Aufrufe
vor 9 Monaten

2018-Afrika-Katalog

  • Text
  • Reisen
  • Reisen
  • Reisen
  • Rundreisen
  • Reisen
  • Berggorillas
  • Reisen
  • Reisen
  • Reisen
  • Reisen
  • Safari
  • Reisen
  • Reisen
  • Lodge
  • Belegung
  • Safari
  • Fahrt
Afrika Reisen 2018/19 Individualreisen, Kleingruppentouren und Safaris durch das südliche und östliche Afrika. Im Afrika-Katalog von Karawane Reisen finden Sie alles, was Sie für einen gelungenen Urlaub benötigen. Flugreisen ab/bis Deutschland und Fly-Drive Urlaub, Mietwagenrundreisen für Selbstfahrer mit vorgebuchten Hotels, begleitete Geländewagentouren, Gorilla- und Schimpansen-Trekking in Uganda und Ruanda, Kilimanjaro Besteigung in Tansania, geführte Kleingruppenrundreisen und Safaris, mit englisch- oder deutschsprechender Reiseleitung in Südafrika, Namibia, Botswana, Sambia, Simbabwe, Malawi, Mosambik, Kenia, Tansania, Camping-Safaris für junge Leute und Alleinreisende, Overland-Afrika-Touren mit Abenteuer-Charakter, Bahnreisen in Südafrika und Namibia, Flugsafaris (Fly-In Safaris) zu luxuriösen Fly-In Lodges, Badeurlaub mit Strand-Resorts in Mosambik und auf Sansibar Mietwagen, 4WD-Geländewagen, Wohnmobile und 4x4 Allradcamper in Südafrika und Namibia, Hotels, Lodges und Gästefarmen im südlichen und östlichen Afrika.

CAMPINGREISEN ZAMBIA

CAMPINGREISEN ZAMBIA ZAMBIA OFF-ROAD ABENTEUER Auf einen Blick • 19 Tage Camping-Kleingruppenreise ab/bis Lusaka • min. 4, max. 10 Personen • Mithilfe in der Küche & beim Zeltauf- und abbau 218 Eine Erlebnisreise in kleiner Gruppe für Naturliebhaber und Campingfreunde jeden Alters. Viel Zeit für Wanderungen und Pirschfahrten, für die grandiose Natur und Tierwelt in den ursprünglichen Nationalparks von Zambia. Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Lusaka. Sie werden am Flughafen Lusaka erwartet. Treffen der Reiseteilnehmer und Tourbesprechung mit Ihrer englischsprechenden Reiseleitung im Camp außerhalb Lusakas. 17 Ü: Camping und 1 Ü: Bushcamp. 2. Tag: Lusaka - Mkushi (F/M/A). Fahrt mit dem Safari- Fahrzeug auf der Great North Road über die Minenstädte Kabwe und Kapiri Mposhi nach Mkushi. Unterwegs werden frische Farmprodukte eingekauft, die am Straßenrand angeboten werden. 3. Tag: Mkushi - Kundalila Falls (F/M/A). Nach Abbau des Lagers Weiterfahrt auf der Great North Road zu den Kundalila Falls. Der Kaombe Fluss stürzt hier 65 Meter tief ins Tal. Wir erkunden die Umgebung zu Fuß und besuchen die herrlichen Badepools. 4. Tag: Kundalila Falls - Mutinondo Wilderness (F/M/A). Nach Ankunft im Mutinondo Wildschutzgebiet unternehmen wir eine 4-5 Std. Wanderung am Nachmittag und besuchen in dieser bergigen Waldkulisse verschiedene Pools und Wasserfälle. 5. Tag: Mutinondo Wilderness - Kapishya Hot Springs (F/M/A). Fahrt zu den paradiesischen Quellen von Kapishya. Unterwegs besuchen wir den bunten afrikanischen Markt von Mpika, wo wir uns mit frischen Erzeugnissen eindecken. 6. Tag: Kapishya Hot Springs (F/M/A). Ruhetag bei den heißen Quellen und im malerischen Camp am Fluss. Möglichkeit zur Erkundung der Umgebung. 7. Tag: Kapishya Hot Springs - North Luangwa Nationalpark (F/M/A). Besuch des altenglischen Landsitzes Shiwa Ngandu mit Pirschfahrt im privaten Game Reserve, am See der königlichen Krokodile. Fahrt auf teils rauen Pisten ins Luangwa Tal zum noch sehr ursprünglichen North Luangwa Nationalpark. Camp im Norden im Natwangwe Community Camp. 8. Tag: North Luangwa Nationalpark (F/M/A). Pirschfahrt durch den North Luangwa Nationalpark. Je nach Wasserstand abenteuerliche Durchquerung des Luangwa Flusses oder Übersetzen mit einer kleinen handbetriebenen Fähre. Camp im Pontoon Community Camp. 9. Tag: North Luangwa Nationalpark - Luambe Nationalpark (F/M/A). Morgens Fußsafari mit einheimischem Ranger entlang des Luangwa Flusses. Auf wilden Pisten durch urwüchsige Landschaft mit Buschcamp in Richtung Luambe Nationalpark. 10. Tag: Luambe Nationalpark – South Luangwa Nationalpark (F/M/A). Pirschfahrt durch den kleinen Luambe Nationalpark. Weiterfahrt auf abenteuerlichen Pisten mit mehreren Flussdurchquerungen vorbei an exotischen Dörfern zum Croc Valley Camp am Luangwa Fluss. Elefantenbesuche im Camp sind keine Seltenheit. 11. Tag: South Luangwa Nationalpark (F/M/A). Pirschfahrt am Morgen sowie am Nachmittag bis in die Nacht in einem offenen Geländewagen mit einem einheimischen Ranger. 12. Tag: South Luangwa Nationalpark - Petauke (F/M/A). Fahrt zur Great East Road, auf dem Weg Besuch eines einheimischen Textilprojekts, wo farbenprächtige afrikanische Stoffe und Kleidung hergestellt werden. Camp bei Petauke. 13. Tag: Petauke – Lusaka (F/M). Auf kurvenreicher, landschaftlich schöner Teerstraße erklimmen Sie wieder das Hochplateau zurück nach Lusaka. 14. Tag: Lusaka - Zambezi Valley / Lower Zambezi Nationalpark (F/M/A). Wieder geht es auf teils steilen Serpentinstrecken ins heiße Zambezi Tal zu unserem 2-tägigen Basis Camp direkt am Fluß gelegen. 15. Tag: Lower Zambezi Nationalpark (F/M/A). Früh morgens unternehmen Sie eine halbtägige Pirschfahrt mit einheimischem Guide. Im offenen Safari-Fahrzeug geht die Fahrt in den wilden Lower Zambezi Nationalpark zur Tierbeobachtung. 16. Tag: Lower Zambezi - Kafue River (F/M). Auf abenteuerlichen Pisten Fahrt zum Kafue Fluss. Übernachtung im Kafue River Camp, schön gelegen am Fluss. 17. Tag: Kafue River (F/M/A). Heute geht es mit dem Motorboot vom Kafue Fluss auf den Zambezi Fluss. Auf diesem halbtägigen Ausflug unternehmen Sie vom Wasser aus Tierbeobachtungen. 18. Tag: Kafue River - Lusaka (F/M). Auf der Fahrt zurück nach Lusaka kommen Sie ab Chirundu wieder zügig voran und erklimmen zum letzten Mal über etliche Serpentinen das Zambezi Escarpment. 19. Tag: Lusaka (F). Nach dem Frühstück endet Ihre erlebnisreiche Zambia Safari. Transfer zum Flughafen Lusaka. Off-Road Abenteuer - 19 Tage Code: 54493 Reisetermine: 2018 17.06. 10.07. 04.08. 27.08. 20.09. 14.10. Preise pro Person in € bei Belegung mit Pers. 1 2 01.06.18 - 31.10.18 2.070 2.070 Obligatorische Zuschläge: in bar an die Reiseleitung zu bezahlen: USD 590 p.P. (z.B. für Parkgebühren) Leistungen: Transfers ab/bis Flughafen Lusaka; Rundreise im vollausgestatteten Allrad-Fahrzeug mit Kühlschrank und Feldküche; 1 Übernachtung Buschcamp; 17 Camping-Übernachtungen; Verpflegung lt. Programm (F=Frühstück; M=Mittagessen/ Picknick; A=Abendessen); Campingausrüstung; Nationalparkgebühren; englischsprechende Reiseleitung. Nicht eingeschlossen: persönliche Ausgaben wie Getränke; Trinkgelder; 4 Restaurant Mahlzeiten; Schlafsack. Optionale Zuschläge: Schlafsackmiete p.P. (nur Vorausbuchung) EUR 25 Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl: 4, max. 10 Personen. Kinder: ermäßigt von 3-11 Jahren. Gepäckbeschränkung max. 15 kg p.P. in weicher Reisetasche. Waschgelegenheiten bestehen unterwegs. Mithilfe der Teilnehmer bei Zeltauf- und Abbau sowie in der Küche wird erwartet. Campingausrüstung: Komfortable, insektensichere Iglu Doppelzelte 2,5 x 2,5 Meter Grundfläche, Höhe ca. 1,95 Meter; 5 cm dicke Matratzen mit abziehbarem Segeltuch; Kissen; bequeme Campingstühle mit Rücken lehne; Campingtische; komplette Feldküchenausstattung. Deutsche Reiseleitung auf Anfrage. Einzelzelt ohne Aufpreis bei Anfrage buchbar. Stornobedingungen: Abweichend zu den ARB vor Reiseantritt bis 45 Tage 40%, 29-21 Tage 70%, ab 20 Tage 90%.

FASZINATION ZAMBIA - MALAWI ABENTEUERREISEN SÜDLICHES AFRIKA Auf einen Blick • 16 Tage Kleingruppenreise ab Livingstone bis Lilongwe • min. 4, max. 12 Personen • englischsprechende Reiseleitung Abenteuer-Safari durch die schönsten Nationalparks im noch ursprünglichen Afrika abseits der üblichen Touristenwege. Malawi und Zambia gelten als Geheimtipp für alle Safari-Fans. Wildreiche Tierbeobachtungen erleben Sie am Kafue Fluss, im South Luangwa und im Lilondwe Wildreservat. Ein weiterer Höhepunkt ist am Lake Malawi, der durch faszinierende Stimmungen bei Sonnenauf- und untergang verzaubert. Eine ungewöhnliche Reise durch das herrliches Afrika. Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Livingstone. Ihre Reisegruppe trifft sich um 14 Uhr in der Maramba River Lodge in Livingstone. Nach mittags erkunden wir das Naturwunder Viktoria Wasserfälle, welche die Zambezi Schlucht hinunterstürzt. Ü: Safari-Zelt, Maramba River Lodge. 2. Tag: Livingstone - Kafue Fluss (F/M). Eine lange Fahrt bringt uns über die bewaldeten Miombo Hügel hinunter ins Tieland und zu unserer Unterkunft am Ufer des Kafue Flusses. Als ein wichtiger Nebenluss zum Zambezi ist es der größte und längste Fluss, der ausschließlich in Sambia verläuft. Unsere Lodge liegt am Ufer und wir genießen den Sonnenuntergang vom erhöhten Deck. Ü: Gwabi River Lodge. 3. Tag: Kafue Fluss (F/M/A). Wir paddeln lussabwärts auf dem mächtigen Sambesi Fluss, Heimat des mythischen Flussgottes – Nyami Nyami. Wir gleiten an Dörfern und prächtigen Landschaften vorbei. Übernachten werden wir auf der Elephant Bone Insel, umgeben von ungezähmter Wildnis. Ü: Camping Elephant Bone Insel 4. Tag: Kafue Fluss (F/M) Am Morgen setzen wir unsere Kanu-Fahrt fort und durchqueren ein wildreiches Gebiet. Dabei beobachten wir Elefanten, Flusspferde und andere Wildtiere. Am Nachmittag werden wir von einem Motorboot abgeholt und lussaufwärts zu unserer Unterkunft zurückgefahren. Ü: Gwabi River Lodge. 5. Tag: Kafue Fluss - Luangwa Fluss (F/M/A). Weiter geht es Richtung Norden über Lusaka, der Hauptstadt Zambias. Unsere Vorräte frischen wir auf Märkten und in Geschäften auf. Den Nachmittag verbringen wir unterwegs auf der Great East Road und passieren Dörfer und kleine Märkte bis wir am Luangwa Fluss ankommen. Ü: Camping. 6. Tag: Luangwa Fluss - South Luangwa Nationalpark (F/M). Weiter geht es zum South Luangwa Nationalpark, welchen wir am Nachmittag erreichen. Der South Luangwa ist bekannt für seine hohe Konzentration an Wildtieren entlang der Flüsse und einer großen Anzahl von Flusspferden, Krokodilen und Elefanten. 3 Ü: Wildlife Camp Chalets. 7. Tag: South Luangwa Nationalpark (F/M). Wir erkunden die vielfältigen Lebensräume der Steppe und Graslandschaft durchzogen von Flüssen auf Pirschfahrten im offenen Safari-Fahrzeug, sowie zu Fuß auf Pirschwanderungen. Oft sehen wir, vom Zelt-Camp aus, wie Elefanten zum Sonnenuntergang den Fluss durchqueren. Wenn in der Regenzeit (Dez. bis Apr.) Wanderungen nicht durchgeführt werden können, werden diese durch Pirschfahrten ersetzt. 8. Tag: South Luangwa Nationalpark (F/M). Morgens geführte Aktivität. Am Nachmittag Zeit zur freien Verfügung zum entspannen im Zelt-Camp oder Möglichkeit (auf eigene Kosten) eine weitere Wildwanderung / Pirschfahrt oder Dorfbesuch zu unternehmen. 9. Tag: South Luangwa Nationalpark - Kuti Wildreservat (F/M/A). Wir überqueren die Grenze bei Chipata nach Malawi und machen uns auf den Weg zur Hauptstadt Lilongwe. Dort stocken wir unsere Vorräte auf, bevor wir zum Kuti Wildtierreservat fahren. Dieses Reservat beherbergt eine breite Auswahl an großen Säugetieren wie Giraffe, Gnu und Zebra. Die Herden der Rappenantilope sind der ganze Stolz von Kuti, die Herden zählen bereits mehr als 100 Tiere. Ü: Camping. 10. Tag: Kuti - Mulanje Massif (F/M). Morgens Besichtigung einer der berühmten Teeplantagen Malawis in der Thyolo Region, bevor wir uns auf den Weg zu unserer Lodge im Mulanje Massiv begeben. Das Mulanje Massiv ist fast 3.002 Meter hoch und beeinlusst somit die Umgebung so sehr, dass es eine der wichtigsten Regenquellen der umliegenden Flüsse darstellt. Entstanden ist das Massiv vor 130 Millionen Jahren. Der erste Europäer der es entdeckt hat, war David Livingstone im Jahr 1859 und archäologische Untersuchungen zeigen menschliche Aktivität seit der Steinzeit. 2 Ü: Kara o´Mula Country Lodge. 11. Tag: Mulanje Massif (F/M). Tagesauslug zu Fuß über Bäche, entlang von Wasserfällen und mit Blick auf hohe Gipfel. 12. Tag: Mulanje Massif - Lilondwe (F/M/A). Alte Baobab Bäume und hohe Palmen bieten eine prächtige Kulisse für das südlich gelegene Reservat. Die oberen Shire Flussebenen beherbergen Malawis größte verbleibende Elefantenpopulation und das gefährdete Spitzmaulnashorn. 2 Ü: Mvuu Camping. 13. Tag: Lilondwe (F/M/A). Der Shire Fluss bildet westlich die Grenze des Reservats. Morgens Pirschfahrt in unserem Tourfahrzeug durch Gras und Waldlandschaften auf der Suche nach Leoparden, Antilopen, Elefanten und den seltenen Lilian´s Lovebirds. Am Nachmittag genießen wir eine Bootfahrt. 14. Tag: Lilondwe - Lake Malawi (F/M/A). Der Malawi See ist das Kronjuwel Malawis und einer der großen afrikanischen Seen. Nahe Cape Maclear fahren wir per Boot zur abgelegenen tropischen Mumbo Insel. Die rustikale Lodge ist ein idyllisches Paradies! Sie liegt ideal um die Insel zu erkunden und lädt zum Schnorchel ein. Schnorchel-Ausrüstung und Kajaks werden von der Lodge verliehen. 2 Ü: Mumbo Island. 15. Tag: Lake Malawi (F/M/A). Aufenthalt zur freien Verfügung. 16. Tag: Lake Malawi - Lilongwe (F). Fahrt morgens nach Lilongwe. Ankunft gegen 11 Uhr am Flughafen Lilongwe. Faszination Zambia - Malawi - 16 Tage Code: 119654 Reisetermine: 2018 24.03. 07.07. 04.08.* 01.09. 08.09.** 15.09. 29.09. 13.10.* 27.10. 10.11.** 24.11. * garantierte Abfahrt ** deutschsprechende Reisebegleitung Preise pro Person in € bei Belegung mit Pers. 1 2 01.03.18 - 09.12.18 3.145 2.690 Obligatorische Zuschläge: in bar zu Beginn an die Reiseleitung zu zahlen: USD 300 (z.B. für Parkgebühren) Leistungen: Rundreise ab Livingstone bis Lilongwe; Übernachtung; Verplegung lt. Programm (F=Frühstück; M/P=Mittag essen/Pick nick; A=Abend essen); Safari- Aktivitäten lt. Programm; Nationalparkgebühren; englischsprechende Reiseleitung. Nicht eingeschlossen: persönliche Ausgaben wie Getränke, Visagebühren, Trinkgelder. Teilnehmer: Bis 6 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl: 4, max. 12 Personen. Gepäckbegrenzung: 12 kg p.P. in weicher Reisetasche zzgl. Fototasche und Handgepäck (z.B. kleiner Rucksack). Eigene Taschenlampe und Ersatzbatterien mitbringen. Stornobedingungen: Abweichend zu den ARB vor Reiseantritt bis 41 Tage 20%, 40-14 Tage 60%, ab 13 Tage 90%. 219

Kataloge

2018-Europa-und-Orient Katalog
2018-Kreuzfahrten-Katalog
2018-Asien-Katalog
2018-Afrika-Katalog
2018-Afrika-Zusatzkatalog
2018-Indischer-Ozean-Katalog
2018-USA-Kanada-Katalog
2018-Mittelamerika-Katalog
2018-Südamerika-Katalog
2018-Mekong-Katalog
2018-Rad-und-Schiff-Katalog
2018-Australien-Katalog
2018-AAT Kings Gruppenreisen in Australien und Neuseeland
2018-Neuseeland-Südsee-Katalog
2018-Fiji-Katalog
2018-Westaustralien-Katalog
2018-Queensland-Katalog
2018-Tauchen-Katalog

Magazin

2018-2-Reisemagazin_Karawane