Aufrufe
vor 9 Monaten

2018-Europa-und-Orient Katalog

  • Text
  • Usbekistan
  • Persien
  • Israel
  • Oman
  • Reisen
  • Europa
  • Orient
  • Europa
  • Europa
  • Fahrt
  • Ausflug
  • Besichtigen
  • Reisebeginn
  • Reise
  • Ankunft
Europa & Orient Reisen 2017 Studienreisen und geführte Reisen in Europa und in den Vorderen Orient werden von Karawane Reisen seit mehr als 60 Jahren erfolgreich angeboten.

SPANIEN Andalusien -

SPANIEN Andalusien - Land des Lichts Bekannte und weniger bekannte Höhepunkte einer der eindrucksvollsten Regionen Europas Auf einen Blick • 10 Tage Erlebnisreise • Besuch im Olivenöl-Museum und einer Flamenco-Show • Reisebegleitung ab/bis Frankfurt Maurische Paläste, Sommerresidenzen, Moscheen und Orangenhöfe sowie gewaltige Kathedralen. Doch nicht allein die prächtigen Städte machen den Zauber von El Andalus aus, auch die kleinen Städtchen wie Ronda in seiner unbeschreiblichen Lage oder die Weißen Dörfer, in denen noch heute maurische Traditionen weiterleben, entfalten vor dem Besucher ihre ganze Schönheit. Sehen Sie herrliche Landschaften, genießen Sie Kunst und Geschichte und lernen Sie die Heimat des Flamencos und des Stierkampfes kennen. Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Frankfurt - Málaga - Costa del Sol (A). Flug gegen 9.30 Uhr mit Lufthansa von Frankfurt direkt nach Málaga. Fahrt nach Antequera, eine Stadt reich an Kultur und Wirtschaft, mit einer gut erhaltenen Altstadt und weiter nach Mijas mit seinen weiß getünchten Häusern eines der schönsten Bergdörfer an der Costa del Sol. Abendessen im lokalen Restaurant. 3 Übernachtungen: Hotel TRH Mijas***+. 2. Tag: Málaga und Besuch einer Bio-Finca (F/A). Morgens Besuch einer Bio-Finca im Hinterland mit Verköstigung der angebauten Leckereien. Bei einer Stadtbesichtigung in Málaga sehen Sie die Festung Gibralfaro, die maurische Alcazaba, die Plaza de la Merced und die Renaissance- Kathedrale. Rückfahrt und Abendessen im Hotel. 3. Tag: Ausflug Marbella und Gibraltar (F/A). Marbella zählt heute zu den elegantesten Ferienorten am Mittelmeer, besonders am Yachthafen. Nach einer Besichtigung Weiterfahrt nach Gibraltar, ein Stück „Großbritannien“ mitten in Spanien. Besuch der Altstadt und Fahrt mit Minibussen auf den sogenannten Affenfelsen zur wundervollen Aussicht auf die Meerenge von Gibraltar. Rückfahrt und Abendessen im Hotel. 4. Tag: Von Mijas über Ronda nach Sevilla (F/A). Zuerst Besuch von Ronda am Rande einer über 100 m tiefen Schlucht und Besichtigung der berühmtesten Stierkampfarena Spaniens, des Museums Casa Don Bosco sowie der Kathedrale Santa Maria la Mayor. Nachmittags Weiterfahrt nach Sevilla, die bezaubernde Hauptstadt Andalusiens mit ihren unzähligen Sehenswürdigkeiten. Abendessen im lokalen Restaurant. 2 Übernachtungen: Ribera Triana****. 5. Tag: Sevilla - die Perle Andalusiens (F/A). Ausführliche Stadtbesichtigung von Sevilla mit der Kathedrale Santa María de la Sede, die größte gotische Kathedrale der Welt, dem Alcazar-Palast, einem Rundgang durch das Judenviertel Barrio de Santa Cruz sowie einem Bummel durch den Parque María Luisa und über die großartige Plaza de España. Am Nachmittag besuchen Sie das Museo del Baile Flamenco mit einer Flamenco-Show. Abendessen im Hotel. 6. Tag: Sevilla - Córdoba (F/A). Fahrt nach Córdoba, das ehemalige geistige Zentrum der arabischen Welt, mit Besuch der Mezquita und der „Juderia“, das weiße Viertel der Juden Córdobas. Abendessen im lokalen Restaurant. Übernachtung: Hotel Córdoba Center****. 7. Tag: Córboba - Baeza (F/A). Vormittag zur freien Verfügung. Nachmittags Fahrt nach Baeza, dessen geschlossenes Altstadt-Ensemble im Stile der Renaissance zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Abendessen und Übernachtung: Hotel TRH Ciudad de Baeza****. 8. Tag: Renaissance-Kunst und weiter nach Granada (F). Erkundung der Renaissance-Städte der spanischen Reconquista: Baeza und Úbeda. Beide Gemeinden bilden zusammen so etwas wie ein Freilichtmuseum der Renaissance. Im Olivenölmuseum von Baeza werden Sie über die Vielfalt der Oliven und ihre unterschiedlichen Qualitäten informiert. Weiterfahrt nach Granada mit Besichtigung der Kathedrale und der königlichen Grabkapelle Capilla Real. Abend zur freien Verfügung. 2 Übernachtungen: Gran Hotel Luna de Granada****. 9. Tag: Granada - Stadt der Alhambra (F/A). Besuch der weltberühmten Alhambra mit ihren Palastanlagen und Spaziergang durch den Generalife. Sie gilt als Krönung der faszinierenden spanisch-arabischen Architektur. Anschließend Spaziergang durch das Herz des alten Araber-Viertels Albaycin, das ebenso wie die Alhambra zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde, und Besuch der Bodega Señorio de Nevada mit Weinverkostung und Tapas. Abschiedsabendessen im Hotel. 10. Tag: Granada - Nerja - Heimreise (F). Das Fischerdorf Nerja bietet eine traumhaft schöne Landschaft mit eindrucksvollen Steilküsten und schönen Sandstränden. Besichtigung der Tropfsteinhöhle sowie das Aquädukt des Adlers. Transfer zum Flughafen und Rückflug mit Lufthansa nach Frankfurt. 10 Tage Erlebnisreise ab/bis Frankfurt Reiseleitung: Deutschsprechende lokale Reiseleitung ab/bis Málaga Zusätzliche lokale Stadtführer in Málaga, Ronda, Sevilla, Córdoba und Granada Reisebegleitung ab/bis Frankfurt Reise-Nr.: ES-30061-K Reisepreis pro Person in Euro DZ EZ 08.03.18 - 17.03.18 1.795 2.090 Zuschläge pro Person in Euro: • Bahnanreise zum Abflugort: siehe Seite 76 • Innerdeutsche Anschlussflüge: auf Anfrage Eingeschlossene Leistungen: • Linienflüge mit Lufthansa in Economy-Class ab/bis Frankfurt • Flughafensteuern, Gebühren und aktuell gültige Treibstoffzuschläge (Stand September 2017) • Rundreise im Reisebus • Transfers, Ausflüge, Besichtigungen lt. Reiseprogramm • 9 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC • Mahlzeiten lt. Reiseprogramm • Informationsmaterial Teilnehmer: Bis 8 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Teilnehmerzahl: min. 20, max. 30 Personen Webcode: 30061 32

Granada Festspielreise Internationale Musik- und Tanzfestspiele SPANIEN Auf einen Blick • 5 Tage Festspielreise mit Karin Kabrede • Musikalische Sternennächte in der Alhambra • Festspielbesuch mit Tapas-Aperitif • Musikalisch-literarischer Stadtbummel Nicht von ungefähr ließ Manuel de Falla sich von dieser Stadt zu seiner symphonischen Impression „Nächte in spanischen Gärten“ inspirieren: Die lauen Temperaturen des andalusischen Frühsommers nach Einbruch der Dunkelheit, das geheimnisvolle Murmeln der maurischen Quellen und die farbenreiche Blumenpracht in den berühmten Gärten Granadas bezaubern noch heute einen jeden Besucher. Das Internationale Musik- und Tanzfestival füllt die schönsten Ecken Granadas mit klassischer Musik, Flamenco, Ballett und Tanz. Der Patio de los Arrayanes, der Palacio de Carlos V, die Gärten des Generalife sowie andere historische Gebäude und Konzertsäle sind während dieser Tage Schauplatz der Auftritte angesehener Künstler. Die Kulissen der Aufführungen sind einzigartig und atemberaubend. Es ist etwas ganz Besonderes, an diesen Festspielen als Zuschauer teilhaben zu können. Dass es sich um ein kleines, feines Festspiel handelt, spiegelt die Tatsache wider, dass die schönsten Aufführungsorte nur sehr begrenzte Zuschauerplätze bieten – wie z.B. der Palast Carlos V. mit ca. 900 Plätzen oder der Myrthenhof mit rund 350 Plätzen. Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Frankfurt – Malaga (A). Gegen 9.40 Uhr Flug mit Lufthansa nach Malaga. Ankunft gegen 12.35 Uhr. Bienvenidos en Málaga! Ihre Reiseleiterin, Frau Kabrede, empfängt Sie am Flughafen. Fahrt nach Granada. Auf der Terrasse des noblen „Alhambra Palace“ Hotels mit herrlichen Ausblick auf die Sierra Nevada erwartet Sie ein Cocktail-Empfang und ein festliches Abendessen. Optional können Sie um 22.30 Uhr an einer Konzertveranstaltung teilnehmen. 2. Tag: In Granada (F/M). Am Vormittag besuchen Sie die weltberühmte, einzigartige Alhambra mit ihren Palastanlagen. Sie gilt als Krönung der faszinierenden spanisch-arabischen Architektur. Spaziergang durch den Generalife mit seinen prachtvollen Gartenanlagen. Nach dem Mittagessen in einem kleinen kühlen Patio bei der Alhambra besichtigen Sie die Altstadt mit dem Seidenbazar, der mächtigen Renaissance-Kathedrale, der Capilla Real sowie der ehemaligen Karawanserei. Am Abend, vor dem Besuch der Internationalen Musik- und Tanzfestspiele in der Alhambra und den Generalife-Gärten, stärken Sie sich gegen 21 Uhr bei einem Aperitif mit Tapas- Variationen. Um 22 Uhr beginnt Ihr Festspielkonzert. 3. Tag: Ausflug nach Cordoba (F/M). Am Vormittag erleben Sie auf dem ganztägigen Ausflug nach Cordoba eine einzigartige Kombination christlicher und muslimischer Architektur in der Mezquita. Im Halbdunkel des Gebetssaals der ehemaligen Moschee beeindrucken die mehr als 850 Säulen sowie die prächtigen Mosaiken der ehemaligen Gebetsnischen. Rundgang in der Judería mit Synagoge und Stadtpalästen aus vergangenen Zeiten. Atempause im kühlen Schatten cordobeser Innenhöfe mit leichtem Tapas-Essen mit lokalen Spezialitäten. Zeit zur freien Verfügung. Rückfahrt nach Granada. Optional können Sie um 22.30 Uhr an einer Konzertveranstaltung teilnehmen. 4. Tag: Literatur & Musik im Einklang (F/M). Musikalisch-literarischer Stadtbummel zum Wohnhaus des Komponisten Manuel de Falla, durch das Altstadtviertel Albayzín und zum Kloster Abadía del Sacromonte. Mittagessen in einem bezaubernden Carmen im maurischen Viertel des Albaycin mit atemberaubendem Blick auf die Stadt und die Alhambra. Nachmittags fahren Sie in die Vega de Granada und besuchen das Museum und Geburtshaus des Schriftstellers Federico Garcia Lorca. Optional können Sie um 22.30 Uhr an einer Konzertveranstaltung teilnehmen. 5. Tag: Rückflug nach Frankfurt (F). Am Vormittag Transfer zum Flughafen Malaga. Gegen 12.50 Uhr Flug nach Frankfurt. Ankunft gegen 16 Uhr. 5 Tage Festspielreise ab/bis Frankfurt Reiseleitung: Karin Kabrede, Kulturgeschichte Reise-Nr.: ES-7460-K Reisepreis pro Person in Euro DZ EZ 21.06.18 - 25.06.18 1.890 2.268 Zuschläge pro Person in Euro: • Bahnanreise zum Abflugort: siehe Seite 76 • Innerdeutsche Anschlussflüge: 90 Eingeschlossene Leistungen: • Linienflüge mit Lufthansa in Economy-Class ab/bis Frankfurt • Flughafensteuern, Gebühren und aktuell gültige Treibstoffzuschläge (Stand Sept. 2017) • Transfers, Ausflüge, Besichtigungen lt. Reiseprogramm • Eintrittsgelder lt. Reiseprogramm • Konzertbesuch am 2. Tag • 4 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC • Mahlzeiten lt. Reiseprogramm, Mittagessen mit Tapas • Informationsmaterial Nicht eingeschlossen: Optionale Konzertbesuche. Teilnehmer: Durchführungsgarantie, max. 18 Personen. Das endgültige Programm der Festspiele mit den Konzertveranstaltungen wird Ende Januar 2018 verfügbar sein. Sie wohnen im renommierten Alhambra Palace Hotel**** mit maurischem Ambiente, ca. 10 Gehminuten von der Alhambra entfernt und mit spektakulärem Blick über Granada. Webcode: 7460 33

Kataloge

2018-Europa-und-Orient Katalog
2018-Kreuzfahrten-Katalog
2018-Asien-Katalog
2018-Afrika-Katalog
2018-Afrika-Zusatzkatalog
2018-Indischer-Ozean-Katalog
2018-USA-Kanada-Katalog
2018-Mittelamerika-Katalog
2018-Südamerika-Katalog
2018-Mekong-Katalog
2018-Rad-und-Schiff-Katalog
2018-Australien-Katalog
2018-AAT Kings Gruppenreisen in Australien und Neuseeland
2018-Neuseeland-Südsee-Katalog
2018-Fiji-Katalog
2018-Westaustralien-Katalog
2018-Queensland-Katalog
2018-Tauchen-Katalog

Magazin

2018-2-Reisemagazin_Karawane