Aufrufe
vor 1 Jahr

2018-Rad-und-Schiff-Katalog

  • Text
  • Flussschiffe
  • Fahrradreisen
  • Flussreise
  • Fahrrad
  • Radfahren
  • Frankreich
  • Radweg
  • Flussschiff
  • Schiff
  • Radreisen
  • Radtour
  • Schiff
  • Saison
  • Radeln
  • Entlang
  • Insel
  • Schifffahrt
  • Kabinen
  • Individuelle
  • Bord
Komfortable Radreisen mit Übernachtung auf dem Schiff, z.B. in Deutschland, Belgien, Holland, Frankreich. Tagsüber fahren Sie Rad, abends übernachten Sie auf dem Schiff. Haben Sie mal keine Lust zum Radeln oder ist das Wetter schlecht, dann bleiben Sie einfach auf dem Schiff

MS LALE ANDERSEN 8 Tage

MS LALE ANDERSEN 8 Tage / 7 Nächte ca. 210 Radkilometer Individuelle Radtour Streckencharakter Die Qualität der Radwege ist bestens. Der Radweg verläuft meist auf befestigten Rad- und Dammwegen oder ruhigen Landstraßen ohne nennenswerte Steigungen. Anreisetermine Saison 1: 26.05. Saison 2: 21.07. | 18.08. Mindestteilnehmer: 80 Personen Preise/Person Code: DE-RHSKM-08I Hauptdeck Oberdeck EUR EUR Saison 1 2-Bett-Kabine 799,– 899,– 2-Bett-Suite – 999,– 2-Bett-Kabine/Alleinben. 1.199,– 1.349,– Saison 2 2-Bett-Kabine 899,– 999,– 2-Bett-Suite – 1.099,– 2-Bett-Kabine/Alleinben. 1.349,– 1.499,– Leihrad (7-Gang, Rücktritt) 70,– Elektrorad (Voranmeldung, begrenzt) 165,– Leistungen • Programm gemäß Reiseverlauf • Unterbringung in Außenkabinen mit DU/WC in der gebuchten Kabinenkategorie • Vollpension: Frühstücksbuffet, Lunchpaket für Fahrradtouren oder Mittagssnack, Kaffee und Tee am Nachmittag, 3-Gang-Abendessen • Begrüßungsgetränk • Tägliche Kabinenreinigung • Bettwäsche und Handtücher • Alle Hafen-, Brücken- und Schleusengebühren • Tägliche Radtourenbesprechung • Routenbuch für individuelle Touren (pro Kabine) • Bordreiseleitung • Leihradversicherung Anreise/Parken • Bahnhof Köln, ca. 2 km vom Anleger entfernt. • Parkplatz/Parkhaus, ca. 6 km vom Schiffsanleger entfernt, ca. EUR 90,– bis EUR 110,–/Woche, bewacht, Reservierung erforderlich. Köln Burgen- & Schlösserromantik Köln – Mainz Zahlreiche romantische Burgen und Schlösser wurden zwischen Köln und Mainz an den Ufern des Rheins erbaut. Zu vielen erzählt man sich spannende Sagen und Geschichten. Sich seinen Weg durch Felsgestein bahnend, fließt der Rhein vorbei an über 2000 Jahre alten Städten wie Koblenz und Rüdesheim. Nicht zuletzt liefern viele der vom Rhein geprägten Orte hervorragende Weine, weshalb die Reise auch zum Genussurlaub wird: mit edlen Tropfen und vielen regionalen Köstlichkeiten. 1. Tag: Anreise nach Köln Einschiffung in Köln ab 15:00 Uhr. Nutzen Sie den Abend für einen Bummel entlang des Rheins. 2. Tag: Köln – Bonn (ca. 35 km) Bevor Sie zu Ihrer ersten Radtour aufbrechen, sollten Sie sich den Altstadtrundgang nicht entgehen lassen. Per Rad geht es in die Beethovenstadt Bonn, die als Bundesstadt und ehemalige Hauptstadt noch immer internationales Flair besitzt. In Bonn buhlen Museen wie das Haus der Geschichte und die Bundeskunsthalle um Ihre Gunst, aber auch das Beethovenhaus oder das Bundesviertel mit dem Weg der Demokratie lohnen einen Besuch. 3. Tag: Bonn – Andernach (ca. 45 km) Heute radeln Sie in Richtung Andernach. Königswinter mit dem Schloss Drachenburg (steiler Anstieg) sowie das Sea Life sind eine Rast wert. Ihr Ziel Andernach ist bekannt für den weltweit größten Kaltwassergeysir. 6. Tag: St. Goar – Rüdesheim (ca. 30 km) Wiederum passieren Sie sehr schöne Rheinburgen, den berühmten Felsen der Loreley und erreichen schließlich Rüdesheim. Vom Niederwalddenkmal haben Sie einen herrlichen Blick auf die Altstadt Rüdesheims und auf den Fluss. Tipp: Lernen Sie die historisch bedeutenden Sehenswürdigkeiten Rüdesheims bei einem Stadtrundgang kennen. 7. Tag: Rüdesheim – Mainz (ca. 30 km) Auf der letzten Rad-Etappe zeigt sich der Rhein nochmals von seiner schönsten Seite. Eltville mit der Kurfürstlichen Burg liegt auf Ihrem Weg. Mainz, das Ziel des heutigen Tages, präsentiert sich mit zahlreichen eindrucksvollen Bauwerken wie dem Dom zu Mainz, einem der stolzen Kaiserdome in Deutschland oder dem Kurfürstlichen Schloss. 8. Tag: Mainz / Abreise 20 Bonn Andernach Koblenz Sankt Goar Rüdesheim Mainz 4. Tag: Andernach – Koblenz (ca. 25 km) Neuwied mit dem sehenswerten Schloss Engers liegt auf Ihrem Weg nach Koblenz. Am berühmten Deutschen Eck mit dem Reiterdenkmal von Kaiser Wilhelm I. fließt die Mosel in den Rhein. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist die Festung Ehrenbreitstein, zu der Sie auch mit der Koblenzer Rheinseilbahn fahren können. Seilbahntickets an Bord erhältlich. 5. Tag: Koblenz – St. Goar (ca. 40 km) Weiter geht es auf dem Rad den Rhein hinab durch das UNESCO-Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal. Vorbei an der romantischen Marksburg und an Boppard mit der Kurfürstlichen Burg, fahren Sie nach St. Goar. Hier erwartet Sie mit den Ruinen der Burg Rheinfels die größte der Burgruinen am Rhein. Sehenswert sind auch die Burgen Katz und Maus in St. Goarshausen auf der anderen Rheinseite.

MS LALE ANDERSEN 8 Tage / 7 Nächte ca. 210 Radkilometer Individuelle Radtour Streckencharakter Die Qualität der Radwege ist bestens. Der Radweg verläuft meist auf befestigten Rad- und Dammwegen oder ruhigen Landstraßen ohne nennenswerte Steigungen. Anreisetermine 30.06. | 28.07. Mindestteilnehmer: 80 Personen Schöne Stunden am Rhein Mainz – Köln Das UNESCO-Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal ist ein Paradies für Romantiker. Folgen Sie dem Rhein durch reizvolle Hügellandschaften, in der adelige Bauherren viele Schlösser und Burgen bauen ließen und liebevoll gestaltete Fachwerkhäuser die Altstadtgassen prägen. Zugleich erleben Sie eine wildromantische Landschaft, Heimat vieler Sagen wie die der Loreley. Am Rhein gedeihen Trauben für großartige Weine und die Kochkunst steht dem Können der Weinbauern in nichts nach. 1. Tag: Anreise nach Mainz Einschiffung ab 15:00 Uhr. Nutzen Sie den Abend für einen Bummel durch die Altstadt. 2. Tag: Mainz – Rüdesheim (ca. 35 km) Heute zeigen Ihnen der Rhein und sein Umland, warum das Obere Mittelrheintal zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Per Rad geht es vorbei an Eltville, mit der Kurfürstlichen Burg, an Oestrich-Winkel und nach Rüdesheim mit der berühmten Drosselgasse. Tipp: Lernen Sie die historisch bedeutenden Sehenswürdigkeiten Rüdesheims bei einem Stadtrundgang kennen. 3. Tag: Rüdesheim – St. Goar (ca. 30 km) Entlang des Rheins radeln Sie heute weiter durch das Obere Mittelrheintal, vorbei an romantischen Burgen und Burgruinen, wie Reichenstein und Rheinstein und dem berühmten Felsen der Loreley. Von hier aus hat man einen herrlichen Blick auf das Tal mit St. Goar und St. Goarshausen. 4. Tag: St. Goar – Koblenz (ca. 40 km) Boppard und die Marksburg sind heute mögliche Stationen auf Ihrem Weg nach Koblenz mit dem berühmten Deutschen Eck, an dem die Mosel in den Rhein fließt. Einen fantastischen Ausblick auf die herrliche Rheinlandschaft haben Sie von der Festung Ehrenbreitstein. Seilbahntickets an Bord erhältlich. 5. Tag: Koblenz – Andernach (ca. 25 km) Der Weg führt vorbei an Neuwied mit seinem Schloss Engers nach Andernach, Ihrem heutigen Ziel. Die Stadt gilt wie Koblenz als eine der ältesten Deutschlands. Berühmt ist der Kaltwassergeysir, der mit seiner 50 bis 60 Meter hohen Wasserfontäne als höchster der Welt gilt. Aber auch das historische Andernach ist durchaus sehenswert. 6. Tag: Andernach – Bonn (ca. 45 km) Auf dem Weg nach Bonn lohnt sich in Königswinter ein Besuch von Schloss Drachenburg auf dem Drachenfels (steiler Anstieg) oder des Sea Life mit seinen vielen Meeresbewohnern. Bonn, die ehemalige Bundeshauptstadt, präsentiert sich rheinisch gemütlich und doch weltgewandt. 7. Tag: Bonn – Köln (ca. 40 km) Per Rad geht es nach Köln, mit dem berühmten Kölner Dom und der schönen Altstadt. Museen wie das Museum Ludwig und das Schokoladenmuseum am Rhein sowie das moderne Köln, das sich etwa am Rheinauhafen mit seinen Kranhäusern zeigt, lohnen ebenfalls. Hier sollten Sie sich den Altstadtrundgang nicht entgehen lassen. 8. Tag: Köln / Abreise Preise/Person Code: DE-RHSMK-08I Hauptdeck Oberdeck EUR EUR 2-Bett-Kabine 899,– 999,– 2-Bett-Suite – 1.099,– 2-Bett-Kabine/Alleinben. 1.349,– 1.499,– Leihrad (7-Gang, Rücktritt oder Freilauf) 70,– Elektrorad (Voranmeldung, begrenzt) 165,– Leistungen • Programm gemäß Reiseverlauf • Unterbringung in Außenkabinen mit DU/WC in der gebuchten Kabinenkategorie • Vollpension: Frühstücksbuffet, Lunchpaket für Fahrradtouren oder Mittagssnack, Kaffee und Tee am Nachmittag, 3-Gang-Abendessen • Begrüßungsgetränk • Tägliche Kabinenreinigung • Bettwäsche und Handtücher • Alle Hafen-, Brücken- und Schleusengebühren • Tägliche Radtourenbesprechung • Routenbuch für individuelle Touren (pro Kabine) • Bordreiseleitung • Leihradversicherung Anreise/Parken • Bahnhof Mainz, ca. 3 km vom Anleger entfernt. • Parkhaus am Hauptbahnhof in Mainz ca. EUR 80,–/ Woche, keine Reservierung möglich.. Ihr Schiff: MS LALE ANDERSEN Das komfortable Flussschiff sorgt für ein Ambiente zum Wohlfühlen. Im Restaurant auf dem Hauptdeck wird für Ihr leibliches Wohl gesorgt. Die geschmackvoll ausgestattete Lounge/Bar mit Panoramafenstern befindet sich auf dem Oberdeck. Alle 56 Kabinen (ca. 11 m²) sind Außenkabinen und verfügen über ebenerdige Betten, DU/WC, TV, Safe, Föhn, Telefon und einer individuell regulierbaren Klimaanlage. Die Kabinen sind mit großen, zu öffnenden Fenstern ausgestattet. Die Suiten (ca. 15 m 2 ) auf dem Oberdeck verfügen über einen französischen Balkon (= bodentiefe, verglaste Schiebetüren) und einen kleinen Kühlschrank. Das teilweise überdachte Sonnendeck mit Sitzgelegenheiten bietet auch Abstellmöglichkeiten für die Fahrräder. Bordsprache: Deutsch, Englisch. Details: Seite 70 21

Kataloge

2019-Afrika-Katalog
2019-Afrika-Select-Katalog
2019-Indischer-Ozean-Katalog
2019-Namibia-Katalog
2018-Australien-Katalog
2018-Neuseeland-Südsee-Katalog
2018-AAT Kings Gruppenreisen in Australien und Neuseeland
2018-Südamerika-Katalog
2019-Mittelamerika-Katalog
2019-USA-Kanada-Katalog
2019-Europa-und Orient-Katalog
2019-Asien-Katalog
2018-Mekong-Katalog
2019-Kreuzfahrten-Katalog
2019-Bahn-und Schiff-Katalog
2018-Rad-und-Schiff-Katalog
2018-Westaustralien-Katalog
2018-Queensland-Katalog
2018-Fiji-Katalog
2018-Tauchen-Katalog

Magazin

2019-1-Reisemagazin-Karawane