Aufrufe
vor 1 Jahr

2018-Afrika-Katalog

  • Text
  • Reisen
  • Reisen
  • Reisen
  • Rundreisen
  • Reisen
  • Berggorillas
  • Reisen
  • Reisen
  • Reisen
  • Reisen
  • Safari
  • Reisen
  • Reisen
  • Lodge
  • Belegung
  • Safari
  • Fahrt
Afrika Reisen 2018/19 Individualreisen, Kleingruppentouren und Safaris durch das südliche und östliche Afrika. Im Afrika-Katalog von Karawane Reisen finden Sie alles, was Sie für einen gelungenen Urlaub benötigen. Flugreisen ab/bis Deutschland und Fly-Drive Urlaub, Mietwagenrundreisen für Selbstfahrer mit vorgebuchten Hotels, begleitete Geländewagentouren, Gorilla- und Schimpansen-Trekking in Uganda und Ruanda, Kilimanjaro Besteigung in Tansania, geführte Kleingruppenrundreisen und Safaris, mit englisch- oder deutschsprechender Reiseleitung in Südafrika, Namibia, Botswana, Sambia, Simbabwe, Malawi, Mosambik, Kenia, Tansania, Camping-Safaris für junge Leute und Alleinreisende, Overland-Afrika-Touren mit Abenteuer-Charakter, Bahnreisen in Südafrika und Namibia, Flugsafaris (Fly-In Safaris) zu luxuriösen Fly-In Lodges, Badeurlaub mit Strand-Resorts in Mosambik und auf Sansibar Mietwagen, 4WD-Geländewagen, Wohnmobile und 4x4 Allradcamper in Südafrika und Namibia, Hotels, Lodges und Gästefarmen im südlichen und östlichen Afrika.

RUNDREISEN UGANDA DIE

RUNDREISEN UGANDA DIE FASZINIERENDE WELT DER AFFEN Auf einen Blick • 8 Tage geführte Kleingruppenreise • ab/bis Entebbe • min. 2, max. 6 Personen Tief im Herzen des Schwarzen Kontinents folgen Sie den Spuren der Primaten und genießen die von einer außergewöhnlichen Vegetation geprägten Landschaften. Optional haben Sie auch die Möglichkeit, das beeindruckende Familienleben der Gorillas hautnah zu erleben. Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Kampala. Ankunft in Kampala/Entebbe und Transfer zu Ihrem Hotel. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung und kann je nach Ankunftszeit optional für einen Ausflug an den berühmten Victoriasee oder zur Stadtbesichtigung genutzt werden. Ü: Lake Victoria Serena Resort. 2. Tag: Kampala – Kibale Forest (F/M/A). Nach dem Frühstück verlassen Sie Kampala in Richtung Fort Portal, wo Sie eine Mitttagsrast einlegen. Anschließend führt die Fahrt weiter zum Kibale Forest Nationalpark. Am Nachmittag besuchen Sie eine Vanille-Plantage, gehen mit einem Guide auf eine Vogelbeobachtungstour oder wandern rund um die traumhaften Kraterseen der Region. Anschließend Fahrt zu Ihrer Lodge zum Abendessen. 2 Ü: Kyaninga Lodge oder Ndali Lodge. 3. Tag: Kibale Forest (F/M/A). Nach dem Frühstück können Sie zum optionalen Schimpansen-Tracking im Kibale Forest starten. Sie folgen dabei den Spuren der Primaten und können neben Schimpansen vielleicht auch die akrobatischen roten Stummelaffen und die Schwarzmangaben beobachten. Am Nachmittag erkunden Sie die ungeheure Vielfalt an Leben in den Magombe-Sümpfen. 4. Tag: Kibale Forest – Bwindi Impenetrable Forest (F/M/A). Nach dem Frühstück führt Sie Ihre Reise durch den südlichen Teil des Queen Elizabeth Nationalparks. Das Gebiet von Ishasha ist für seine baumkletternden Löwen bekannt. Unterwegs nehmen Sie Ihr Mittagessen ein, bevor Sie bei Buhoma das Gorilla-Gebiet erreichen. 3 Ü: Buhoma Lodge. 5. Tag: Bwindi Impenetrable Forest (F/M/A). Nach dem Frühstück erwartet Sie ein weiterer Höhepunkt Ihrer Reise. Bevor Sie zu Ihrem optionalen Gorilla-Tracking starten, erklärt ein erfahrener Wildhüter das richtige Verhalten im Regenwald und bei Begegnungen mit Gorillas. Danach starten Sie zu Ihrer Wanderung in den Regenwald – immer auf den Spuren der faszinierenden Menschenaffen. Sobald Sie die Gruppe erreicht haben, sind alle Strapazen und Mühen vergessen, denn eine Begegnung mit den Gorillas in deren natürlichem Lebensraum zählt zu den beeindruckendsten Erlebnissen überhaupt. 6. Tag: Bwindi Impenetrable Forest (F/M/A). Heute ist ein weiterer optionaler Besuch der Gorillas möglich. Sie können dabei eine andere Gorillafamilie kennenlernen und Ihre Erfahrungen mit den schwarzen Riesen ver tiefen. Alternativ dazu genießen Sie den Tag in Ihrer Lodge oder unternehmen einen Ausflug zu den umliegenden Dörfern und Seen. 7. Tag: Bwindi Impenetrable Forest – Kampala (F/M). Am heutigen Tag kehren Sie durch die gebirgige Region von Kigezi und das Gebiet des ehemaligen Königreiches Ankola zurück nach Kampala. Ü: Lake Victoria Serena Resort. 8. Tag: Kampala (F). Zeit zur freien Verfügung, bevor Sie zum Flughafen Entebbe gebracht werden. Sie können optional den Botanischen Garten besuchen oder einen Ausflug auf die Schimpanseninsel Ngamba Island unternehmen. Faszinierende Welt der Affen - 8 Tage Code: 54573 Reisetermine: täglich Preise pro Person in € bei Belegung mit Pers. 2 4 01.11.17 - 15.12.17 3.608 2.994 16.12.17 - 28.02.18 3.927 3.269 01.03.18 - 30.06.18 3.751 3.094 01.07.18 - 31.10.18 3.927 3.269 Leistungen: Transfers lt. Programm; Fahrt im Safari-Fahrzeug; Nationalparkgebühren; englischsprechende Reiseleitung/Fahrer; Übernachtung im DZ; Verpflegung lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen). Nicht eingeschlossen: Gorilla-Permits und Schimpansen-Permits pro Tracking (müssen bei Buchung bestellt werden); nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; persönliche Ausgaben; Trinkgelder; Einzelzimmernutzung; optionale Ausflüge (z.B. Ngamba Island). Optionale Zuschläge: Gorilla Permit USD 600 p.P./ Tracking (nicht erstattbar) Schimpansen Permit USD 150 p.P./Tag (nicht erstattbar). Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu errreichende Mindestteilnehmerzahl: 2, max. 7 Personen. Gepäckbegrenzung: 15 kg p.P. in weicher Tasche. Stornobedingungen: Abweichend zu den ARB vor Reiseantritt bis 61 Tage 15%, 60-22 Tage 50%, 21-0 Tage 90%. Gorilla- und Schimpansen-Permits sind ab dem Zeitpunkt des Kaufs nicht erstattbar und nicht übertragbar. 302

RUNDREISEN UGANDA VERLÄNGERUNG VICTORIASEE & JINJA Auf einen Blick • 3 Tage Badeverlängerung nach Ihrer Safari • ab/bis Entebbe • kurze Anreise per Schnellboot • Sandstrand und Chalets direkt am Victoriasee Inselstrand im Victoriasee Wie ein endloses Meer wirkt er, der Victoriasee vor den Toren Entebbes. Die darin liegenden Ssese-Inseln eignen sich perfekt für einen Reiseabschluss am Strand. Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Entebbe - Ssese-Inseln (M/A). Am Morgen bringt Sie ein Schnellboot in nur 45 Minuten vom Hafen Entebbe auf die Insel Bulago, die Hauptinsel der Ssese- Inseln. In den kommenden zwei Tagen haben Sie Zeit, die Eindrücke Ihrer Safari sacken zu lassen und Erholung zu tanken, bevor Sie die Heimreise antreten. 2 Ü: Pineapple Bay Resort 2. Tag: Ssese-Inseln (F/M/A). Bulago ist ein wahres Inselparadies. Hier gibt es keine Autos oder Straßen. Nur Boote verbinden die Inseln mit dem Festland. Ihr Hotel bietet daher eine Oase der Ruhe. Genießen Sie den 6 km langen feinen Sandstrand und den Pool des charmanten Pineapple Bay Resorts. Morgens blicken Sie schon vom Bett aus über den weiten See, anschließend können Sie einen Angel- oder Reitausflug unternehmen, die nur wenige Minuten entfernt liegende Schimpanseninsel Ngamba besuchen oder sich eine Massage gönnen. Im gemütlichen Loungebereich genießen Sie einen Cocktail und die fabelhafte Küche des Hotels. Ihr geräumiges Chalet liegt direkt am See und verfügt über eine eigene Terrasse. 3. Tag: Ssese-Inseln - Entebbe (F). Vormittags werden Sie zum Bootsanleger gebracht und fahren per Schnellboot zurück in den Hafen von Entebbe. Abholung und Transfer zum Flughafen. Auf einen Blick • 3 Tage Verlängerung am Victoriasee • ab/bis Entebbe • zum Ursprung des Nils Jinja und Mabira Forest Ursprünglicher tropischer Regenwald und Jinja, wo aus dem riesigen Victoriasee der Nil seine Reise durch Afrika beginnt. Lernen Sie Uganda noch besser kennen. Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Entebbe - Jinja (M/A). Am Morgen werden Sie vom Lake Victoria Serena Hotel abgeholt und fahren zum Mabira Forest. Hier empfängt Sie Ihr Reiseführer und zeigt Ihnen die Regenwaldbewohner: Vögel, Schmetterlinge und kleine Säuger, u.a. Affen. Seit langer Zeit genutzte Medizinpflanzen, üppiges Grün, knorrige Urwaldriesen und schäumende Flüsse erwarten Sie in diesem Reservat. Bevor es weitergeht nach Jinja stärken Sie sich bei einem Mittagessen. 2 Ü: Jinja Nile Resort. 2. Tag: Jinja (F/M/A). Nach dem Frühstück besteigen Sie ein traditionelles Kanu und erleben den Alltag der Ugander am und auf dem Victoriasee. Von diesem knapp 70.000 km² großen See tritt der Nil seinen Weg Richtung Norden zur Sahara an. Begleiten Sie ihn auf seinem ersten Stück. Zum Mittag kehren Sie ins Resort zurück. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. 3. Tag: Jinja - Entebbe (F). Nach dem Frühstück werden Sie zum Lake Victoria Serena Hotel oder zum Flughafen Entebbe gebracht. Ihre Reise endet nach diesem erholsamen Ausklang. Pineapple Bay Resort - Sandstrand am Victoriasee Inselstrand im Victoriasee - 3 Tage Code: 110656 Reisetermine: täglich Preise pro Person in € bei Belegung mit Pers. 1 2 01.11.17 - 31.10.18 783 493 Leistungen: Übernachtungen, Verpflegung lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen), Bootstransfers, Flughafentransfer. Nicht eingeschlossen: Getränke; persönliche Ausgaben; Trinkgelder; optionale Ausflüge. Optionale Zuschläge: Verlängerungsnacht p.P. € 140 Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen. Nur im Anschluss an Die faszinierende Welt der Affen buchbar. Jinja und Mabira Forest - 3 Tage Code: 110674 Reisetermine: täglich Preise pro Person in € bei Belegung mit Pers. 1 Pers. 2 Pers. 01.11.17 - 31.10.18 1.549 871 Leistungen: Übernachtungen, Mahlzeiten, Transfers, englischsprachiger Fahrer/Reiseleiter, Auslüge wie beschrieben. Nicht eingeschlossen: Getränke; persönliche Ausgaben; Trinkgelder; optionale Ausflüge. Nur im Anschluss an Die faszinierende Welt der Affen buchbar. 303

  • Seite 1 und 2:

    AFRIKA Individual- und Gruppenreise

  • Seite 3 und 4:

    GUTE GRÜNDE FÜR EINE REISE NACH A

  • Seite 5 und 6:

    ALLGEMEINE INFoRMATIoNEN Besuchen S

  • Seite 7 und 8:

    ALLGEMEINE INFoRMATIoNEN MIT KINDER

  • Seite 9 und 10:

    UNSERE LäNDERÜBERGREIFENDEN REISE

  • Seite 11 und 12:

    ALLGEMEINE INFoRMATIoNEN Wäscheser

  • Seite 13 und 14:

    ALLGEMEINE INFoRMATIoNEN Gästehäu

  • Seite 15 und 16:

    ALLGEMEINE INFORMATIONEN Okavango D

  • Seite 17 und 18:

    ALLGEMEINE INFORMATIONEN EUROPA Dub

  • Seite 19 und 20:

    MIETFAHRZEUGE SÜDLICHES AFRIKA Rü

  • Seite 21 und 22:

    MIETFAHRZEUGE SÜDLICHES AFRIKA EUR

  • Seite 23 und 24:

    SOUTH AFRICAN AIRWAYS MIT DEN EXPER

  • Seite 25 und 26:

    ASCO - MIETBEDINGUNGEN UND -PREISE

  • Seite 27 und 28:

    BUSHLORE - MIETBEDINGUNGEN UND PREI

  • Seite 29 und 30:

    MIETFAHRZEUGE SÜDLICHES AFRIKA BRI

  • Seite 31 und 32:

    MIETFAHRZEUGE SÜDLICHES AFRIKA BRI

  • Seite 33 und 34:

    MIETFAHRZEUGE SÜDLICHES AFRIKA BOB

  • Seite 35 und 36:

    MIETBEDINGUNGEN 4WD-CAMPER & WOHNMO

  • Seite 37 und 38:

    ALLGEMEINE INFORMATIONEN mittlere H

  • Seite 39 und 40:

    ALLGEMEINE INFoRMATIoNEN Trinkgeld

  • Seite 41 und 42:

    REISEN INKL. FLUG 11. Tag: Swazilan

  • Seite 43 und 44:

    REISEN INKL. FLUG TAFELBERG, TIERE

  • Seite 45 und 46:

    BAHNREISEN Auf einen Blick • 4 Ta

  • Seite 47 und 48:

    RUNDREISEN SÜDAFRIKA FACETTENREICH

  • Seite 49 und 50:

    SÜDAFRIKA AKTIV ERLEBEN RUNDREISEN

  • Seite 51 und 52:

    RUNDREISEN SÜDAFRIKA SÜDAFRIKA, D

  • Seite 53 und 54:

    SÜDAFRIKA ZUM KENNENLERNEN MIETWAG

  • Seite 55 und 56:

    MIETWAGENREISEN SÜDAFRIKA 13. Tag:

  • Seite 57 und 58:

    MIETWAGENREISEN SÜDAFRIKA DRAKENSB

  • Seite 59 und 60:

    MIETWAGENREISEN SÜDAFRIKA SAFARIER

  • Seite 61 und 62:

    MIETWAGENREISEN SÜDAFRIKA NATURRUN

  • Seite 63 und 64:

    MIETWAGENREISEN SÜDAFRIKA KWAZULU

  • Seite 65 und 66:

    SÜDAFRIKA UND MOZAMBIQUE ENTDECKEN

  • Seite 67 und 68:

    TAGESTOUREN SÜDAFRIKA Zulukultur e

  • Seite 69 und 70:

    deutschsprechende Reiseleitung bei

  • Seite 71 und 72:

    UNTERKÜNFTE SÜDAFRIKA 78 Tuli Blo

  • Seite 73 und 74:

    UNTERKÜNFTE SÜDAFRIKA 5 Cape Cado

  • Seite 75 und 76:

    UNTERKÜNFTE SÜDAFRIKA 9 Camps Bay

  • Seite 77 und 78:

    UNTERKÜNFTE SÜDAFRIKA River Manor

  • Seite 79 und 80:

    UNTERKÜNFTE SÜDAFRIKA Augrabies R

  • Seite 81 und 82:

    UNTERKÜNFTE SÜDAFRIKA Klein Parad

  • Seite 83 und 84:

    UNTERKÜNFTE SÜDAFRIKA La Plume Gu

  • Seite 85 und 86:

    UNTERKÜNFTE SÜDAFRIKA Knysna Rive

  • Seite 87 und 88:

    UNTERKÜNFTE SÜDAFRIKA Paxton Hote

  • Seite 89 und 90:

    KARIEGA GAME RESERVE UNTERKÜNFTE S

  • Seite 91 und 92:

    UNTERKÜNFTE SÜDAFRIKA Restcamps i

  • Seite 93 und 94:

    UNTERKÜNFTE SÜDAFRIKA Hotel Shaka

  • Seite 95 und 96:

    UNTERKÜNFTE SÜDAFRIKA White Eleph

  • Seite 97 und 98:

    UNTERKÜNFTE SÜDAFRIKA Perry’s B

  • Seite 99 und 100:

    UNTERKÜNFTE SÜDAFRIKA KRÜGER NAT

  • Seite 101 und 102:

    THORNYBUSH & SABI SAND GAME RESERVE

  • Seite 103 und 104:

    SABI SAND GAME RESERVE Elephant Pla

  • Seite 105 und 106:

    BALULE PRIVATE GAME RESERVE Mohlabe

  • Seite 107 und 108:

    MALARIAFREIE SAFARI IM NoRDEN UNTER

  • Seite 109 und 110:

    JoHANNESBURG UND PREToRIA UNTERKÜN

  • Seite 111 und 112:

    ALLGEMEINE INFORMATIONEN mittlere H

  • Seite 113 und 114:

    ALLGEMEINE INFORMATIONEN Währung u

  • Seite 115 und 116:

    RUNDREISEN NAMIBIA 10. Tag: Swakopm

  • Seite 117 und 118:

    RUNDREISEN NAMIBIA STAMMVÖLKER IM

  • Seite 119 und 120:

    RUNDREISEN NAMIBIA Auf einen Blick

  • Seite 121 und 122:

    FLUG-SAFARIS NAMIBIA Auf einen Blic

  • Seite 123 und 124:

    RUNDREISEN NAMIBIA 14. Tag: Namib W

  • Seite 125 und 126:

    CAPE TO NAMIBIA ROUTE MIT DEM ALLRA

  • Seite 127 und 128:

    MIETWAGENREISEN NAMIBIA NAMIBIA ZUM

  • Seite 129 und 130:

    MIETWAGENREISEN NAMIBIA 10. Tag: Se

  • Seite 131 und 132:

    MIETWAGENREISEN NAMIBIA FAMILIENSPA

  • Seite 133 und 134:

    MIETWAGENREISEN NAMIBIA ROTER TEPPI

  • Seite 135 und 136:

    MIETWAGENREISEN NAMIBIA 13. Tag: Sw

  • Seite 137 und 138:

    MIETWAGENREISEN NAMIBIA URSPRÜNGLI

  • Seite 139 und 140:

    UNTERKÜNFTE NAMIBIA eco awards Nam

  • Seite 141 und 142:

    UNTERKÜNFTE NAMIBIA GocheGanas Nat

  • Seite 143 und 144:

    UNTERKÜNFTE NAMIBIA Kalahari Red D

  • Seite 145 und 146:

    UNTERKÜNFTE NAMIBIA Lüderitz Nest

  • Seite 147 und 148:

    DIE NAMIB WÜSTE UND DAS SoSSUSVLEI

  • Seite 149 und 150:

    UNTERKÜNFTE NAMIBIA Gästefarm Aba

  • Seite 151 und 152:

    UNTERKÜNFTE NAMIBIA Kleine Tiere g

  • Seite 153 und 154:

    UNTERKÜNFTE NAMIBIA Mowani Mountai

  • Seite 155 und 156:

    UNTERKÜNFTE NAMIBIA Dolomite Camp

  • Seite 157 und 158:

    UNTERKÜNFTE NAMIBIA Onguma Safari

  • Seite 159 und 160:

    WATERBERG & AFRICAT FOUNDATION UNTE

  • Seite 161 und 162:

    UNTERKÜNFTE NAMIBIA Lianshulu Bush

  • Seite 163 und 164:

    ALLGEMEINE INFoRMATIoNEN Bei gefüh

  • Seite 165 und 166:

    BOTSWANA BAOBABS RUNDREISEN BOTSWAN

  • Seite 167 und 168:

    CAMPINGREISEN BOTSWANA WILDSIDE BOT

  • Seite 169 und 170:

    CAMPINGREISEN BOTSWANA ANDBEYOND BO

  • Seite 171 und 172:

    DIE 5 FLÜSSE-SAFARI FLUG-SAFARIS B

  • Seite 173 und 174:

    KALAHARI & OKAVANGO DELTA FLUG-SAFA

  • Seite 175 und 176:

    OKAVANGO DELTA & LINyANTI GEBIET EN

  • Seite 177 und 178:

    BIG GAME SAFARI MIT KWANDO SAFARIS

  • Seite 179 und 180:

    FLUG-SAFARIS BOTSWANA SAFARIS: OKAV

  • Seite 181 und 182:

    FLy ME AROUND BOTSWANA MIT ANDBEyON

  • Seite 183 und 184:

    MIETWAGENREISEN BOTSWANA ALLRAD-SAF

  • Seite 185 und 186:

    FLUSSKREUZFAHRTEN BOTSWANA FLUSS-SA

  • Seite 187 und 188:

    UNTERKÜNFTE BOTSWANA 1 2 3 4 5 19-

  • Seite 189 und 190:

    UNTERKÜNFTE BOTSWANA Sanctuary Cho

  • Seite 191 und 192:

    UNTERKÜNFTE BOTSWANA Selinda Camp

  • Seite 193 und 194:

    OKAVANGO DELTA Duba Expedition Camp

  • Seite 195 und 196:

    UNTERKÜNFTE BOTSWANA Gunn´s Camp

  • Seite 197 und 198:

    UNTERKÜNFTE BOTSWANA Okuti Deluxe

  • Seite 199 und 200:

    MAUN, NATA, NXAI & CENTRAL KALAHARI

  • Seite 201 und 202:

    UNTERKÜNFTE BOTSWANA Leroo La Tau

  • Seite 203 und 204:

    ALLGEMEINE INFoRMATIoNEN Gesundheit

  • Seite 205 und 206:

    CAMPINGREISEN ZIMBABWE GROßE ZIMBA

  • Seite 207 und 208:

    FLUG-SAFARIS ZIMBABWE ZIMBABWE HIGH

  • Seite 209 und 210:

    FLUG-SAFARIS ZIMBABWE ZIMBABWE NEU

  • Seite 211 und 212:

    HARARE, EASTERN HIGHLANDS & LAKE KA

  • Seite 213 und 214:

    UNTERKÜNFTE ZIMBABWE Great Zimbabw

  • Seite 215 und 216:

    UNTERKÜNFTE BEI DEN VICTORIA WASSE

  • Seite 217 und 218:

    ALLGEMEINE INFoRMATIoNEN Gesundheit

  • Seite 219 und 220:

    FASZINATION ZAMBIA - MALAWI ABENTEU

  • Seite 221 und 222:

    FLUG-SAFARI SOUTH LUANGWA & LOWER Z

  • Seite 223 und 224:

    FLUG-SAFARIS ZAMBIA FLUGSAFARI ZAMB

  • Seite 225 und 226:

    UNTERKÜNFTE ZAMBIA Sanctuary Chich

  • Seite 227 und 228:

    ALLGEMEINE INFORMATIONEN Kleidung I

  • Seite 229 und 230:

    RUNDREISEN MALAWI 15. Tag: Salima -

  • Seite 231 und 232:

    MIETWAGENREISEN MALAWI 8. Tag: Zomb

  • Seite 233 und 234:

    MIETWAGENREISEN MALAWI 10. Tag: Nkh

  • Seite 235 und 236:

    UNTERKÜNFTE MALAWI Pumulani Deluxe

  • Seite 237 und 238:

    ALLGEMEINE INFoRMATIoNEN Kleidung H

  • Seite 239 und 240:

    BUSH & BEACH KOMBINATION LÄNDERKOM

  • Seite 241 und 242:

    UNTERKÜNFTE MOZAMBIQUE LIMPOPO NAT

  • Seite 243 und 244:

    UNTERKÜNFTE MOZAMBIQUE Anantara Ba

  • Seite 245 und 246:

    ALLGEMEINE INFORMATIONEN Kleidung G

  • Seite 247 und 248:

    GROSSES SAFARIERLEBNIS BIS ZUM MARA

  • Seite 249 und 250:

    MASAI ABENTEUER UND FASZINIERENDE T

  • Seite 251 und 252: TANSANIA - ABENTEUER UND TROPENSTR
  • Seite 253 und 254: SAFARI KOMPAKT RUNDREISEN TANSANIA
  • Seite 255 und 256: KILIMANJARO TREKKING AKTIVREISEN TA
  • Seite 257 und 258: ELEWANA SKySAFARI CLASSIC FLUG-SAFA
  • Seite 259 und 260: ROMANTIK PUR IM SÜDEN TANSANIAS FL
  • Seite 261 und 262: ELEFANTEN UND SCHIMPANSEN AM TANGAN
  • Seite 263 und 264: LAKE MANYARA & TARANGIRE NATIONALPA
  • Seite 265 und 266: UNTERWEGS IN DER SERENGETI UNTERKÜ
  • Seite 267 und 268: UNTERKÜNFTE TANSANIA Sanctuary Ser
  • Seite 269 und 270: SELOUS GAME RESERVE Selous Riversid
  • Seite 271 und 272: TAGESTOUREN & UNTERKÜNFTE ZANZIBAR
  • Seite 273 und 274: BADERESORTS AUF ZANZIBAR UNTERKÜNF
  • Seite 275 und 276: UNTERKÜNFTE TANSANIA Karafuu Beach
  • Seite 277 und 278: UNTERKÜNFTE ZANZIBAR Matemwe Lodge
  • Seite 279 und 280: ALLGEMEINE INFORMATIONEN Kleidung G
  • Seite 281 und 282: RUNDREISEN KENIA 6. Tag: Amboseli N
  • Seite 283 und 284: RUNDREISEN KENIA BEST OF KENYA Auf
  • Seite 285 und 286: KURZSAFARIS IM TSAVO UND AMBOSELI N
  • Seite 287 und 288: BIG FIVE IN STYLE FLUG-SAFARIS KENI
  • Seite 289 und 290: INTO THE WILD - MASAI MARA ExPLORER
  • Seite 291 und 292: GRANDIoSES NAIRoBI UND UMGEBUNG UNT
  • Seite 293 und 294: OL PEJETA UND LAKE NAKURU GEBIET UN
  • Seite 295 und 296: UNTERWEGS IN DEN WEITEN DER MASAI M
  • Seite 297 und 298: TSAVO NATIONALPARK Severin Safari C
  • Seite 299 und 300: UNTERKÜNFTE KENIA Baobab Beach Res
  • Seite 301: ALLGEMEINE INFORMATIONEN RUANDA/UGA
  • Seite 305 und 306: BEST OF GORILLAS RUNDREISEN RUANDA
  • Seite 307 und 308: 10. Pass-, Visa-, & Gesundheitsbest

Kataloge

2019-Afrika-Katalog
2019-Afrika-Select-Katalog
2019-Indischer-Ozean-Katalog
2019-Namibia-Katalog
2018-Australien-Katalog
2018-Neuseeland-Südsee-Katalog
2018-AAT Kings Gruppenreisen in Australien und Neuseeland
2018-Südamerika-Katalog
2019-Mittelamerika-Katalog
2019-USA-Kanada-Katalog
2019-Europa-und Orient-Katalog
2019-Asien-Katalog
2018-Mekong-Katalog
2019-Kreuzfahrten-Katalog
2019-Bahn-und Schiff-Katalog
2018-Rad-und-Schiff-Katalog
2018-Westaustralien-Katalog
2018-Queensland-Katalog
2018-Fiji-Katalog
2018-Tauchen-Katalog

Magazin

2019-1-Reisemagazin-Karawane