Aufrufe
vor 1 Jahr

2018-Afrika-Zusatzkatalog

  • Text
  • Berggorillas
  • Reisen
  • Reisen
  • Reisen
  • Rundreisen
  • Reisen
  • Reisen
  • Reisen
  • Reisen
  • Reisen
  • Safari
  • Ostafrika
  • Kenia
  • Reisen
  • Botswana
  • Namibia
  • Urlaub
  • Reisen
  • Afrika
  • Nationalpark
In unserem Afrika-Zusatzkatalog finden Sie besondere Kleingruppenreisen nach Afrika und zu den Inseln im Insel Ozean.

SÜDAFRIKA

SÜDAFRIKA FACETTENREICHES SÜDAFRIKA Auf einen Blick • 14 Tage Erlebnisreise ab/bis Deutschland • Deutschsprechende Reisebegleitung ab/bis Frankfurt • Höhepunkte: Kapstadt, Tafelberg, Kap der Guten Hoffnung, Garden Route, Krüger Nationalpark Willkommen in Südafrika, einem der faszinierendsten Reiseziele der Welt! Seine Vielfalt, seine herzliche Gastfreundschaft und seine Schönheit werden auch Sie in ihren Bann ziehen. Dieses Land beeindruckt durch außergewöhnliche Kontraste. Das Nebeneinander von Moderne und Tradition, die Mischung von Schwarz, Weiß, Farbig und Indisch in der Bevölkerung, die dem Besucher Offenheit, Kontaktfreudigkeit und Freundlichkeit entgegenbringt. Dazu bietet Südafrika eine Geschichte, die so alt ist, wie die Menschheit selbst. Und als wäre das nicht genug, erwarten Sie grandiose Landschaften mit einer einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt. Hier leben das größte (Elefant), das höchste (Giraffe) und das kleinste (Etruskische Spitzmaus) Landsäugetier der Welt. Und diese Liste ließe sich noch beliebig fortsetzen. Überzeugen Sie sich selbst! Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Frankfurt - Johannesburg. Am Abend treffen Sie Ihre Reisebegleitung am Flughafen Frankfurt und fliegen mit South African Airways gegen 20.45 Uhr über Johannesburg nach Kapstadt. 2. Tag: Kapstadt (A). Ankunft in Kapstadt gegen 12.15 Uhr und Begrüßung durch Ihre lokale Reiseleitung. Fahrt zur Talstation am Tafelberg. Mit der Seilbahn Fahrt hinauf auf den Tafelberg (wetterabhängig). Anschließend Stadtrundfahrt mit Besuch des südafrikanischen Museums und zum Signal Hill. Hier beenden wir den Tag mit einem kühlen Glas Sekt. 3 Übernachtungen: SunSquare Cape Town City Bowl. 3. Tag: Kapstadt - Kap der Guten Hoffnung (F/M). Fahrt über die Küstenvororte Seapoint, Clifton und Camps Bay nach Hout Bay, dem Zentrum der Fischerreiindustrie. Anschließend geht es weiter über den Chapman’s Peak Drive (falls geöffnet) mit herrlichen Ausblicken auf den Atlantik zum Naturreservat am Kap der Guten Hoffnung. Auf dem Weg zum Kap können im Naturreservat erste Tiere gesichtet werden, z.B. Elandantilopen, Buntböcke, Springböcke, Paviane und Strauße sowie zahllose Vogelarten. Am Kap angekommen Spaziergang zur Kapspitze bis zum Leuchtturm. Am Nachmittag erreichen wir Boulder`s Beach und besuchen die dortigen Brillenpinguine. Auf dem Rückweg nach Kapstadt Besuch des Botanischen Gartens mit einem geführten Spaziergang. 4. Tag: Kapstadt - Stellenbosch (F/Picknick). Fahrt nach Stellenbosch, der zweitältesten Stadt des Landes mit Besuch des Dorps Museum und dem ehemaligen Krämerladen Oom Samie se Winkel. Das Picknick-Mittagessen findet auf dem bekannten Weingut Boschendal statt. Frisch gestärkt geht es weiter nach Paarl mit Besuch des Afrikaans-Sprachendenkmals. Anschließend besuchen wir die Spice Route Destination mit Weinprobe. 5. Tag: Kapstadt - Oudtshoorn (F/A). Fahrt durch die Kleine Karoo auf der Route 62 über Montagu nach Oudtshoorn. Nachmittags Besuch einer Straußenfarm mit anschließendem Barbeque. Übernachtung: Turnberry Boutique Hotel. 6. Tag: Oudtshoorn - Knysna (F/A). Zunächst besichtigen wir heute die Cango Caves am Fuße der Swartberge, die zu den größten Tropfsteinhöhlen der Welt zählen. Die Eingangshöhle wurde Jahrhunderte lang von San (Buschleuten) bewohnt. Als erster Weißer entdeckte 1780 der Bure van Zyl die Cango Caves, nachdem der Hauptsaal mit seinen gewaltigen Ausmaßen benannt ist: 70m lang, 35m breit und 17m hoch. Er bietet über 1000 Menschen Platz und wurde wegen seiner Akustik gelegentlich für Konzerte genutzt. Nach einer Führung verlassen wir Oudtshoorn und fahren über den majestätischen Outeniqua Pass nach George, dem Hauptort der berühmten Garden Route, und über Wilderness gelangen wir schließlich nach Knysna. Nachmittags Besuch der Stadt Knysna. 2 Übernachtungen: Premier Resort The Moorings. 7. Tag: Knysna - Plettenberg Bay (F/A). Am Morgen erwartet uns eine Bootsfahrt auf der Knysna Lagune und wir genießen die wunderschöne Landschaft bei einem Glas Sekt und Austern. Bekannt ist der Ort neben seiner Austernzucht für die Knysna Heads, zwei beeindruckende 36

SÜDAFRIKA Felsen, die die Verbindung der Lagune zum offenen Meer flankieren. Anschließend Ausflug nach Plettenberg Bay mit Erkundung des ehemaligen Fischerdorfes. 8. Tag: Knysna - Tsitsikamma - Port Elizabeth (F/A). Von Knysna Fahrt über den Tsitsikamma Nationalpark mit einer kleiner Wanderung zur Mündung des Storms River. Im Anschluss fahren wir nach Port Elizabeth und machen eine kurze Stadtrundfahrt, anschließend gibt es eine authentische Township Tour mit Abendessen in einer Shebeen. Übernachtung: Kelway Hotel. 9. Tag: Port Elizabeth - Johannesburg - Hazyview (F/A). Morgens sehr früher Flug nach Johannesburg und Fahrt nach Hazyview. Den Nachmittag haben Sie zur freien Verfügung. Je nach Ankunftszeit können Sie noch eine Pirschfahrt im Krüger Nationalpark unternehmen (optional) oder die freie Zeit am Pool genießen. Am Abend genießen wir ein köstliches Abendessen im Shangaan River Club. 2 Übernachtungen: Hotel Numbi & Garden Suites. 10. Tag: Panorama Route (F/A). Heute erkunden wir die Panorama Route. Wir sehen zunächst God’s Window. Bei gutem Wetter hat man einen unvergesslichen Panorama-Blick – nach Norden über den Blyde River Canyon, nach Osten über das 1.000 m tiefer gelegene Lowveld, über den Krügerpark bis nach Mozambique, und nach Westen über waldreiche Bergkuppen. Als nächstes erleben wir den atemberaubenden Blyde River Canyon, der mit 26 km Länge und 800 m Tiefe als eines der Naturwunder Südafrikas gilt. Die „Three Rondavels“, drei Felsen, deren Form an Rundhütten erinnert, bieten ein fantastisches Fotomotiv und erscheinen je nach Sonnenstand in unterschiedlichen Farben. Wir besuchen außerdem die Bourkes Luck Potholes, eine Gesteinsformation, die im Verlauf von Jahrtausenden durch Felswaschungen entstanden ist. 11. Tag: Hazyview - Krüger Nationalpark (F/A). Mit dem Bus geht es heute durch den Krüger Nationalpark zur Sefapane Lodge. Auf dem Weg haben wir die Möglichkeit, die weltbekannten Big Five zu sehen. Aber auch andere Wildtiere können mit etwas Glück beobachtet werden. 2 Übernachtungen: Sefapane Lodge. 12. Tag: Krüger Nationalpark (F/A). Am Morgen haben Sie die Wahl den Krüger Nationalpark zu Fuß oder mit dem offenen Safarifahrzeug zu erkunden. Am Nachmittag unternehmen wir eine Bootsfahrt, bevor wir den Tag bei einem typischen südafrikanischen „Braai“ (Abendessen vom Grill) in unserer Lodge ausklingen lassen. 13. Tag: Krüger Nationalpark - Pretoria - Frankfurt (F). Fahrt nach Pretoria, der Regierungshauptstadt des Landes mit einer orientierenden Stadtrundfahrt mit Stopp am Voortrekker Monument und dem Regierungsgebäude. Rückflug mit South African Airways gegen 20 Uhr nach Frankfurt. 14. Tag: Frankfurt. Ankunft in Frankfurt gegen 6 Uhr. Schwebend über dem Storms River „An Tag 8 wird es abenteuerlich im Tsitsikamma Nationalpark. Sie wandern durch Feuchtwälder an der Küste entlang zur sogenannten Suspension Bridge, einer Hängebrücke über der Mündung des Storms Rivers. Schon auf dem Weg haben Sie fantastische Ausblicke auf das Meer und die Landschaft. Einfach ein tolles Gefühl auf dieser großen Hängebrücke über dem Storms River zu schweben!“ Jessica Richter Reiseberaterin Afrika 14 Tage Erlebnisreise ab/bis Frankfurt Reiseleitung: Reisebegleitung ab/bis Frankfurt und deutschsprechende lokale Reiseleitung ab Kapstadt/bis Johannesburg Reise-Nr.: ZA-30426-K Reisepreis pro Person in Euro DZ EZ 27.10.18 - 09.11.18 3.350 3.850 Zuschläge pro Person in Euro: • Bahnanreise zum Abflugort: 75 • Langstreckenflüge Business-Class: auf Anfrage Eingeschlossene Leistungen: • Linienflüge mit South African Airways in Economy-Class ab/bis Frankfurt • Inlandsflug in Economy Class lt. Reiseprogramm • Flughafensteuern, Gebühren und aktuell gültige Treibstoffzuschläge (Stand Sept. 2017) • Rundreise in einem Reisebus der Gruppengröße entsprechend • Transfers, Ausflüge und Besichtigungen lt. Reiseprogramm • Nationalpark- und Eintrittsgebühren lt. Reiseprogramm • 11 Übernachtungen in Mittelklassehotels mit Dusche/WC • Mahlzeiten lt. Reiseprogramm • Informationsmaterial Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Teilnehmerzahl: min. 15, max. 20 Personen Webcode: 30426 37

Kataloge

2019-Afrika-Katalog
2019-Afrika-Select-Katalog
2019-Indischer-Ozean-Katalog
2019-Namibia-Katalog
2018-Australien-Katalog
2018-Neuseeland-Südsee-Katalog
2019-AAT Kings Gruppenreisen-Katalog
2018-Südamerika-Katalog
2019-Mittelamerika-Katalog
2019-USA-Kanada-Katalog
2019-Europa-und Orient-Katalog
2019-Asien-Katalog
2018-Mekong-Katalog
2019-Kreuzfahrten-Katalog
2019-Bahn-und Schiff-Katalog
2018-Rad-und-Schiff-Katalog
2018-Westaustralien-Katalog
2018-Queensland-Katalog
2018-Fiji-Katalog
2018-Tauchen-Katalog

Magazin

2019-1-Reisemagazin-Karawane