Aufrufe
vor 4 Monaten

2018-ExplorersWay-Katalog

  • Text
  • Outback
  • Bahnreise
  • Safaris
  • Mietwagenreisen
  • Way
  • Suedaustralien
  • Territory
  • Adelaide
  • Nationalpark
  • Darwin
  • Springs
  • Reise
  • Flinders
  • Ranges
  • Kakadu

MietwagenreiSen

MietwagenreiSen HöHepunkte SüdauStralien auf einen Blick • 14 Tage Tour für Selbstfahrer • Entlang des Explorers Way ab/bis Adelaide • Höhepunkte: Adelaide, Flinders Ranges, Coober pedy, kangaroo island & Coorong nationalpark Entdecken Sie die Höhepunkte Südaustraliens entlang des Explorers Way auf eigene Faust bei einer Mietwagenreise. Sie sehen die Metropole Adelaide, die Insel Kangaroo Island, das Outback, Weinanbaugebiete und den Coorong Nationalpark. Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Adelaide. individuelle anreise nach adelaide und transfer in eigenregie zu ihrem Hotel. Je nach uhrzeit ihrer anreise empfehlen wir, die umgebung des Hotels schon einmal auf eigene Faust zu erkunden. 2 ü: Miller apartments. 2. Tag: Adelaide. entdecken Sie die Höhepunkte adelaides am Vor- oder nachmittag zu Fuß auf einer geführten Stadtbesichtigung für dreieinhalb Stunden. treffpunkt ist der Zugbahnhof north terrace gegen 9.30 uhr oder 14.00 uhr. Spaziergang durch das Stadtzentrum und entlang der historischen north terrace. Besuchen Sie die einzigartige ausstellung der aborigines im Südaustralischen Museum und erfahren Sie mehr über diese kultur. ein kleiner Spaziergang führt Sie dann zur St. peters kathedrale, die sehr stark an notre dame erinnert. weiter mit der tram nach glenelg, einen zauberhaften Vorort von adelaide, direkt am Strand gelegen. entscheiden Sie selbst, ob Sie mit ihrem guide zurück nach adelaide fahren oder noch etwas Zeit in glenelg verbringen möchten. 3. Tag: Adelaide - Kangaroo Island (ca. 260 km). Heute früh übernahme ihres Mietwagens im Stadtbüro des autovermieters. transfer zu dessen depot in eigenregie. anschließend Fahrt richtung Süden durch das weinanbaugebiet Mclaren Vale und über die Fleurieu peninsula bis nach Cape Jervis, dem ausgangspunkt für die Fährüberfahrt nach kangaroo island. auf der insel, die auch Zoo ohne Zäune genannt wird, angekommen, führt Sie die Straße bis ans westliche ende zu ihrer unterkunft. auf dem weg dorthin kommen Sie u.a. an der berühmten Seal Bay vorbei, wo Sie (optional) mit einem ranger an den Strand gehen können, um alles über die australischen Seelöwen zu erfahren. 2 ü: kangaroo island wilderness retreat. 4. Tag: Kangaroo Island (F). ein weiterer tag um die insel zu erkunden. wir empfehlen wanderungen im Flinders Chase nationalpark, um z.B. die remarkable rocks und neuseeländische pelzrobben zu sehen. Besuchen Sie die little Sahara, stoppen Sie in den kleinen Orten für einen kaffee, fahren Sie zur Vivonne Bay für einen Strandspaziergang oder nach kingscote am frühen nachmittag zum Schauspiel der täglichen pelikanfütterung. 5. Tag: Kangaroo Island - Coorong Nationalpark - Victor Harbor (ca. 255 km; F). Morgens Fährüberfahrt zurück aufs Festland und weiter nach Victor Harbor. wir empfehlen den Besuch des walmuseums. Fahrt nach goolwa, wo Sie um 13.00 uhr eine Bootstour mit der Spirit of the Coorong in den gleichnamigen Coorong natio nalpark unternehmen. Sie erfahren alles wissenswerte über die landschaft und deren Flora und Fauna während der nächsten 3,5 Stunden. genießen Sie die küstenlandschaften. nach ihrer rückkehr Fahrt zurück nach Victor Harbor, zu ihrer unterkunft. ü: austiny B&B. 6. Tag: Victor Harbor - Clare Valley (ca. 267 km; F). Sie verlassen die Halbinsel südlich von adelaide und können auf ihrem weg in die weinanbaugebiete Südaustraliens einen tollen Blick von Mount lofty auf adelaide genießen. Halten Sie die augen offen, denn entlang der Serpentinenstraßen zum aussichtspunkt leben koalas. nachdem Sie adelaide hinter sich gelassen haben, verändert sich die landschaft in weinberge rechts und links des weges. durch das Barossa Valley fahren Sie bis in das Clare Valley, einem der ältesten weinbaugebiete australiens. ü: Clare Country Club. 7. Tag: Clare Valley - Flinders Ranges (ca. 276 km). nehmen Sie sich Zeit am Vormittag, um das weinbaugebiet Clare Valley zu erkunden und besuchen Sie das ein oder andere weingut, bevor Sie sich auf den weg in das südaustralische Outback machen. in den Flinders ranges angekommen, erleben Sie nach dem Check-in in ihre unterkunft einen halbstündigen Flug mit einem kleinflugzeug über das wohl bekannteste naturwahrzeichen Südaustraliens, dem wilpena pound, eine Felsformation in Form eines amphitheaters. 2 ü: rawnsley park Station. 8. Tag: Flinders Ranges (F/M). den heutigen tag verbringen Sie auf einer geführten tour mit einem allrad- Fahrzeug durch den nationalpark der Flinders ranges. Sie entdecken die abgelegensten regionen, erfahren viel wissenswertes zur hiesigen Flora und Fauna von ihrem guide, sehen mit etwas glück auch das selten gewordene gelbfuß-Felskänguru und erleben die raue region auf den allrad-pisten mit tollen aussichtspunkten. 9. Tag: Flinders Ranges - Coober Pedy (ca. 680 km; F). um nach Coober pedy zu gelangen, der bekannten Opalminenstadt Südaustraliens, haben Sie einen langen Fahrtag auf dem Stuart Highway gen norden vor sich. 22

Mietwagenreisen wir empfehlen eine frühe abfahrt und diverse stopps, wie port augusta, pimba und glendambo. die beiden letzten sind allerdings nur roadhouses mit einer tankstelle und einem kleinen shop - definitiv skurril, aber sehenswert. 3 ü: desert Cave Hotel. 10. Tag: Coober Pedy. Coober pedy fasziniert Besucher aus der ganzen welt. regenbogenblitze aus Opal, unterirdische Häuser, lockerer lebensstil und das geheimnis der staubigen Mondlandschaft machen die stadt zu einem einzigartigen und besonderen Ort. auf einer 4-stündigen, geführten tour erfahren sie mehr über die geschichte, über die wertvollen wasservorräte und die stromerzeugung der stadt. sie besuchen ein Opalfeld und erfahren, wie Opale abgebaut werden. sie sehen eine serbische untergrundkirche, spektakuläre ausgrabungen, traditionelle serbisch-orthodoxe architektur und faszinierende sandsteinmetzarbeiten sowie ein privathaus, was auch dugout genannt wird. 11. Tag: Coober Pedy (M). den tag verbringen sie auf einer geführten tour mit einem allrad-Fahrzeug, um die spektakulären arckaringa Hills zu erkunden, besser bekannt als die painted desert. das gebiet liegt 121 kilometer nordwestlich von Coober pedy, eine gegend mit spektakulären, bunten Hügeln, mitten im südaustralischen Outback. aus sedimenten eines alten Binnenmeeres entstanden hier über geschätzte 80 Millionen Jahre durch erosion die unzähligen Farben, wie man sie heute sieht. Je nach tageslicht verändern sich die Farben, was es zu einem Vergnügen für Fotografen macht. sie sehen den dog Fence, einen Zaun, der die schafweiden vor raubtieren, hauptsächlich dingos, aber auch Füchsen, schützen soll. der Maschendrahtzaun hat eine Höhe von über 180 cm und eine länge von 5.412 km. er führt durch die Bundesstaaten südaustralien, new south wales und Queensland, ist der längste ununterbrochene Zaun und das längste Bauwerk der welt. weiterhin erfahren sie wissenswertes über das große artesische Becken, eines der größten unterirdischen grundwasserbecken weltweit, was sich über 1.711.000 Quadratkilometer erstreckt. 12. Tag: Coober Pedy - Port Augusta (ca. 568 km). sie verlassen das Outback und machen sich auf die rückfahrt richtung süden. ein weiterer langer tag auf dem stuart Highway, der auch explorers way genannt wird. unterwegs empfehlen wir einen Besuch des Ortes woomera, standort eines ehemaligen testgeländes für langstreckenraketen. das Museum ist interessant und wirklich sehenswert. ü: Majestic Oasis apartments. 13. Tag: Port Augusta - Adelaide (ca. 350 km). in port augusta empfehlen wir den Besuch des Botanischen gartens oder auch des wadlata Outback Zentrums, bevor sie sich auf den rückweg nach adelaide machen. ü: Miller apartments. 14. Tag: Adelaide. ihre reise endet mit der abgabe des Mietwagens am frühen Vormittag. Höhepunkte Südaustralien - 14 Tage Code: 130031 Reisetermine: täglich vom 01.04.18-31.03.19 preise pro person in € bei Belegung mit pers. 1 2 01.04.18 - 31.03.19 4.126 2.330 Leistungen: übernachtungen in den genannten oder vergleichbaren Hotels; Verpflegung lt. programm (F=Frühstück, M=Mittagessen); Hertz Mietwagen kategorie H inkl. unbegrenzter Freikilometer, örtliche steuern, Max Cover-Fahrzeugversicherung (Hertz Mietbedingungen online oder im australien katalog auf seite 54), kfz-reise-Haftpflichtversicherung durch HanseMerkur (zusätzliche deckung max. 1 Mio. euro); Fährüberfahrten nach kangaroo island und zurück (für Fahrzeuge bis 5 m länge); touren lt. programm; detaillierter reiseverlauf (in englisch) und informationen vor Ort. Nicht eingeschlossen: Benzin, weitere Mahlzeiten, eintrittsgelder und nationalparkgebühren (außer bei inkludierten touren), optionale ausflüge, persönliche ausgaben und trinkgelder. Miller apartments adelaide nicht buchbar am 31.12.18 und in der Zeit 04.09.18-06.09.18, 26.11.18-06.12.18 und 28.02.19-17.03.19. rawnsley park station nicht buchbar in der Zeit 25.-27.10.18. Beste reisezeit: Mai - Oktober. 23

Kataloge

2019-Afrika-Katalog
2019-Afrika-Select-Katalog
2019-Indischer-Ozean-Katalog
2019-Namibia-Katalog
2018-Australien-Katalog
2018-Neuseeland-Südsee-Katalog
2018-AAT Kings Gruppenreisen in Australien und Neuseeland
2018-Südamerika-Katalog
2019-Mittelamerika-Katalog
2019-USA-Kanada-Katalog
2019-Europa-und Orient-Katalog
2019-Asien-Katalog
2018-Mekong-Katalog
2019-Kreuzfahrten-Katalog
2019-Bahn-und Schiff-Katalog
2018-Rad-und-Schiff-Katalog
2018-Westaustralien-Katalog
2018-Queensland-Katalog
2018-Fiji-Katalog
2018-Tauchen-Katalog

Magazin

2019-1-Reisemagazin-Karawane