Aufrufe
vor 7 Monaten

2018-Tauchen-Katalog

  • Text
  • Mozambique
  • Neukaledonien
  • Fiji
  • Tahiti
  • Neuseeland
  • Neuguinea
  • Australien
  • Tauchreisen
  • Reef
  • Taucher
  • Barrier
  • Tauchen
  • Inseln
  • Reise
  • Wasser
Dieser Katalog richtet sich an Taucher und die, die es einmal werden wollen. Die wichtigsten Tauchspots rund um Australien & Neuseeland, den Fiji Inseln & Tahiti, in Papua-Neuguinea & Mozambique mit vielen Zusatzinformationen haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Australien Die

Australien Die abwechslungsreichsten Tauchplätze Lord Howe Island (NSW) 780 km nordöstlich von Sydney. Es gibt eine große Populationen von Wirbellosen & über 500 Fischarten, von denen 13 endemisch sind. Riesige Felsblöcke mit Weich- und Steinkorallen, Schwämme, Seescheiden und Gorgonien, Gestreifte Korallenwelse, Netzmuränen, Süßlippen, Kaiser-, Falter-, Anemonen-, Rotfeuer- und Papageienfische sowie Galapagos-Haie sind nur einige der vorkommenden Arten. Gräben, Felsbänke und kleine Felsnadeln sind dicht mit Korallen bewachsen. Nacktschnecken, wie die Spanische Tänzerin, Anemonen- und Rotfeuerfische, Plattwürmer, Garnelen, Einsiedlerkrebse, See-, Haar- und Schlangensterne, Büschelbarsche, Grundeln uvm. gibts zu entdecken. Balls Pyramid ist ein spektakulärer Felsen. Er wird nur bei guten Bedingungen besucht. Schwärme von Füselieren, Doktorfische, Königsmakrelen, Graue Riff- & Galapagos-Haie gibt es hier. • durchschnittlich 20 - 30 m Sichtweite • gelegentlich starke Strömung vor der Küste • schöne Stein- & Weichkorallen • interessantes Terrain, viele Riff- & Hochseefische Westaustralien (WA) Am Indischen Ozean gelegen bietet der Süden dichte Schwammgärten und unzählige Stein- und Weichkorallen, Wirbellose, Rifffische, Rochen, Robben, Haie und Hochseefische. Von Esperance kann man Ausflüge zu Inseln und Riffen unternehmen, von Albany kann man mit Seehunden und an der HMAS Perth tauchen. Auch Rottnest Island bietet zahlreiche Tauchmöglichkeiten. Richtung Norden wird das Korallenwachstum dichter mit einer Vielzahl von Riffund Hochseebewohnern, Schildkröten, Mantarochen, Riffhaien und Stechrochen. Vor Geraldton liegen die Houtman Abrolhos Islands. Die Shark Bay ist ein ausgezeichneter Ort um Haie, Dugongs, Delfine und Schildkröten zu sehen. Das Ningaloo Reef erstreckt sich von der Coral Bay bis nach Exmouth und ist u.a. saisonal wegen seiner Walhaie und Mantas bekannt. Ein fantastischer Tauchplatz, der mit den Riffen des Korallenmeeres konkurrieren kann, sind die Northern Atoll Reefs (Rowley Shoals). Hier findet man Seeschlangen, Hochseefische, Riffhaie, Mantarochen und vieles mehr. Ningaloo Reef (WA) Jedes Jahr von April bis Juni kommen die Walhaie. Aufklärungsflugzeuge beobachten die Küste, die an die Boote die Position der Walhaie durchgeben. Das Schwimmen in Begleitung dieser gigantischen Tiere ist für jeden Taucher ein unvergessliches Erlebnis. Das Riff verläuft beinahe parallel zur Küste, von der Coral Bay bis nach Exmouth, eine Strecke von über 260 km. Die Entfernung vom Riff zum Festland schwankt zwischen 200 m bis 7 km. Viele Bereiche sind von der Küste aus zugänglich, während das Außenriff am besten per Boot zu erreichen ist. Die beste Jahreszeit ist vom Herbst bis zum Frühjahr. Coral Bay ist der ideale Ort um mit der Erkundung des Riffs zu beginnen, welches von Steinkorallen beherrscht wird. Schildkröten, Riffhaie, Süßlippen, Makrelen, Korallenlippfische, Schwärme von Barrakudas und Stachelmakrelen sind nur einige Bewohner. Große Fische kommen nicht häufig vor, dafür aber Papagei-, Falter-, Anemonen-, Doktor-, Kaiser- und viele andere Rifffische. Weiter nördlich trifft man auf Schildkröten, Stachelrochen, Süßlippen, Felsenbarsche, Kaiser- und Doktorfische und zahlreiche wirbellose Arten. Zu weiteren Bewohnern gehören Wobbegongs, Korallenbarsche, Fledermaus- und Rotfeuerfische, Seeschlangen und zahlreiche wirbellose Arten. Im Schein der Taschenlampe wird man die leuchtenden Farben der Weichkorallen, Gorgonien und anderer Höhlenbewohner erkennen können. Man stößt auf Riffhaie, Haie, Muränen, Schwärme von Hochseefischen und evtl. auf einen Manta. Am 300 m langen Navy Pier kann man nur mit Genehmigung bei Ebbe oder Flut tauchen. Am Pier leben: Muränen, Nacktkiemer, Seesterne, Plattwürmer, Octopusse, Fledermaus-, Rotfeuer-, Falter-, Kaiser-, Koffer-, Korallenlippund Papageienfische, Stachelmakrelen, Felsenbarsche, Snapper und Korallenbarsche. • durchschnittlich 20 - 30 m Sichtweite • starke Gezeitenströmung innerhalb des Exmouth Gulf • Walhaie zwischen April und Juni • faszinierender Navy Pier • große Auswahl an Riff- und Hochseefischen, topp Korallenriffe 6

Australien Rowley Shoals (WA) 280 km westlich von Broome, das bei weitem beliebteste Tauchziel der Northern Atoll Reefs. 3 große Riffe, jedes ca. 17 km lang & 8 km breit. Im Süden liegt das Imperieuse Reef; das Clerke Reef befindet sich 40 km weiter nördlich und das Mermaid Reef weitere 30 km nach Norden. Die geschützte Lagune des Clerke Reef hat vereinzelte Kolonien von Stein- & Weichkorallen und eine breite Palette von Rifffischen und wirbellosen Tieren, unzählige Gorgonien, Peitschenkorallen, Schwämme, bewachsene Höhlen, Gräben und Felsbänke. Schildkröten, Mantas, Stachelrochen, Muränen, Riffhaie, Hochseefische und Kartoffelbarsche sind keine Seltenheit. Am Mermaid Reef sind atemberaubende Steilwände bis zu 200 m Tiefe mit Gorgonien, Weich- & Dörnchenkorallen, großen Schwämmen und Massen von Peitschenkorallen überzogen. Bei einem Strömungstauchgang sieht man Barrakudas, Stachelmakrelen, Thunfische, Riffhaie, Kartoffelbarsche, Maorilippfische und auch Mantas. Winter und Frühjahr sind die besten Jahreszeiten für einen Besuch. • durchschnittlich 20 - 40 m Sichtweite • starke Strömung • topp Korallenriffe & einmalige Steilwände • Mantas, Seeschlangen, Haie & Zackenbarsche, Riff- & Hochseefische Christmas & Cocos (Keeling) Islands Weit vor der Nordküste Westaustraliens, näher bei Indonesien gelegen, befindet sich das Inselgebiet der Christmas und Cocos (Keeling) Islands. Christmas Island, das eindrucksvoll aus dem Meer herausragt, ist von steilen Abhängen und farbenfrohen Wänden umgeben, wo sich Hochseefische, Schildkröten, Rifffische, Riffhaie und Walhaie tummeln. Die Cocos (Keeling) Islands bestehen aus zwei Korallenatollen, wo man zwischen Hochseefischen, Riffhaien und Mantarochen einzigartige Tauchausflüge unternehmen kann. Christmas Island 2.650 km nordwestlich von Perth umgeben von spektakulären Korallenwänden, einer verschwenderischen Fülle an Unterwasserlebewesen und bedeckt mit dichtem Regenwald. Die Insel ist bekannt durch die jährliche Massenwanderung der Roten Krabben. Die Tauchplätze sind Treffpunkte zahlreicher Weißspitzen- & Grauer Riffhaie, Schildkröten, Thunfische, Makrelen, Großer Maorilippfische und evtl. Leopard-Haie. Die Korallengärten, mit Korallenlipp-, Papagei-, Kaiser-, Lipp- und Drückerfischen, Muränen, u.v.m., sind sehr beliebt. Walhaie kommen zwischen November und April. Es finden sich Doktorund Fledermausfische, Schildkröten, Stachelmakrelen, Regenbogen-Makrelen und auch Hammerhaie. • durchschnittlich 20 - 40 m Sichtweite • Strömung • topp Korallensteilwände • Riff- & Hochseefische in Massen Cocos (Keeling) Islands 2.950 km nordwestlich von Perth. Das Atoll ist von Korallengärten, Drop-offs und einer faszinierenden Unterwasserwelt umgeben. Farbenprächtige Korallen, Steilwände, mit Gorgonien und Weichkorallen bedeckte Felsbänke und Gräben sind zu erkunden. Zwischen den Korallen verstecken sich Rifffische und wirbellose Tiere. Zu den größten Taucherlebnissen gehört ein nächtlicher Tauchgang unterhalb des West Island Jetty. Man trifft eine Fülle an wirbellosen Tieren, schlafender Rifffische und Schildkröten. Das Flugzeugwrack Catalina liegt in 4 - 8 m Tiefe. Der deutsche Kreuzer Emden liegt bei North Keeling Island. Die nährstoffreichen Ströme, die durch den Kanal fließen, ziehen Mantas, Schildkröten, Riffhaie und auch Hochseefische an. • durchschnittlich 20 - 40 m Sichtweite • gelegentlich auftretende Strömung • topp Korallenriffe & Steinkorallengärten • Rifffische in Massen, Mantas & Schildkröten 7

Kataloge

2019-Afrika-Katalog
2019-Afrika-Select-Katalog
2019-Indischer-Ozean-Katalog
2019-Namibia-Katalog
2018-Australien-Katalog
2018-Neuseeland-Südsee-Katalog
2018-AAT Kings Gruppenreisen in Australien und Neuseeland
2018-Südamerika-Katalog
2019-Mittelamerika-Katalog
2019-USA-Kanada-Katalog
2019-Europa-und Orient-Katalog
2019-Asien-Katalog
2018-Mekong-Katalog
2019-Kreuzfahrten-Katalog
2019-Bahn-und Schiff-Katalog
2018-Rad-und-Schiff-Katalog
2018-Westaustralien-Katalog
2018-Queensland-Katalog
2018-Fiji-Katalog
2018-Tauchen-Katalog

Magazin

2019-1-Reisemagazin-Karawane