Aufrufe
vor 1 Jahr

2018-Afrika-Katalog

  • Text
  • Reisen
  • Reisen
  • Reisen
  • Rundreisen
  • Reisen
  • Berggorillas
  • Reisen
  • Reisen
  • Reisen
  • Reisen
  • Safari
  • Reisen
  • Reisen
  • Lodge
  • Belegung
  • Safari
  • Fahrt
Afrika Reisen 2018/19 Individualreisen, Kleingruppentouren und Safaris durch das südliche und östliche Afrika. Im Afrika-Katalog von Karawane Reisen finden Sie alles, was Sie für einen gelungenen Urlaub benötigen. Flugreisen ab/bis Deutschland und Fly-Drive Urlaub, Mietwagenrundreisen für Selbstfahrer mit vorgebuchten Hotels, begleitete Geländewagentouren, Gorilla- und Schimpansen-Trekking in Uganda und Ruanda, Kilimanjaro Besteigung in Tansania, geführte Kleingruppenrundreisen und Safaris, mit englisch- oder deutschsprechender Reiseleitung in Südafrika, Namibia, Botswana, Sambia, Simbabwe, Malawi, Mosambik, Kenia, Tansania, Camping-Safaris für junge Leute und Alleinreisende, Overland-Afrika-Touren mit Abenteuer-Charakter, Bahnreisen in Südafrika und Namibia, Flugsafaris (Fly-In Safaris) zu luxuriösen Fly-In Lodges, Badeurlaub mit Strand-Resorts in Mosambik und auf Sansibar Mietwagen, 4WD-Geländewagen, Wohnmobile und 4x4 Allradcamper in Südafrika und Namibia, Hotels, Lodges und Gästefarmen im südlichen und östlichen Afrika.

RUNDREISEN SÜDAFRIKA

RUNDREISEN SÜDAFRIKA SEFAPANE SCHNUPPERSAFARI Auf einen Blick • 7 Tage Standortreise • ab/bis Phalaborwa oder Eigenreise • tägliche Aktivitäten eingeschlossen • tägliche Anreise mit und ohne Transfer Jeder Tag ein neues Abenteuer! Das Besondere an dieser Schnuppersafari sind die zahlreichen inkludierten Aktivitäten. Erkunden Sie erst die Höhepunkte vor den Toren des Krüger Nationalparkes. Anschließend wechseln Sie den Standort um nur wenige Kilometer und gehen auf Tuchfüllung mit dem afrikanischen Wild in dem berühmten Nationalpark. Erleben Sie die faszinierende Tierwelt zu Fuß oder im offenen Safari-Fahrzeug, vielleicht genießen Sie auch ein Abendessen im Busch und zuvor entdecken Sie die Panorama Route. Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: (Phalaborwa -) Sefapane Lodge. Anreise (individuell oder inkludiert) im Laufe des Tages. Am Nachmittag haben Sie bei einer Bootstour auf dem Olifants River erste Gelegenheit die afrikanischen Flora und Fauna zu bestaunen. Lassen Sie den Abend gemütlich unter dem Sternenhimmel ausklingen. 3 Ü: Sefapane Lodge. 2. Tag: Sefapane Lodge (F). Für die zahlreichen Höhepunkte der Panorama Route haben Sie den ganzen Tag Zeit. Sie erleben die historische Goldgräberstadt Pilgrim´s Rest, den fantastischen Ausblick bei God’s Window, den spektakulären Blyde River Canyon sowie diverse Wasser fälle. 3. Tag: Sefapane Lodge (F). Auf der Moholoholo Aufzuchtstation bekommen verwundete und verwaiste Tiere die notwendige Pflege und Hilfe um anschließend ein eigenständiges Leben in freier Wildbahn führen zu können. Neben Löwen, Geparden können Sie auch Leoparden und Wildhunde sehen. Tauchen Sie ein in die Hege und Pflege der afrikanischen Tierwelt. Anschließend Besuch des Blyde Staudammes. 4. Tag: Sefapane Lodge - Sefapane River Lodge (F/A). Am Vormittag unternehmen Sie ein Ausflug in die Dörfer der Umgebung und tauchen ein in die afrikanische Kultur der Vergangenheit und des Heute. Gegen Mittag Transfer in die private Konzession angrenzend an den Krüger Nationalpark, hier erwartet Sie die Sefapane River Lodge. Sollten Sie mit dem Mietwagen angereist sein, so verbleibt dieser für die nächsten Tage in der Sefapane Lodge. Zweimal täglich, zum Sonnenaufgang und zum Sonnenuntergang, begeben Sie sich gemeinsam mit einem erfahrenen Ranger im offenen Safari-Fahrzeug oder zu Fuß in den Busch. Gehen Sie auf die Suche nach den Big Five und den zahlreichen anderen großen und kleinen Bewohnern der Region. Sicherlich werden Sie auch das ein oder andere nachtaktive Tier erspähen. 3 Ü: Sefapane River Lodge. 5. Tag: Sefapane River Lodge (F/M/A). Zum Sonnenaufgang, nach einem kleinen Frühstück, geht es in den Busch, Sie erleben das Erwachen der großen und kleinen Tiere mitten in der Wildnis. Bevor die Sonne hoch am Himmel steht sind Sie zurück in der Lodge und erhalten ein reichhaltiges Frühstück. Genießen Sie einen herrlich entspannten Tag rund um den Pool. Oder halten Sie von einem schattigem Plätzchen aus Ausschau nach Tieren, die um ihren Durst zu löschen oder ein erfrischendes Bad zu nehmen zum Fluss direkt vor der Lodge kommen. Nachmittags erneute Safari-Aktivität. 6. Tag: Sefapane River Lodge (F/M/A). Heute stehen erneut zwei geführte Safari-Aktivitäten auf dem Programm. Vielleicht begeben Sie sich zu Fuß in Begleitung eines fachkundigen Rangers in den Busch und erfahren Interessantes zu den kleinen Lebewesen, der Pflanzenwelt und lernen das Spurenlesen. Oder Ihre Nach mittagspirschfahrt endet mitten Busch mit einem romantischen Abendessen rund um das Lagerfeuer. Lassen Sie sich überraschen, was Ihre Gastgeber sich für Sie einfallen lassen. 7. Tag: Sefapane River Lodge - Sefapane Lodge (- Phalaborwa) (F). Morgens erfolgt ein letzter Besuch im Busch, nehmen Sie Abschied von seinen zahlreichen tierischen Bewohnern. Nach einem gemütlichen Frühstück erfolgt der Rücktransfer zur Sefapane Lodge. Sefapane River Lodge Sefapane Schnuppersafari - 7 Tage Code: 53171 Reisetermine: täglich Preise pro Person in € bei Belegung mit Pers. 1 2 01.11.17 - 31.10.18 Eigenanreise 1.285 970 inkl. Transfer ab/bis Phalaborwa 1.308 994 Leistungen: Übernachtung, Verpflegung lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen), Transfer ab/bis Flughafen Phalaborwa oder Eigenanreise, Aktivitäten lt. Programm, Nationalparkgebühren für eingeschlossene Aktivitäten. Nicht eingeschlossen: persönliche Ausgaben wie Getränke, Trinkgelder sowie weitere Mahlzeiten und Aktivitäten. Der Einzelzimmerpreis gilt nur bei zwei gemeinsam reisenden Erwachsenen. Weitere Informationen zur Sefapane Lodge und zur Sefapane River Lodge finden Sie auf Seite 98. Sefapane Lodge 48

SÜDAFRIKA AKTIV ERLEBEN RUNDREISEN SÜDAFRIKA Auf einen Blick • 14 Tage geführte Wanderreise • ab/bis Johannesburg • Kleingruppenreise min. 4, max. 12 Personen • garantierte & deutschsprechende Abfahrten Sie entdecken Großwild im Krüger Nationalpark, genießen die landschaftliche Schönheit Swazilands, bevor es in das Königreich der Zulu geht. Hier besuchen Sie Feuchtgebiete, die Wildnis und Traumstrände von KwaZulu Natal und begeben sich in die magischen Drakensberge. Wanderungen verschiedener Dauer und Schwierigkeitsgrade vor Ort bringen Ihnen die Naturschönheiten näher, ein gewisses Fitnesslevel wird vorausgesetzt. Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Johannesburg - Graskop (M/A). Nach einer kurzen Tourbesprechung verlassen Sie Johannesburg gegen 6.30 Uhr. Nachmittags Besichtigung des ehemaligen Goldgräberstädtchens Pilgrim‘s Rest und Fotostopp am Aussichtspunkt God’s Window. Anschließend erste leichte Wanderung bei den Mac Mac Pools (ca. 1 Std.). Eine Vorübernachtung in Johannesburg ist zwingend notwendig. Ü: Graskop Mogodi Lodge. 2. Tag: Graskop - Balule Private Game Reserve (F/M/A). Am Morgen Wanderung hinab in den Blyde River Canyon mit Aussicht auf die Three Sisters und den Fluss (ca. 3,5 Std., Schwierigkeitsgrad: mittel). Nach mittags Fahrt in das private Wildreservat und dort Pirschfahrt im offenen Safari-Fahrzeug, die erst nach dem Sonnenuntergang endet. 2 Ü: Two Fig Camp. 3. Tag: Balule Private Game Reserve (F/M/A). Frühmorgens Fußpirsch mit einem lokalen Führer. Sie erfahren viel über die Spuren und Fährten von den verschiedensten Tieren (ca. 3-4 Std., Schwierigkeitsgrad: leicht). Nachmittags Pirschfahrt um die afrikanische Wildnis vom offenen Safari-Fahrzeug aus zu erleben. 4. Tag: Balule Private Game Reserve - Krüger Nationalpark (F/M/A). Noch vor dem Frühstück erfolgt eine weitere Fußpirsch (ca. 3-4 Std. Schwierigkeitsgrad: leicht), anschließend Fahrt in den benachbarten Krüger Nationalpark. Nachmittags geht es auf ausgedehnte Pirschfahrt im Safari-Truck auf Spurensuche nach scheuen Leoparden, majestätische Löwen und mächtigen Elefanten. Ü: Lower Sabie Restcamp. 5. Tag: Krüger Nationalpark - Malolotja Nature Reserve (F/M/A). Auf dem Weg aus dem Park heraus erfolgt eine letzte Pirschfahrt. Im kleinen Königreich Swaziland geht die Fahrt durch üppige Obstanbaugebiete gen nach Süden. 2 Ü: Hawane Resort. 6. Tag: Malolotja Nature Reserve (F/M/A). Sie haben einen vollen Tag um diesen wenig besuchten Nationalpark zu Fuß zu entdecken (ca. 4-6 Std., Schwierigkeitsgrad: schwer). 7. Tag: Malolotja Nature Reserve - Zululand (F/M/A). Besuch des Marktes in der Hauptstadt Mbabane. Im Mhkuze Game Reserve erfolgt eine weitere Pirschfahrt. Anschließend Weiterfahrt in das private Wildschutzgebiet um die Zululand Lodge. Nachmittag zur freien Verfügung. 2 Ü: Zululand Lodge. 8. Tag: Zululand (F/M/A). Frühmorgens kurze Fahrt zum Hluhluwe Game Reserve und dort ausgiebige Pirschfahrt und anschließendem Besuch eines Zulu Dorfes. Am späten Nachmittag leichte Buschwanderung (ca. 2-3 Std.) entlang des Msinene River mit reichlich Gelegenheit die heimische Vogelwelt zu bestaunen. 9. Tag: Zululand - Battlefields (F/M). Sie verlassen das Wildschutzgebiet und fahren durch die malerische Hügellandschaft des Zululandes nach Dundee. Hier wurden die wichtigen Schlachten zwischen Zulus, Briten und Buren um die Herrschaft in Südafrika ausgefochten. Besuch des informativen Tulana-Museums. Nachmittag zur freien Verfügung. 2 Ü: Battlefields Country Lodge. 10. Tag: Battlefields (F/M). Besuch des ehemaligen Kriegsschauplatzes von Islandlwana. Anschließend Wanderung auf den Spuren der britischen Flüchtlinge durch das hügelige Gebiet bis zum Buffalo River (ca. 4-5 Std., Schwierigkeitsgrad: schwer). Der Wasserstand des Flusses ist entscheidet für die Länge der Wanderung. Auf dem Rückweg zur Lodge Besuch von Rourkes Drift. 11. Tag: Battlefields - Drakensberge (F/M/A). Kurze Fahrt bis in den Royal Natal Nationalpark. Sie übernachten im Gebirge, wandern auf den ausgebauten Wegen oder nehmen ein kühles Bad in den klaren Gebirgsbächen. Die gesunde Bergluft wirkt erfrischend und belebend, genau der richtige Ort um zu entspannen und den wundervollen Ausblick zu geniessen. 2 Ü: Thendele Camp. 12. Tag: Drakensberge (F/M/A). Erwandern Sie die Tugela Schlucht. Auf guten Wegen mit einigen felsigen Abschnitten und manchmal auch von Fels zu Fels hüpfend erleben Sie Drakensberge (ca. 5,5 Std., Schweirigkeitsgrad: mittel). 13. Tag: Drakensberge (F/M). Früher Start nach Witsieshoek am Fuße des majestätischen Sentinel Peaks. Die Wanderung (ca. 5-6 Std., Schwierigkeitsgrad: schwer) geht über unebene Pfade und eine Kletterleiter, bis auf die Spitze des Drakensberg Amphitheaters und zu den wunderschönen Tugela Wasserfälle. Auf 3.000 Meter Höhe bietet sich ein unvergleichlicher Blick hinunter nach KwaZulu Natal. Ü: Witsieshoek Mountain Lodge. 14. Tag: Drakensberge - Johannesburg (F/M). Gemütlicher Start in den Tag und Fahrt nach Johannesburg. Ende der Reise gegen 17.00 Uhr am Internationalen Flughafen von Johannesburg. Südafrika aktiv erleben - 14 Tage Code: 82061 Reisetermine: 2017 05.11. 26.11. 17.12. 2018 27.01.* 10.02.** 17.02. 10.03. 24.03.** 14.04.* 12.05.** 09.06.* 16.06.** 30.06. 14.07. 21.07.** 04.08. 11.08.* 18.08.** 01.09. 15.09.** 22.09. 06.10.** 20.10.* 03.11. 24.11. 15.12. * = mit deutschsprechender Reisebegleitung ** = garantierte Abfahrt Preise pro Person in € bei Belegung mit Pers. 1 2 01.11.17 - 31.12.17 2.464 1.691 01.01.18 - 31.12.18 2.811 1.991 Leistungen: Rundreise im Minibus / Safari-Fahrzeug; Übernachtung in Gästehäusern, Camps und Lodges; Verpflegung lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen/Picknick, A= Abendessen); Wildreservat-/Nationalparkgebühren; englischsprechende Reiseleitung, wenn nicht anders angegeben. Nicht eingeschlossen: persönliche Ausgaben wie Getränke, Trinkgelder, optionale Ausflüge und nicht erwähnte Mahlzeiten. Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl: 4, falls nicht anders angegeben; max. 12 Personen. Gepäckbegrenzung 12 kg p.P. in einer weichen Tasche. Einige Mahlzeiten werden gemeinsam am Truck zubereitet und eingenommen. Alleinreisende können sich ein Doppelzimmer mit einem fremden Teilnehmer gleichen Geschlechts ohne Einzelzimmerzuschlag teilen. Stornobedingungen: Abweichend zu den ARB vor Reiseantritt bis 42 Tage 20%; 41-14 Tage 60%; 13-0 Tage 90%. 49

Kataloge

2019-Afrika-Katalog
2019-Afrika-Select-Katalog
2019-Indischer-Ozean-Katalog
2019-Namibia-Katalog
2019-Australien-Katalog
2019-Neuseeland-Katalog
2019-AAT Kings Gruppenreisen-Katalog
2019-Südsee-Katalog
2018-Südamerika-Katalog
2019-Mittelamerika-Katalog
2019-USA-Kanada-Katalog
2019-Europa-und Orient-Katalog
2019-Asien-Katalog
2018-Mekong-Katalog
2019-Kreuzfahrten-Katalog
2019-Bahn-und Schiff-Katalog
2018-Rad-und-Schiff-Katalog
2018-Westaustralien-Katalog
2018-Queensland-Katalog
2018-Fiji-Katalog
2018-Tauchen-Katalog

Magazin

2019-1-Reisemagazin-Karawane