Aufrufe
vor 11 Monaten

2018-USA-Kanada-Katalog

  • Text
  • Usa
  • Camper
  • Usa
  • Kanada
  • Reisen
  • Usa
  • Rundreisen
  • Rundreisen
  • Reisen
  • Reise
  • Nationalpark
  • Fahrt
  • Canyon
  • Mietwagenreise
  • Erleben
  • Kanada
USA & Kanada Reisen 2018 - In den USA und in Kanada haben wir uns auf individuelle Mietwagenrundreisen und geführte Rundreisen spezialisiert. Auch Wohnmobile und Camper finden Sie bei Karawane Reisen im Katalog oder online!

MIETWAGENREISEN

MIETWAGENREISEN USA BADLANDS & GEYSIRE Auf einen Blick • 21 Tage Mietwagenreise • Viele Highlights der Rockies in einer Reise • Natur pur inklusive Yellowstone Nationalpark Auf dieser faszinierenden Rundreise erleben Sie die ganze Vielfalt der amerikanischen Rockies. Sie starten in der Mile–High–City Denver, erleben den Rocky Mountain National Park, den großartigen Yellowstone Park, Grand Teton, die Badlands, bewundern Mount Rushmore, Crazy Horse Memorial und Devils Tower, begeben sich auf die Spuren von Buffalo Bill in Cody und Wyatt Earp und Kollegen in Deadwood, forschen nach Dinosaurierskeletten, bevor Sie in Colorado noch Zeit finden, die fantastischen Eindrücke Revue passieren zu lassen! Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Ankunft Denver. Nach Ihrer Ankunft übernehmen Sie Ihren Mietwagen am Flughafenbüro des Vermieters. 2 Ü: Doubletree by Hilton. 2. Tag: Denver. Welcome to Mile High City! Die Hauptstadt des Staates Colorado liegt am Fuße der Rocky Mountains auf 1600 Metern Höhe. Im lebhaften Stadtzentrum finden Sie viele Cafés, Brauhäuser, Weinbars, Theater und Museen. Denver wurde 2016 als lebenswerteste Stadt innerhalb der USA anerkannt - überzeugen Sie sich selbst! 3. Tag: Denver - Estes Park (ca. 140 km). Heute geht es in den Rocky Mountain National Park nach Estes Park. Es lohnt sich einen kleinen Umweg über Boulder und die Highways 119, 72 und 7 zu nehmen. Der Peak to Peak - Highway ist eine der schönsten Panoramastraßen der Region. 2 Ü: The Ridgeline Hotel. 4. Tag: Estes Park. Im 1.075 km² großen Rocky Mountain National Park findet man einige der höchsten Berge Nordamerikas, welche vom 4.340 m hohen Mount Evans überragt werden. Highlights sind die Trail Ridge Road, die höchste asphaltierte Straße der USA und die Bear Lake Road, die zu mehreren Seen mit diversen Wanderwegen führt. In dem Park sind Dickhornschafe, Wapitis, Weißkopfadler, Elche und Schwarzbären zu Hause. 5. Tag: Estes Park - Cheyenne (ca. 140 km). Ihre Reise führt Sie heute weiter in den Bundesstaat Wyoming und seine Hauptstadt Cheyenne. Die Rodeo-Hauptstadt - im Sommer finden unzählige Rodeos statt - hat eine schillernde Vergangenheit und bietet zahlreiche weitere Aktivitäten zur Freizeitgestaltung. Ü: The Historic Plains Hotel. 6. Tag: Cheyenne - Custer State Park (ca. 405 km). Heute fahren Sie in Richtung Norden. Erkunden Sie Fort Laramie. Der einzigartige historische Ort mit original eingerichteten und restaurierten Häusern vermittelt einen guten Eindruck vom Leben in einem Fort im Wilden Westen an der Grenze zum Indianerland. 2 Ü: State Game Lodge. 7. Tag: Custer State Park. Custer ist der ideale Ausgangspunkt, um die nahe gelegenen Attraktionen der Black Hills zu erkunden. Der Custer State Park ist geprägt durch die „Nadeln“ - schmale Granitformationen, die sich schön auf einer Fahrt über den Needles Highway mit seinen windenden Wegen erforschen lassen. In den Black Hills finden sich weitere Highlights: Mount Rushmore, die Felsengedenkstätte von 4 Präsidenten und Symbol der amerikanischen Demokratie, dann das Crazy Horse Memorial, ein seit 1948 im Bau befindliches Denkmal des berühmten Indianerhäuptlings und schließlich Wind Cave National Park, ein 117 km großes verzweigtes Höhlensystem, das auf geführten Touren erkundet werden möchte. 8. Tag: Custer State Park - Badlands - Rapid City (ca. 225 km). Der Umweg über den Badlands National Park ist ein Muss. Vor sehr langer Zeit entstanden die riesigen Prärien im Westen South Dakotas mit ihrem unvorstellbaren Aussehen. Steile Abgründe, gezahnte Gipfel und bunte, grasbedeckte Spitzkuppen bilden eine bizarre und schöne Landschaft. Als die Lakota zum ersten Mal auf diese eindrucksvolle Landschaft stießen, nannten sie das Gebiet „Mako Sica“ oder „schlechtes Land“. Heute können Sie den Park zu Fuß und mit dem Auto auf der idyllischen Ringstraße oder zahlreichen anderen Wegen erkunden. In Rapid City wartet dann abends ein Steak auf Sie. 1 Ü: Howard Johnson Rapid City. 9. Tag: Rapid City - Deadwood (ca. 68 km). Fahren Sie über Sturgis, bekannt für sein jährliches Motorradrennen, nach Deadwood. Ü: The Lodge at Deadwood. 10. Tag: Deadwood - Buffalo (ca. 345 km). Ungefähr 120 km westlich von Deadwood kommen Sie zum mystischen Devils Tower. Das National Monument ist eine weltbekannte Touristenattraktion. Der dramatische und faszinierende Charakter des Towers versetzt Menschen seit Jahrhunderten in Erstaunen und zieht jährlich tausende Besucher an. Für die Indianerstämme ist dies ein heiliger Ort. Nachmittags erreichen Sie dann Buffalo. Ü: Hampton Inn & Suites Buffalo Downtown. 11. Tag: Buffalo - Cody (ca. 340 km). Highlight des heutigen Tages ist der Bighorn Canyon. Die National Recreation Area ist eine von der Zeit unberührte Landschaft. Geologische Kräfte verformten das Gestein zu riesigen Wänden und schufen auf diese Weise spektakuläre Klippen, die über dem Bighorn Lake ragen. Genießen Sie die vielfältige Landschaft aus Wäldern, Bergen, Prärien, tiefen Schluchten, weiten Tälern, wüstenhaften Gegenden und Sumpfgebieten - der Weg lohnt sich! Später erreichen Sie dann Cody - gegründet 1896 vom legendären Buffalo Bill. 5 Museen erzählen die faszinierende Geschichte der Stadt und dessen Gründer. Ü: Buffalo Bill Village. 12. Tag: Cody - Yellowstone Nationalpark (ca. 150 km). Viele Wege führen in einen der schönsten Parks der USA. Über den Highway 14 gelangen Sie direkt in das Zentrum des Parks. Fantastisch ist die Fahrt über den Dead Indian Overlook über den Highway 296 und anschließend über den Beartooth Highway 212 via Tower Junction (ca. 240 km). 3 Ü: Old Faithful Inn. 34

MIETWAGENREISEN USA 13. bis 14. Tag: Yellowstone Nationalpark. Der Yellowstone ist der älteste Nationalpark weltweit und der wohl größte Vulkan. Unzählige heiße Quellen und Geysire machen den Park so einzigartig. Einige Highlights: Mammoth Hot Springs, Artist Point, Lower Geyser Basin, Falls of the Gibbon, Midway Geyser Basin, Hayden Valley, Norris Geyser Basin, Lower Falls of the Yellowstone River und natürlich Old Faithful Geysir, der vielleicht bekannteste Geysir der Welt ist hier in voller Pracht zu bewundern. Ob von der weitläufigen Holzstegkonstruktion in der Nähe des Geysirs oder vom komfortablen Balkon des Old Faithful Inn aus, diese Wassermassen einmal explodieren zu sehen, gehört sozusagen zum Pflichtprogramm im Park. Etwa alle 94 Minuten erhebt sich die bis zu 100 Meter hohe Fontäne. Old Faithful, zu Deutsch „Der alte Getreue“, heißt er deswegen, weil er während der letzten 120 Jahre kontinuierlicher Beobachtung nur ganz selten seinen Einsatz verpasste. 15. Tag: Yellowstone Nationalpark - Jackson (ca. 130 km). Heute fahren Sie entlang der Bergkette des Grand Teton Nationalparks in Richtung Süden. Der Park umfasst eine beeindruckende Berglandschaft, in der sich zackige Bergspitzen ohne Vorgebirge mehr als 1.600 m aus der Jackson Hole Ebene erheben. Der Grand Teton National Park schützt eine außergewöhnliche Gebirgslandschaft und ein vielfältiges Spektrum an Wildtieren. Die freigelegten, kristallförmigen Felsen machen die Bergkulisse zu jeder Jahreszeit absolut einzigartig. Jackson Hole schließlich ist der Ausgangspunkt für Ausflüge in die Region und bietet Ihnen zum Ausklang des Tages alle Annehmlichkeiten. 2 Ü: Mountain Modern Motel. 16. Tag: Jackson. Jackson ist der ideale Ausgangspunkt für weitere Erkundigungen im nahe gelegenen Grand Teton Nationalpark. Rund um den Town Square in Jackson finden Sie zahlreiche Museen, Galerien, Restaurants und Bars, die Sie herzlich willkommen heißen. 17. Tag: Jackson - Rock Springs (ca. 280 km). Der Highway 191 begleitet Sie heute auf dem Weg nach Rock Springs, dem Ausgangspunkt zur Erkundung der Flaming Gorge National Recreation Area. Ü: Holiday Inn Rock Springs. 18. Tag: Rock Springs - Vernal (ca. 200 km). Nehmen Sie heute den Highway 530 durch die Flaming Gorge National Recreation Area. Tolle Aussichtspunkte begleiten Sie auf dem Weg nach Vernal, dem Ausgangspunkt zum Dinosaur National Monument. In der Dinosaur Quarry Ausstellungshalle finden Sie ca. 1.500 Dinosaurier- Fossilien in der Felswand - ein einmaliges Erlebnis. Ü: Comfort Inn & Suites. 19. Tag: Vernal - Steamboat Springs (ca. 262 km). Auf der Colorado-Seite des Dinosaur National Monument liegen schöne Aussichtspunkte auf den Green River. Ihre Fahrt geht weiter nach Steamboat Springs, einer authentischen Bergstadt mit guten Restaurants und umfangreichen Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Ü: Holiday Inn Steamboat Springs. 20. Tag: Steamboat Springs - Breckenridge (ca. 165 km). Heute geht es, zum Ende der Reise, nochmal zu einem Highlight. Breckenridge ist die wohl ursprünglichste Bergstadt in Colorado. Bummeln Sie nach Ankunft über die historische Main Street, shoppen in kleinen Boutiquen und genießen Sie ein kühles Bier in einer der kleinen Privatbrauereien. Ü: Marriott´s Mountain Valley Lodge at Breckenridge. 21. Tag: Breckenridge - Denver (ca. 160 km). Heute endet Ihre Mietwagenreise mit der Rückfahrt nach Denver und der Abgabe Ihres Mietwagens am Flughafen. Unsere Flugempfehlung Gerne buchen wir für Sie die passenden Flüge zu bestmöglichen Tarifen für diese Reise. Mögliche Abflughäfen: Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München Hinweise: • Hervorragende Anschlüsse am Flughafen Keflavik, übersichtlicher Flughafen, 2 Gepäckstücke à 23 kg frei. 21 Tage Mietwagenreise Code: 125494 Reisetermine: 2018 täglich Preise pro Person in € bei Belegung mit Pers. 2 18.05.18 - 03.06.18 2.590 04.06.18 - 16.06.18 2.790 17.06.18 - 29.06.18 2.890 30.06.18 - 07.08.18 3.090 08.08.18 - 17.08.18 2.890 18.08.18 - 17.09.18 2.490 Leistungen: Reise lt. Reiseplan; 20 Übernachtungen in genannten oder vergleichbaren Hotels; Mietwagen der Kategorie „Midsize SUV“ inkl. unbegrenzter Freimeilen, Vollkasko-Versicherung ohne Selbstbehalt, KFZ-Haftpflichtversicherung über 1 Mio. USD, erste Tankfüllung, zusätzliche Fahrer ab 25 Jahren, örtliche Steuern, Flughafengebühr; detaillierter Reiseverlauf und Informationsmaterial. Nicht eingeschlossen: An- und Abreisearrangement; Benzin; Eintrittsgelder; Nationalparkgebühren; Parkplatzgebühren; ESTA (USA Einreisegenehmigung). Code: 125494 35

Kataloge

2018-Europa-und-Orient Katalog
2019-Kreuzfahrten-Katalog
2018-Asien-Katalog
2018-Afrika-Katalog
2018-Afrika-Zusatzkatalog
2018-Indischer-Ozean-Katalog
2018-USA-Kanada-Katalog
2019-Mittelamerika-Katalog
2018-Südamerika-Katalog
2018-Mekong-Katalog
2018-Rad-und-Schiff-Katalog
2018-Australien-Katalog
2018-AAT Kings Gruppenreisen in Australien und Neuseeland
2018-Neuseeland-Südsee-Katalog
2018-Fiji-Katalog
2018-Westaustralien-Katalog
2018-Queensland-Katalog
2018-Tauchen-Katalog

Magazin

2018-2-Reisemagazin_Karawane