Aufrufe
vor 1 Jahr

2018-Indischer-Ozean-Katalog

  • Text
  • Ozean
  • Reisen
  • Urlaub
  • Seychellen
  • Reunion
  • Tage
  • Zimmer
  • Flughafen
  • Insel
  • Lodge
  • Belegung
  • Mauritius
  • Optionale
  • Strand
  • Fahrt
Indischer Ozean: Seychellen, La Reunion, Mauritius, Madagaskar Auf der Insel La Reunion entdecken Sie auf einer Wanderreise die unzähligen gut ausgeschilderten Wanderwegen. Oder Sie genießen die individuelle Freiheit auf einer Mietwagenreise über die Insel: umrunden Sie grüne Vulkangipfel, durchqueren Sie atemberaubende Täler und finden Sie schroffe, steile Küsten oder feine Sandstrände. Auf der Insel Mauritius liegen Tempel, Pagoden, Kirchen und Moscheen einträchtig nebeneinander. Ein buntes Völkergemisch lebt harmonisch zusammen. Wohin das Auge blickt: feinsandige Strände, die geradezu zum Faulenzen und Wassersport einladen und hochwertige Unterkünfte mit herrlichen Wellness-Anlagen, die Ihr Herz höher schlagen lassen. Über allem schwebt der Genuss außergewöhnlich fantasiereicher Speisen, geprägt durch das bunte Gemisch der Inselbewohner. Im Inselparadies der Seychellen erliegen Sie dem Charme des Indischen Ozeans auf einer Segelkreuzfahrt im lauen Wind rund um die Inseln Mahe und Praslin, tauchen Sie ein in die bunte Unterwasserwelt oder "hüpfen" Sie einfach von Insel zu Insel und lassen sich treiben. Auf Madagaskar betört die faszinierende Ursprünglichkeit mit endemischer Flora und Fauna, wie die nur hier lebenden Lemuren, den Besucher. Erforschen Sie das noch unberührte Madagaskar, den sechsten Kontinent auf einer Rundreise oder einer Mietwagentour. Im Katalog finden Sie unser umfangreiches Programm für den Indischen Ozean: Mietwagenreisen, Hotels, Resorts und luxuriöse Hotelinseln, Kreuzfahrten mit dem Katamaran, Geführte Kleingruppenrundreisen, Island-Hopping, Wanderreisen, Länderkombinationen. Alle Leistungen aus dem Katalog Indischer Ozean können Sie mit anderen Best of Produkten z.B. in Afrika oder Asien kombinieren, vielfältige Länderkombinationen und auch Inselkombinationen sind möglich.

Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen Madagaskar Madagaskar ist die viertgrößte Insel der Welt. Sie wird auch der „sechste Kontinent“ genannt. Auf Madagaskar finden Sie neben tropischen Stränden und glasklarem Wasser mit artenreichen Korallenriffen auch dichten Regenwald mit unzähligen seltenen Tierarten, wie den Lemuren, die nur hier leben. Aufgrund seiner einzigartigen Flora und Fauna, seiner abwechslungsreichen Landschaften und Klimazonen, aber auch wegen der schmackhaften madagassischen Küche und der entgegenkommenden Art der Bewohner wird Madagaskar als Reiseland immer beliebter. Bevölkerung Nach offiziellen Angaben 18 miteinander verwandte Bevölkerungsgruppen (foko) malaiischer, afrikanischer und arabischer Herkunft, 25 Millionen Einwohner (Stand: August 2016). Einreise Für die Einreise in Madagaskar wird ein Reisepass benötigt, der 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist. Zudem ist ein Visum obligatorisch. Das Visum wird direkt bei Einreise ausgestellt. Folgende Visa sind verfügbar: - Bis zu einem Aufenthalt von 1 Monat: ca. Euro 25-30 - Bis zu einem Aufenthalt von 2 Monaten: ca. Euro 30-35 - Bis zu einem Aufenthalt von 3 Monaten: ca. Euro 45-50 Bitte halten Sie das nötige Bargeld bei Ankunft am Flughafen bereit. Je nach Wechselkurs zum Ariary können die Gebühren variieren. Die Bedingungen können sich jederzeit ändern. Essen und Trinken Die madagassische Küche ist stark durch die französische Küche beeinflusst. Es wird auch viel Reis angebaut. Wasser sollte gekauft werden. Gesundheit Eine Malaria-Prophylaxe sowie Mücken- und Sonnenschutz wird empfohlen. Impfungen Eine gültige Impfung gegen Gelbfieber wird für alle Reisenden, älter als 1 Jahr, bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet gefordert. Ansonsten sind die üblichen Impfungen oder Auffrischungen empfehlenswert: Hepatitis A und B, Typhus und Diphterie-Tetanus-Polio. Kleidung Je nach Ort und Zeit reicht Baumwoll- und Sommerkleidung sowie Regenschutz. Im Hochland sind ein warmer Pullover und festes Schuhwerk empfehlenswert. Klima und Reisezeit Das tropische Klima des Südäquatorialstromes hat zwei Jahreszeiten: die Trockenzeit (Mai-Nov.: tagsüber ca. 25°C an der Küste und 18°C im Hochland, nachts in wenigen Gebieten im Juni/Juli Frost möglich) und die Regenzeit (Dez.–Apr.: tagsüber ca. 35°C an der Küste und 28°C im Hochland). Im Osten muss man jedoch das ganze Jahr über mit Regen rechnen. Im Südwesten regnet es sehr wenig. An der Küste ist es allgemein viel wärmer als in Tana, da sich die Hauptstadt auf 1300 m befindet. Lage Das zentrale Madagaskar ist eine Hochebene mit durchschnittlichen Höhen von 1.100 m. Es fällt nach Osten schroff und steil ab, während der Anstieg im Westen sanfter ausfällt. Das Plateau gipfelt im Maromokotro, dem mit 2.876 m höchsten Berg der Insel. Ortszeit Die Zeitdifferenz zu Mitteleuropa beträgt im Winter +2 Stunden und im Sommer +1 Stunde. Es gibt keine Sommer-/Winterzeit. Sprache Französisch wird als Amtssprache benutzt. Offizielle Landessprache ist das Malagasy. Englisch wird erst langsam populärer und wenig gesprochen. Fair Trade in Tourism (FTT) Mit dem Fair Trade in Tourism (FTT)-Gütesiegel wurde erstmals in der Geschichte der Fair Trade Bewegung ein Handels- oder Markenzeichen im Bereich des Tourismus geschaffen. Nachweislich müssen folgende faire Arbeitsbedingungen und strenge Qualitätsmerkmale eingehalten werden: - Faire Gehälter und Arbeitsbedingungen, Mitspracherecht und soziale Absicherung von Mitarbeitern/-innen - Ethisch verantwortungsvolle Unternehmensführung und Sozialverträglichkeit - Respekt für Menschenrechte, Kultur und Umwelt 6 Einige unserer Unterkunftsempfehlungen haben sich für das Handelszeichen qualifiziert: Iharana Bush Camp, Hotel Le Paradisier, BushHouse Lodge, Tsara Camp Mit Ihrem Aufenthalt unterstützen Sie die akkreditieren Betriebe und können daraus entstehende soziale Projekte auch vor Ort persönlich kennenlernen. Sie fördern eine nachhaltige Tourismusform, welche den Mitarbeitern faire Löhne und einwandfreie Bedingungen garantiert. Zum Beispiel werden lokale Güter und Dienstleistungen verwendet, Mitarbeiter/- innen beruflich weitergebildet, Gesundheits- und HIV/Aids-Aufklärung betrieben, Maßnahmen zur Förderung des Umweltbewusstseins durchgeführt und die lokale Bevölkerung unterstützt. Die einmaligen Erlebnisse, wertvollen Begegnungen und lebensfrohen Gesichter werden Sie nie mehr vergessen.

Allgemeine Informationen Stromversorgung 220 V mit europäischen Steckdosen. In kleinen Ortschaften wird Strom meistens per Generator geliefert und zeitweise abgestellt. Wir empfehlen eine Taschenlampe mitzunehmen. Transport und Verkehr Es herrscht Rechtsverkehr. Die Straßenverhältnisse sind auf den Hauptverbindungsstrecken bzw. zwischen Tana und Tulear recht gut, auf den anderen Strecken wird derzeit viel ausgebessert. In der Regel werden Mietwagen mit Fahrer und komplettem Programm vermietet. Eine Reise mit den günstigen und meist überladenen lokalen Brousse Buschtaxis ist nicht empfehlenswert. Unterkünfte Der madagassische Standard ist nicht mit dem europäischen Unterkunftsstandard zu vergleichen. Die Unterkünfte der Mittelklasse sind meistens einfach und zweckmäßig. Vor allem in den touristischen Zentren und den Badeorten gibt es auch hochwertigere Unterkünfte, allerdings nicht flächendeckend. Währung und Zahlungsmittel Ariary (ersetzt den ehemaligen Malagasy-Franc). 1.000 MGA = ca. 0,29 EUR bzw. ca. 0,31 CHF (Stand: Juli 2017). Bargeld in Euro können in Banken und Wechselstuben in der Hauptstadt und den Provinzen gewechselt werden (bei 100 Euro Scheinen gibt es z.T. den besseren Kurs). Die maestro (Bankomat) Karte ist nutzlos in Madagaskar. In den größeren Städten gibt es bei den Banken auch Geldautomaten, wo mit einer Visa- und Mastercard begrenzte Geldbeträge bezogen werden können (nicht immer funktionstüchtig). Die Banken und Geldwechselschalter am Flughafen bieten einen guten Wechselkurs an. Stornobedingungen Abweichend von den Reisebedingungen auf Seite 59 gelten bei Rücktritt des Reisenden in Madagaskar andere pauschale Entschädigungen gemäss der folgenden Auflistung: Rundreisen (außer im Land der Baobabs) Hotels (außer Badehotels) Saison Tage vor Ankunft Stornokosten 01.11.17 – 31.10.18 Die Perlen des Südens 01.11.17 – 31.10.18 Badehotels (außer Masoandro) 01.11.17 – 31.10.18 31+ 30 – 15 14 – 5 4 – 0 145 – 46 45 – 30 29 – 0 31+ 30 – 15 14 – 0 10% 20% 50% 90% 30% 50% 90% 25% 50% 90% 7

Kataloge

2019-Europa-und Orient-Katalog
2019-Kreuzfahrten-Katalog
2019-Asien-Katalog
2019-Afrika-Katalog
2019-Afrika-Select-Katalog
2019-Indischer-Ozean-Katalog
2019-USA-Kanada-Katalog
2019-Mittelamerika-Katalog
2018-Südamerika-Katalog
2019-Bahn-und Schiff-Katalog
2018-Mekong-Katalog
2018-Rad-und-Schiff-Katalog
2018-Australien-Katalog
2018-AAT Kings Gruppenreisen in Australien und Neuseeland
2018-Neuseeland-Südsee-Katalog
2018-Fiji-Katalog
2018-Westaustralien-Katalog
2018-Queensland-Katalog
2018-Tauchen-Katalog

Magazin

2019-1-Reisemagazin-Karawane