Aufrufe
vor 1 Jahr

2018-Südamerika-Katalog

  • Text
  • Reisen
  • Antarktis
  • Reisen
  • Amazonas
  • Reisen
  • Inseln
  • Reisen
  • Reisen
  • Bolivien
  • Rundreise
  • Patagonien
  • Osterinsel
  • Rundreisen
  • Nationalpark
  • Fahrt
Unsere Südamerika-Reisen führen Sie nach Chile, Argentinien, Peru, Ecuador, Kolumbien, Brasilien, auf die Osterinsel und zu den Galapagos Inseln. Südamerika mit wenigen Worten zu beschreiben, fällt sehr schwer! Anden und Amazonas, Samba und Tango, Metropolen und Regenwälder, Tiere und Pflanzen, Estancias und Haciendas, Natur und Abenteuer. Eine traumhafte Vielfalt, die sich auf kompletten Südamerika Rundreisen, in Bausteinprogrammen, Mietwagenrundreisen, aktiven Touren oder Kreuzfahrten intensiv erleben lässt. Fordern Sie ein Angebot für Ihre persönliche Wunschreise an!

Mietwagenreisen

Mietwagenreisen Argentinien Unbekanntes Argentinien Auf einen Blick • 7 Tage Selbstfahrer-Reise ab/bis Mendoza • herrliche Landschaften & beeindruckende Nationalparks Anden, Wein & Nationalparks Argentinien hat viele unbekannte Facetten. Einige davon befinden sich in der Region um Mendoza. Wunderschöne Andenlandschaften, fruchtbare Täler und beeindruckende Nationalparks erwarten Sie auf dieser Reise. Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Mendoza. Ankunft in Mendoza und Übernahme Ihres Mietwagens am Flughafen. Rest des Tages zur freien Verfügung. 2 Ü: Boutique Hotel La Bohemia. 2. Tag: Mendoza (F). Besuchen Sie einige der Weingüter, die in nächster Umgebung der Stadt liegen. 3. Tag: Mendoza – El Barreal (ca. 200 km; F). Auf der Fahrt nach El Barreal haben Sie herrliche Ausblicke auf die Berge der Hochanden, wie den Aconcagua (6.962 Meter). 2 Ü: Posada Paso los Patos. 4. Tag: El Barreal (F). Unternehmen Sie einen Ausflug in das herrliche Galingasta-Tal am Fuß des Mercedario (6.770 Meter). Im warmen Abendlicht lohnt eine Wanderung inmitten bizarrer Felsformationen am Stadtrand. 5. Tag: El Barreal – Valle Fertil (ca. 450 km; F). Auf dem Weg zum Valle Fertil sollten Sie das Mondtal Ischigualasto besuchen, eine unwirkliche und faszinierende Landschaft (nur als geführte Rundfahrt mit örtlichem Führer). 2 Ü: Finca Cerro del Valle Casa Rustica. 6. Tag: Talampaya (ca. 240 km; F). Ein Muss ist der Besuch des beeindruckenden Nationalparks Talampaya mit seinen gewaltigen Felswänden und naturgeformten Figuren (nur als geführte Rundfahrt mit örtlichem Führer). 7. Tag: Valle Fertil – Mendoza (ca. 440 km; F). Rückfahrt in Richtung Süden über San Juan nach Mendoza, wo Sie Ihren Mietwagen abgeben (Flughafen oder Stadtbüro). Abreise oder individuelles Anschlussprogramm. Anden, Wein & Nationalparks – 7 Tage Code: 107531 Reisetermine: täglich Preise pro Person in € bei Belegung mit Pers. 1 2 Ford Ecosport. 2WD (o.ä.) 01.01.18 - 30.04.18 1.422 1.075 01.05.18 - 31.03.19 1.496 1.132 Leistungen: Selbstfahrerreise ab/bis Mendoza in der gewählten Wagenkategorie von SIXT rent a car für 7 Tage inkl. unbegrenzter Kilometer, GPS, Zweitfahrer, Vollkaskoversicherung mit Selbstbehalt von USD 500 (bei Diebstahl/Überschlag Selbstbehalt von USD 4.700), arg. Mehrwertsteuer von z.Zt. 21 %; Übernachtungen in Mittelklassehotels (3*); Verpflegung lt. Programm (F=Frühstück). Nicht eingeschlossen: Mietwagen: Treibstoff, Verlust/Diebstahl von Autoteilen/Reifen, Abschleppgebühren, Schäden an Windschutzscheibe, Reifen & Unterboden, Insassenunfallversicherung, evt. Zusatzversicherungen und -gebühren, Kaution (Belastung Kreditkarte); optionale Aktivitäten & persönliche Ausgaben; Eintrittsgelder. Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen. Preis für Alleinreisende auf Anfrage. Mindestmietalter 21 Jahre und mind. 2 Jahre Führerscheinbesitz. Es gelten die Mietbedingungen des Vermieters zum Zeitpunkt der Anmietung (vorbehaltlich Änderung). Hinweis zu allen Mietwagentouren in Argentinien - siehe S. 75. Preise gelten nicht an Ostern, Weihnachten, Neujahr, Feiertagen und Großveranstaltungen. 78 Auf einen Blick • 9 Tage Selbstfahrer-Reise ab/bis Salta mit vorgebuchten Unterkünften • der unbekannte Nordwesten Argentiniens mit Schluchten, Kolonialstädten & faszinierenden Landschaften Mietwagentour Nordwest-Argentinien Der unbekannte Nordwesten ist von rauer Schönheit, bietet spektakuläre Landschaften, Kolonialstädte, Weinanbaugebiete und Ruinen alter Kulturen. Entdecken Sie die Vielfalt dieser Region individuell mit dem Mietwagen. Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Salta – Cachi (ca. 170 km). Am Flughafen Salta übernehmen Sie Ihren Mietwagen und fahren über eine Passhöhe in den Nationalpark Los Cardones mit riesigen Kandelaber-Kakteen. Ihr Ziel ist das kleine Kolonialdorf Cachi. Ü: Hotel El Cortijo. 2. Tag: Cachi – Cafayate (ca. 160 km; F). Farbige Landschaften und die beeindruckenden Felsformationen der Quebrada de las Flechas begleiten Sie auf Ihrem Weg nach Cafayate. 2 Ü: Cafayate Wineresort. 3. Tag: Cafayate (F). Besuchen Sie eines der vielen Weingüter in der Region. Nachmittags lohnt ein Abstecher in die Quebrada de las Conchas, eine rotschimmernde Landschaft aus Sandstein. 4. Tag: Cafayate – Salta (ca. 190 km; F). Rückfahrt nach Salta. Ü: Hotel Kkala. 5. Tag: Salta – Purmamarca (ca. 170 km). Weiterfahrt nach Purmamarca, bekannt für den Berg der sieben Farben, der in unglaublicher Farbenvielfalt vor dem tiefblauen Himmel strahlt. Nachmittags sollten Sie noch einen Teil der Quebrada de Humahuaca in Richtung Norden erkunden, eine 150 Kilometer lange Schlucht, die in allen erdenklichen Farben leuchtet. 2 Ü: Hotel Casa de Adobe. 6. Tag: Salinas Grandes (ca. 130 km; F) Spazieren Sie im schönen Vormittagslicht durch die sog. Los Colorados, eine Reihe von Felsen, die in etlichen Rottönen zu dieser Stunde besonders intensiv schimmern. Am frühen Nachmittag lohnt die Fahrt über eine beeindruckende Passstraße hinauf zu den Salinas Grandes, die weiß schimmernd bis zum Horizont reichen. 7. Tag: Purmamarca – Salta (ca. 170 km; F). Rückfahrt nach Salta. Ihre Unterkunft liegt ruhig etwas außerhalb der Stadt. 2 Ü: Landhotel Finca Valentina. 8. Tag: Salta (F). Durch die Quebrada del Toro fahren Sie nach Santa Rosa de Tastil, wo Sie über Handwerkermärkte schlendern und in der Nähe liegende Ruinen besuchen können. Dabei überqueren Sie mehrfach die Schienen des bekannten „Wolkenzuges“, dem Tren de las Nubes. 9. Tag: Salta (F). Rückgabe des Mietwagens am Flughafen. Abreise oder individuelles Anschlussprogramm Nordwest-Argentinien - 9 Tage Code: 22674 Reisetermine: täglich Preise pro Person in € bei Belegung mit Pers. 1 2 Toyota Etios. 2WD (o.ä.) 01.01.18 - 30.04.18 1.530 1.132 01.05.18 - 31.03.19 1.610 1.189 Leistungen: Selbstfahrerreise ab/bis Salta in der gewählten Wagenkategorie von SIXT rent a car für 8 Tage inkl. unbegrenzter Kilometer, GPS, Vollkaskoversicherung mit Selbstbehalt von USD 300 (bei Diebstahl/Überschlag Selbstbehalt von USD 3.600), 2. Fahrer, arg. Mehrwertsteuer von z.Zt. 21 %; Übernachtungen in Mittelklassehotels (3*); Verpflegung lt. Programm (F=Frühstück). Nicht eingeschlossen: Mietwagen: Treibstoff, Verlust/Diebstahl von Autoteilen/Reifen, Abschleppgebühren, Schäden an Windschutzscheibe, Reifen & Unterboden, Insassenunfallversicherung, evt. Zusatzversicherungen und -gebühren, Kaution (Belastung Kreditkarte); optionale Aktivitäten & persönliche Ausgaben; Trinkgelder. Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen. Preis für Alleinreisende auf Anfrage. Beste Reisezeit: Mitte/Ende März - Dezember. Mindestmietalter 21 Jahre und mind. 2 Jahre Führerscheinbesitz. Es gelten die Mietbedingungen des Vermieters zum Zeitpunkt der Anmietung (vorbehaltlich Änderung). Hinweis zu allen Mietwagentouren in Argentinien - siehe Seite 75. Preise gelten nicht an Ostern, Weihnachten, Neujahr, Feiertagen und Großveranstaltungen.

Rundreisen Argentinien Die Puna- Das Juwel im Nordwesten Argentiniens Auf einen Blick • 7 Tage Privatreise ab/bis Salta • Erleben Sie die atemberaubende Hochlandwüste der Puna Ein facettenreiches und atemberaubend schönes Juwel wartet auf Sie im Nordwesten Argentiniens - die Hochlandwüste der Puna. Unberührt vom Tourismus entdecken Sie hier eine einzigartige Andenlandschaft bestehend aus mächtigen Vulkanen, Lagunen, bizarren Steinwüsten, Salzseen und riesigen Dünen. Ein unglaubliches Farbspektrum berauscht die Sinne. Ein einmaliges Erlebnis! Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Salta. Nach Ankunft in Salta Transfer zu Ihrer Unterkunft, der etwas außerhalb der Stadt gelegenen Finca Valentina. Ü: Finca Valentina. 2. Tag: Salta – Quebrada del Toro – Tolar Grande (F/M/A). Durch die wilde Schlucht Quebrada del Toro geht es hinauf bis zum Abra Blanca Pass (4.000 Meter Höhe), welcher den Eintrittspunkt zur Puna bildet. Nach der Überquerung des Salzsee Pocitos beginnt Ihre Fahrt in die raue und unberührte Natur eines uralten Wüstenlabyrinths, das aus Gipskristallen entstand. Ein Muss für Fotografen! Tolar Grande liegt am Rande eines der größten Salzseen der Welt, dem Salar de Arizaro. Von dem kleinen Dorf aus genießen Sie einen einzigartigen Blick über den westlichen Kamm der Anden und einer imposanten Vulkankette, welche an einigen Stellen höher als 6.000 Meter ist. 2 Ü: Hosteria Casa Andina (3.600 Meter). 3. Tag: Tolar Grande – Caipe – Salar Rio Grande (F/M/A). Sie fahren zur Mine Casualidad, die 1970 geschlossen wurde. Auf 4.200 Meter Höhe befindet sich die Geisterstadt der ehemaligen Arbeiter, umgeben von den höchsten Vulkanen dieser Erde, zwischen schwefelhaltigen Bergen, Salzseen und einem kobaltfarbenen Himmel. Von Caipe, dem alten Bahnhof der Stadt, haben Sie einen unglaublichen Panoramablick über den riesigen Salzsee Salar de Arizaro. Am Nachmittag fahren Sie zurück nach Tolar Grande und genießen bei Sonnenuntergang die Schönheit der Puna. 4. Tag: Tolar Grande – Oase Antofalla – Vega Colorada – El Penon (F/M/A). Sie überqueren den Arizaro Salzsee und erreichen die Oase Antofalla. Diese Oase befindet sich mitten in der Wüste und umfasst ein weites, grünes Tal umgeben von roten Bergen und unzähligen Lavastreifen. In 4.200 Meter Höhe mit Blick auf den Antofalla Vulkan (6.400 Meter) liegt eine grüne Weide, die Vega Colorada, auf welcher Lamas, Suris, wilde Esel und Vicunas leben. Durch die Quebrada de Calalaste geht es weiter nach Antofagasta de la Sierra, ein Dorf, in dem die Einwohner noch ihren alten Traditionen nachgehen und ihre Kultur aufrechterhalten. Der Name Antofagasta bedeutet „Ort, wo die Sonne scheint“ und ist von unzähligen Vulkangipfeln umgeben. 2 Ü: Hosteria de Altura El Penon (3.400 Meter). 5. Tag: Steinfeld Pumice – Laguna Grande (F/M/A). Morgens unternehmen Sie einen Ausflug zum Campo de Piedra Pomez (Steinfeld Pumice), eine bizarre und beeindruckende Felslandschaft, welche einen vulkanischen Ursprung hat und durch eine massive Explosion entstanden ist. Diese faszinierende Landschaft aus weißen Labyrinthen und Dünen ist der Traum eines jeden Abenteurers. Am Nachmittag fahren Sie zur Laguna Grande (nur Oktober bis April), einem Ort von einzigartiger Schönheit. Dieser Salzsee liegt auf 4.150 Meter Höhe auf dem Weg zum Krater des Vulkans Galan, einem der größten Krater der Welt. Bis zu 19.000 Flamingos nisten hier im Sommer und es ist ein einmaliges Erlebnis, diese wunderschönen Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten. Im Winter (Mai - September) verläuft die Tour nach dem Besuch des Steinfeldes sehr nahe am schwarzen Vulkan Carachi Pampa vorbei zurück nach El Penon. 6. Tag: El Penon – Cafayate – Salta (F/M). Auf dem Weg nach Cafayate sehen Sie weiße Lagunen und enge Wüstencanyons und erleben eine typische argentinische Grillmahlzeit, ein Asado. Nachmittags durchqueren Sie die Quebrada de las Conchas, eine 70 km lange und wilde Landschaft aus Sandstein, die in kräftigen Farben leuchtet und zu unwirklichen Felsformationen verwittert ist. Am späten Nachmittag erreichen Sie Salta. Ü: Finca Valentina. 7. Tag: Salta (F). Heute endet Ihre beeindruckende Reise mit dem Transfer zum Flughafen. Abreise oder individuelles Anschlussprogramm. Die Puna – 7 Tage Code: 71139 Reisetermine: täglich Preise pro Person in € bei Belegung mit Pers. 1 2 01.01.18 - 31.08.18 2.412 2.110 01.09.18 - 31.03.19 2.579 2.257 Leistungen: Privatreise im Geländewagen mit lokaler englischsprechender Reiseleitung, Transfers, Übernachtungen in gemütlichen Fincas und Hosterias (2-3*); Verpflegung lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen/Picknick, A=Abendessen), 1 1/2 Liter Wasser pro Tag/Person; Ausflüge lt. Programm, Nationalparkgebühren & Eintrittsgelder. Nicht eingeschlossen: optionale Aktivitäten & persönliche Ausgaben; Trinkgelder. Optionale Zuschläge: Deutschsprechende Reiseleitung (pro Tag; max. 3 Teilnehmer) € 199 Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl: min. 2 Personen. Die Reise führt auf bis zu 4.500 Meter Höhe. Höchster Übernachtungsort auf 3.600 Meter Höhe. Das Fahrzeug hat eine spezielle Ausrüstung für Überlandfahrten (z.B. Satellitentelefon & zusätzliche Reifen). Aufgrund von Wetterverhältnissen kann es zu kurzfristigen Änderungen im Reiseprogramm kommen. Privattour: Der Preis wird günstiger, wenn Sie zu dritt oder viert reisen. Preise gelten nicht an Ostern, Weihnachten, Neujahr, Feiertagen und Großveranstaltungen. 79

Kataloge

2019-Afrika-Katalog
2019-Afrika-Select-Katalog
2019-Indischer-Ozean-Katalog
2019-Namibia-Katalog
2019-Australien-Katalog
2019-Neuseeland-Katalog
2019-AAT Kings Gruppenreisen-Katalog
2019-Südsee-Katalog
2018-Südamerika-Katalog
2019-Mittelamerika-Katalog
2019-USA-Kanada-Katalog
2019-Europa-und Orient-Katalog
2019-Asien-Katalog
2018-Mekong-Katalog
2019-Kreuzfahrten-Katalog
2019-Bahn-und Schiff-Katalog
2018-Rad-und-Schiff-Katalog
2018-Westaustralien-Katalog
2018-Queensland-Katalog
2018-Fiji-Katalog
2018-Tauchen-Katalog

Magazin

2019-1-Reisemagazin-Karawane