Aufrufe
vor 4 Monaten

2018-Westaustralien-Katalog

  • Text
  • Outback
  • Tauchreisen
  • Mietwagenreisen
  • Camper
  • Nationalpark
  • Perth
  • Cape
  • Gorge
  • Broome
  • Fahrt
  • Westaustralien
  • Reise
  • Creek
Wenn Sie eine Reise nach Westaustralien auf der Route von Perth nach Darwin (als Mietwagenreise oder mit dem Camper/Allradcamper) oder durch den Südwesten Australiens planen, sind wir der richtige Partner für Sie. Unser Urlaubsangebot für Australien und Westaustralien umfasst günstige Flüge (z.B. mit Singapore Airlines, Emirates, Malaysia Airlines, Cathay Pacific nach Perth), Wohnmobile (Apollo, Britz, Maui), Camper, Allradcamper, Hotels, Lodges, B&B, Gästefarmen, Resorts, Touren, Rundflüge, Tauchausflüge, Kreuzfahrten, Mountainbike-Touren, Wanderreisen und vieles mehr.

Geländewagenreisen

Geländewagenreisen 4WD-Abenteuer Outback & Küste Auf einen Blick • 21 Tage 4WD Tour für Selbstfahrer ab/bis Perth mit vorgebuchten Unterkünften • Tagestour Shark Bay • Höhepunkte: Küste, Reef & Outback Die Rundreise führt zunächst abseits üblicher Routen durch das Hinterland Westaustraliens bis in den Karijini Nationalpark und dann entlang der Küste wieder zurück nach Perth. Wunderschöne Nationalparks, einsame Landschaften, der Indische Ozean und das Ningaloo Reef erwarten Sie! Häufig werden zwei oder drei Nächte am selben Ort verbracht, weshalb das tägliche Kofferpacken entfällt und viel Zeit für die Entdeckung der Umgebung bleibt. Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Perth - Dalwallinu (ca. 260 km). Übernahme des Geländewagens. Fahrt auf dem Great Northern Highway nach New Norcia zum einzigen Benediktinerkloster Australiens. Dann weiter durch die Wongan Hills bis Dalwallinu. Ü: The Old Convent Dalwallinu. 2. Tag: Dalwallinu - Murchison Roadhouse (ca. 480 km). In Wubin verlassen Sie den Great Northern Highway und fahren über Morawa nach Mullewa. Bald darauf endet die Teerstraße und Sie folgen einer unbefestigten Straße zu einem abgelegen Roadhouse. Ü: Oasis Roadhouse (sanitäre Gemeinschaftsanlagen). 3. Tag: Murchison Roadhouse - Mt. Augustus (ca. 370 km). Auf einsamen Farmtracks geht es durch das weite Outback mit seinen riesigen Schaf- und Rinderfarmen zu Ihrem Tagesziel, einem einfachen Tourist Park. 2 Ü: Mt. Augustus Tourist Park. 4. Tag: Mt. Augustus (ca. 100 km). Der Tag steht zur Erkundung des Mt. Augustus Nationalpark zur Verfügung. Doppelt so groß wie der Ayers Rock erhebt sich der größte Monolith der Erde 1.106 m aus der Outbacklandschaft. 5. Tag: Mt. Augustus - Tom Price (ca. 500 km). Ein langer Fahrtag - starten Sie bitte früh! Über Dooley Downs und Ashburton Downs gelangen Sie weit abseits jeglicher Zivilisation zur Teerstraße, die über Paraburdoo nach Tom Price führt. Ü: Tom Price Hotel Motel. 6. Tag: Tom Price - Karijini Nationalpark (ca. 90 km; A). Heute früh erste Gelegenheit zur Erkundung des spektakulären Karijini Nationalparks. Besuchen Sie die Weano Gorge und Dales Gorge, die größten Schluchten im Nationalpark, oder die Fortesque Falls. 3 Ü: Karijini Eco Retreat. 7. Tag: Karijini Nationalpark (F/A). Der Karijini Nationalpark verfügt über ein ausgezeichnetes Wanderwegenetz. Die Wege sind nach ihrer Länge und Schwierigkeitsgrad eingeteilt und führen durch tiefrote Schluchten, vorbei an großartigen Aussichtspunkten, spektakulären Wasserfällen und erfrischenden Felsenpools. 8. Tag: Karijini Nationalpark (F/A). Der Nationalpark gehört zu den größten in Westaustralien. Optional Möglichkeit zu einer aktiven Tour mit Canyoning durch die Schluchten und Wasserfälle des Parks. Alternativ können Sie die verschiedenen Aussichtspunkte mit fantastischen Ausblicken abfahren. 9. Tag: Karijini - Exmouth (ca. 700 km; F). Der Indische Ozean ruft! Sie verlassen den Nationalpark, steuern durch das Outback der Küste entgegen und erreichen am Abend Exmouth. 2 Ü: Mantarays Ningaloo Beach Resort. 10. Tag: Cape Range Nationalpark. Erkunden Sie den Cape Range Nationalpark und besuchen Sie den Leuchtturm Vlaming Head, am nördlichsten Punkt des Cape Range Nationalparks. Am Yardie Creek können Sie optional eine Bootstour ins Inland unternehmen oder Sie gehen am Strand von Turquoise Bay schnorcheln. 11. Tag: Exmouth - Coral Bay (ca. 160 km). Der Weg nach Coral Bay führt durch den sehenswerten Cape Range Nationalpark. Auf Abstechern in den Park bewährt sich Ihr 4WD. 3 Ü: Bayview Resort. 12. Tag: Coral Bay. In Coral Bay erkunden Schnorchler und Taucher die großartige Unterwasserwelt des Ningaloo Korallenriffs. Von März bis Juli können Sie mit etwas Glück mit Walhaien vor der Küste schwimmen (optional). 13. Tag: Ningaloo Reef. Relaxen Sie einen Tag ent spannt am Strand, schnorcheln Sie zu dem nahegelegenen Ningaloo Reef oder unternehmen Sie eine Bootstour (optional) halb- oder ganztägig, um die bunte Unterwasserwelt zu erkunden. 14. Tag: Coral Bay - Shark Bay (ca. 580 km). Fahrt bis zum Overlander Roadhouse und dann weiter zur Peron Halbinsel nach Monkey Mia. 3 Ü: Monkey Mia Dolphin Resort. 34

Geländewagenreisen Francois Peron Nationalpark © Greg Snell 15. Tag: Shark Bay. Fast täglich kommen die Delfine in Monkey Mia an den Strand. Im knietiefen Wasser stehend, können Sie Freundschaft mit den Meeressäugern schließen. Relaxen Sie am Strand oder schnorcheln Sie mit etwas Glück mit Delfinen oder Manta rochen in der Bucht. Sehenswert ist auch ein Abstecher zur Little lagoon oder zum Peron Homestead. 16. Tag: Shark Bay mit Wula Guda Nyinda Eco Adventures (M). Erfahren Sie heute mehr über das Erbe der Aborigines im François Peron Nationalpark und deren Kultur. Sie sind unterwegs mit Darren Capewell mit Spitznamen Capes, dem Besitzer von Wula Guda Nyinda Aboriginal Eco Adventures. Sie unternehmen eine geführte Tagestour per Allradfahrzeug und Kajak und schnorcheln an bunten Korallenriffen mit Meeresschildkröten, Riff haien, Rochen, vielen Rifffischen und Seekühen (Dugongs). Am Strand bereitet Capes lokale und saisonale Speisen zum Mittagessen zu. Sie erfahren auch mehr über die spirituelle Verbindung der hiesigen Aborigines zum Salzwasser. Zudem gibt es eine Einführung in das Finden und Zubereiten von traditionellen Speisen und Buschmedizin. Auf dem Rückweg halten Sie am Peron Homestead führ eine Badegelegenheit in einer natürlichen heißen Quelle. 17. Tag: Monkey Mia - Kalbarri (ca. 410 km). Auf der Peron Halbinsel lohnt ein Abstecher zum Shell Beach, der aus Billionen von Muschelbänken besteht. Auch die Stromatolithen im Hamelin Pool sollten Sie erleben, bevor es weiter nach Kalbarri geht. 3 Ü: Kalbarri Edge Resort. 18. Tag: Kalbarri Nationalpark. Erkunden Sie heute den herrlichen Kalbarri Nationalpark. Der Ort liegt an der Flussmündung des Murchison River und ist von einer atemberaubenden Küstenlandschaft, schroffen Flussschluchten und geschützten Schwimmbuchten umgeben. Im Nationalpark gibt es viele ausgeschilderte Wanderwege und Aussichtspunkte wie Hawks Head und Ross Graham Lookout. Ihr 4WD ermöglicht außerdem den Besuch der schönsten Orte Z-Band und The Loop. 19. Tag: Kalbarri Nationalpark. Optional haben Sie die Möglichkeit zu einer kombinierten Wander- und Kanutour zum Murchison River, der viele Schluchten in diesem Park geschaffen hat. 20. Tag: Kalbarri - Cervantes (ca. 460 km). Über eine gute Piste sind weitere interessante Felsformationen erreichbar, bevor Sie über Geraldton Richtung Nambung Nationalpark fahren. Ein Besuch der Pinnacles, Kalksteinsäulen in einer wüstenhaften Sandebene, ist ein weiterer Höhepunkt auf Ihrer Reise. Ü: Pinnacles Edge Resort. 21. Tag: Cervantes - Perth (ca. 260 km). Nach einem lohnenden Abstecher in den Yanchep Nationalpark fahren Sie nach Perth, wo die Tour mit der Abgabe des Geländewagens endet. 4WD-Abenteuer Outback & Küste - 21 Tage Code: 93163 Reisetermine: täglich Preise pro Person in € bei Belegung mit Pers. 1 2 3 4 01.04.18 - 31.03.19 Hertz Kat. R (4WD) 6.123 3.299 2.636 2.716 Leistungen: Übernachtungen in den genannten oder vergleichbaren Hotels; Verpflegung lt. Programm (F= Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen); Hertz Mietwagen der Kat. R (4WD Toyota Landcruiser Prado o.ä.) inkl. unbegrenzter Freikilometer, örtliche Steuern, Max Cover Fahrzeugversicherung (Hertz Mietbedingungen online oder im Hauptkatalog Australien 2018 Seite 54), Kfz-Reise-Haftpflichtversicherung durch HanseMerkur (zusätzliche Deckung max. 1 Mio. Euro); detaillierter Reiseverlauf (in Englisch) und Informationsmaterial vor Ort & geführte Tagestour per Allrad-Fahrzeug und Kajak am 16. Tag. Nicht eingeschlossen: Benzin, Mahlzeiten, Eintrittsgelder, Ausflüge, Nationalparkgebühren, persönliche Ausgaben und Trinkgelder. Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl: 2, max. 10 Personen (Tagestour 16. Tag). Beste Reisezeit: Juni - September; aufgrund der hohen Temperaturen in den Sommermonaten ist die Reise in der Zeit Dezember - März nicht empfehlenswert. 3 gemeinsam reisende Personen wohnen teilweise in Einzel- und Doppelzimmern; 4 gemeinsam reisende Personen wohnen in 2 Doppelzimmern oder in Apartments mit 2 Schlafzimmern; alle gemeinsam reisenden teilen sich 1 Mietwagen. Wir empfehlen die Buchung eines Satelliten- Telefons, um bei Notfällen auch in abgelegenen Regionen erreichbar zu sein. Für Reisende mit weniger Zeit halten wir eine 16 Tage Rundreise mit gleicher Route bereit. 35

Kataloge

2018-Europa-und-Orient Katalog
2018-Kreuzfahrten-Katalog
2018-Asien-Katalog
2018-Afrika-Katalog
2018-Afrika-Zusatzkatalog
2018-Indischer-Ozean-Katalog
2018-USA-Kanada-Katalog
2018-Mittelamerika-Katalog
2018-Südamerika-Katalog
2018-Mekong-Katalog
2018-Rad-und-Schiff-Katalog
2018-Australien-Katalog
2018-AAT Kings Gruppenreisen in Australien und Neuseeland
2018-Neuseeland-Südsee-Katalog
2018-Fiji-Katalog
2018-Westaustralien-Katalog
2018-Queensland-Katalog
2018-Tauchen-Katalog

Magazin

2018-2-Reisemagazin_Karawane