Aufrufe
vor 1 Jahr

2018-Afrika-Zusatzkatalog

  • Text
  • Berggorillas
  • Reisen
  • Reisen
  • Reisen
  • Rundreisen
  • Reisen
  • Reisen
  • Reisen
  • Reisen
  • Reisen
  • Safari
  • Ostafrika
  • Kenia
  • Reisen
  • Botswana
  • Namibia
  • Urlaub
  • Reisen
  • Afrika
  • Nationalpark
In unserem Afrika-Zusatzkatalog finden Sie besondere Kleingruppenreisen nach Afrika und zu den Inseln im Insel Ozean.

SÜDAFRIKA GARDENROUTE

SÜDAFRIKA GARDENROUTE UND KRÜGER NATIONALPARK INTENSIV UND NACHHALTIG Auf einen Blick • 16 Tage Privatreise ab/bis Frankfurt oder München • Fair Trade zertifizierte Reise • Höhepunkte: Garden Route und Krüger Nationalpark Südafrika - die Welt in einem Land! Sie werden auf dieser Reise die vielen Facetten der Garden Route kennenlernen und anschließend spannende Tierbeobachtungen erleben. Alle Unterkünfte auf dieser Reise sind Fair Trade zertifiziert. Sie unterstützen so den nachhaltigen Tourismus in Südafrika. Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Frankfurt / München - Johannesburg. Sie fliegen gegen 20:30 Uhr mit South African Airways von Frankfurt oder München nonstop nach Johannesburg. 2. Tag: Johannesburg - Kapstadt - De Kelders (A). Nach einem 10-stündigen Flug erreichen Sie die südafrikanische Metropole Johannesburg gegen 08:30 Uhr. Anschließend Weiterflug nach Kapstadt. Am Flughafen werden Sie von Ihrer deutschsprechenden Reiseleitung begrüßt. Nachdem Ihr Gepäck im Fahrzeug verstaut ist, geht die Fahrt in Richtung Osten bis zum ruhigen Küstenort De Kelders. Von Juni bis November haben Sie hier die besten Möglichkeiten zur Walbeobachtung. Am Abend genießen Sie Ihr erstes Abendessen in Südafrika in einem tollen Restaurant in der Stadt. 2 Übernachtungen: Whalesong Lodge. 3. Tag: De Kelders (F). Sie werden vom Rauschen der Wellen geweckt. Nach einem ausgiebigen Frühstück mit Blick auf den Indischen Ozean starten Sie in den Tag. Heute Vormittag steht eine Bootsfahrt auf dem Programm. Je nach Jahreszeit können Sie Wale, Delfine und Seehunde beobachten. Im Anschluss an die Bootsfahrt haben Sie Zeit, ganz gemütlich durch das Städtchen Hermanus zu schlendern. Nicht nur während der Walsaison hat dieses kleine Örtchen einiges zu bieten. Ein Besuch des Old Harbour Museums ist sehr zu empfehlen. 4. Tag: De Kelders - Swellendam (F/A). Heute führt die Fahrt weiter östlich in Richtung Swellendam. Die Region rund um Swellendam bietet tolle Wandermöglichkeiten. Am Nachmittag können Sie bei einer Weinprobe einen leckeren Tropfen aus südafrikanischer Herstellung verkosten. Abendessen im preisgekrönten Restaurant Ihrer heutigen Unterkunft. Übernachtung: Jan Harmsgat Country House. 5. Tag: Swellendam - Plettenberg Bay (F). Über Mossel Bay führt die Fahrt weiter entlang der Garden Route bis nach Plettenberg Bay, einem ehemaligen Walfänger-Ort, der heute zu den exklusivsten Seebädern an der Garden Route zählt. Am Nachmittag unternehmen Sie eine kleine Wanderung im Tsitsikamma Nationalpark mit seinem felsigen Küstenabschnitt. 2 Übernachtungen: Hog Hollow Country Lodge. 6. Tag: Plettenberg Bay / Ausflug nach Knysna (F/M). Am Vormittag Fahrt in das kleine Küstenstädtchen Knysna. Mit dem Boot geht es durch die Lagune zum Featherbed Naturreservat. Nach Erkundung des 150 ha großen, privaten Reservates können Sie sich bei einem Mittagessen im Outdoor Restaurant stärken. Den Nachmittag gestalten Sie ganz nach Belieben. Wie wäre es mit einem aufregenden Bad mit Seehunden am Robberg Naturreservat oder einem entspannten Nachmittag am Strand? 7. Tag: Plettenberg Bay - Oudtshoorn (F/A). Nach dem Frühstück führt die heutige Fahrt in das trockene Landesinnere. Über den majestätischen Outeniqua Pass geht es in die Kleine Karoo zur ehemaligen Straußenhochburg Oudtshoorn. Am Nachmittag besuchen Sie die Cango Caves. Riesige Tropfsteinhöhlen, die zu den schönsten Höhlensystemen der Welt zählen. Am Abend können Sie ein saftiges Straußensteak genießen. Übernachtung: De Zeekoe Gästefarm. 8. Tag: Oudtshoorn - Kapstadt (F). Direkt auf dem Gelände der De Zeekoe Gästefarm wohnt eine lustige, kleine Erdmännchen-Familie, die Sie heute Morgen mit etwas Glück hautnah erleben dürfen. Anschließend Fahrt entlang der bekannten Route 62 nach Kapstadt. Sie haben in den nächsten Tagen genügend Zeit, die bunte Metropole am Kap der Guten Hoffnung ausgiebig zu erkunden. 4 Übernachtungen: Villa Zest. 9. Tag: Kapstadt / Stadtrundfahrt (F). Am Vormittag unternehmen Sie einen Streifzug durch die Mutterstadt Südafrikas. Erleben Sie die historischen Gebäude und ihre Geschichte, wie das Castle of Good Hope, das bunte Kap-Malaienviertel und das Südafrikanische Museum ebenso wie das moderne Kapstadt mit der Victoria & Alfred Waterfront. Bei gutem Wetter darf natürlich die 40

SÜDAFRIKA Auffahrt zum berühmten Tafelberg, dem Wahrzeichen Kapstadts, nicht fehlen. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. 10. Tag: Kapstadt / Ausflug zum Kap der Guten Hoffnung (F). Heute steht ein ganztägiger Ausflug über die Kaphalbinsel auf dem Programm. Unweit der Millionenmetropole Kapstadt lässt sich die Natur hier von ihrer schönsten und rauesten Seite bestaunen. Sie besichtigen den Hafen von Hout Bay und fahren entlang der Atlantikküste über den berühmten Chapman´s Peak Drive (falls geöffnet) zum Kap der Guten Hoffnung. Mit der Zahnradbahn oder zu Fuß gelangen Sie bergauf zur Kapspitze. In Simon´s Town besuchen Sie am Nachmittag die Pinguinkolonie am Boulders Beach. Die Tour endet mit einem Spaziergang durch den Botanischen Garten von Kirstenbosch, der für seine prächtigen Proteenanlagen bekannt ist. 11. Tag: Kapstadt (F). Sie können den Tag ganz nach Belieben gestalten. Benötigen Sie noch ein paar Souvenirs für die lieben Daheimgebliebenen? Kapstadt bietet jede Menge Gelegenheiten für ausgiebige Shoppingtouren. Alternativ können Sie auch einen gemütlichen Tag am Strand von Camps Bay verbringen oder das Treiben an der Waterfront beobachten. 12. Tag: Kapstadt - Hoedspruit - Timbavati Wildreservat (F/A). Heute verabschieden Sie sich von der Millionenmetropole Kapstadt und starten Ihr Abenteuer im afrikanischen Busch. Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen und Flug nach Hoedspruit, das vor den Toren des Krüger Nationalparks gelegen ist. Anschließend Transfer zum Timbavati Wildreservat. Lassen Sie sich begeistern von den engagierten Rangern und Shangaan- Spurenlesern, die Ihnen in den nächsten Tagen viel über die Tier- und Pflanzenwelt Südafrikas verraten werden. 3 Übernachtungen: Motswari Game Lodge. 13. Tag: Timbavati Wildreservat (F/M/A). Die Motswari Game Lodge liegt im nördlichen Teil des Timbavati Wildreservates, zaunfrei angrenzend an den Krüger Nationalpark. Bei ausgiebigen Pirschfahrten am Vor- und Nachmittag lernen Sie die Tierwelt des südlichen Afrikas hautnah kennen. 14. Tag: Timbavati Wildreservat (F/M/A). Der ganze Tag steht für Tierbeobachtungen zur Verfügung. Genießen Sie während der Mittagspause den herrlichen Blick von der Aussichtsterrasse der Lodge. 15. Tag: Timbavati Wildreservat - Johannesburg - Deutschland (F). Am frühen Morgen unternehmen Sie eine letzte Pirschfahrt auf der Suche nach den Big Five. Nach einem ausgiebigen Frühstück werden Sie zum Flughafen Hoedspruit gebracht und müssen sich schweren Herzens von Südafrika verabschieden. Aber wer weiß, vielleicht wird dies ja nicht Ihre letzte Reise nach Afrika gewesen sein. Flug über Johannesburg zurück nach Deutschland. 16. Tag: Ankunft in Frankfurt / München. Ankunft in Frankfurt oder München gegen 6:00 Uhr. 16 Tage Privatreise ab/bis Frankfurt oder München Reisetermine: täglich (je nach Flugplan) Reiseleitung: Deutschsprechende Reiseleitung ab/bis Kapstadt; englischsprechende Safarileitung im Timbavati Wildreservat Reise-Nr.: SA-24768-K Reisepreis pro Person in Euro 2 4 01.11.17 - 30.04.18 5.650 5.110 01.05.18 - 30.06.18 5.690 4.690 01.07.18 - 31.08.18 6.110 5.130 01.09.18 - 30.11.18 6.350 5.390 Zuschläge pro Person in Euro: • Aufpreis Einzelzimmer: ab 795 • Termine an Weihnachten/Neujahr: auf Anfrage Eingeschlossene Leistungen: • Linienflüge mit South African Airways in Economy-Class ab/bis Frankfurt oder München • Flughafensteuer, Gebühren und aktuell gültige Treibstoffzuschläge (Stand Sept. 2017) • Zug zum Flug Fahrschein 2. Klasse innerdeutsch • Rundreise im Fahrzeug lt. Reiseprogramm • 13 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC • Mahlzeiten lt. Reiseprogramm • Transfers, Ausflüge und Nationalparkgebühren lt. Reiseprogramm • Safari-Aktivitäten im offenen Geländewagen im Timbavati Wildreservat • Informationsmaterial Teilnehmer: Privatreise für 2 bzw. 4 Personen. Diese Reise ist Fair Trade zertifiziert. Alle Übernachtungen finden in Unterkünften statt, die ein Fair Trade Gütesiegel erlangt haben. Faire Arbeitsbedingungen und strenge Qualitätsmerkmale fördern so einen nachhaltigen Tourismus. Webcode: 24768 41

Kataloge

2019-Europa-und Orient-Katalog
2019-Kreuzfahrten-Katalog
2019-Asien-Katalog
2019-Afrika-Katalog
2019-Afrika-Select-Katalog
2019-Indischer-Ozean-Katalog
2019-USA-Kanada-Katalog
2019-Mittelamerika-Katalog
2018-Südamerika-Katalog
2019-Bahn-und Schiff-Katalog
2018-Mekong-Katalog
2018-Rad-und-Schiff-Katalog
2018-Australien-Katalog
2018-AAT Kings Gruppenreisen in Australien und Neuseeland
2018-Neuseeland-Südsee-Katalog
2018-Fiji-Katalog
2018-Westaustralien-Katalog
2018-Queensland-Katalog
2018-Tauchen-Katalog

Magazin

2019-1-Reisemagazin-Karawane