Aufrufe
vor 1 Jahr

2018-Indischer-Ozean-Katalog

  • Text
  • Ozean
  • Reisen
  • Urlaub
  • Seychellen
  • Reunion
  • Tage
  • Zimmer
  • Flughafen
  • Insel
  • Lodge
  • Belegung
  • Mauritius
  • Optionale
  • Strand
  • Fahrt
Indischer Ozean: Seychellen, La Reunion, Mauritius, Madagaskar Auf der Insel La Reunion entdecken Sie auf einer Wanderreise die unzähligen gut ausgeschilderten Wanderwegen. Oder Sie genießen die individuelle Freiheit auf einer Mietwagenreise über die Insel: umrunden Sie grüne Vulkangipfel, durchqueren Sie atemberaubende Täler und finden Sie schroffe, steile Küsten oder feine Sandstrände. Auf der Insel Mauritius liegen Tempel, Pagoden, Kirchen und Moscheen einträchtig nebeneinander. Ein buntes Völkergemisch lebt harmonisch zusammen. Wohin das Auge blickt: feinsandige Strände, die geradezu zum Faulenzen und Wassersport einladen und hochwertige Unterkünfte mit herrlichen Wellness-Anlagen, die Ihr Herz höher schlagen lassen. Über allem schwebt der Genuss außergewöhnlich fantasiereicher Speisen, geprägt durch das bunte Gemisch der Inselbewohner. Im Inselparadies der Seychellen erliegen Sie dem Charme des Indischen Ozeans auf einer Segelkreuzfahrt im lauen Wind rund um die Inseln Mahe und Praslin, tauchen Sie ein in die bunte Unterwasserwelt oder "hüpfen" Sie einfach von Insel zu Insel und lassen sich treiben. Auf Madagaskar betört die faszinierende Ursprünglichkeit mit endemischer Flora und Fauna, wie die nur hier lebenden Lemuren, den Besucher. Erforschen Sie das noch unberührte Madagaskar, den sechsten Kontinent auf einer Rundreise oder einer Mietwagentour. Im Katalog finden Sie unser umfangreiches Programm für den Indischen Ozean: Mietwagenreisen, Hotels, Resorts und luxuriöse Hotelinseln, Kreuzfahrten mit dem Katamaran, Geführte Kleingruppenrundreisen, Island-Hopping, Wanderreisen, Länderkombinationen. Alle Leistungen aus dem Katalog Indischer Ozean können Sie mit anderen Best of Produkten z.B. in Afrika oder Asien kombinieren, vielfältige Länderkombinationen und auch Inselkombinationen sind möglich.

Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen La Réunion Hoch aufragende Bergmassive, tiefe Täler und immergrüne tropische Hochebenen lassen die Insel geheimnisvoll und einzigartig wirken. Ein Eldorado für Wanderer. Unzählige, gut gekennzeichnete Wanderwege durchziehen das gebirgige Inselinnere. Die Insel bietet ca. 17 km schöne Sandstrände. Die meisten Küstenabschnitte sind steil, schroff und wild. La Réunion ist die Insel für Entdeckungsfreudige und Naturbegeisterte. Ob Wanderungen, Mountainbike-Touren oder mit dem Mietwagen quer durchs Landesinnere, ein Aufenthalt auf La Réunion ist in jedem Fall eindrucksvoll! Der vulkanische Gipfel Piton des Neiges steigt auf 3.069 Meter an, der Piton de la Fournaise spuckt noch kräftig Lava aus. La Réunion beeindruckt sowohl mit einer atemberaubenden Landschaft als auch mit kultureller Vielfalt. Obwohl die Insel kein eigener Staat, sondern ein französisches Überseedepartement ist, vermischen sich die Kulturen von afrikanisch über madagassisch bis hin zu indisch. Die Kreolen stellen die größte Bevölkerungsgruppe dar. Zusammen mit Tamilen, Madagassen, Schwarzafrikanern und Asiaten sorgen sie für ein buntes, friedliches Völkergemisch – alle sind Europäer und besitzen den französischen Pass. Bevölkerung Die Bevölkerung der Insel La Réunion beträgt ca. 835.000 Einwohner und hat ihre Ursprünge in Afrika, Asien, Madagaskar und den Nachkommen französischer Siedler. Einreise EU-Staatsangehörige und Schweizer benötigen für die Einreise nach La Réunion lediglich eine gültige Identitätskarte und kein Visum. Allerdings ist bei der Anreise über ein Drittland (z.B. Mauritius) ein gültiger Reisepass zwingend. Essen und Trinken Auf La Réunion gibt es ein breit gefächertes Angebot französischer, kreolischer, indischer und chinesischer Küche. Das Leitungswasser kann man trinken. Flugzuschläge und Fluggebühren Flughafengebühren sind bereits im Flugticket enthalten. Gesundheit Auf der Insel gibt es eine sehr gute und dichte Versorgung mit Ärzten und Apotheken. Eine Reiseapotheke mit Insektenmittel, Verbandszeug und Schmerzmitteln, sollte stets zum Reisegepäck gehören. Impfungen sind nicht vorgeschrieben. La Réunion gilt als malariafrei. Kleidung In den Küstenregionen kann das ganze Jahr über Sommerkleidung getragen werden. Für die Abend- und Morgenstunden sollte man eine dünne Jacke mitnehmen. In den Bergen kann es abends recht kühl sein. Klima und Reisezeit La Réunion kann ganzjährig besucht werden. Beste Reise zeit ist von Mai bis November. Ortszeit Im europäischen Sommer beträgt die Zeitdifferenz plus 2 Stunden und im europäischen Winter plus 3 Stunden. Sprache Die Amtssprache auf La Réunion ist Französisch. Kreolisch wird als Umgangssprache gesprochen. Transport und Verkehr Auf La Réunion herrscht Rechtsverkehr. Es gilt die französische Straßenverkehrsordnung. Gute geteerte Straßen sind auf der Insel vorhanden. Kleine Nebenstraßen und die Querstraße über die Insel sind teilweise unbefestigt. Rund um die Insel gibt es ein gut ausgebautes Tankstellennetz. Réunion mm 30 20 10 0 Jan Jun Jul 240 160 80 0 Dec mittlere Höchsttemperatur mittlere Tiefsttemperatur durchschnittlicher Niederschlag Unterkünfte Auf La Réunion gibt es nur wenige erstklassige, jedoch eine Vielzahl einfacherer Unterkünfte. Kleine Gasthäuser und Landhotels bieten gute Unterkunft, Verpflegung und persönliche Atmosphäre. Bitte beachten Sie, dass vor Ort eine Bettsteuer, durchschnittlich EUR 1,00 p.P./Nacht erhoben wird. Währung und Zahlungsmittel Die Landeswährung ist der Euro. Kreditkarten werden in Städten und Hotels akzeptiert. Reiseschecks können eingetauscht werden. Helikopterrundflüge In La Réunion ist es sehr beliebt die Insel aus der Vogelperspektive zu bestaunen und verschiedene Flugrouten stehen zur Auswahl. Gerne können die Flüge bei uns gebucht werden. Es kann aber aufgrund von Wettereinflüssen oft zu Verschiebungen kommen. Stornobedingungen Abweichend von den Reisebedingungen auf Seite 59 gelten bei Rücktritt des Reisenden auf La Réunion andere pauschale Entschädigungen gemäss der folgenden Auflistung: Rundreisen (ausser Tropen, Vulkane und Meer) Hotels (außer Iloha Sieview Hotel, Le Dimitile, Hotel Palm & Spa) Saison Tage vor Ankunft Stornokosten 01.11.17 - 31.10.18 Iloha Seaview Hotel & Hotel Palm & Spa 01.11.17 - 31.10.18 31 - 21 20 - 8 7 - 3 2 - 0 31 - 21 20 - 8 7 - 0 25% 50% 75% 90% 25% 50% 90% Le Dimitile, Gite du Volcan & Caverne Dufour 01.11.17 - 31.10.18 31 - 0 90% 24

Kleingruppenreisen inklusive Flug Tropen, Vulkane und Meer Auf einen Blick • 14 Tage Kleingruppenrundreise durch La Reunion • inklusive internationalen Langstreckenflügen • min. 5, max. 12 Personen • deutsch- oder englischsprechende Reiseleitung Auf dieser Wander- und Erholungsreise erleben Sie in kleiner Reisegruppe die faszinierende Bergwelt La Réunions. Unter der Leitung eines erfahrenen Wanderführers erkunden Sie auf moderaten Tagestouren die drei Talkessel der Insel. Der Cirque de Mafate, ehemaliges Versteck entflohener Sklaven, ist noch heute nur zu Fuß erreichbar. Auf Wunsch erklimmen Sie den höchsten Berg der Insel, den Piton des Neiges (3.071 m). Erleben Sie eine grandiose Kraterlandschaft bei der Wanderung im Kerngebiet des aktiven, aber ungefährlichen Vulkans Piton de la Fournaise (2.631 m). Durchstreifen Sie die Baumfarn- und Tamarindenwälder am Kraterrand des Talkessels von Salazie und erholen Sie sich am Ende der Reise an den Stränden des Indischen Ozeans. Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Frankfurt - Paris - St-Denis. Flug mit Air France über Paris nach La Réunion. 2. Tag: St-Denis - St-Gilles-les-Bains ca. 50 km. Ankunft auf La Réunion und Transfer nach St-Gilles-les- Bains (ca. 1 Std.), wo Sie in einem Hotel am Meer übernachten. Erste Schnorchelgänge, Streifzüge durch den Ort oder ein romantischer Sonnenuntergang sind Auftakt Ihrer Reise am Indischen Ozean. Bestücken Sie Ihren Rucksack für die erste Teiletappe der Wanderung. Ihr Gepäck erhalten Sie erneut in Cilaos. Ü: Le Nautile o.ä. 3. Tag: St-Gilles-les-Bains - Grande Place (F/A; ca. 6 Std. Wanderung). Fahrt nach Sans Souci, einem Dorf von Exilmafataisen. Sie wandern sanft ansteigend, mit atemberaubenden Ausblicken auf den Mafate Cirque. Das Ziel auf fast 800 m Höhe ist Grand Place, das flächenmäßig größte Dorf von Mafate. Ü: Berghütte in Grande Place (Schlafsaal). 4. Tag: Grande Place – Roche Plate (F/A; ca. 5 Std. Wanderung). Nach einem kleinen Abstieg geht es wieder dem Fluss Richtung Quelle folgend weiter. Nach der Überquerung des Rivière des Galets folgt ein steiler Anstieg und dann geht es sanft ansteigend in Richtung des Tagesziels weiter. Ü: Berghütte in Roche Plate (Schlafsaal). 5. Tag: Roche Plate – Marla (F/A; ca. 5 Std. Wanderung). Nach dem Frühstück in der Bergidylle wandern Sie heute zunächst zum Wasserfall Les Trois Roches. Picknick am Wasserfall. Sie folgen dem Flussbett weiter steil aufwärts zum Plateau und weiter zum Dorf Marla. Ü: Berghütte in Marla (Schlafsaal). 6. Tag: Marla – Cilaos (F/A; ca. 4 Std. Wanderung). Aufstieg auf den 2.200 m hohen Col du Taïbit. Genießen Sie den fantastischen Blick auf Marla und Cilaos. Abstieg und Wanderung nach Cilaos. Sie probieren den vortrefflichen Cilaos Wein und genießen die hervorragende kreolische Küche. Gelegenheit, den Rucksack neu zu bestücken. 2 Ü: Hotel Le Vieux Ceo o.ä. 7. Tag: Cilaos (F). Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Erkunden Sie auf eigene Faust die Umgebung oder nehmen Sie an einer Weinprobe teil. Aber auch der Ort selbst, mit seiner sehr eigenen Architektur lädt zum Bummeln und Entdecken ein. 8. Tag: Cilaos – Caverne Dufour (F/A; ca. 4 Std. Wanderung). Vormittags Spaziergang durch Cilaos. Bunte kreolische Häuser und Blumen dominieren die Stadt. Ein Fußmarsch bringt Sie zum Einstieg Le Bloc. Heutiges Tages ziel ist die Hütte Caverne Dufour am Fuße des Vulkans Piton des Neiges, dem höchsten Punkt der Insel. Ü: Berghütte Caverne Dufour (Schlafsaal). 9. Tag: Caverne Dufour - Bébour (F/A; ca. 8 Std. Wanderung). Noch im Dunkeln starten Sie zum 3.070 m hohen Gipfel des Piton des Neiges, um den Sonnenaufgang zu erleben (optional). Nach einem kräftigen Frühstück führt Sie der Weg nach Belouve mit direktem Blick in den Talkessel von Salazie. Ü: Berghütte Bélouve (Schlafsaal). 10. Tag: Bébour - Trou de Fer - Piton de la Fournaise (F/A; ca. 4 Std. Wanderung). Sie wandern zum Trou de Fer (übersetzt: Höllenloch), wo ein 250 m hoher Wasserfall malerisch in die Tiefe stürzt. Nachmittags Transfer in Richtung des Vulkans Piton de la Fournaise. Wenig Vegetation prägt die Umgebung. Ü: Berghütte Volcan (Schlafsaal). 11. Tag: Piton de la Fournaise - St-Gilles-les-Bains (F; ca. 5 Std. Wanderung). Ihre letzte Wanderetappe wird Sie faszinieren: die Kratertour zum Piton de la Fournaise. Am frühen Morgen steigen Sie in den Talkessel des Fournaise hinab und wandern entlang des Vulkankegels. Mit viel Glück können Sie die Lavaeruptionen des Vulkans beobachten. Transfer nach St-Gilles-les-Bains zu Ihrem Hotel. 2 Ü: Le Nautile o.ä. 12. - 13. Tag: St-Gilles-les-Bains (F). Genießen Sie im Anschluss an das Trekking einen entspannten Badeaufenthalt am Indischen Ozean. Sie können am Strand relaxen, mit dem Glasbodenboot das Riff entdecken oder einen Schnorchel- bzw. Tauchausflug (auf eigene Kosten) unternehmen. Ebenso sind optional zahlreiche Ausflüge möglich. Am Abend laden zahlreiche gemütliche Bars und Restaurants zum Verweilen ein. Am Nachmittag des 13. Tages Transfer zum Flughafen und Rückflug mit Air France via Paris nach Frankfurt. 14. Tag: Frankfurt. Ankunft am frühen Morgen. Tropen, Vulkane und Meer - 14 Tage Code: 70665 Reisetermine: 2017 05.11. 2018 08.04. 06.05. 01.07. 28.07. 26.08. 09.09. 30.09. 28.10. 04.11. 2019 20.04. 25.05. Preise pro Person in € bei Belegung mit Pers. 1 2 01.11.17 - 31.03.18 3.280 2.950 01.04.18 - 30.04.18 3.070 2.790 01.05.18 - 30.06.18 3.120 2.840 01.07.18 - 27.07.18 3.170 2.890 28.07.18 - 25.08.18 3.470 3.190 26.08.18 - 08.09.18 3.170 2.890 09.09.18 - 29.09.18 3.120 2.840 30.09.18 - 27.10.18 3.170 2.890 28.10.18 - 30.11.18 3.270 2.940 Leistungen: Linienflüge mit Air France ab/bis Frankfurt in der Economy Class; inkl. Flug- und Luftverkehrssteuern und Treibstoffzuschlag (EUR 320, Stand August 2017); alle Fahrten in privaten Fahrzeugen; deutschsprechende Reiseleitung bis 11. Tag; 6 Übernachtungen in Hotels, 6 Übernachtungen in Berghütten im Mehrbettzimmer; Verpflegung (11 x F=Frühstück, 7 x A=Abendessen); Flughafentransfers; Gepäcktransfers an Tag 6 und 10; Kartenmaterial; Reiseliteratur Nicht eingeschlossen: persönliche Ausgaben wie weitere Mahlzeiten und Getränke, optionale Ausflüge, Trinkgelder, Bettsteuer. Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl: 5, max. 12 Personen. Die aufgeführten Reisepreise basieren auf der günstigsten Flug-Buchungsklasse; bei Nichtverfügbarkeit können gegen Aufpreis andere Klassen reserviert werden. Stornobedingungen: Abweichend zu den ARB vor Reiseantritt bis 30 Tage 20%; 29-22 Tage 30%; 21- 15 Tage 50%; 14-7 Tage 75%; 6-0 Tage 90%. 25

Kataloge

2019-Afrika-Katalog
2019-Afrika-Select-Katalog
2019-Indischer-Ozean-Katalog
2019-Namibia-Katalog
2019-Australien-Katalog
2019-Neuseeland-Katalog
2019-AAT Kings Gruppenreisen-Katalog
2019-Südsee-Katalog
2018-Südamerika-Katalog
2019-Mittelamerika-Katalog
2019-USA-Kanada-Katalog
2019-Europa-und Orient-Katalog
2019-Asien-Katalog
2018-Mekong-Katalog
2019-Kreuzfahrten-Katalog
2019-Bahn-und Schiff-Katalog
2018-Rad-und-Schiff-Katalog
2018-Westaustralien-Katalog
2018-Queensland-Katalog
2018-Fiji-Katalog
2018-Tauchen-Katalog

Magazin

2019-1-Reisemagazin-Karawane