Aufrufe
vor 10 Monaten

2018-Neuseeland-Südsee-Katalog

  • Text
  • Wohnmobile
  • Camper
  • Christchurch
  • Island
  • Wanderreise
  • Neuseeland
  • Urlaub
  • Reisen
  • Reisen
  • Reisen
  • Tahiti
  • Fiji
  • Urlaub
  • Neuseeland
  • Neuseeland
  • Reisen
  • Resort
  • Fahrt
  • Auckland
Unser Neuseeland Angebot umfasst günstige Fly & Drive Reisen (Flug mit Camper, Wohnmobil oder Mietwagen), Mietwagenreisen mit vorgebuchten Hotels, geführte Busreisen, Erlebnisreisen in kleinen Gruppen und mit deutschsprachiger Reiseleitung, Wandertouren, Fahrradreisen, Tagesausflüge, Hotels und Bed & Breakfast-Häuser und vieles mehr. Die ganze Palette Neuseelandreisen, direkt vom Spezialisten, individuell und maßgeschneidert angeboten, mit den passenden Flügen zu bestmöglichen Tarifen und mit Experten-Beratung über Routen, beste Reisezeit und mehr.

Wohnmobile Das ABC für

Wohnmobile Das ABC für Camper-Freunde Neuseeland mit dem Wohn- bzw. Campmobil - es gibt kaum eine entspanntere Möglichkeit, das ganze Land in drei oder vier Wochen zu erleben. Unsere zuverlässigen Partner bieten unterschiedliche Modelle an und garantieren zum Teil auch ein maximales Alter der Fahrzeuge. 24 Benzin Ein Liter Benzin kostet derzeit ca. NZD 1,90, ein Liter Diesel ca. NZD 1,15 (Stand August 2017). Die aktuellen Benzinpreise können Sie auf der Webseite www.pricewatch.co.nz finden. Campingplätze Neuseeland hat ein dichtes Netz hervorragend ausgestatteter Campingplätze. Über die besten Campgrounds verfügt die Top 10-Kette (www.top10.co.nz). Ein Standplatz kostet zwischen ca. NZD 40 (ohne Strom) und NZD 60 (inkl. Stromanschluss) je nach Lage des Platzes pro Nacht für zwei Personen und Fahrzeug. Bitte beachten Sie, dass mit Fahrzeugen ohne eigene Toilette und ohne Abwassertank kein freies (wildes) Camping erlaubt ist und auch Campingplätze ohne sanitäre Einrichtungen nicht benutzt werden dürfen. Bei Verstoß drohen empfindliche Bußgelder. Entsprechend ausgerüstete Fahrzeuge besitzen das sog. Freedom Camping Certificate. Ausführliche Informationen rund um das Thema Camping finden sich auch auf der Webseite des Department of Conversation (www.doc.govt.nz) und auf www.camping.org.nz. Campingmöbel Diese können gegen eine geringe Gebühr direkt beim Vermieter angemietet werden bzw. sind in den angebotenen All Inclusive-Paketen eingeschlossen. Informationen finden Sie in den Mietbedingungen. Dieselsteuer Neuseeland erhebt bei Dieselfahrzeugen eine Steuer, die nach gefahrenen Kilometern berechnet wird. Diese ist entweder im Mietpreis pauschal eingeschlossen oder wird am Mietende kilometergenau abgerechnet - bitte beachten Sie die Ausschreibungen beim jeweiligen Vermieter im Preisteil. In der Regel fahren Sie bei einem 3-wöchigen Urlaub ca. 3.000-4.000 km und sollten diese Kosten position bei der Wahl des Vermieters beachten. Die Dieselsteuer kann sich jederzeit ändern. Fahrzeugtypen Die Fahrzeuge können je nach Marke, Modell und Jahrgang in der Ausstattung gegenüber der Katalogdarstellung variieren. Für die Wahl des richtigen Campmobils ist wichtig, dass das Fahrzeug mindestens so viel zugelassene Sitzplätze besitzt wie Passagiere an Bord sind. Das gleiche gilt natürlich auch für die Anzahl der Schlafplätze. Wobei es grundsätzlich empfehlenswert ist, das Fahrzeug „eine Nummer größer“ zu wählen. Wichtig ist außerdem, ob man im Fahrzeug nur schlafen oder auch kochen oder duschen will? Folgende Campmobil-Typen stehen zur Auswahl (die jeweiligen Vermieter verwenden teilweise abweichende Bezeichnungen): Mini-Camper: Auf sog. Minivans bzw. Großraumlimousinen basierende Fahrzeuge mit PKW-ähnlichem Platzangebot und eingeschränkter Campingausstattung. Ohne Dusche/WC und keine Stehhöhe. Campervans: Kompakte Kastenwagen (ähnlich VW Bus) mit Stehhöhe dank festem (Hitop) oder aufstellbarem (Poptop) Hochdach. Ohne Dusche/WC. Camper: Geräumige Kastenwagen (z.B. Mercedes Sprinter) mit festem Hochdach, i.d.R. mit Durchgang zum Wohnbereich, Dusche/WC und kompletter Campingausstattung. Meist für 2 oder 3 Personen. Wohnmobile/Motorhomes: Große, komfortabel ausgestattete Fahrzeuge mit breiter und geräumiger Wohnkabine für min. 3-4 Personen und i.d. R. Durchgang zur Fahrerkabine und Alkoven mit festem Doppelbett darüber. Alle Vermieter behalten sich das Recht vor, bei Nichtverfügbarkeit eines bestätigten Campervans/ Wohnmobils (z.B. aufgrund Reparatur, Unfäll o.ä.) den Kunden ein höherwertigeres Fahrzeug zu übergeben. Daraus resultierende eventuelle Mehrkosten (z.B. aufgrund eines höheren Treibstoffverbrauches) begründen keinen Schadenersatzanspruch. Eingeschlossene Leistungen Bei allen Angeboten in unserem Katalog sind unbegrenzte Kilometer, mehrere Fahrer im Mietvertrag und die Innenausstattung eingeschlossen. Einwegmieten Einwegmieten zwischen den Depots der Vermieter sind möglich (teilweise gegen Gebühr). Die Kosten finden Sie in den Mietbedingungen. Bei Mieten zwischen Nord- und Südinsel muss das Fahrzeug auf Kosten des Mieters per Fähre überführt werden. Wir empfehlen insbesondere in der Hochsaison eine frühzeitige Buchung. Fahrzeugausstattung Die Innenausstattung beinhaltet Kochgeschirr, Handtücher und Bettzeug (entweder Schlafsäcke oder Bettdecken) mit Laken und Kopfkissen. Fahrzeugübernahme und Mietvertrag Nach Ankunft in Neuseeland empfehlen wir eine Hotelübernachtung vor der Fahrzeugübernahme. Planen Sie für die Übernahme ca. zwei Stunden ein, überprüfen Sie sämtliche Funktionen und Ausstattungen vor Fahrtantritt und reklamieren Sie eventuelle Beanstandungen oder Schäden sofort. Bei Übernahme unterzeichnen Sie einen Mietvertrag der Vermietfirma. Bitte beachten Sie besonders die Versicherungsbedingungen und die Verhaltensmaßregeln bei Pannen und Unfällen. Eine Kaution ist per Kreditkarte zu hinterlegen. Bitte beachten Sie, daß Ihre Kreditkarte von den meisten Ver mietern mit dem entsprechenden Betrag belastet wird. Visa und Mastercard werden grundsätzlich akzeptiert; AMEX oder Diners nur teilweise. Die Kaution wird erstattet, wenn das Fahrzeug sauber, vollgetankt und unbeschädigt zurückgegeben wird.

Wohnmobile Fahrer und Führerschein Das Mindestalter für Fahrer beträgt 21 Jahre (Spaceships: 18 Jahre). Ein gültiger Internationaler Führerschein bzw. eine beglaubigte englischsprachige Übersetzung des nationalen Führerscheins ist zusätzlich zum gültigen nationalen Führerschein für alle Fahrer erforderlich! Wir empfehlen, den Internationalen Führerschein rechtzeitig zu beantragen (nur möglich in Verbindung mit dem EU-Führerschein im Scheckkartenformat). Langzeitmieten Für Langzeitmieten können wir Ihnen in der Regel spezielle Angebote unterbreiten, je nach Saison und Verfügbarkeit. Bitte fragen Sie uns! Mehrfachmieten Falls Sie eine Reise nach Australien und Neuseeland unternehmen, können Sie unter gewissen Rahmenbedingungen bei den meisten Vermietern die Miettage zwecks Langzeitermäßigung zusammen rechnen. Mietstationen Alle Vermieter haben Stationen in Auckland und Christchurch. Fahrzeuge können in der Regel nur hier während der Bürozeiten übernommen oder zurück gegeben werden. Pannen und Reparaturen Trotz sorgfältiger Pflege und Wartung der Fahrzeuge können Pannen auftreten oder Reparaturen erforderlich werden. Melden Sie diese unverzüglich telefonisch dem Vermieter. Sie erhalten dann Anweisungen für die weitere Vorgehensweise. Die Vermieter ersetzen im Fall von größeren Pannen nur den tatsächlichen Nutzungsausfall, nicht jedoch Mahlzeiten oder Hotelübernachtungen. Rückerstattung Es erfolgt grundsätzlich keine Rückerstattung für nicht genutzte Miettage. Saisonzeiten Hinsichtlich der Mietpreisberechnung beachten Sie bitte die Ausschreibungen beim jeweiligen Vermieter. Der erste und der letzte Miettag werden jeweils als voller Miettag berechnet, unabhängig von der Uhrzeit der Übernahme und Rückgabe. SBAV-Versicherung (Selbstbehalts- bzw. Selbstbeteiligungsausschluss-Versicherung) Sofern Sie keine Zusatzversicherung vor Ort und auch keine All Inclusive-Versicherung wünschen, können Sie alternativ über uns vorab eine kostengünstige SBAV-Versicherung der HanseMerkur-Versicherung abschließen. Im Schadenfall zahlen Sie zunächst zwar vor Ort die anfallende Selbstbeteiligung. Nach Beendigung der Reise reichen Sie zuhause eine Schadenmeldung bei der HanseMerkur Versicherung ein und erhalten - nach Feststellung der berechtigten Ansprüche - die verauslagte Selbstbeteiligung wieder erstattet. Die Kosten für die SBAV werden je Miettag berechnet (max. Mietdauer 92 Tage) und betragen • Für PKW: EUR 3,50 oder EUR 6,00 (max. Deckungssumme: EUR 3.500 oder EUR 7.500). • Für Camper: EUR 5,50 oder EUR 9,00 (max. Deckungssumme: EUR 4.000 oder EUR 7.500). Wichtig: • Hinsichtlich der vor Ort zu leistenden Kaution bzw. der Versicherungsleistungen gelten die Bedingungen der Standard-Versicherung des jeweiligen Vermieters! • Grundsätzlich gilt: Deckt die Standard-Versicherung des Vermieters gewisse Schäden nicht (z.B. an Dach oder Unterboden), so hat der Mieter auch gegenüber der HanseMerkur keinerlei Ansprüche. Steuern Die neuseeländische Goods and Service Tax (GST) von derzeit 15% ist in unseren Preisen bereits enthalten. Transfers Unsere Partner bieten Ihnen in der Regel kostenlose Transfers vom Flughafen zum Depot und zurück. Bitte beachten Sie die Informationen in den Mietbedingungen. Umbuchung Eine Umbuchung wird wie eine Stornierung und anschließende Neubuchung behandelt. Über anfallende Gebühren informieren wir Sie gerne vorab. Verkehr In Neuseeland herrscht Linksverkehr. Die Straßen sind oftmals eng und kurvig, so dass die Tagesetappen kurz gehalten werden sollten. Kalkulieren Sie höchstens mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 60-70 km/h. Für Fahrzeuge über 3.500 kg Gesamtgewicht beträgt die zulässige Höchstgeschwindigkeit 90 km/h. Bestimmte Routen sind für Wohnmobile verboten, z.B. Ninety Mile Beach im Norden des Landes. Versicherungen Im Standard-Mietpreis ist eine Fahrzeugversicherung mit Selbstbehalt im Schadenfall eingeschlossen. Optional können gegen Aufpreis Zusatzpakete (z.B. Inclusive Pack oder Value Pack) gebucht werden. Diese beinhalten den bestmöglichen Versicherungsschutz des jeweiligen Vermieters, der zu einer Reduzierung der vor Ort zu hinterlegenden Kaution führt. Teilweise sind hier auch Leistungen wie z.B. Campingmöbel, Einwegmieten oder Dieselsteuer eingeschlossen. Je nach gewähltem Versicherungspaket ist vor Ort eine Kaution per Kreditkarte zu hinterlegen. Bei Rückbuchung auf Ihre Kreditkarte kann dies durch Kursschwankungen zu einem Minderbetrag führen. Keine Versicherung deckt in der Regel Schäden durch Salzwassereinfluss, sonstige Wasserschäden oder Fahrten auf nicht zugelassenen Straßen. Der Versicherungsschutz entfällt ebenfalls bei fahrlässig oder vorsätzlich herbeigeführten Schäden sowie bei Verstoß gegen die örtlichen Mietbedingungen. Bitte beachten Sie die Versicherungsbedingungen des jeweiligen Vermieters! Hinsichtlich der maximalen Deckungssumme der Haftpflichtversicherung des jeweiligen Vermieters können häufig nicht dieselben Maßstäbe angesetzt werden als bei uns zu Hause. Für unsere Mietfahrzeug-Kunden haben wir deshalb eine zusätzliche Kfz-Reise-Haftpflichtversicherung abgeschlossen. Sofern nach einem Unfall die maximale Deckungssumme der Versicherung des Vermieters nicht ausreicht, ergänzt unsere HanseMerkur Reiseversicherung diese um maximal 1 Mio. Euro. 25

  • Seite 1 und 2: NEUSEELAND & SÜDSEE Individual- un
  • Seite 3 und 4: Gute Gründe für eine Reise nach N
  • Seite 5 und 6: Inhaltsverzeichnis Südsee Neuseela
  • Seite 7 und 8: Unsere geführten Rundreisen in Neu
  • Seite 9 und 10: ALLGEMEINE Informationen Interislan
  • Seite 11 und 12: Entfernungen sind in km angezeigt &
  • Seite 13 und 14: Allgemeine Informationen Seoul San
  • Seite 15 und 16: REISEN inklusive FLUG 25. Tag: Abel
  • Seite 17 und 18: Neuseeland im Wohnmobil entdecken R
  • Seite 19 und 20: Neuseeland, Fiji & Singapur entdeck
  • Seite 21 und 22: REISEN inklusive FLUG nach Franz Jo
  • Seite 23: REISEN inklusive FLUG Cape Foulwind
  • Seite 27 und 28: Britz Wohnmobile Britz Venturer Der
  • Seite 29 und 30: Britz Wohnmobile Britz Frontier 6-B
  • Seite 31 und 32: Maui Wohnmobile Maui Beach | Maui R
  • Seite 33 und 34: APOLLO Wohnmobile Apollo Vivid Camp
  • Seite 35 und 36: APOLLO Wohnmobile Apollo Euro Delux
  • Seite 37 und 38: SPACESHIPS Wohnmobile Spaceship Dre
  • Seite 39 und 40: Wohnmobile Auckland, Christchurch
  • Seite 41 und 42: Budget Car Rental 5 2 1 C (CDAR): T
  • Seite 43 und 44: MIETWAGEN GO Rentals 5 1 2 Compact:
  • Seite 45 und 46: Mietwagenreisen 17. Tag: Fox Glacie
  • Seite 47 und 48: Mietwagenreisen 13. Tag: Franz Jose
  • Seite 49 und 50: Mietwagenreisen Browns Boutique Hot
  • Seite 51 und 52: Mietwagenreisen sehen. Über den la
  • Seite 53 und 54: Mietwagenreisen 15. Tag: Napier - W
  • Seite 55 und 56: Mietwagenreisen an der Ostküste, w
  • Seite 57 und 58: Mietwagenreisen zum Fuße des Franz
  • Seite 59 und 60: Mietwagenreisen 18. Tag: Mt. Aspiri
  • Seite 61 und 62: Mietwagenreisen 10. Tag: Napier (F)
  • Seite 63 und 64: Mietwagenreisen 10. Tag: Wanaka - T
  • Seite 65 und 66: Mietwagenreisen Charme des rauen S
  • Seite 67 und 68: Mietwagenreisen ternehmen Sie noch
  • Seite 69 und 70: Mietwagenreisen trum Zelandia. 2 Ü
  • Seite 71 und 72: Unterkünfte Neuseeland Farewell Sp
  • Seite 73 und 74: UnterkÜNFte NordiNSEl 5 Eden Park
  • Seite 75 und 76:

    UNTERKÜNFTE Nordinsel Scenic Hotel

  • Seite 77 und 78:

    Unterkünfte Nordinsel Grand Mercur

  • Seite 79 und 80:

    Rotorua Sudima Lake Rotorua Rotorua

  • Seite 81 und 82:

    Taupo Wairakei Resort Taupo Unterk

  • Seite 83 und 84:

    New Plymouth & Wanganui Unterkünft

  • Seite 85 und 86:

    UnterKÜNFte NordiNSEl McHardy Lodg

  • Seite 87 und 88:

    UnterKÜNFte NorDINSEl 5 Booklovers

  • Seite 89 und 90:

    Marlborough & Nelson UnterKÜNFte S

  • Seite 91 und 92:

    Upper Westcoast Birds Ferry Lodge S

  • Seite 93 und 94:

    Unterkünfte Südinsel 6 L‘Abri B

  • Seite 95 und 96:

    UnterKÜNFte Südinsel Aoraki Lodge

  • Seite 97 und 98:

    Lower Westcoast & Wanaka Unterkünf

  • Seite 99 und 100:

    UNTErKÜNFTE Südinsel 5 Browns Bou

  • Seite 101 und 102:

    Dunedin & Otago Hazel House Superio

  • Seite 103 und 104:

    Southland & Stewart Island Stewart

  • Seite 105 und 106:

    Coromandel & Bay of Plenty TAGeS­

  • Seite 107 und 108:

    Tongariro & Hawke‘s Bay TagES- un

  • Seite 109 und 110:

    Marlborough & Abel Tasman Nationalp

  • Seite 111 und 112:

    Kaikoura & Christchurch Tages- und

  • Seite 113 und 114:

    Queenstown & Milford Sound Tages- u

  • Seite 115 und 116:

    TAGES- und MehRTAGESToUREN Südinse

  • Seite 117 und 118:

    Dunedin & Stewart Island Tages- und

  • Seite 119 und 120:

    BUSRUndREISEn teuerlustige nehmen e

  • Seite 121 und 122:

    Fahrradrundreisen 11. Tag: Ausflug

  • Seite 123 und 124:

    BUSRUNDREISEN 14. Tag: Franz Josef

  • Seite 125 und 126:

    BUSRUNDREISEN 13. Tag: Fox Glacier

  • Seite 127 und 128:

    BUSRUNDREISEN pausen ein. In Wanaka

  • Seite 129 und 130:

    KLEINGRuPPEN-REISEN Pfannkuchenfels

  • Seite 131 und 132:

    BUSRUNDREISEN 15. Tag: Mt. Cook - Q

  • Seite 133 und 134:

    BUSRUNDREISEN 13. Tag: Mt. Cook (F/

  • Seite 135 und 136:

    PRIVATRUNDREISE dern Sie etwa 2 Stu

  • Seite 137 und 138:

    Allgemeine InforMATIONen Overwater-

  • Seite 139 und 140:

    Unsere Kreuzfahrten in der Südsee

  • Seite 141 und 142:

    REISEN inklusive FLUG 17. Tag (So):

  • Seite 143 und 144:

    REISEN inklusive FLUG Unterwasserwe

  • Seite 145 und 146:

    REISEN inklusive FLUG Strandidylle

  • Seite 147 und 148:

    Reisen inklusive Flug Südsee Trio

  • Seite 149 und 150:

    Allgemeine Informationen Kunst und

  • Seite 151 und 152:

    Mietwagenreise & Maupiti Inselhüpf

  • Seite 153 und 154:

    KREuzfahRTEN FRANzösisch PolyNESie

  • Seite 155 und 156:

    KREUZFAHRTEN FRANZöSISch POLyNESIE

  • Seite 157 und 158:

    KREUZFAHRTEN FRANZöSISCH POLyNESIE

  • Seite 159 und 160:

    Tahiti 2 Le Meridien Tahiti Punaaui

  • Seite 161 und 162:

    Moorea Tagestouren & Unterkünfte F

  • Seite 163 und 164:

    Moorea 5 Hilton Moorea Lagoon Resor

  • Seite 165 und 166:

    Bora Bora Tagestouren & Unterkünft

  • Seite 167 und 168:

    Bora Bora 5 Bora Bora Pearl Beach R

  • Seite 169 und 170:

    Raiatea & Tahaa TAGESTOUREN & UNTER

  • Seite 171 und 172:

    Huahine Tagestouren & Unterkünfte

  • Seite 173 und 174:

    Unterkünfte Französisch Polynesie

  • Seite 175 und 176:

    Rundreisen & Unterkünfte Französi

  • Seite 177 und 178:

    RUNDREISEN FRANZöSISCH POLYNESIEN

  • Seite 179 und 180:

    ALLGEMEINE Informationen Rarotonga

  • Seite 181 und 182:

    RunDREISEn COOk InSELn Cook Island

  • Seite 183 und 184:

    Rarotonga Unterkünfte Cook Inseln

  • Seite 185 und 186:

    Rarotonga 5 Palm Grove Vaimaanga Ru

  • Seite 187 und 188:

    Aitutaki tagestouren & Unterkünfte

  • Seite 189 und 190:

    Aitutaki 4 Aitutaki Lagoon Resort &

  • Seite 191 und 192:

    Rundreisen & Unterkünfte Cook Inse

  • Seite 193 und 194:

    ALLGEMEINE InfoRMATIoNEN Insel Mono

  • Seite 195 und 196:

    KREUZFAHRTEN Fiji Inseln Fijis kolo

  • Seite 197 und 198:

    Yasawas Aktiv Rundreisen Fiji Insel

  • Seite 199 und 200:

    Nadi & Viti Levu Unterkünfte Fiji

  • Seite 201 und 202:

    Mamanuca Inseln Die Mamanuca Inseln

  • Seite 203 und 204:

    Mamanuca Inseln 5 Malolo Island Fij

  • Seite 205 und 206:

    YASAWA Inseln UNTERKÜNFTE Fiji Ins

  • Seite 207 und 208:

    YASAWA Inseln 12 Nanuya Island Reso

  • Seite 209 und 210:

    Vanua Levu 3 Koro Sun Resort Savu S

  • Seite 211 und 212:

    RuNDREISEN VANuATu Höhepunkte Vanu

  • Seite 213 und 214:

    Tanna und Espiritu Santo TAGESToURE

  • Seite 215 und 216:

    RUNDREISEN NEUKALEDONIEN Höhepunkt

  • Seite 217 und 218:

    RuNDREISEN NeuKALEDONIEN Traumhafte

  • Seite 219 und 220:

    Rundreisen SAMOA Höhepunkte Samoa

  • Seite 221 und 222:

    Upolu Unterkünfte Samoa 1 Tanoa Tu

  • Seite 223 und 224:

    Upolu 6 Coconuts Beach Club Resort

  • Seite 225 und 226:

    Savaii 8 Va I Moana Seaside Lodge A

  • Seite 227 und 228:

    Inselhüpfen & Buckelwale RUNDREISE

  • Seite 229 und 230:

    Haapai & VAVAU Die Inselgruppen Haa

  • Seite 231 und 232:

    Rundreisen Osterinsel Geheimnisvoll

  • Seite 233 und 234:

    Stopover Singapur 1 Hotel Jen Orcha

  • Seite 235 und 236:

    Stopover HongKong 1 3 The Salisbury

  • Seite 237 und 238:

    StOPOVER Dubai Ahmedia Heritage Gue

  • Seite 239 und 240:

    STOPOVER ABU DHABI 1 Nehal by Bin M

  • Seite 241 und 242:

    SAN FRANCISCO & LOS ANGELES - USA M

  • Seite 243 und 244:

    10. Pass-, Visa-, & Gesundheitsbest

Kataloge

2019-Afrika-Katalog
2019-Afrika-Select-Katalog
2019-Indischer-Ozean-Katalog
2019-Namibia-Katalog
2018-Australien-Katalog
2018-Neuseeland-Südsee-Katalog
2018-AAT Kings Gruppenreisen in Australien und Neuseeland
2018-Südamerika-Katalog
2019-Mittelamerika-Katalog
2019-USA-Kanada-Katalog
2019-Europa-und Orient-Katalog
2019-Asien-Katalog
2018-Mekong-Katalog
2019-Kreuzfahrten-Katalog
2019-Bahn-und Schiff-Katalog
2018-Rad-und-Schiff-Katalog
2018-Westaustralien-Katalog
2018-Queensland-Katalog
2018-Fiji-Katalog
2018-Tauchen-Katalog

Magazin

2019-1-Reisemagazin-Karawane