Aufrufe
vor 1 Jahr

2018-Rad-und-Schiff-Katalog

  • Text
  • Flussschiffe
  • Fahrradreisen
  • Flussreise
  • Fahrrad
  • Radfahren
  • Frankreich
  • Radweg
  • Flussschiff
  • Schiff
  • Radreisen
  • Radtour
  • Schiff
  • Saison
  • Radeln
  • Entlang
  • Insel
  • Schifffahrt
  • Kabinen
  • Individuelle
  • Bord
Komfortable Radreisen mit Übernachtung auf dem Schiff, z.B. in Deutschland, Belgien, Holland, Frankreich. Tagsüber fahren Sie Rad, abends übernachten Sie auf dem Schiff. Haben Sie mal keine Lust zum Radeln oder ist das Wetter schlecht, dann bleiben Sie einfach auf dem Schiff

MS SARAH 8 Tage / 7

MS SARAH 8 Tage / 7 Nächte ca. 275 Radkilometer Geführte Radtour Streckencharakter Leichte Touren auf größtenteils flachen, asphaltierten Wegen. Auch für ungeübte Radler geeignet, mit Entfernungen bis zu 50 Kilometer. Anreisetermine Amsterdam – Maastricht: 12.05. | 02.06. | 23.06. Maastricht – Amsterdam: 19.05. | 09.06. | 30.06. | 22.09. Mindestteilnehmer: keine, garantierte Abfahrten Preise/Person Code Anr. Amsterdam: NL-SHSSA-08G Code Anr. Maastricht: NL-SHSSM-08G 22.09. EUR 12.05. – 30.06. EUR 2-Bett-Kabine 879,– 929,– 2-Bett-Kabine/Alleinben. 1.099,– 1.149,– 3-Bett-Kabine 819,– 869,– Leihrad (7-Gang, Rücktritt) 70,– Elektrorad (Voranmeldung, begrenzt) 165,– Leistungen • Programm gemäß Reiseverlauf • Unterbringung in Außenkabinen mit DU/WC in der gebuchten Kabinenkategorie • Vollpension: Frühstücksbuffet, Lunchpaket für Fahrradtouren, Kaffee und Tee am Nachmittag, 3-Gang-Abendessen • Begrüßungsgetränk • Tägliche Kabinenreinigung • Bettwäsche und Handtücher • Alle Hafen-, Brücken- und Schleusengebühren • Tägliche Radtourenbesprechung • Eintritt Glasmuseum Leerdam • Ortskundige Radreisebegleitung für geführte Radtouren, individuelle Radtouren mit Routenkarten (pro Kabine an Bord erhältlich) sind möglich Anreise/Parken • Hauptbahnhof Amsterdam, nahe des Anlegers • Parkhaus Oosterdok am Hauptbahnhof, ca. EUR 15,–/ 24 Stunden (www.parkingcentrumoosterdok.nl/deutsch). • Parkhaus centralparking.nl/Valet Parking Services: Anmeldeformular in den Reiseunterlagen, ca. EUR 150,–/Woche, zahlbar vor Ort. Ihr Schiff: MS SARAH Ein kleines und gemütliches Schiff mit einem attraktiven Ambiente. MS Sarah verfügt über einen geräumigen Salon mit Wohnzimmeratmosphäre. Das schöne, große Deck, auf dem bei gutem Wetter die Mahlzeiten serviert werden, lädt zum Verweilen ein. Zehn gemütliche 2-Bett-Kabinen (ca. 10 m 2 ) sind mit Du/WC und Zentralheizung ausgestattet, davon zwei Kabinen mit einem dritten Bett (Etagenbett). Bordsprache: Deutsch, Englisch, Niederländisch. Details: Seite 72 Amsterdam Vianen Weesp Heusden Utrecht Cuijk Die Maas und ihre Nebenflüsse 1. Tag: Anreise nach Amsterdam – Weesp (ca. 15 km) Nach der Einschiffung gegen 14:00 Uhr fährt das Schiff nach Weesp, wo Sie bei einer kleinen Rundtour Ihr Rad testen können. Nach dem Abendessen bleibt Zeit für einen kleinen Bummel durch das charmante Städtchen. 2. Tag: Weesp – Utrecht – Vianen (ca. 45 km) Ihre Radtour startet in Weesp und führt Sie am wunderschönen Fluss Vecht entlang, an dessen Ufern prachtvolle Villen stehen. Auf der Strecke kehren Sie bei einer traditionellen holländischen Käserei ein. In Utrecht gehen Sie wieder an Bord. Schifffahrt nach Vianen, einer kleinen, am Fluss Lek gelegenen Festungsstadt. 3. Tag: Vianen – Gorinchem – Heusden (ca. 50 km) Sie fahren mit dem Rad durch eine typisch holländische Landschaft nach Leerdam, berühmt für seine Glashütten. Möglichkeit zum Besuch einer Glasbläserei. Später geht Ihre Radtour über idyllische Wege entlang der Linge nach Gorinchem, einem netten Städtchen am Fluss Waal. 4. Tag: Heusden – Maasbommel – Cuijk (ca. 40 km) Während des Frühstücks fährt das Schiff von Heusden nach Maasbommel. Hier startet Ihre Radtour, entlang der Maas über Ravenstein und Grave. Beides sind geschichtsträchtige Orte mit Sehenswürdigkeiten aus dem Mittelalter und der französischen Revolution. Sie fahren mit dem Rad weiter der Maas entlang und treffen in Cuijk wieder auf Ihr Schiff. Amsterdam – Maastricht Entdecken Sie die flachen und grünen Landschaften, die durch die Flüsse Vecht, Niederrhein, Waal, Linge und Maas geformt wurden: ein Gewirr aus alten Wasserrinnen und Überschwemmungsflächen mit einer besonderen Flora und Fauna. Besuchen Sie historische Städte und beschauliche Dörfer. Die Reise endet in Maastricht, der Hauptstadt der Provinz Limburg und berühmt wegen ihres pulsierenden Stadtzentrums und ihrer herzlichen Gastfreundschaft. 6. Tag: Arcen – Venlo – Roermond (ca. 50 km) Auch heute führt Ihre Radtour an der Maas entlang. Hin und wieder überqueren Sie den Fluss mit einer Fähre oder über Brücken, um den interessantesten Strecken folgen zu können, z. B. vorbei an der St. Ursula Windmühle von 1600 in der noch heute Rapsöl gewonnen wird. Weiter geht es nach Thorn, das „weisse Dorf", bekannt für seine weiß getünchten Häuser. Ihre Tour endet in der Bischofsstadt Roermond. Sie ist die Geburtsstadt von Pierre Cuypers, Architekt des Rijksmuseums und des Hauptbahnhofs in Amsterdam. 7. Tag: Roermond – Born – Maastricht (ca. 40 km) Morgens fährt Ihr Schiff nach Born, Start Ihrer letzten Radtour. Sie fahren durch malerische Örtchen und eine zauberhaften Landschaft. Das Ziel Ihrer Reise ist Limburgs Hauptstadt Maastricht, eine wunderschön erhaltene Stadt mit römischen Wurzeln und eine Stadt für echte Lebenskünstler. Erleben Sie das pulsierende Stadtzentrum und die herzliche Gastfreundschaft der Maastrichter. Nehmen Sie sich Zeit zum Besuch der zahlreichen Sehenswürdigkeiten oder lassen Sie Ihre Erlebnisse der vergangenen Tage in einem der vielen Cafés auf dem großen Platz Vrijthof Revue passieren. 8. Tag: Maastricht / AbreiseHinweis: Die Tour wird auch mit umgekehrtem Routenverlauf durchgeführt. 42 Arcen Roermond Maastricht 5. Tag: Cuijck – Arcen (ca. 50 km) Heute erwartet Sie eine landschaftlich reizvolle Radtour durch das Maastal über Afferden und Heyen, durch den Nationalpark Maasduinen nach Well. Hier treffen Sie auf eines der schönsten Wasserschlösser der Niederlande, Schloss Well. Das heutige Reiseziel heißt Arcen mit seinen berühmten Schlossgärten.

MS MIRÓ 7 Tage / 6 Nächte ca. 155 bis 225 Radkilometer Individuelle Radtour Streckencharakter Leichte Touren auf asphaltieren Wegen mit geringen Höhen - unterschieden, bei denen kürzere und längere Etappen möglich sind. Geeignet für Einsteiger und Genussradler. Anreisetermine: SA 28.04. – 08.09. Mindestteilnehmer: 6 Personen Preise/Person Code: NL-LISML-07I EUR Kabine lt. Ausschreibung 795,– Kabine/Alleinbenutzung auf Anfrage Elektrorad inkl. Passagier-/Hafengebühren (obligat., zahlbar vor Ort) 98,50 Die Willems-Route Limburg Das belgisch-niederländische Limburg ist mit seinen rund 1.800 km langen, fast autofreien und gepflegten Radwegen mit sehr guter Ausschilderung und mit seiner vorzüglichen Gastronomie ein wahres Fahrradparadies. Die drei Limburger Länder sind berühmt für Gastfreundschaft, unzählige Vlaai-Sorten (Obstkuchen), Schokolade, Limburger Käse und rund 850 belgische Biersorten. Schlemmen und Genießen ist also durchaus angesagt! Leistungen • Unterbringung in Außenkabinen mit DU/WC in der gebuchten Kabinenkategorie • Mahlzeiten: Frühstück und Lunchpaket, nachmittags Kaffee und Tee an Bord • Begrüßungsgetränk • Tägliche Kabinenreinigung • Bettwäsche und Handtücher • 7-Gang-Unisex-Elektrorad mit Hand- und Rücktrittbremse • Besuch des Designer- Outlets Maasmechelen Village • Hafentaxi Schiff - Maastricht - Schiff am 6. Tag • Tägliche Radtourenbesprechung • Mehrsprachige Bordreiseleitung durch den Skipper • Routenbeschreibung mit Kartenmaterial (pro Kabine, leihweise an Bord) • Reiseunter lagen (pro Kabine) 1. Tag: Anreise nach Kanne/Maastricht – Lüttich-Angleur Individuelle Anreise um 12:00 Uhr in den Hafen von Kanne (Belgien) im Süden von Maastricht und Rad übergabe. Anschließend Schifffahrt nach Lüttich durch das Tal von Visé. Tipp: Unternehmen Sie am Abend zusammen mit dem Skipper einen Rundgang durch die historische Altstadt. 2. Tag: Lüttich-Angleur – Kanne (ca. 30–45 km) Nach dem Frühstück geht es auf den wohl längsten belgischen Sonntagsmarkt „La Batte“ und anschließend folgt eine Radtour durch das schöne Voertal bis nach St. Pietersvoeren und Schloss Eijsden. Weiter radeln Sie entlang der Maas und durch die Voerstreek, bevor Sie Kanne erreichen. Gestalten Sie den Abend nach Ihren eigenen Vorstellungen. 3. Tag: Kanne – Lanaken – Maasmechelen – Bree (ca. 25–45 km) Während des Frühstücks kurze Schifffahrt nach Lanaken. Anschließend Radtour durch die bezaubernde Welt namhafter Schlösser, wundersamer Sagen und mysteriöser Geschichten. Das Land Haspengau zieht sie in seinen Bann! Sie besuchen auf Ihrem Weg das mittelalterliche Schloss Pietersheim, die Perle Limburgs und die größte Schlossanlage zwischen Loire und Rhein. In Maasmechelen geht es an Bord. Schifffahrt nach Bree. 5. Tag: Stevensweert – Maaseik – Thorn (ca. 30–50 km) Schifffahrt nach Thorn während des Frühstücks. Die Radtour führt entlang der Maas, vorbei an alten Bauernhöfen und den Limburger Seen. Bevor es ins historische Maaseik geht, sollten Sie unbedingt die feine belgische Schokolade kosten. Das Schiff wartet bereits vor den Stadtmauern von Thorn. 6. Tag: Thorn – Kanne/Maastricht (ca. 40 km) Nach einer morgendlichen Schifffahrt brechen Sie am mächtigen Schleusenkomplex des Julianakanals zur Radtour auf. Vorbei am Dorf Stein und durch Äpfel - gärten nach Elslo mit seinem hübschen Schloss. Anschließend geht es durch die waldreiche Gegend zurück nach Maastricht bzw. zur Anlegestelle in Kanne. Abends können Sie mit dem Hafentaxi (inkl.) in die Altstadt zum Stadtbummel fahren. Die Geschäfte und Museen haben bis 21:00 Uhr geöffnet. 7. Tag: Maastricht / Abreise Anreise/Parken • Bahnhof Maastricht, ca. 10 km vom Anleger. • Parkmöglichkeiten am Hafen, ca. EUR 60,–/Woche, keine Reservierung möglich. Ihr Schiff: MS MIRÓ Die Salonyacht MS Miró wurde 2012 komplett renoviert und auf den neuesten Stand der Technik und des Umweltschutzes gebracht. Das Schiff verfügt über fünf komfortable Außenkabinen mit Doppelbett (170 x 200 m), DU/WC, Föhn, kleinem Fenster sowie Klimaanlage, Zentralheizung, Safe und TV/-DVD. Der gemütliche Salon mit Panoramafenstern, offenem Kamin, Hausbar sowie das große Vordeck und das überdachte Hinterdeck bieten Sitzgelegenheiten für gemütliche Tage und Abende. An Bord betreuen Sie der Skipper Mart und eine kleine Crew. Bordsprache: Deutsch, Englisch, Französisch und Niederländisch. Details: Seite 71 Abtei Achel Weert Maaseik Bree WILLELMSKANAL Maasmechelen Born MAAS Thorn Stevensweert Maasbracht 4. Tag: Bree – Achel – Stevensweert (ca. 30–45 km) Per Rad geht es in den Limburger Nationalpark Kempen Broek. Genießen Sie eine herrliche Etappe durch weitläufige Wälder, eindrucksvolle Landdünen und mysteriöse Moorlandschaften. Unterwegs bieten sich zahlreiche Einkehrmöglichkeiten, wie die alte Benediktiner Abtei Achel mit Klosterbrau erei an. Vorschläge für kürzere Tagestouren an Bord. Spätnachmittags bringt Sie das Schiff zur Festungsstadt Stevensweert. Lanaken Maastricht Kanne Eijsden Vise Lüttich MAAS Angleur St. Pieters- Voeren 43

Kataloge

2019-Afrika-Katalog
2019-Afrika-Select-Katalog
2019-Indischer-Ozean-Katalog
2018-Australien-Katalog
2018-AAT Kings Gruppenreisen in Australien und Neuseeland
2018-Neuseeland-Südsee-Katalog
2018-Südamerika-Katalog
2019-Mittelamerika-Katalog
2019-USA-Kanada-Katalog
2019-Europa-und Orient-Katalog
2019-Kreuzfahrten-Katalog
2019-Asien-Katalog
2019-Bahn-und Schiff-Katalog
2018-Mekong-Katalog
2018-Rad-und-Schiff-Katalog
2018-Fiji-Katalog
2018-Westaustralien-Katalog
2018-Queensland-Katalog
2018-Tauchen-Katalog

Magazin

2019-1-Reisemagazin-Karawane