Aufrufe
vor 4 Monaten

2018-2-Reisemagazin_Karawane

  • Text
  • Reisemagazin
  • Reisen
  • Afrika
  • Seychellen
  • Neuseeland
  • Queensland
  • Polynesien
  • Panama
  • Labrador
  • Alaska
  • Rom
  • Weltumrundung
  • Karwane
Unser neues Reisemagazin stellt Ihnen einen interessanten Teil unserer Reiseziele für 2018 in Form einer Weltumrundung vor, u.a. Roms schönste Märkte, Alaska und Labrador, Panama, Französisch-Polynesien, Queensland (Australien), Neuseeland, Seychellen und Afrika. Dazu gibts auch gleich ein schönes Gewinnspiel. Karawane ist ihr Reisespezialist, wenn es um den Urlaub 2018 geht.

8. Etappe EINMAL UM DIE

8. Etappe EINMAL UM DIE WELT Neuseeland Der Doubtful Sound an einem seltenen Sonnentag NATIONALPARK FIORDLAND Im Doubtful Sound Stille und Regen erleben "Gleich werde ich alle Maschinen abstellen", schallt die Stimme des Kapitäns über die Bordlautsprecher. "Bitte vermeiden Sie jedes Geräusch und genießen Sie die Stille!" Dann gehen die Motoren aus, die Mannschaft stellt die Arbeit ein. Regungslos lauschen die Kreuzfahrer in die nebelverhüllte Landschaft: das Rauschen der Wasserfälle, die durch dichtes Grün die Steilhänge hinabstürzen, das Rieseln des Regens, das Krächzen einer Möwe. Es ist der "Sound of Silence" – das bedeutet nicht nur "Klang der Stille", sondern ist auch der Beiname des Doubtful Sounds, eines 40 Kilometer langen Fjords im äußersten Südwesten Neuseelands. Nur Wälder, Seen, Flüsse und Fjorde prägen diese 12.000 Quadratkilometer große Region, die zum Weltnaturerbe der UNESCO gehört. Zahlreiche Wanderwege, aber nur wenige Straßen führen in den Park. So wird die Kreuzfahrt durch den Doubtful Sound zum Triathlon: Ein Katamaran Tipp: Virtuelle Zeitreise setzt die Passagiere zunächst über den Lake Manapouri, den zweittiefsten See des Landes. Dann geht es mit Bussen über eine Schotterpiste zum eigentlichen Fjord. An Bord angekommen, werden die Kabinen in Beschlag genommen, dann stehen alle im kühlen Wind an Deck und lauschen der Stimme von Suzana Grabar, Reiseberaterin "Das ,Te Papa'-Museum in Wellington ist der Türöffner, um Neuseeland mit all seiner Natur und der faszinierenden Maori-Kultur zu verstehen, interaktiv und kurzweilig aufgemacht. Der Museumsname bedeutet ,Ort der Schätze', sehr passend für ein Museum. Im Anschluss empfiehlt sich ein Restaurantbesuch direkt an der belebten Waterfront." 22 Karawane

Zahlreiche Wasserfälle rauschen die Steilhänge herab. Kajakausflug im Fjord Text: Oliver Gerhard, Bilder: srt-Bildarchiv/Real Journeys (S. 22), Jens Schulze (2), Oliver Gerhard, Karawane Im Milford Sound, der ebenfalls zum Fiordland-Nationalpark gehört Naturführer "Watsie" Watson, einer wandelnden Enzyklopädie mit eisernen Stimmbändern. Unermüdlich erzählt er Wissenswertes, von den Legenden der neuseeländischen Ureinwohner, die einst durch das Fjordland zogen, über Seefahrer James Cook, der dem Doubtful Sound 1770 seinen Namen gab, bis zu den Wal- und Robbenfängern, die hier auf die Jagd gingen. Bald treiben zwanzig blaue, gelbe und rote Miniboote auf dem Wasser. Ein Crewmitglied führt die Kajakfahrer unter flechtenbehängten Baumriesen am Ufer entlang. Das Wetter ändert sich mit jeder Minute: Windstille Momente wechseln mit starken Böen, Sonnenstrahlen brechen durch die Wolken, dann peitscht wieder Regen übers Wasser. Mit 200 Regentagen und bis zu acht Metern Niederschlag im Jahr gehört das Fiordland zu den nassesten Regionen der Erde. Später wird es rau, als der stille Fjord auf die Tasmanische See trifft, Sturm schlägt Regen an die Scheiben. Wir sehen Pinguine, Delfine und Seebären. Die Robbenart ist Teil der besonderen Tierwelt des Nationalparks Fiordland, wo auch der Kakapo Schutz gefunden hat – die letzten Exemplare dieses flugunfähigen Papageis wurden auf abgelegene Inseln ausquartiert. Am nächsten Morgen Punkt 6.15 Uhr springen die Motoren wieder an, und die altvertraute Stimme des Kapitäns schallt durch die leeren Gänge. Mit dem Versprechen auf tolle Fotomotive lockt er die ersten aus den Betten. Die Landschaft hat sich über Nacht verwandelt: Hunderte silberner Bänder aus Wasser rieseln durch Moose, Farne und Flechten die Steilküste herab, schwellen im strömenden Regen weiter an, bilden einen Vorhang aus Wasser. "Deshalb muss man Fiordland im Regen erleben", schwärmt der Kapitän. ■ ULTIMATE NEW ZEALAND 32 Tage Gruppenreise, inkl. Flüge ab/bis Deutschland, Rundreise mit vielen Aktivitäten, Übernachtungen in Hütten oder Zelten, ab EUR 4.247,- webcode 90799 MIT MIETWAGEN UND WANDER- SCHUHEN UNTERWEGS 25 Tage Mietwagentour inkl. Fähre und Bootstransfers ab Auckland bis Christchurch o.u., ab EUR 4.238,- webcode 2878 Karawane 23

Kataloge

2018-Europa-und-Orient Katalog
2018-Kreuzfahrten-Katalog
2018-Asien-Katalog
2018-Afrika-Katalog
2018-Afrika-Zusatzkatalog
2018-Indischer-Ozean-Katalog
2018-USA-Kanada-Katalog
2018-Mittelamerika-Katalog
2018-Südamerika-Katalog
2018-Mekong-Katalog
2018-Rad-und-Schiff-Katalog
2018-Australien-Katalog
2018-AAT Kings Gruppenreisen in Australien und Neuseeland
2018-Neuseeland-Südsee-Katalog
2018-Fiji-Katalog
2018-Westaustralien-Katalog
2018-Queensland-Katalog
2018-Tauchen-Katalog

Magazin

2018-2-Reisemagazin_Karawane