Aufrufe
vor 4 Monaten

2018-ExplorersWay-Katalog

  • Text
  • Outback
  • Bahnreise
  • Safaris
  • Mietwagenreisen
  • Way
  • Suedaustralien
  • Territory
  • Adelaide
  • Nationalpark
  • Darwin
  • Springs
  • Reise
  • Flinders
  • Ranges
  • Kakadu

AllGemeiNe iNfoRmAtioNeN

AllGemeiNe iNfoRmAtioNeN NoRtheRN teRRitoRy - tRopiSCheR NoRDeN Katherine – Nitmiluk Nationalpark Katherine liegt ca. 300 Kilometer südlich von Darwin. Der Nitmiluk Nationalpark ist durchzogen von schroffen, rotbraunen Sandsteinklippen, Wasserfällen und Regenwäldern. Bei einer Bootsfahrt durch die Katherine Gorge passieren Sie eine Reihe von Schluchten. Am Nitmiluk Visitor Centre beginnen Wanderwege zu Schluchten und Wasserfällen. Die edith falls eignen sich hervorragend zum Schwimmen und für eine Nacht unter dem Sternenhimmel. Die Katherine hot Springs, die thermalbecken von mataranka und Bitter Springs laden zu einem warmen Bad ein. Nature‘s Way Die Route verbindet die höhepunkte des top ends miteinander. Von Darwin führt die asphaltierte Strecke durch die mary River Region bis zum Kakadu Nationalpark und anschließend weiter bis nach Katherine zum Nitmiluk Nationalpark. Auf dem Rückweg nach Darwin wird dann der litchfield Nationalpark angesteuert. für Allrad-enthusiasten gibt es entlang des Weges viele Abstecher zu entlegenen Geheimtipps. Kakadu Nationalpark Der Kakadu Nationalpark ist ein Reich von uralter Kultur, unberührten landschaften und tosenden Wasserfällen. Der größte Nationalpark Australiens wurde von der UNeSCo sowohl als Weltkultur- als auch Naturerbe ausgezeichnet. Bei einem Ausflug können Sie die berühmten felsmalereien der Ureinwohner bestaunen wie z.B am Ubirr und Nourlangie Rock, riesige Salzwasserkrokodile bei einer Bootsfahrt auf dem yellow Water Billabong aus nächster Nähe beobachten und die exotischen landschaften mit der unverwechselbaren tier- und Vogelwelt erkunden. Arnhem Land Das Arnhem land grenzt direkt an den Kakadu Nationalpark und gehört zu den letzten Wildnisgebieten der erde. hier prägen schroffe Küsten, entlegene inseln, üppige Regenwälder, fischreiche flüsse, imposante Steilklippen und Baumsavannen das landschaftsbild. Neben vielen Salzwasserkrokodilen dient die Region auch Seekühen, nistenden Schildkröten und Zugvögeln als wichtiges Schutzgebiet. Übernachten Sie in einer der Wilderness lodges und gehen Sie mit einem Aboriginal Guide auf entdeckungsreise. Dabei erfahren Sie aus erster hand mehr über die Kultur der yolngu, die traditionellen landbesitzer, die seit mindestens 60.000 Jahren in der Region leben. Von hier stammt übrigens auch das australische musikinstrument, das Didgeridoo. Mary River Nationalpark Der Nationalpark liegt eine Stunde südöstlich von Darwin und bietet sich als Stopp auf der fahrt zum Kakadu Nationalpark an. Bei einer Bootsfahrt kann der eindrucksvolle mikrokosmos der feuchtgebiete erkundet werden, mit der einzigartigen tier- und pflanzenwelt des tropischen Nordens. Litchfield Nationalpark Von Darwin aus erreicht man den Nationalpark mit seinen üppigen Wäldern, spektakulären Wasserfällen und 14

Allgemeine informAtionen hoch aufragenden termitenhügeln nach nur 90 minuten fahrtzeit. Bei einer Wanderung durch den nationalpark können Sie sich in den kühlen felsenpools unter prächtigen Wasserfällen, wie den florence und Wangi falls, oder beim beliebten Buley rockhole erfrischen. Hier befinden sich inmitten des Buschlands unter Pandanus- Palmen mehrere felsbecken und natürliche Wasserstellen, die zum Schwimmen einladen. Sie wollen länger bleiben? für Camper bietet der nationalpark sogar einige Campingplätze für Selbstversorger! Darwin – Die quirlige Tropenstadt Die Hauptstadt des northern territory zieht mit ihrem tropischen lebensstil reisende aus der ganzen Welt an und bietet eine Vielzahl an Ausflugsmöglichkeiten. ob Bootstouren zu den tiwi islands, Krokodil-Abenteuer oder geführte touren in die nationalparks der Umgebung – jeden Besucher erwarten hier erlebnisse der extraklasse. An drei Seiten von meer umgeben, liegt Darwin näher an Asien als an allen australischen metropolen. menschen aus 50 verschiedenen ländern leben in der Hafenstadt und machen sie zu einer multikulturellen und extrem l(i)ebenswerten Stadt. Von Deutschland aus erreichen Sie Darwin mit nur einem Zwischenstopp in Singapur bereits nach 16 flugstunden! Darwin - Outdoor-Lifestyle und Märkte Wer in die geschichte und die Kultur der Stadt eintauchen möchte, besucht das museum & die Art gallery of the northern territory. Besonders interessant sind vor allem die Ausstellungen über den Zyklon tracy, der Darwin 1974 komplett zerstörte sowie die Ausstellung über die Kultur der Aborigines. Hier erhalten Besucher tiefe einblicke in die älteste, heute noch bestehende Kultur der erde. im Crocosaurus Cove lernt man die tierwelt des tropischen nordens genauer kennen, hier kann man sogar Krokodile aus nächster nähe beobachten! Besonders abends, nach einem der spektakulären Sonnenuntergänge, erwacht die Stadt zu einem quirligen, legeren treffpunkt. Jeden Donnerstag und Sonntag trifft man sich am mindil Beach, um den Sonnenuntergang gemeinsam zu beobachten und anschließend über den bunten markt zu schlendern. Hier treffen sich einheimische und Besucher, um kulinarische Köstlichkeiten zu probieren, Kunsthandwerk zu bestaunen und livemusik zu hören. Verpassen Sie nicht das treiben an der Water front und in Cullen Bay mit ihren ausgezeichneten res taurants, oder Sie treffen sich später am Abend in den open-Air Bars und Pubs entlang der mitchell Street. legendär ist ein Kinoabend unter freiem Himmel im Deckchair Cinema! Tiwi Islands eine entspannte Bootsfahrt bringt Sie zu den tiwi islands, die dank ihrer Ureinwohner den Spitznamen „inseln des lächelns“ tragen. es sind zwei inseln – Bathurst and melville, nur 80 Kilometer nördlich von Darwin gelegen. Auf einer geführten tour mit einem tiwi guide taucht man in eine spannende Kultur aus tradition und Christentum ein. Die tiwi People, die auf der insel wohnen, sind berühmt für ihre Kunst, die in galerien rund um den globus ausgestellt werden. Beim Besuch der Kunstgalerie können Sie die lokalen Künstler kennenlernen, ihnen beim malen, Weben, Schnitzen und Bildhauen zusehen und direkt erfahren, welche geschichte sich hinter den einzelnen Kunstwerken verbirgt. Von Darwin aus werden auch flüge mit einem leichtflugzeug nach Bathurst island angeboten, traumhafte Ausblicke auf Darwin und die inseln in der timorsee inklusive. Zum Youtube-Video „10 must Do top end“ 15

Kataloge

2019-Afrika-Katalog
2019-Afrika-Select-Katalog
2019-Indischer-Ozean-Katalog
2019-Namibia-Katalog
2018-Australien-Katalog
2018-Neuseeland-Südsee-Katalog
2018-AAT Kings Gruppenreisen in Australien und Neuseeland
2018-Südamerika-Katalog
2019-Mittelamerika-Katalog
2019-USA-Kanada-Katalog
2019-Europa-und Orient-Katalog
2019-Asien-Katalog
2018-Mekong-Katalog
2019-Kreuzfahrten-Katalog
2019-Bahn-und Schiff-Katalog
2018-Rad-und-Schiff-Katalog
2018-Westaustralien-Katalog
2018-Queensland-Katalog
2018-Fiji-Katalog
2018-Tauchen-Katalog

Magazin

2019-1-Reisemagazin-Karawane