Aufrufe
vor 2 Jahren

2018-Afrika-Katalog

  • Text
  • Reisen
  • Reisen
  • Reisen
  • Rundreisen
  • Reisen
  • Berggorillas
  • Reisen
  • Reisen
  • Reisen
  • Reisen
  • Safari
  • Reisen
  • Reisen
  • Lodge
  • Belegung
  • Safari
  • Fahrt
Afrika Reisen 2018/19 Individualreisen, Kleingruppentouren und Safaris durch das südliche und östliche Afrika. Im Afrika-Katalog von Karawane Reisen finden Sie alles, was Sie für einen gelungenen Urlaub benötigen. Flugreisen ab/bis Deutschland und Fly-Drive Urlaub, Mietwagenrundreisen für Selbstfahrer mit vorgebuchten Hotels, begleitete Geländewagentouren, Gorilla- und Schimpansen-Trekking in Uganda und Ruanda, Kilimanjaro Besteigung in Tansania, geführte Kleingruppenrundreisen und Safaris, mit englisch- oder deutschsprechender Reiseleitung in Südafrika, Namibia, Botswana, Sambia, Simbabwe, Malawi, Mosambik, Kenia, Tansania, Camping-Safaris für junge Leute und Alleinreisende, Overland-Afrika-Touren mit Abenteuer-Charakter, Bahnreisen in Südafrika und Namibia, Flugsafaris (Fly-In Safaris) zu luxuriösen Fly-In Lodges, Badeurlaub mit Strand-Resorts in Mosambik und auf Sansibar Mietwagen, 4WD-Geländewagen, Wohnmobile und 4x4 Allradcamper in Südafrika und Namibia, Hotels, Lodges und Gästefarmen im südlichen und östlichen Afrika.

FLUG-SAFARIS NAMIBIA

FLUG-SAFARIS NAMIBIA NAMIBIA IM FLUG EROBERN Auf einen Blick • 11 Tage Flugsafari • ab/bis Windhoek • min. 2 Personen • optionale Verlängerungspakete buchbar 120 Sie haben ein begrenztes Zeitfenster für Ihren Namibia- Urlaub? Und keine Lust in kürzester Zeit weite Strecken auf den namibischen Straßen zurückzulegen, Sie möchten dennoch die bekannten Sehenswürdigkeiten entdecken? Wir haben Ihnen ein optimales Reiseprogramm zusammengestellt. In 11 Tagen sehen Sie Windhoek, gehen auf Pirsch im bekannten Etosha Nationalpark und haben in Swakopmund die Möglichkeit, die umliegenden Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten zu erleben. Die Standard Variante beinhaltet alle benötigten Flüge, Transfers, Übernachtung in guten und gehobenen Mittelklasseunterkünften und Ausflüge zu den Sehenswürdigkeiten bzw. Pirschfahrten. In der Superior Variante wohnen Sie in luxuriösen Unterkünften mit meist Vollpension und haben ein ausführlicheres Ausflugsprogramm eingeschlossen. Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Windhoek. Begrüßung am Flughafen und Transfer zu Ihrer Unterkunft. Nutzen Sie den Nachmittag um sich zu akklimatisieren und für einen ersten Spaziergang und Bummel durch die kleine quirlige Hauptstadt. 2 Ü (STD): Hotel Pension Palmquell (F). 2 Ü (SUP): Hotel Heinitzburg (F). 2. Tag: Windhoek. Nach dem Frühstück Abholung durch einen erfahrenen deutschsprechenden Fahrer/Reiseleiter zu Ihrer halbtägigen Stadtrundfahrt. Den Nachmittag haben Sie zur freien Verfügung für einen Einkaufsbummel. 3. Tag: Windhoek - Etosha Nationalpark. Abholung von Ihrer Unterkunft und Transfer zum nationalen Flughafen von Windhoek, nur wenige Kilometer von der Innenstadt entfernt. Nach knapp 2 Flugstunden erreichen Sie die Flugpiste am Etosha Nationalpark, Transfer zur gebuchten Unterkunft. Am späten Nachmittag erfolgt bei der Superior Variante eine erste geführte Pirschfahrt in den Etosha Nationalpark. 3 Ü (STD): Onguma Bush Camp (F/A). 3 Ü (SUP): Mushara Outpost (F/M/A/G). 4. Tag: Etosha Nationalpark. In den nächsten Tagen haben Sie reichlich Gelegenheit die afrikanische Tierwelt zu entdecken. Von Wasserloch zu Wasserloch geht es im offenen Safari-Fahrzeug, immer mit der Kamera auf der Jagd nach Elefant, Zebra, Antilope und natürlich dem König der Tiere, dem Löwen. Das Zentrum des Etosha Nationalparks, dem größten namibischen Wildschutzgebiet, bildet die Etosha Pfanne, meist glitzert sie ausgetrocknet in der Sonne. Bei der Superior Variante sind täglich 2 Safari-Aktivitäten eingeschlossen, bei der Standard Variante insgesamt 2 - optional können vor Ort weitere hinzugebucht werden. 5. Tag: Etosha Nationalpark. Die Pirschfahrten inden in der Regel sehr frühmorgens, mit dem Sonnenaufgang, nach einer Tasse Kaffee oder Tee statt. Nach der Pirschfahrt gibt es ein herzhaftes und ausgiebiges typisch afrikanisches Frühstück. Die zweite Pirschfahrt des Tages erfolgt am späten Nachmittag, sodass man kurz nach Sonnenuntergang den Park wieder verlässt und die Gelegenheit hat nachtaktive Tiere zu beobachten. In der Mitte des Tages ist es den Tieren oftmals zu warm und sie dösen nur im Schatten, tun Sie es Ihnen gleich und entspannen Sie bei einem guten Buch. 6. Tag: Etosha Nationalpark - Swakopmund. Nach dem Frühstück werden Sie zur Flugpiste gebracht, nach einem 2-stündigen Flug über die faszinierende namibische Landschaft erreichen Sie das Küstenstädtchen Swakopmund. Nachmittag zur freien Verfügung. Das deutschgeprägte Städtchen lädt zum Bummeln und Verweilen ein. Für die Sommermonate gibt es einen geschützten Badestrand, jedoch ist auch im Sommer der Gang ins Meer nur etwas für Hartgesottene. 3 Ü (STD): Meerkat Gästehaus (F). 3 Ü (SUP): Beach Hotel Swakopmund (F). 7. Tag: Swakopmund. Morgens Fahrt in die benachbarte Hafenstadt Walvis Bay. Auf einer Bootstour geht es in die Lagune, Pelikane und Robben begleiten das Boot. Meist sind auch Deline zu beobachten, die am Bug des Bootes schwimmen und springen. Ein Snack aus Austern und Sekt wird gereicht. Anschließend Rücktransfer und Nachmittag zur freien Verfügung für die Standard Variante. Bei der Superior Variante geht es weiter mit dem Allrad-Fahrzeug in das nahegelegene Dünengebiet Richtung Sandwich Harbour. Mitten in den Dünen erfolgt ein stilvolles Mittagessen. Abends Transfer nach Swakopmund. Die Reihenfolge kann bei der Superior Variante variieren. 8. Tag: Swakopmund. Gegen 8.00 Uhr beginnt das Allradabenteuer rund um die kleinen Wüstenbewohner, liebevoll auch von den Rangern Little Five genannt. Sehr interessant und einfühlsam lernen Sie, dass die Wüste lebendig ist und dort allerlei kleine Tiere, wie Geckos, Käfer, Schlangen und Chamäleons wohnen. Nachmittag zur freien Verfügung. Swakopmund und Umgebung ist ein Paradies für ausgefallene Outdoor Aktivitäten wie Kajakfahren, Sandboarden, Rundlüge, Fallschirmspringen oder Quadfahren. Es kann aber auch gemütlich zugehen bei einer Stadtrundfahrt, einem Besuch im Township oder im Museum. 9. Tag: Swakopmund - Windhoek. Rücklug nach Windhoek. Bei der Superior Variante liegen Sie zum nationalen Flughafen und haben von dort einen etwa 45-minütigen Transfer in das auf einem Plateau gelegene Wildschutzgebiet. Bei der Standard Variante liegen Sie zum internationalen Flughafen und sind etwa 1,5 Stunden später in dem Wildreservat. 2 Ü (STD): The Elegant Farmstead (F). 2 Ü (SUP): GocheGanas (F/A). 10. Tag: Wildreservat bei Windhoek. Auf GocheGanas können Sie wandern, Mountainbiken, auf Pirschfahrt gehen oder am Pool oder im Spa entspannen und auf eine ereignisreiche Reise zurückblicken. The Elegant Farmstead bietet verschiedene optionale Aktivitäten an; ein Pool zum Faulenzen steht auch zur Verfügung. 11. Tag: Windhoek Flughafen. Am späten Nachmittag werden Sie zum Internationalen Flughafen von Windhoek gebracht.

FLUG-SAFARIS NAMIBIA Auf einen Blick • 3 Tage Flugbaustein • ab Etosha Nationalpark bis Swakopmund • zwei verschiedene Unterkunftsvarianten Baustein Twyfelfontein - 3 Tage Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Etosha Nationalpark - Twyfelfontein. Quer über den Etosha Nationalpark geht der Flug ins Damaraland zur Stätte des Weltkulturerbes von Twyfelfontein. Die Felszeichnungen und Gravuren der San Buschmänner sind Zeuge längst vergangener Zeiten und eine der größten Ansammlung in Namibia. 2 Ü (STD): Camp Kipwe (F/A). 2 Ü (SUP): Mowani Mountain Camp (F/M/A). 2. Tag: Twyfelfontein. Bei der Standard Variante unternehmen Sie eine Panoramafahrt auf der Suche nach den seltenen und hier beheimateten Wüstenelefanten. Die Flüsse sind meist das ganze Jahr über ausgetrocknet, trotzdem gelingt es den Wüstenelefanten hier in dieser kargen Gegend zu überleben. Sie haben sich an die Gegebenheiten angepasst und sind meist in einem Flussbett anzutreffen, hier finden Sie immer noch Wasser und Schatten unter den wenigen Bäumen, die ihnen gleichzeitig auch Nahrung bieten. Bei der Superior Variante machen Sie zusätzlich noch eine morgendliche Tour rund um die vielfältigen Sehenswürdigkeiten von Twyfelfontein. Besichtigen Sie die unzähligen Felszeichnungen und Gravuren im Rahmen einer Führung. Ein kleines Museum bringt Ihnen die frühen San und ihre Lebensweise näher. Einige Kilometer weiter befindet sich der versteinerte Wald, eine Ansammlung von Baumstämmen die seit hunderten von Jahren hier liegen und durch den geologischen Druck der Oberfläche zusammen gepresst wurden und somit versteinerten. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Orgelpfeifen aus Basalt und der verbrannte Berg. Der genaue Ablauf wird vor Ort besprochen. 3. Tag: Twyfelfontein - Swakopmund. Nach dem Frühstück Transfer zur Flugpiste und Flug in südlicher Richtung zum Küstenstädtchen Swakopmund. Hier steigen Sie wieder in das Grundprogramm Namibia im Flug erobern, an Tag 6 ein. Auf einen Blick • 4 Tage Flugbaustein • ab Swakopmund bis Windhoek • zwei verschiedene Unterkunftsvarianten Sie haben noch ein paar Tage mehr Zeit? Dann können Sie Ihre Reise mit einem oder zwei Bausteinen verlängern und besuchen das Weltkulturerbe von Twyfelfontein und/oder die Namib Naukluft Wüste mit den roten Dünen und dem bekannten Sossusvlei. Baustein Sossusvlei - 4 Tage Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Swakopmund - Sossusvlei. Flug über die Namib Wüste in das Herz des Namib Naukluft Parks in der Nähe des Sossusvlei. Transfer zur Unterkunft und Nachmittag zur freien Verfügung. 3 Ü (STD): Desert Homestead (F/A). 3 Ü (SUP): Sossusvlei Desert Lodge (F/M/A/G). 2. Tag: Sossusvlei. Früh am Morgen brechen Sie auf um den Tagesbeginn am Sossusvlei zu erleben. Das Farbenspiel ist um diese Tageszeit unglaublich, ein Paradies für Hobbyfotografen und Entschädigung für das frühe Aufstehen. Vom Eingangstor des Sossusvlei führt eine asphaltierte Straße bis 5 km vor das eigentliche Vlei. Die letzte Teilstrecke ist nur mit dem Allrad-Fahrzeug oder zu Fuß zu bewältigen. Erklimmen Sie die roten Dünen und genießen Sie den Sonnenaufgang. Die höchste Düne, die Düne 47, liegt etwa auf halber Strecke zwischen dem Vlei und dem Eingangstor und stellt nicht nur Ungeübte vor eine Herausforderung, immer am Grad entlang durch den weichen Sand geht es hinauf bis auf die Spitze. Sie passieren die versteinerten Dünen und legen auf dem Rückweg zur Unterkunft einen Stopp am kleinen Sesriem Canyon ein. Am Grund, im Schatten ist es angenehm kühl und eine unwirkliche Stille empfängt Sie. 3. Tag: Sossusvlei. Bei der Standard Variante steht der Tag zur freien Verfügung. Unternehmen Sie optionale Ausflüge in die Umgebung oder erkunden Sie die Namib zu Fuß auf einem der gut ausgeschilderten Wanderwege in die nähere Umgebung. Etwas besonderes bietet auch eine Fahrt mit dem Heißluftballon, die ebenfalls sehr früh am Morgen startet. Bei der Superior Variante stehen heute zwei weitere Aktivitäten rund um die Namib und ihre Bewohner an. 4. Tag: Sossusvlei - Windhoek. Nach dem Frühstück Transfer zur Flugpiste und Flug nach Windhoek. Hier steigen Sie an Tag 9 wieder in das Grundprogramm Namibia im Flug erobern ein. Grundprogramm - 11 Tage Code: 35763 Reisetermine: täglich Preise pro Person in € bei Belegung mit Pers. 2 4 01.11.17 - 31.10.18 Standard 4.467 3.503 Superior 4.963 4.338 Leistungen: Übernachtung, Verpflegung lt. Programm (F=Früh stück, M=Mittag essen, A=Abendessen; G=lokale Getränke), Flüge im Kleinflugzeug und Transfers vom/zum Flughafen/Landepiste, Informationsmaterial. Eingeschlossene Aktivitäten/Ausflüge, Kategorie Standard: 3-stündige deutschgeführte Stadtrundfahrt in Windhoek, 2 Pirschfahrten im Etosha Nationalpark, Bootsfahrt in Walvis Bay mit Transfer und Austern-Snack, halbtägiger Wüstenausflug. Kategorie Superior: 3-stündige deutschgeführte Stadtrundfahrt in Windhoek, täglich 2 Pirschfahrten im Etosha Nationalpark, ganztägiger Dünen- und Bootsausflug mit Transfer nach Walvis Bay und leichtem Mittagessen & Austern-Snack, halbtägiger Wüstenausflug. Baustein Twyfelfontein - 3 Tage Code: 35770 Reisetermine: täglich Preise pro Person in € bei Belegung mit Pers. 2 4 01.11.17 - 31.10.18 Standard 1.647 1.389 Superior 1.662 1.404 Leistungen: Zusätzlich zum Grundprogramm eingeschlossene Aktivitäten/Ausflüge: Kategorie Standard: Halbtagesausflug rund um Twyfelfontein. Kategorie Superior: 2 Aktivitäten rund um Twyfelfontein. Baustein Sossusvlei - 4 Tage Code: 35779 Reisetermine: täglich Preise pro Person in € bei Belegung mit Pers. 2 4 Standard 01.11.17 - 31.10.18 1.501 1.517 Superior 01.11.17 - 18.12.17 2.064 2.081 19.12.17 - 04.01.18 3.001 3.018 05.01.18 - 29.05.18 2.186 2.202 30.05.18 - 31.10.18 3.001 3.018 Leistungen: Zusätzlich zum Grundprogramm eingeschlossene Aktivitäten/Ausflüge: Kategorie Standard: Ausflug zum Sossusvlei & zum Sesriem Canyon. Kategorie Superior: Verschiedene Aktivitäten rund um die Lodge, Ausflug zum Sossusvlei & zum Sesriem Canyon. Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen. Preise der Bausteine nur gültig in Verbindung mit dem Grundprogramm. Bei Buchung ist zwingend das Gewicht der Passagiere anzugeben, die Fluggesellschaft kalkuliert mit 90 kg für Männer und 72 kg für Frauen. Gepäckbegrenzung bei genanntem Maximalgewicht p.P. 20 kg in weicher Reisetasche, inkl. Handgepäck und Fototasche. 4 gemeinsam reisende Personen teilen sich einen (Flug-)Transfer und wohnen in 2 Doppelzimmern. 121

Kataloge

2020-suedliches-Afrika-Katalog
2020-oestliches-Afrika-Katalog
2020-Afrika-Select-Katalog
2020-Indischer-Ozean-Katalog
2020-Australien-Katalog
2020-Neuseeland-Katalog
2020-AAT-Kings-Australien-Neuseeland-Busreisen-Katalog
2020-Südsee-Katalog
2019-Südamerika-Katalog
2020-Mittelamerika-Katalog
2020-USA-Kanada-Katalog
2020-Europa-Orient-Katalog
2020-Kreuzfahrten-Katalog
2019-Bahn-und Schiff-Katalog
2020-Rad-und-Schiff-Katalog
2020-Fotoreisen-Katalog
2019-Queensland-Katalog
2019-Explorers-Way-Katalog
2019-Tauchen-Katalog
2019-Tropical-North-Queensland-Folder

Magazin

2020-1-Reisemagazin-Karawane
2019-2-Reisemagazin-Karawane
70 Jahre Karawane Imagebeileger