die Anden Auf einen Blick • 2 oder 3 Tage mit dem Luxus-Zug durch Peru • 4 verschiedene Teilstücke buchbar • NEU im Programm In Peru rollt der erste Luxus-Schlafzug Südamerikas, der Belmond Andean Explorer, durch das faszinierende Andenhochland und verbindet auf einer der höchstgelegenen und schönsten Schienenrouten der Erde Cusco mit Arequipa und dem Titicaca-See. Die Kabinen (5,5 - 13 m²) mit eigenem Bad sind geschmackvoll und komfortabel eingerichtet. Ausblicke in die Landschaft können Sie aus dem Panorama-, dem Salon- und den zwei Speisewagen genießen. Verwöhnt werden Sie während der Fahrten mit hochwertigen und raffiniert zubereiteten Speisen. Nehmen Sie sich eine besondere Auszeit und lassen Sie, umgeben von zeitgemäßem Luxus, die Schönheit der peruanischen Hochandenlandschaft an sich vorbeiziehen. Zur Auswahl stehen 4 verschiedene Teilstücke: • Spirit of the Water: Cusco - Puno, Di-Mi, 2 Tage/1 Nacht • Spirit of the Andes: Puno - Cusco, Mi-Do, 2 Tage/1 Nacht • Peruvian Highlands: Cusco - Puno - Arequipa, Do-Sa, 3 Tage/2 Nächte • Andean Plains: Arequipa - Puno - Cusco, Sa-Mo, 3 Tage/2 Nächte Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: (Di) ab Cusco (Spirit of the Water) (M/A). Das erste Teilstück (Spirit of the Water, 2 Tage/1 Nacht) bringt Sie von der ehemaligen Inka-Hauptstadt Cusco zum sagenumwobenen Titicaca-See. Um 11 Uhr steigen Sie am Bahnhof von Cusco in den Belmond Andean Explorer und beziehen Ihre Kabine. Genießen Sie die Aussicht vom Freiluftdeck des Aussichtswagens, während der Zug gemächlich durch die Landschaft rollt. In Raqui besichtigen Sie Überreste einer alten Inkastätte. Zum Sonnenuntergang erreicht der Zug am La Raya Pass den höchsten Punkt der Reise (4.319 m). Nach dem Abendessen können Sie den Tag im Salonwagen gemütlich ausklingen lassen, bevor Sie sich in Ihre Kabine begeben. Ü: in der gewählten Kabinenkategorie. 2. Tag: (Mi) an Puno (F) // ab Puno (Spirit of the Andes) (M/A). Stehen Sie früh auf, um den Sonnenaufgang über dem Titicaca-See zu erleben. Nach dem Frühstück endet Ihre Zugfahrt am Bahnhof von Puno. Das zweite Teilstück (Spirit of the Andes, 2 Tage/1 Nacht) führt vom Titicaca-See zurück in die alte Inka-Hauptstadt Cusco. Um 12 Uhr steigen Sie am Bahnhof von Puno in den Belmond Andean Explorer. Genießen Sie ein schmackhaftes Mittagessen und lassen Sie die wunderschöne Landschaft an sich vorbeiziehen. Am späten Nachmittag hält der Zug am höchsten Punkt der Reise, dem La Raya Pass auf 4.319 m. Ein herrliches Landschaftsbild mit schneebedeckten Andenbergen erwartet Sie. Nach dem Abendessen können Sie den Tag im Salonwagen Revue passieren lassen. Ü: in der gewählten Kabinenkategorie. 3. Tag: (Do) an Cusco (F) // ab Cusco (Peruvian Highlands) (M/A). Während der Zug die letzten Kilometer nach Cusco zurücklegt, wird noch ein Frühstück serviert. In Cusco gehen Sie von Bord. Das dritte Teilstück (Peruvian Highlands, 3 Tage/2 Nächte) führt von der alten Inka-Hauptstadt Cusco über den Titicaca-See nach Arequipa, eine der schönsten Kolonialstädte Perus. Um 11 Uhr steigen Sie am Bahnhof von Cusco in den Belmond Andean Explorer und beziehen Ihre Kabine. Den Programmablauf für diesen Tag finden Sie bei Tag 1. 2 Ü: in der gewählten Kabinenkategorie. 4. Tag: (Fr) Titicaca-See (F/M/A). Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen Ausflug auf dem Titicaca-See. Ihr erstes Ziel sind die schwimmenden Inseln der Uros, die vollständig aus Totora-Schilf hergestellt sind. Danach besuchen Sie noch die Insel Taquile, die bekannt ist für Webarbeiten und strickende Männer. An einem Privatstrand genießen Sie Ihr Mittagessen, bevor es wieder zurück nach Puno geht. Am späten Nachmittag verlässt der Zug den Bahnhof und macht sich auf den Weg Richtung Arequipa. 5. Tag: (Sa) an Arequipa (F) // ab Arequipa (Andean Plains) (A). Nach einem frühen Frühstück brechen Sie auch zum Lagunillas See (4.450 m), umgeben von einer herrlichen Landschaft. Danach besuchen Sie die Sumbay Höhlen, in denen bis zu 8.000 Jahr alte Felsmalereien zu sehen sind. Reisende, die noch einen Abstecher ins Colca- Tal unternehmen möchten, verlassen vor dem Mittagessen den Zug. Die anderen Gäste erreichen nachmittags Arequipa und unternehmen dort eine einstündige Panoramatour. Das vierte Teilstück (Andean Plains, 3 Tage/2 Nächte) führt von Arequipa über den Titicaca-See zurück nach Cusco. Um 20 Uhr gehen Sie an Bord des Belmond Andean Explorers und genießen in einem der beiden Speisewagen ein leckeres Abendessen. 2 Ü: in der gewählten Kabinenkategorie. 6. Tag: (So) Titicaca-See (F/M/A). Stehen Sie früh auf, um den Sonnenaufgang über dem Titicaca-See zu erleben. Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen Ausflug auf dem See. Ihr erstes Ziel sind die schwimmenden Inseln der Uros, die vollständig aus Totora-Schilf hergestellt sind. Danach besuchen Sie noch die Insel Taquile, die bekannt ist für Webarbeiten und strickende Männer. An einem Privatstrand nehmen Sie ein Mittagessen ein, bevor es wieder zurück nach Puno geht. Am späten Nachmittag verlässt der Zug den Bahnhof und macht sich auf den Weg Richtung Cusco. 7. Tag: (Mo) an Cusco (F). Nach einem reichhaltigen Belmond Andean Explorer – 2 oder 3 Tage Code: 123160 Reisetermine: Spirit of the Water: jeden Dienstag Spirit of the Andes: jeden Mittwoch Peruvian Highlands: jeden Donnerstag Andean Plains: jeden Samstag Preise pro Person in € bei Belegung mit Pers. 1 2 01.01.18 - 31.12.18 Spirit of the Water - Stockbett 865 498 Spirit of the Water - Twin 997 572 Spirit of the Water - Junior 1.123 647 Spirit of the Water - Deluxe 1.245 717 Spirit of the Andes - Stockbett 734 422 Spirit of the Andes - Twin 847 488 Spirit of the Andes - Junior 952 550 Spirit of the Andes - Deluxe 1.058 612 Peruvian Highlands - Stockbett 2.201 1.266 Peruvian Highlands - Twin 2.528 1.456 Peruvian Highlands - Junior 2.843 1.636 Peruvian Highlands - Deluxe 3.156 1.816 Andean Plains - Stockbett 1.868 1.077 Andean Plains - Twin 2.149 1.236 Andean Plains - Junior 2.416 1.390 Andean Plains - Deluxe 2.685 1.544 Leistungen: Zugfahrt mit dem Belmond Andean Explorer ab Cusco/bis Puno, ab Puno/bis Cusco, ab Cusco/bis Arequipa oder ab Arequipa/bis Cusco mit englischsprechender Reiseleitung zusammen mit anderen Gästen; jeweils eine oder zwei Übernachtungen in der gewählten Kabinenkategorie; Verpflegung lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen/ Lunchbox, A=Abendessen), Getränke & Bargetränke; genannte Ausflüge. Nicht eingeschlossen: optionale Aktivitäten & persönliche Ausgaben; Trinkgelder. Rauchen an Bord des Zuges bzw. in den Kabinen ist nicht gestattet. Gepäck: In die Kabinen kann nur ein Gepäckstück mit bis zu 5 kg mitgenommen werden. Ihr Hauptgepäck wird in einem Gepäckwagon verladen. Stornobedingungen: Abweichend zu den ARB vor Reiseantritt bis 91 Tage 30 %, 90-61 Tage 50 %, 90-0 Tage 90 %. Anzahlung 30 %, Restzahlung 70 Tage vor Reisebeginn. Frühstück erreicht der Zug Raqui. Sie besichtigen die archäologische Stätte aus der Inkazeit mit interessanten Ruinen. Gegen 13.00 Uhr erreicht der Zug den Bahnhof von Cusco, wo Sie von Bord gehen. Kabinen Stockbett-Kabine (5,5 m²): Privatbad, Stockbetten (tagsüber umgebaut zu einer Sitzmöglichkeit). Twin-Kabine (7,4 m²): Privatbad, 2 Einzelbetten (tagsüber umgebaut zu einer Sitzmöglichkeit). Junior-Kabine (13,1 m²): kleineres Privatbad, Doppelbett, größerer Wohnbereich mit 2 Sesseln. Deluxe-Kabine (13,1 m²): größeres Privatbad, Doppelbett, kleiner Wohnbereich mit 2 Sesseln. 96

Wanderreisen Peru Mountain Lodges of Peru Auf einen Blick • 7 Tage Andentrekking ab/bis Cusco • Übernachtung in komfortablen Lodges • kleine Gruppen mit max. 12 Teilnehmern Wenn Sie die herrliche Bergwelt der Peruanischen Anden durchwandern und dabei die Annehmlichkeiten von sehr komfortablen und gemütlichen Lodges genießen möchten, sollten Sie sich dieses einmalige Erlebnis nicht entgehen lassen! Gleichzeitig unterstützen Sie die einheimische Bevölkerung, die sozialverträglich in das Projekt eingebunden ist. Die Wanderung auf dem Salkantay-Trail bietet immer neue Erfahrungen und Eindrücke, da jeden Tag andere Klima- und Landschaftszonen durchwandert werden. Beeindruckende Berglandschaften werden abgelöst von Nebel- und Regenwäldern. Ziel ist die faszinierende Inka-Stätte Machu Picchu. Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Cusco - Mollepata - Salkantay Lodge (M/A). Fahrt von Cusco zum Ausgangspunkt der Trekkingtour in Mollepata. Sie wandern über die alte „Camino Real“ und erreichen am Nachmittag die herrlich gelegene Salkantay Lodge auf 3.869 m Höhe. Ihr Name stammt vom heiligen Berg der Inkas, dem 6.270 m hohen Salkantay. Erleben Sie zwei ruhige Nächte in dieser traumhaften Umgebung in einer einzigartigen Lodge (8 km, 500 Hm, Gehzeit 5-6 Std.). 2 Ü: Salkantay Lodge (3.869 m). 2. Tag: Salkantay Lodge - Ruhetag (F/M/A). Heute legen Sie in der Komfortlodge Salkantay einen Ruhetag ein, um sich an die Höhenlage zu gewöhnen. Eine Wanderung führt Sie zu einem Gletschersee auf 4.190 m, unterhalb der Eiswände des Humantay (5.917 m). Sie können auch zum Chakana Inka Cross (4.600 m) mit einer herrlichen Aussicht aufsteigen (gegen Aufpreis) (6 km, 350 Hm, Gehzeit 3-4 Std.). 3. Tag: Salkantay Lodge - Wayra Lodge (F/M/A). Der Apachetapass (4.638 m), höchster Punkt der Wanderung, führt zwischen den Gletschern von Humantay (5.917 m) und Salkantay (6.270 m) in das Hochtal der Huayraccmachay Indios. Von hier bietet sich ein grandioser Blick auf die Cordillera Vilcabamba. In der Wayra-Lodge erwartet Sie ein angenehmer Tagesausklang (13 km, 769 Hm auf, 732 Hm ab, Gehzeit 6-8 Std.). Ü: Wayra Lodge (3.906 m). 4. Tag: Wayra Lodge - Colpa Lodge (F/M/A). Heute erfolgt zunächst der Abstieg in das Tal von Colpampa. Sie wandern durch wechselnde Vegetationszonen und blicken immer wieder auf die fantastische Bergkulisse der peruanischen Anden. Es wird grüner und wärmer. Die hübsche Colpa Lodge liegt inmitten einer fruchtbaren Umgebung. Lassen Sie den Tag mit einem Bad im Jacuzzi mit Blick auf die grünen Berghänge ausklingen (9 km, 1.036 Hm ab, Gehzeit 3-4 Std.). Ü: Colpa Lodge (2.870 m). 5. Tag: Colpa Loge - Lucma Lodge (F/M/A). Der Pfad folgt dem lieblich dahinfließenden Rio Santa Teresa. Panoramawege führen aus dem Nebelwald in besiedeltes Gebiet: Obstgärten und Kaffeeplantagen in subtropischer Landschaft. Nach einer kurzen Busfahrt geht es vom Startpunkt des Llactapata Inca Trails bergauf zur Lucma Lodge (15 km, 700 Hm ab, 120 Hm auf, Gehzeit 5-6 Std.). Ü: Lucma Lodge (2.135 m). 6. Tag: Lucma Lodge - Aguas Calientes (F/M/A). Die letzte Etappe führt Sie über den Llactapatapass (2.835 m), vorbei an einer Inkastätte namens Llactapata, von wo Sie einen ersten Blick auf Machu Picchu genießen können. Am Nachmittag folgt eine halbstündige Zugfahrt nach Aguas Calientes (12 km, 600 Hm auf, 965 Hm ab, Gehzeit 4-6 Std.). Ü: Hotel Aguas Calientes (4*). 7. Tag: Machu Picchu - Cusco (F/M). Nach dem Frühstück Busfahrt hinauf zur sagenumwobenen Ruinenstadt Machu Picchu, die Sie auf einer umfassenden Führung kennenlernen. Danach Zeit zur eigenen Verfügung und zur Erkundung. Am frühen Nachmittag Rückfahrt nach Aguas Calientes und per Zug nach Ollanta. Von dort Privattransfer nach Cusco, wo Sie gegen 19.30 Uhr an kommen. Abreise oder individuelles Anschluss programm. Mountain Lodges of Peru - 7 Tage Code: 31149 Reisetermine: 2018 09.03. 11.03. 12.03. 13.03. 14.03. 15.03. 16.03. 17.03. 18.03. 19.03. 20.03. 21.03. 22.03. 24.03. 25.03. 26.03. 28.03. 29.03. 31.03. 01.04. 02.04. 03.04. 04.04. 05.04. 07.04. 10.04. 11.04. 13.04. 20.04. 25.04. 21.05. 27.05. 04.06. 13.06. 14.06. 18.06. 19.06. 21.06. 22.06. 25.06. 26.06. 28.06. 30.06. 03.07. 04.07. 05.07. 07.07. 11.07. 12.07. 14.07. 17.07. 18.07. 20.07. 22.07. 23.07. 31.07. 01.08. 02.08. 04.08. 05.08. 09.08. 13.08. 16.08. 19.08. 22.08. 23.08. 27.08. 29.08. 31.08. 01.09. 02.09. 03.09. 04.09. 06.09. 08.09. 11.09. 12.09. 16.09. 18.09. 21.09. 24.09. 28.09. 03.10. 04.10. 09.10. 10.10. 11.10. 12.10. 17.10. 19.10. 22.10. 23.10. 25.10. 26.10. 29.10. 30.10. 31.10. 03.11. 05.11. 07.11. 10.11. 11.11. 12.11. 14.11. 15.11. 16.11. 17.11. 19.11. 20.11. 21.11. 23.11. 24.11. 29.11. 30.11. 01.12. 02.12. 10.12. 11.12. 12.12. 13.12. 14.12. Preise pro Person in € bei Belegung mit Pers. 1 2 01.03.18 - 31.03.18 4.554 3.036 01.04.18 - 31.10.18 5.018 3.345 01.11.18 - 14.12.18 4.554 3.036 Leistungen: Trekkingtour ab/bis Cusco mit englischsprechender Reiseleitung, Transfers, Gepäcktransport (außer Tagesrucksack), Übernachtungen in komfortablen Lodges bzw. Hotel; Verpflegung lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen/Picknick, A=Abendessen), Softdrinks & Fruchtsäfte in den Lodges; Ausflüge lt. Programm, Natio nalparkgebühren & Eintrittsgelder; WLAN; USD 50 Trinkgeld für Personal (außer Reiseleiter). Nicht eingeschlossen: Alkoholische & Isotonische Getränke, Wasser in Flaschen; Trinkgelder für Reiseleiter; Massagen; persönliche Ausgaben. Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl: 2, max. 12 Personen. Tipp für Alleinreisende: Wenn Sie bereit sind ein Doppelzimmer mit einer(m) Mitreisenden zu teilen, zahlen Sie nur 25 % Aufpreis auf den Doppelzimmerpreis. Anforderungen: Technisch leichte - anstrengende Bergwanderung mit höchstem Punkt auf 4.638 m. Die Gehzeiten betragen täglich zwischen drei und acht Stunden. Gesundheit und eine Grundkondition werden vorausgesetzt. Die höchstgelegene Übernachtung erfolgt auf 3.900 m. Zur Höhenanpassung werden 1-2 Nächte vor Tourbeginn in Cusco empfohlen. Am Tag vor Tourbeginn findet eine Infoveranstaltung statt. Eine Auslandskrankenversicherung, die im Notfall eine Bergung mit einschließt, ist erforderlich. Für Reiter gibt es besondere Termine, bei denen die Strecke von Tag 1-5 mit einem Pferd zurückgelegt wird. Fragen Sie uns bei Interesse nach einem Angebot. Stornobedingungen: Abweichend zu den ARB vor Reiseantritt bis 60 Tage 20 %, 59-30 Tage 50 %, 29-0 Tage 90 %. Anzahlung € 500, Restzahlung 60 Tage vor Reisebeginn. 97

Kataloge

2019-Afrika-Katalog
2019-Afrika-Select-Katalog
2019-Indischer-Ozean-Katalog
2019-Namibia-Katalog
2018-Australien-Katalog
2018-Neuseeland-Südsee-Katalog
2018-AAT Kings Gruppenreisen in Australien und Neuseeland
2018-Südamerika-Katalog
2019-Mittelamerika-Katalog
2019-USA-Kanada-Katalog
2019-Europa-und Orient-Katalog
2019-Asien-Katalog
2018-Mekong-Katalog
2019-Kreuzfahrten-Katalog
2019-Bahn-und Schiff-Katalog
2018-Rad-und-Schiff-Katalog
2018-Westaustralien-Katalog
2018-Queensland-Katalog
2018-Fiji-Katalog
2018-Tauchen-Katalog

Magazin

2019-1-Reisemagazin-Karawane