Aufrufe
vor 9 Monaten

2018-Australien-Katalog

  • Text
  • Sydney
  • Australien
  • Australien
  • Reisen
  • Urlaub
  • Reisen
  • Australien
  • Tage
  • Fahrt
  • Belegung
  • Nationalpark
  • Resort
  • Zeit
  • Zimmer
  • Cairns
  • Melbourne
  • Schlafzimmer
Australien-Reisen mit Karawane. Für ihren individuellen Urlaub in Australien sind wir seit fast 30 Jahren einer der führenden Reiseveranstalter in Deutschland. Wir helfen Ihnen bei der Reiseplanung Ihres Urlaubs in Australien mit großem Expertenwissen: Unser Angebot an Australien-Reisen umfasst günstige Fly-Drive Angebote, Mietwagenreisen und 4WD-Selbstfahrer-Touren, Camper, Motorhomes, Wohnmobile und Allradcamper, Busreisen, Bausteinprogramme, Hotels und Lodges sowie Tauchen, Wandern, Radfahren und vieles mehr.

WOHNMOBILE

WOHNMOBILE MIETBEDINGUNGEN Gültig ab 01.04.18 Für Mieten bis einschließl. 31.03.18 gelten die Mietbe dingungen aus dem Vorjahreskatalog. Apollo Cruisin’ Motorhomes Anmietstationen Mietstation Zuschläge Öffnungszeiten der Depots Adelaide, Alice Springs, Brisbane, Broome (nur Hitop oder 4WD Camper), Cairns, Darwin, Hobart, Melbourne, Perth, Sydney. Euro Slider/Euro Star nur ab/bis Brisbane und Sydney. Vivid Camper nur ab/bis Brisbane, Cairns, Melbourne und Sydney. 4WD Camper nicht ab/bis Hobart, Melbourne und Sydney; der 4WD Overlander nur ab/bis Alice Springs, Broome, Cairns, Darwin und Perth. Bei Übernahme in Hobart einmalig AUD 90, bei Übernahme oder Abgabe in Broome einmalig AUD 1.000 (zusätzlich zu eventuellen Einweggebühren); je Übernahme und Abgabe an Feiertagen AUD 100 (Anzac Day, Regional Labour Days, Queens Birthday, Ostermontag sowie 26.12. und 02.01.). Täglich 8.00 - 16.30 Uhr (letzte Fahrzeugübernahme um 16.00 Uhr). Ausnahmen: • Adelaide, Brisbane, Melbourne, Perth, Sydney: 01.05.-31.08. Sonntags geschlossen; • Alice Springs, Cairns: 01.11.-30.04. Sonntags geschlossen; • Darwin: 01.04.-30.04. und 01.11.-19.12. Sonntags geschlossen; 20.12.-31.03. komplett geschlossen; • Broome: 01.04.-30.04. und 01.11.-19.12. Sonntags geschlossen; 20.12.-31.03. komplett geschlossen; an den Feiertagen 02.04.18, 25.04.18, 04.06.18 und 01.10.18 geöffnet 8.00-12.00 Uhr; • Hobart: 01.04.-31.05. Sonntags geschlossen; 01.06.-31.08. komplett geschlossen. • Alle Depots geschlossen am 25.12., 01.01., Australia Day (bzw. ofizieller Ausgleichstag) und Karfreitag. Brisbane, Cairns, Hobart, Melbourne, Sydney. AUD 100 Feiertagszuschlag je Übernahme und Abgabe am 26.01. (Australia Day), 25.04. (Anzac Day) und 26.12. • Brisbane, Cairns, Melbourne und Sydney: Mo.-Fr. 8.00-16.30 Uhr, Sa. 8.00-13.00 Uhr; • Hobart: Mo.-So. 8.00-16.30 Uhr; jedoch So. geschlossen in der Zeit 01.05.-31.08.; • Alle Depots geschlossen am 25.12., 01.01. und Karfreitag. Fahrer Führerschein • Mindestalter: 21 Jahre (kein Höchstalter). • Besitz der Fahrerlaubnis seit mindestens 2 Jahren. Erforderlich sind gültiger nationaler und internationaler Führerschein bzw. beglaubigte englischsprachige Übersetzung des nationalen Führerscheins. • Mindest-/Höchstalter: 21/79 Jahre; • Besitz der Fahrerlaubnis seit mindestens 2 Jahren. Erforderlich sind gültiger nationaler und internationaler Führerschein bzw. beglaubigte englischsprachige Übersetzung des nationalen Führerscheins. Mietpreisberechnung Erster und letzter Miettag werden jeweils als voller Miettag berechnet. Der Flexpreis gilt für jeweils 7 Tage, ab dem 8., 15., 22. etc. Miettag wird der Flexpreis neu bestimmt. Nicht in Anspruch genommene Miettage werden nicht erstattet. In AUD (Australian Dollar) angegebene Beträge sind vor Ort zu zahlen. Der Vermieter legt die Mietpreise jeden Dienstag neu fest; wir unterbreiten anhand Ihrer Buchungswünsche ein Preisangebot. Erster und letzter Miettag werden jeweils als voller Miettag berechnet. Nicht in Anspruch genommene Miettage werden nicht erstattet. In AUD (Australian Dollar) angegebene Beträge sind vor Ort zu zahlen. Mindestmietdauer • 5 Tage; • 10 Tage bei Mietbeginn in der Zeit 15.12. - 05.01.; • 10 Tage für alle Camper mit Dusche/Toilette bei Mietbeginn in Melbourne in der Zeit 01.02.19-12.02.19; • bei Einwegmieten je nach Strecke 7-21 Tage. • 7 Tage; • bei Einwegmieten zwischen Sydney und Melbourne sowie zwischen Brisbane und Cairns/Melbourne/Sydney 10 Tage, sonst 14 Tage. Einwegmieten Zwischen den Depots möglich; bitte Mindestmietdauer-Tabelle beachten; ab 21 Miettagen (nicht kumulierbar) kostenfrei; bei 20 oder weniger Miettagen Gebühr je Einwegmiete AUD 160 bzw. AUD 300 (bei Fahrzeugrückgabe in Cairns) bzw. AUD 350 (für Alice Springs, Broome, Darwin, Perth). Zwischen den Depots möglich; Mindestmietdauer beachten; ab 21 Miettagen (nicht kumulierbar) kostenfrei, bei 20 oder weniger Miettagen AUD 260. Mehrfachmieten Mieten aller Apollo-Marken (Apollo, Cheapa, Hippie, StarRV) innerhalb von 3 Mon. sind kumulierbar, um Langzeitrabatte zu erhalten. Kombination auch mit Neuseeland und USA möglich. Mindestdauer je Miete muss eingehalten werden. Fallen Abgabe des 1. und Übernahme des 2. Fahrzeuges auf denselben Tag, werden Mietgebühren für beide Fahrzeuge erhoben. Mehrere Mieten innerhalb von 3 Mon. sind kumulierbar, um Langzeitrabatte zu erhalten (Min.-Dauer/Miete beachten). Bei Abgabe/Annahme des 1./2. Fahrzeuges am selben Tag werden beide Camper berechnet. Fahrgebiete Camper sind auf geteerten Straßen (auf Inseln und/oder nördl. des Daintree River nur nach vorheriger Genehmigung) und auf gut befestigten Zufahrtswegen zu Campingplätzen (max. 12 km Länge) erlaubt. 4WD Camper darüber hinaus auf allen auf Landkarten eingezeichneten Pisten und Wegen, für folgende Routen ist jedoch vor Befahren eine Genehmigung erforderlich: Tasmanien, alle Inseln, Simpson Desert, Bloomield Track, nördl. des Cape Tribulation, Oodnadatta, Mereenie Loop, Birdsville, Tanami und Strzelecki Track, Gibb River, Kalumburu Rd., Mitchell Falls Plateau, Warburton Rd, Cape Leveque, Bungle Bungles, Plenty Hwy, Burke Development Rd zwischen Chillagoe und Normanton, Savannah Way zwischen Normanton und Borroloola, Finke Rd, Arnhemland generell sowie jede andere Remote Area. Nicht erlaubt: Fraser Island, Moreton Island, Canning Stock, Lost City (Litchield), Gunbarrel Hwy, Old Telegraph Rd, Central Arnhemland Rd, Boggy Hole, Old South Rd zwischen Maryvale und Finke sowie die letzten 2 km der Lennard River Gorge Road; Cape York Dez-Mai. WICHTIG: Sofern nicht die optionale 4WD ADDITIONAL COVER abgeschlossen wird, trägt der Mieter bei Unfällen oder Pannen auf genehmigungspflichtigen Strecken alle Kosten für Bergung oder Abschleppen bis zum nächsten Apollo-Depot. Fahrten sind nur auf geteerten Straßen und auf gut befestigten Zufahrtswegen zu Campingplätzen (max. 12 km Länge) erlaubt. Versicherung Eine Standard-Versicherung mit Selbstbeteiligung (Hitop, Endeavour, Vivid und Euro Tourer: AUD 5.000; 4 & 6 Bett Camper: AUD 7.500; 4WD-Camper: AUD 8.000) je Schadenfall schützt bei Schäden am eigenen Fahrzeug oder gegenüber Dritten. Zusätzlich ist eine Kfz-Reise-Haftplichtversicherung der HanseMerkur (Deckung max. EUR 1.000.000) eingeschlossen. Eine Standard-Versicherung mit AUD 5.000 Selbstbeteiligung je Schadenfall schützt bei Schäden am eigenen Fahrzeug oder gegenüber Dritten. Zusätzlich ist eine Kfz-Reise-Haftpflichtversicherung der Hanse- Merkur (Deckung max. EUR 1.000.000) eingeschlossen. Zusatzversicherungen (optional vor Ort) LIABILITY REDUCTION OPTION 1 (LRO1): Selbstbeteiligung je Schadensfall AUD 2.500; Kosten 2WD: AUD 38 pro Tag/max. AUD 1.900 pro Miete; Kosten 4WD: AUD 41 pro Tag/max. AUD 2.050 pro Miete. LIABILITY REDUCTION OPTION (LRO): Keine Selbstbeteiligung im Schadensfall; Kosten: AUD 45 pro Tag/max. AUD 2.250 pro Miete. LIABILITY REDUCTION OPTION 2 (VIP Cover): keine Selbstbeteiligung für 2WD bzw. AUD 500 für 4WD; Kosten 2WD: AUD 45 pro Tag/max. AUD 2.250 pro Miete; Kosten 4WD: AUD 47 pro Tag/max. AUD 2.350 pro Miete. 2WD-Camper: Schäden an max. 2 Reifen und 1 Windschutzscheibe sowie Nutzungsausfallkosten nach Unfällen werden nur durch VIP Cover gedeckt. Die LRO-Zusatzversicherung ist im MAXIMUM COVER PACKAGE (MCP) enthalten. Nur MCP deckt Schäden an Reifen, Windschutzscheibe, Dach, Unterboden, Schäden aufgrund von Einzelunfällen mit Überschlag/Umkippen sowie Nutzungsausfallkosten nach Unfällen. siehe auch Seite 29 Selbstbehaltsausschluss- Versicherung 4WD ADDITIONAL COVER (nur in Verbindung mit VIP Cover): keine Selbstbeteiligung; deckt bei 4WD‘s Schäden an Dach und Unterboden, Dachzelt, Reifen und Windschutzscheibe (unbegrenzt), Markise sowie Abschlepp- und Bergungskosten bis max. AUD 2.000 auf vorab genehmigten 4WD-Routen; Kosten siehe Preiskasten. Schäden am Unterboden bei 2WD Fahrzeugen sind nur bei Buchung des Value Pack versichert bzw. bei 4WD Fahrzeugen nur bei Buchung der 4WD Additional Cover-Versicherung. Schäden an Dach und Markise (außer für 4WD-Camper bei Abschluss der 4WD Additional Cover-Versicherung), Slide Out oder durch Einzelunfälle mit Überschlag/Umkippen werden von keiner Versicherung gedeckt. Schäden an Markisen werden von keiner Versicherung gedeckt. All Inclusive-Paket (optional vorab buchbar) Apollo Value Pack - Leistungen: • VIP Cover: Fahrzeugversicherung ohne (2WD) bzw. AUD 500 (4WD) Selbstbeteiligung. • Kosten für 1. Gasfüllung und 1. Set WC-Chemikalien. • Campingmöbel und Baby-/Kindersitz (bei Bedarf). Cruisin’ Maximum Cover Package - Leistungen: • Fahrzeugversicherung ohne Selbstbeteiligung, • portables Navigationssystem, • Kosten für 1. Gasfüllung, • Campingmöbel, • Kindersitz (bei Bedarf). 50 Kaution Vor Ort bei Übernahme zu hinterlegen. Die Höhe entspricht der Selbstbeteiligung der gewählten Versicherung bzw. AUD 250 (2WD)/AUD 500 (4WD) bei VIP Cover. Die Kaution muss per Kreditkarte hinterlegt werden; der Inhaber der Kreditkarte muss persönlich anwesend sein; Kreditkartengebühren (2% VISA/Master bzw, 6,5% AMEx/Diners, vorbehaltlich Änderung): • AUD 2.500/5.000/7.500/8.000 Kaution: wird von der Karte abgebucht • AUD 250/500 Kaution: Apollo verlangt lediglich einen Abzug Ihrer Kreditkarte und zieht kein Geld ein. • Kreditkartengebühren werden nicht erstattet • weitere Informationen im Camper ABC Vor Ort bei Übernahme per Kreditkarte zu hinterlegen. Die Höhe entspricht der Selbstbeteiligung der gewählten Versicherung. Der Inhaber der Kreditkarte muss persönlich anwesend sein; Kreditkartengebühren (anstelle des prozentualen Anteils pauschal AUD 100 bei VISA/MasterCard bzw. AUD 250 bei AMEx, vorbehaltlich Änderung): • die Kaution wird von der Karte abgebucht, • Kreditkartengebühren werden nicht erstattet, • weitere Informationen im Camper ABC.

WOHNMOBILE Britz Maui Red Sands Anmietstationen Adelaide, Alice Springs, Brisbane, Broome, Cairns, Darwin, Hobart*, Melbourne, Perth, Sydney*. (*: keine Übernahme/Abgabe von 4WD-Campern; Ausnahme Hobart: Britz Outback 4WD in der Zeit 01.12.17-29.04.18 und 30.10.18-31.03.19 verfügbar.) Adelaide, Alice Springs, Brisbane, Broome, Cairns, Darwin, Hobart, Melbourne, Perth, Sydney. Perth, Darwin, Broome Mietstation Zuschläge Öffnungszeiten der Depots Fahrer Führerschein • Bei Übernahme oder -abgabe in Broome je Fahrzeug einmalig AUD 750 (zusätzlich zu eventuellen Einweggebühren). • Bei Übernahme in Hobart einmalig AUD 100 (zusätzlich zu eventuellen Einweggebühren). • AUD 100 Feiertagszuschlag landesweit bei Übernahme oder Abgabe am 14.04., 17.04., 25.04. (Anzac Day), 26.12. oder 01.01.; darüber hinaus wird derselbe Zuschlag von einzelnen Depots bei lokalen oder bundesstaatlichen Feiertagen erhoben. Täglich 7.30 - 16.00 Uhr - Ausnahmen: • Adelaide, Melbourne, Perth, Sydney: 01.05.-31.08.: tägl. außer So. 10.00-16.00 Uhr. • Brisbane: 01.10.-28.02.: tägl. außer So. 10.00-16.00 Uhr. • Cairns: 01.11.-30.04.: tägl. außer So. 10.00-16.00 Uhr. • Alice Springs, Broome, Darwin: 01.04.-30.04. und 01.11.-30.11.: tägl. außer So. 10.00-16.00 Uhr; 01.12.-31.03: geschlossen. • Hobart: 01.07.-31.08.: geschlossen. • Alle Depots geschlossen am 25.12. und 26.01. (Australia Day). • Mindestalter: 21 Jahre (kein Höchstalter). • 1 Fahrer frei, je weiterer Fahrer AUD 2 pro Tag, max. AUD 30 pro Miete. Erforderlich sind gültiger nationaler und internationaler Führerschein bzw. beglaubigte englischsprachige Übersetzung des nationalen Führerscheins. Keine • Perth (ganzjährig): Mo-Fr 9.00-16.00 Uhr; Sa 9.00-12.00 Uhr. • Broome (ab 01.03.18/bis zum Beginn der Regenzeit): Mo-Fr 8.00-16.00 Uhr; Sa 8.00-12.00 Uhr. • Darwin (ab 01.04.18/bis zum Beginn der Regenzeit): Mo-Fr 8.00-16.00 Uhr; Sa 8.00-12.00 Uhr. • Übernahme und Abgabe außerhalb der Bürozeiten auf Anfrage möglich; Aufpreis lt. Preiskasten. • Alle Depots Sonntags/Feiertags geschlossen. • Mindestalter: 25 Jahre (kein Höchstalter) • Besitz der Fahrerlaubnis seit mindestens 2 Jahren Erforderlich sind gültiger nationaler und internationaler Führer schein bzw. beglaubigte englischsprachige Übersetzung des nationalen Führerscheins. Mietpreisberechnung Erster und letzter Miettag werden jeweils als voller Miettag berechnet. Der Flexpreis gilt für jeweils 7 Tage, ab dem 8., 15., 22. etc. Miettag wird der Flexpreis neu bestimmt. Nicht in Anspruch genommene Miettage werden nicht erstattet. In AUD (Australian Dollar) genannte Beträge sind vor Ort zu zahlen. Erster und letzter Miettag werden jeweils als voller Miettag berechnet. Bei Saisonüberschneidungen werden die Miettage entsprechend der Saison berechnet. Nicht in Anspruch genommene Miettage werden nicht erstattet. In AUD (Australian Dollar) angegebene Beträge sind vor Ort zu zahlen. Mindestmietdauer Einwegmieten Mehrfachmieten Fahrgebiete Versicherung 5 Tage (wenn Zeitraum 20.12.-10.01. betroffen ist: 10 Tage; bei Mieten von 4 oder 6 Bett Wohnmobilen ab Sydney während der Bathurst Races bzw. ab Melbourne während der Phillip Island Races: 7 Tage; bei Einwegmieten je nach Strecke 7-28 Tage). Alle Angaben Stand Juli 2017, vorbehaltlich Änderung. Zwischen den Depots möglich: AUD 165 Gebühr ab oder bis Adelaide, Brisbane, Cairns, Hobart, Melbourne, Sydney; AUD 250 Gebühr ab oder bis Alice Springs, Broome, Darwin, Perth. Mieten der thl-Marken (Britz, Maui, Mighty) innerhalb von 3 Monaten sind kumulierbar, um Langzeitrabatte zu erhalten. Kombination mit Neuseeland und Südafrika möglich. Fallen Abgabe des 1. und Übernahme des 2. Fahrzeuges auf denselben Tag, wird nur der teurere Miettag berechnet. Camper/Wohnmobile sind auf geteerten Straßen sowie auf gut befestigten Zufahrtswegen zu Campingplätzen (max. 12 km) und ofiziellen Straßen auf Kangaroo Island erlaubt. 4WD Camper dürfen auch auf unbefestigen Straßen gefahren werden; Fahrten abseits anerkannter Wege sind nicht erlaubt. Eine vorherige Genehmigung ist erforderlich für Simpson Desert, Gunbarrel Hwy, Cape York, Oodnadatta, Birdsville, Tanami und Strzelecki Track, Gibb River, Bungle Bungles, Plenty Hwy, Burke Development Road zwischen Chillagoe und Normanton, Savannah Way zwischen Normanton und Borroloola, Finke Road, Central Arnhem Road sowie Arnhem Land generell. Nicht erlaubt sind Canning Stock Route, Old Gunbarrel Hwy., Old Telegraph Track (Cape York), Lost City (Litchield), Boggy Hole, Old South Road zwischen Maryvale und Finke, Fraser Island sowie Fahrten nach Cape York von Dezember bis Mai. Alle Fahrzeuge sind mit einem Tablet mit GPS-Funktion ausgestattet und können so vom Vermieter getrackt werden. Wenn 2WD Camper auf ungeteerten oder nicht erlaubten Straßen oder 4WD Camper auf nicht erlaubten/genehmigten Straßen gefahren werden, oder wenn kontinuierlich schneller als 110 km/h gefahren bzw. die lokal erlaubte Höchstgeschwindigkeit wiederholt überschritten wird, behält sich der Vermieter das Recht vor, eine Gebühr von AUD 300 je Verstoß zu erheben. Eine Standard-Versicherung mit max. AUD 7.500 Selbstbeteiligung (Ausnahmen: Britz HiTop und Britz Voyager AUD 5.000; Britz 4WD Camper: AUD 8.000) je Schadenfall schützt bei Schäden am eigenen Fahrzeug oder gegenüber Dritten. Zusätzlich ist eine Kfz-Reise-Haftplichtversicherung der HanseMerkur (Deckung max. EUR 1.000.000) eingeschlossen. • 7 Tage bei Mieten ab und bis Perth • 14 Tage bei Mieten zwischen Broome und Darwin sowie bei Mieten ab und bis Broome bzw. ab und bis Darwin • 21 Tage bei Mieten zwischen Perth und Broome/Darwin Zwischen Perth, Broome und Darwin möglich; Mindestmietdauer beachten; ab 21 Miettagen kostenfrei, Gebühr bei weniger als 21 Miettagen lt. Preiskasten. 4WD Camper dürfen auf allen ofiziellen Straßen und Pisten (geteert und ungeteert) fahren. Nicht erlaubt sind jedoch Fraser Island, Canning Stock Route, Old Telegraph Road (Cape York), die Durchquerung des Yardie Creek (Cape Range NP) sowie das Befahren von Stränden unterhalb der Flutmarke. Alle Fahrzeuge können vom Vermieter über GPS getrackt werden. Bei Verdacht, dass ein Fahrzeug mit nicht dem Straßenzustand angepasster Geschwindigkeit bewegt und deshalb beschädigt wurde, kann der Vermieter am Mietende einen Sicherheits-Check vornehmen lassen. Die Gebühren dafür trägt der Mieter (AUD 250); ebenso die Reparatur- und Nutzungsausfallkosten. Eine Standard-Versicherung mit max. AUD 8.000 Selbstbeteiligung je Schadenfall schützt bei Schäden am eigenen Fahrzeug oder gegenüber Dritten. Zusätzlich ist eine Kfz-Reise-Haftpflichtversicherung der HanseMerkur (Deckung max. EUR 1.000.000) eingeschlossen. Zusatzversicherungen (optional vor Ort) siehe auch Seite 29 Selbstbehaltsausschluss- Versicherung LIABILITY REDUCTION OPTION (LRO): Camper/Wohnmobile: keine Selbstbeteiligung; Kosten: AUD 45 pro Tag, max. AUD 2.250 pro Miete. 4WD: AUD 500* Selbstbeteiligung; Kosten: AUD 49 pro Tag, max. AUD 2.450 pro Miete. (* bei Bergung von einer genehmigungspflichtigen 4WD-Route AUD 8.000). 4WD MAX COVER - nur für 4WD und nur in Verbindung mit LRO oder Inclusiv Pack: keine Selbstbeteiligung, auch nicht bei Schäden an Reifen, Windschutzscheibe, Dach, Unterboden oder für Abschlepp- oder Bergungskosten sowie unbegrenzte Freikilometer; Kosten lt. Preistabelle. Schäden an Dach oder Unterboden (bei 4WD nur in Verbindung mit 4WD MAX COVER), Einzelunfälle mit Überschlag sowie Nutzungsausfallkosten nach Unfällen werden nur durch LRO gedeckt. LIABILITY REDUCTION OPTION (LRO): keine Selbstbeteiligung; Kosten: AUD 45 pro Tag, max. AUD 2.250 pro Miete. Schäden an Dach oder Unterboden, Einzelunfälle mit Überschlag sowie Nutzungsausfallkosten nach Unfällen werden nur durch LRO gedeckt. WANDER FAR-Versicherung 1: Reduzierung der Selbstbeteiligung auf AUD 2.500 je Schadenfall. Versichert sind zusätzlich Einzelunfälle, Schäden am Unterboden, 1 Reifenschaden, 1 Windschutzscheibenschaden sowie max. AUD 5.000 Abschlepp- und Bergungskosten. Kosten lt. Preistabelle. WANDER FAR-Versicherung 2: Reduzierung der Selbstbeteiligung auf AUD 750 je Schadenfall. Versichert sind zusätzlich Einzelunfälle, Schäden am Unterboden, 2 Reifenschäden, unbegrenzt Windschutzscheibenschäden sowie max. AUD 5.000 Abschlepp- und Bergungskosten. Kosten lt. Preistabelle. Durch Wasser verursachte Schäden (z.B. nach Fahrten am Strand oder durch Flussbetten) werden von keiner Versicherung gedeckt. Der Versicherungsschutz erlischt auch bei Fahrten unter Alkohol- oder Drogeneinfluss, bei grober Fahrlässigkeit, bei Verstoß gegen den Mietvertrag oder bei Schäden aufgrund nicht dem Straßenzustand angepasster Geschwindigkeit. All Inclusive-Paket (optional vorab buchbar) Britz Inclusive Pack - Leistungen: • Fahrzeugversicherung ohne Selbstbeteiligung für 2WD (AUD 500 für 4WD) • Gebühren für weitere Fahrer • Campingmöbel, Kindersitz(e), tragbarer Heizlüfter • 1GB WiFi-Volumen (zur Nutzung eigener Geräte) Maui Inclusive Pack - Leistungen: • Fahrzeugversicherung ohne Selbstbeteiligung • Gebühren für weitere Fahrer • Campingmöbel, Kindersitz(e), tragbarer Heizlüfter • 1GB WiFi-Volumen (zur Nutzung eigener Geräte) Red Sands Wander Far Optionen - Leistungen: • Fahrzeugversicherung mit erweiterten Versicherungsleistungen und reduzierter Selbstbeteiligung Kaution Vor Ort bei Übernahme zu hinterlegen. Die Höhe entspricht der Selbstbeteiligung der gewählten Versicherung und ist per Kreditkarte zu hinterlegen; der Mieter muss der Inhaber der Kreditkarte sein; Kreditkartengebühren (2% Visa/Master bzw. 5% AMEX, vorbehaltlich Änderung). • AUD 5.000/7.500/8.000 Kaution wird abgebucht • Bei Bezahlung mit Visa/Master wird die Kreditkartengebühr am Mietende ebenfalls erstattet. • Bei Buchung der LRO-Zusatzversicherung oder des Inclusive Pakets wird lediglich ein Abzug der Kreditkarte verlangt, aber kein Geld eingezogen. • weitere Informationen im Camper ABC Vor Ort bei Übernahme per Kreditkarte (VISA oder Master- Card, Kreditkartengebühr 2%) zu hinterlegen. Die Höhe der Kaution entspricht der Selbstbeteiligung der gewählten Versicherung: • AUD 8.000 Kaution: wird von der Karte abgebucht. • AUD 2.500/750 Kaution: Red Sands verlangt lediglich einen Abzug Ihrer Kreditkarte und zieht kein Geld ein. • weitere Informationen im Camper ABC 51

Kataloge

2018-Europa-und-Orient Katalog
2018-Kreuzfahrten-Katalog
2018-Asien-Katalog
2018-Afrika-Katalog
2018-Afrika-Zusatzkatalog
2018-Indischer-Ozean-Katalog
2018-USA-Kanada-Katalog
2018-Mittelamerika-Katalog
2018-Südamerika-Katalog
2018-Mekong-Katalog
2018-Rad-und-Schiff-Katalog
2018-Australien-Katalog
2018-AAT Kings Gruppenreisen in Australien und Neuseeland
2018-Neuseeland-Südsee-Katalog
2018-Fiji-Katalog
2018-Westaustralien-Katalog
2018-Queensland-Katalog
2018-Tauchen-Katalog

Magazin

2018-2-Reisemagazin_Karawane